Duisburg: Anklage wegen Hack von Promi-PCs

Recht, Politik & EU Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat Anklage gegen zwei junge Männer erhoben, die in die Rechner verschiedener bekannter Musiker eingedrungen sein sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Intime Fotos von Kesha" hmm gleich mal googlen:)
 
@DaywalkerX: Streisand lässt grüßen
 
@glumada: halt den streusand effekt raus...^^
 
@glumada: Streisand ist älteres Model, keine interesse.:)
 
@DaywalkerX: solltest mal mehr "promipranger.de" lesen :) da stand das schon vor monaten, samt fotos^^
 
ich such noch Bilder von Tine Wittler ;-)
 
@Hufnagel: aber nur in grünen Wildlederstrapsen,.... *sabber* ;o)
 
@Hufnagel: Als praktische Fototapete? ;)
 
Wie ging das von statten? Ich meine wie verschafft man sich Zugriff auf den Privatrechner eines Promis - wie identifiziert man diesen unter den Milliarden Rechnern dieser Welt? Wenn man ne Webseite hacken will, dann hat man da ja schonmal ne IP usw. um einen direkten zielgerichteten Angriff zu starten. Aber so ein Privat-PC kann man ja nicht wirklich jmd zuordnen, ausser, wenn man dort vorher einen Trojaner einschleußt was wiederrum auch nur dann zielgerichtet möglich ist, wenn man z.B. die E-Mail-Adresse (oder sonstigen privaten Kontakt über IM etc) von bzw. zu einer Person hat. Oder war es etwa kein spezieller Angriff sondern man hat unter zigtausend befallenen Rechnern halt anhand der Daten rausgefunden, dass 2-3 Stars darunter waren?
 
@monte: ach das stand eigentlich in allen vernünftigen artikeln zu dem thema. zb im spiegel von vorletzter woche. hauptsache über soziale methoden, sprich infizierte emails mit trojanern. du musst ja nur mit einer mail in den dunstkreis durchkommen, dann hast du nen rechner im umfeld der person infiziert, vom dem aus schickst du mit dessen absender mails an "höhere" personen im adressbuch und kommst so immer weiter vor.
 
Warum schafft man es noch nicht einmal nochmals auf den eigentlichen Fall hinzuweisen: http://winfuture.de/news,59916.html - Sonst wird doch auch immer intern verlinkt, auch wenn es seltenst sinnvoll ist. Hier wäres es dies aber mal gewesen.
 
Mir gefällt, dass WinFuture extra erwähnt, dass die "Bild" eine Boulevard-Zeitung ist :)
 
@ProSieben: naja -- das ist so als ob einer der in der scheisse steht jmd auslacht, der ebenfalls knietief in der scheisse steht ;)
 
Schade das sie die unveröffentlichen Lieder "entwendet und über das Internet weiterverbreitet" und NICHT "entwendet und zerstört" haben! ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen