Microsoft soll an Hacker "Geohot" gespendet haben

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht von Everythinghq hat Microsoft eine nicht näher bezifferte aber größere Spende an den Hacker George Hotz übergeben. Mit den Spenden will Geohot die Kosten für den aktuell laufenden Rechtsstreit mit Sony bezahlen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenns wahr ist, gefällt es mir irgendwie :)
 
@flipidus: Jetzt eskaliert das in Richtung Godzilla vs. King-Kong. Hoffentlich reicht der Popkornvorrat dafür aus. :-)
 
@Feuerpferd: du meinst microsoft vs. sony und dazwischen ist der kleine george? :D hihi, währ ne coole basis für ne story :D
 
@flipidus: Dieser Button fehlt hier :-D
 
@fabian86: mmmhh, der gefällt mir button für facebook ist da, direkt unterm artikel ;) aber ein winfuture-weiter button existiert meines wissens nicht.
 
@flipidus: jo, geile sache. find ich richtig gut. da sony offensichtlich nicht richtig lesen (warum Geohot das gemacht hat) muss erst microsoft nachhelfen. damit sony mal die augen aufmacht. ein neues kapitel david-vs-goliath. hoffe er gewinnt den prozess, dann guggt sony richtig gut aus der eigenen wäsche - LOL

EDIT: x-box vs ps3
 
Sorry, aber eine gehackte Konsole verkauft sich besser als eine nicht gehackte. Ich möchte nicht wissen wieviel Leute sich eine zweite oder sogar dritte Xbox zugelegt haben weil ihre alte gebannt wurde (vom ROD mal ganz abgesehen). Also schneidet sich Microsoft ins eigene Fleisch wenn PS3-Hacker unterstüzt werden.
 
@Tidus: Schade das Sony an der Hardware nicht so viel verdient wie an den Spielen :)
 
@flipidus: thanks für soo viele thumbs-up! :D
 
@flipidus: Microsoft unterstützt kriminelle Aktivitäten! SCHON WIEDER?
 
@Beobachter247: Unterstützt? Wieso. Microsoft IST eine kriminelle Aktivität :D
 
affentheater was um den kerl betrieben wird.
 
@LoD14: Mag sein. Aber das ist nicht seine Schuld.
 
@nixdagibts: oh doch. das hier ist seine schuld. hab ich ja schonmal gesagt, wenn er nicht hätte fame haben wollen und mit seinem echten namen aus der szene rausstechen wollen, hät er jetzt nicht den ärger am hals. zum mal es nicht mal seine hackarbeit ist, 90% der arbeit haben andere gemacht.
 
@LoD14: graf_chokolo hat sich nur mit seinem Nickname "bekannt gemacht" trotzdem hat Sony seine "Bude stürmen lassen"... also kannst du das nicht so verallgemeinern
 
@LoD14: Das Problem ist eigentlich nicht George Hotz, sondern Sony. Man hat halt einen Sündenbock gesucht und in George Hotz gefunden. Sony will doch nur "zeigen" was den Leuten passiert, die sich in irgendeiner Form Hinweise geben, wie man die PS3 auch gegen den Willen von Sony, verwenden kann. Ich kenne die US-Gesetze in diesem Bereich nicht, aber ich vermute mal George Hotz wird sich letzlich (auch mit Hilfe der Spenden) gegenüber Sony durchsetzen können.
 
Microsoft Sympathie +1
 
@Lord Mettor: nunja ich finds auch gut...wenn man denn nicht weiter denk...wer weiß was die Bedingung war...(Hacke die XBox 720 nicht etc).
 
@Nero FX: Nicht unbedingt... Microsoft scheint die Homebrew-Idee zu unterstützen. http://winfuture.de/news,61002.html
 
@El GasHerd: ist ja auch logisch...schließlich braucht man, wenn man mit phone7 genauso erfolgreich sein will wie mit den desktop-bs, jeden entwickler den man nur kriegen kann...je mehr freie software sicher darauf läuft umso besser...die betonung sollte hier, weil es sich bei nem phone ja um ne sehr persönliche angelegenheit handelt, aber in aller erster linie auf der sicherheit liegen...schließlich ist schon bei den pc-systemen drittanbietersoftware die schlimmste gefahrenquelle, was man sich soo bei phone nicht leisten kann...
 
@Rulf: Microsoft wird mir immer sympathischer. Zeigt es diesen Kopierschutzfanatikern. Da war doch auch mal was mit Rootkits auf CD, Verklagen von Kunden usw.... Diesen Sony Gnomen muss man zeigen, "wo der Hammer hängt" ;). Ich kauf schon ewig nichts mehr von Sony!
 
@Nero FX: Tut mir leid, aber ich muss mich der Mehrheit anschließen, deshalb bekommst du auch von mir ein Minus.
 
Wenn das kein Hype losgetreten hat, wenn es stimmt. Ich sehe jetzt schon mehrere Firmen ihr Geld Spenden, nur um mitgemacht zu haben und in der Presse zu sein. Hoffe das die Millionen für ihn reichen ;-)
 
man kann diese "spende" aber auch als bestechung interpretieren, dass geohot die xbox360 nicht auch noch für alle nutzer freischaltet. außerdem könnte man microsoft gezielte wettberwerbsschädigung vorwerfen, da sie personen unterstützen, die der konkurrenz in einer rechtlichen grauzone schaden... hat alles zwei seiten. :|
 
@jim_panse: XBOX ist doch seit Jahren schon freigeschaltet. Oder für was gibt es Modchips ?
 
@Freezer: bei den modchips hast du natürlich recht, ich meinte eher die softwarekomponente.
 
@jim_panse: was meinst du mit Softwarekomponente freischalten?
 
@mcbit: Das in die XBox 360 integrierte DRM System.. nehm ich mal an, bzw. kann man bisher mittels Lizenz-Transfer Tool nur 1x alle 12 Monate die erworbenen Lizenzen auf eine andere (neue) XBox übertragen - MS ist es sicherlich ein Dorn im Auge, sollte diese Beschränkung "aufgehoben" werden - oder sowas in der Richtung. ;)
 
@Wollknäuel Sockenbar: also ich stehe jetzt etwas aufn Schlauch. Welche Lizenzen?
 
@mcbit: ich denke er meint es wie bei der xbox1 da gab es ja uch 2 möglichkeiten: a) modchip und b) softmod
 
ich glaub das sofort das M$ gespendet hat, wollen ja eh die PS3 mit ihrer SchrottBox vom Konsolen Markt verdrängen, und der Typ ist selber Schuld dem würde ich in 100 Jahren nix spenden
 
@restX3: Na, dann kann sich Geohot ja echt freuen, dass er dich nicht kennt...
 
@restX3: Inwiefern ist die FailStation der XBox denn überlegen? Der Cell Prozessor der durch "Programmierfreundlichkeit" eher ein Handicap ist? Das nur halb soviel RAM drin ist? Das sie mehr Strom zieht? Staubfänger-Klavierlack?
 
Weil sie ihre eigene Konsole nicht sicher kriegen, unterstützen sie jetzt den Herrn, der mittelbar Raubkopien bei der Konkurrenz ermöglicht hat.

Bisschen arg mieses Verhalten, oder? M$ pro Raubkopie? ;-)
 
@DirtyJoe: Ui, jemand der absolut garkeine Ahnung hat. Geohot hat keinesfalls eine Funktion in seiner Custom Firmware für Raubkopien freigeschaltet. Lediglich hat er die Möglichkeit gegeben, Homebrew zu nutzen. Ist diese in PSL1GHT compiliert, gibt es lizenzrechtlich garkeine Probleme. Ist ja schliesslich kein PS3SDK 3.41, 3.50 oder so verwendet worden. Und wieso sollte M$ pro Raubkopie sein, wenn sie selbst jedes Mal viel untermehmen wie WGA, OGA, etc. ? Les' selber nochmal nach, was Du hier schreibst. KAPPES sag' ich da nur ...
 
@sP!Ke: Auf Leute, die eine zwei Buchstaben lange Abkürzung für eine Firma noch nicht mal fehlerfrei auf ihrer Tastatur eingeben können, sollte man am besten gar nicht reagieren.
 
@sP!Ke: Ich gebe Dir mal ein paar Tips:

1. Frag Mama mal, ob man sie sich patzig verhält. 2. Lerne andere Meinungen zu respektieren (siehe 1.). 3. Lerne lesen und 4. Lerne Smylies zu deuten. Wenn Du dann so weit bist, dann komm gerne wieder. :-) Und NATÜRLICH hat Geohot Raubkopien auf der PS3 ermöglicht. Allein seinem Jailbreak ist es zu verdanken. Der Rest war dann ein Witz für jeden 08/15 Coder. Und genau das ist der Grund, wieso M$ ihn unterstützt.
 
wärs genau andersrum, MS in Sonys Situation und würde Sony Geohot diese Summe spenden, würden jetzt viele aufschreien und Sony Wettbewerbsschädigung vorwerfen ^^ Aber so herum ist das natürlich was gaaaanz anderes
 
@C!G!: Machen doch auch jetzt hier schon genug. ;)
Und Sony würde an Microsoft's Stelle wahrscheinlich genauso handeln. Das Konsolengeschäft ist nunmal kein Ponyhof, da wird mit allen Mitteln um Marktanteile gekämpft. Dem Kunde kann es doch nur Recht sein.
 
@C!G!: Nur schneidet sich M$ damit ins eigene Fleisch. Verliert Sony, dann steht in den USA rechtskräftig fest, dass Konsolen legal geknackt werden dürfen. Und bei der XBox 720 kotzt M$ dann wieder rum, weil sie unter Raubkopien zu leiden haben. Da wird grade nicht besonders weitsichtig gedacht...

Sony und Nintendo zB haben sich bei solchen Dingen immer zusammengeschlossen, weil doch jeder automatisch auch für die Recht des anderen kämpft. Die stehen dann auf einer Seite. Nur bei M$ versteht man das grad ned wirklich...
 
@DirtyJoe: MS hat wohl als erster Hersteller verstanden, was viele Kunden wünschen! Siehe auch o3re2. Die letzte Generation von Konsolen hat schon den ersten Schritt weg von einer reinen Spieleplatform gemacht. Die Nachfolger Konsolen der 360, PS3 oder Wii werden sich noch weiter in Richtung Multimediaplatform entwickeln. Meine Meinung....! :)
 
@Mandharb: du held...was denkst du was die ps3 ist bzw als was sie seit jeher beworben wird? außer zocken...blu-ray inkl.3d,bilder,musik,filme,onlinefilme,vidzone,inet browser,facebook,animax,lovefilm u.ä.,druckfkt.,play-tv...also für mich schon jetzt mehr als genug multimedia!!!
 
@kluivert & DirtyJoe: Na, beide nicht o3re2 gelesen? Die Kunden wünschen und wollen mehr als ihnen die Hersteller zugestehen! Sie wollen nicht die Fertiggerichte die ihnen die Hersteller vorsetzen, sondern viele möchten ihre individuelle Konsole. Das hat MS jetzt zB. bei ihren Phone7 erkannt / verstanden. Thema PS3: ZB. wünschen sich die Kunden schon seit Jahren einen CrossGameChat! Was bekommen sie? Facebook, animax, billig browser, 3d, überteuerten Filmverleih,.... Hier hat Sony klar und deutlich am Kunden vorbei entwickelt.
 
@Mandharb:

Ja genau. :D Und deswegen kann die PS3 deutlich mehr Multimedia als die 360. ;-D Darum gehts hier doch überhaupt gar nicht. Und die PS3 ist von Anfang an bei ALLEN Spielen ohne Region Code, nicht die 360. ;-)
 
Pluspunkt geht an MS.Die Kohle kann er brauchen.
 
naja, wenn hat wohl sony das recht ms zu klagen, immerhin wollen sie sich so einen wettberwerbsvorteil verschaffen.
 
@S.a.R.S.: wie das?
 
@S.a.R.S.: wie kommst du denn dadrauf? MS hat Geohot nicht damit beauftragt noch bezahlt das er die PS3 geknackt hat. Also wo siehst du hier ein vergehen? Es geht hier nur um eine Spende zur Unterstützung des Rechtprozesses. Vielleicht will MS damit ja auch nur erreichen das der Prozess wirklich durchgezogen wird und man so definitiv sagen kann Jalibreak/Hack ist legal oder nicht. Das erstellen/Verwendet von unautorisierten Kopien ist so und so verboten und ggf. starfbar.
 
@S.a.R.S.: der schaden ist doch so oder so entstanden? konsequenterweise müsstest du ja auch noch nintendo mit ins vergleichsboot holen. was microsoft mit dem eigenen geld anfängt ist doch egal, oder ist jetzt verboten, irgendwelche investmenst zu tätigen? sie hätten die situation ausgenutzt, wenn sie gezielt leute akquiriert hätten, um sonys plattform zu sprengen... aber selbst das hätte ja den markt nicht verzerrt sondern dazu geführt, dass die ps3 einen starken auftrieb hat... man hätte sich, wenn microsoft das selbst initiiert hätte, die eigenen marktanteile geschmälert, weil sich sonys hardwarebasis epidemieartig vergrößert hätte. worauf wil sony denn klagen? auf spendenzahlung? wäre dem so, wo bleibt eigentlich der schadensersatz von sony durch rootkits auf audio cds? grad sony sollte die füße ganz dolle still halten... grad weil die so offensiv agieren, wirkt das so tapsig und undurchdacht, bleibt nur zu hoffen, dass die kunden niemals vergessen und der ps4 einen prächtigen bauchklatscher durch boykott verpassen.
 
@S.a.R.S.:
Ich gehe mal stark davon aus, das sich die Rechtsabteilung damit im Vorfeld schon auseinander gesetzt haben wird, allein aus dem Grund heraus das Sony denen nicht auch noch ans Bein pisst... Sorry - pinkelt
 
Welche sichere quelle wars denn? Mit Vermutungen soll man ja vorsichtig sein. Ich würde auch keinen Vorteil für. MS sehen.
 
@mcbit: vor allem wenn es eine person oder institution ist, die microsoft oder geohot nahesteht, so ist das jetzt quasi eine freundschaft gewesen... welcher freund würde unauthorisiert solche infos droppen? diese quell ist jedenfalls längste zeit ein freund gewesen...
 
@Rikibu: ich sehe morgen schon das Dementi auf WDR.
 
BRAV, Microsoft! :D
 
nette Verschwörungstheorie, sehe aber nicht warum sie das machen sollten.
 
wenn da was dran ist alle Achtung....dann sollte hier auch ein gefällt mir Button her....
 
Daumen hoch!
 
Wie ist das eigentlich? Hat nicht das US Militär oder irgend ne andere Organisation jede menge "alte" PS3 Versionen gekauft um sie mittels Linux als Cluster zu nutzen? Wann geht Sony gegen die vor? Ich mein die weigern sich mutwillig gegen ein Firmwareupdate und nutzen die Teile so, wie Sony das garnicht gern sieht. OK sie gehen damit nicht online aber sowas ist doch Sony sonst auch egal...Find ich jedenfalls schon interessant. Ansonsten MS vs Sony...klingt wie USA gegen UDSSR und George ist Vietnam :\
 
@bAssI: hast du eigtl mal deinen text gelesen...wenn nicht mache es...und dann überlege noch einmal!!!
 
@kluivert: Er hat "garnicht" als ein Wort geschrieben und hie und da ein Komma vergessen, na und? Die Aussage kann man doch (recht gut) verstehen.
 
@kluivert: Wieso? Im Vergleich hat dein Kommentar doch ebenfalls kaum etwas mit dem Artikel zutun. Ich habe dabei die Geschichte Ganzes gesehen und nicht nur, dass er eventuell von MS Geld bekommen hätte. Im Groben bestehen die Artikel bei WF eh nur aus 1/5 Absätze neuer Informationen.
Zum Thema Rechtschreibung: Stimmt schon, da mach ich mir im Internet öfters keinen Kopf drum. Ich bitte dafür um Verständnis! MfG
Tobi
 
Ich weiss nicht was Microsoft dazu sagen würde, wenn Sony eine Hacker unterstützt der Programme von Microsoft knackt.
 
@pebu:
Kann mir gut vorstellen, dass der gute Mann ein Jobangebot von MS bekommen hat, um zu helfen die "Xbox 720" abzusichern.
 
"Überdies spricht sich Geohot ganz klar gegen illegal kopierte Spiele aus. "

Darüber kann man aber nur Lachen. Eigentlich wird es ja nur für kopierte Spiele verwendet.
 
@pebu: Ganz genau! Ich kauf mir auch keinen Fernseher und schalte ihn dann nicht ein!
 
@heidenf: Verstehe ich nicht. Wo liegen denn da die Gemeinsamkeiten?
 
@ox_eye: Wozu wird der Hack für die PS3 wohl verwendet? Ein Schelm, wer Böses denkt.
 
@heidenf: Wirst aber auch nicht gezwungen ihn einzuschalten wenn du ihn gekauft hast =) Der Vergleich ist einfach sinnlos...
 
@KaOz: Wer sich den Hack von Geohot installiert, der wird auch illegale Kopien beutzen. Zumindest ein großer Prozentsatz. Daher hinkt der Vergleich in keinster Weise. Im Volksmund nennt man das eine Analogie.
 
@pebu: deswegen nahm das ganze auch erst richtig Fahrt auf, als OtherOS gesperrt wurde.....
 
@pebu: Das find ich auch. Auf der einene Seite spricht er sich gegen illegale Kopien aus und auf der anderen gibt er den Leuten das Handwerkszeug sowas lauffähig zu machen. Ich spreche mich hiermit übrigens gegen das illegale Verbreiten von Freischaltcodes für Programme aus. Meine Webseite mit einer Seriennummerndatenbank lass ich aber online ^^
 
@DennisMoore: Wenn es nach dir ginge, dürfte man garnichts erfinden/lösen/knacken. Im Grunde kann alles anders eingesetzt werden, als es der Erfinder möchte. Nobel mit seinem Dynamit zb. ... Auf der einen Seite tragisch, auf der anderen Seite aber ein riesen Fortschritt. Erzähl also nicht, dass George mit seiner Arbeit den Leuten mutiwllig Tür und Tor für Raubkopien geöffnet hat. Mit einer Propangasflasche kann man sein Zimmer beheizen oder das Haus des Nachbarn sprengen. Willst du auch die vertreibende Firma/Erfinder dafür haftbar machen? Es liegt immer am Benutzer was er damit macht.
EDIT: Er gibt weiterhin mit diesem Code, keine Anleitung zum spielen gecrackter Spiele. Lediglich die Möglichkeit zum ausführen eigener Programme. Desweiterhin habe ich gelesen, dass auch mit Diesem Code, das abspielen von Sicherheitskopienen nicht ohne zusätzlicher Programme möglich sei. Ich bin weiterhin auf Georges Seite und stimme seinen Ansichten absolut zu.
 
@bAssI: "Wenn es nach dir ginge, dürfte man garnichts erfinden/lösen/knacken" ... Nein. Nein. Ja. "Erzähl also nicht, dass George mit seiner Arbeit den Leuten mutiwllig Tür und Tor für Raubkopien geöffnet hat" ... Doch, genau das erzähle ich. Geltungssucht ist das Stichwort. Sieht man auch andem an dem pubertären Video von ihm an Sony. "Er gibt weiterhin mit diesem Code, keine Anleitung zum spielen gecrackter Spiele." ... In der aktuellen Gamestar steht dass die Verfügbarkeit von illegalen Kopien für PS3 in Tauschbörsen und auf Oneclick-Hostern erstmals signifikant angestiegen ist. Diese Umgehungssoftware scheint also schon zu existieren.
 
@pebu: etwas differenzierter wäre schon nett. Hotz ging es immer nur darum, zu verstehen wie solche Geräte arbeiten. Wenn dritte sein Wissen für Raubkopien nutzen, kann er doch nix dafür? oder werden zukünftig die Waffenhersteller verklagt, weil jemand eine Waffe hat und einen umschießt? Rein argumentativ könnte man sagen, man kann die Waffe auch nur in den Türspalt legen, damit sie nich zufällt, jemandem umschießen muss man nicht.jede Sache hat nun mal 2 Seiten.
 
@pebu: etwas differenzierter wäre schon nett. Hotz ging es immer nur darum, zu verstehen wie solche Geräte arbeiten. Wenn dritte sein Wissen für Raubkopien nutzen, kann er doch nix dafür? oder werden zukünftig die Waffenhersteller verklagt, weil jemand eine Waffe hat und einen umschießt? Rein argumentativ könnte man sagen, man kann die Waffe auch nur in den Türspalt legen, damit sie nich zufällt, jemandem umschießen muss man nicht.jede Sache hat nun mal 2 Seiten.
 
@pebu: Endlich mal ein Beitrag mit Verstand hier. Danke!
 
Na das wäre doch was für Apple alle die zu verklagen die ihre schönen Produkte zerstören.
 
@marcol1979: Du meinst den Jailbreak? Der ist legal, dagegen können sie nicht mehr klagen. und die Apps die man damit mal drauf hat ohne zu zahlen, da wird keiner ernsthaft klagen, bei dem Preis...
 
Also ich misch etz auch mal mit :D
Ich find die Aktion von MS richtig gut!
Sony ist so Geldgeil die sollen sich mal wundern
und das Jaylbreak ist ja auch nur eine "Erweiterung" xD
denk aber nicht das MS Gehot besticht die helfen dem nur
und eigentlich is PS3 jaylbreaken ja dumm, ich mein dann
kann man nicht mehr online spielen udn wer will den NUR Story zocken?
 
@Ultimate-Mac-User: na du bist mir ja so nen ultimate mac user. HAHA :D
 
Sony hat gegen Geohot keinerlei Rechtliche Handhabe, also werden Sie den Prozeß verlieren. Was aber viel schlimmer ist: So etwas kann jedem von uns/euch auch passieren. Es ist rein gar nicht mehr so lustig für den Angeklagten, wenn irgendeine Shice Firma daherkommt und einen mal eben verklagt. Dann seid ihr nämlich Pleite, habt keinen Job mehr - und kriegt auch keinen mehr. So etwas nennt man ruiniert "auf Verdacht". Na? Wer hat die Macht und das Geld? Richtig, die Firmen.
Womit mal wieder bewiesen wäre, das Geld eben schon immer mehr Wert war als ein Mensch.
 
@Wizzel: "Sony hat gegen Geohot keinerlei Rechtliche Handhabe, also werden Sie den Prozeß verlieren" ... Sony will wahrscheinlich gar nicht gewinnen, sondern ein Zeichen setzen dass man sich Attacken auf die Playstations nicht gefallen lässt.
 
@Wizzel: "keinerlei rechtliche Handhabe"? Das ich nicht lache.... Beispiel: Jugendliche fahren ohne Führerschein mit dem Auto der Eltern und beschädigen ein entgegen kommendes Fahrzeug. ... nach meinem rechtlichen Verständnis ist die schuldfrage unumstößlich...und dennoch wurde 1,5 Jahre untersucht und verhandelt, ob lt. Aussage der Jugendlichen, die Geschädigte nicht doch auf die Fahrspur der jugendlichen gekommen ist. Und die Geschichte habe ich mit nicht ausgedacht. ... noch ein Beispiel. PKW Fahrer missachtet Stopschild und wird von LKW seitlich gerammt. PKW Fahrer tot. LKW-Fahrer wird zu Geldstrafe verurteilt, da er 25km vorher, 5km/h zu schnell war lt Tachograph. Das sind jeweils Tatsachen aus meinem näheren Bekanntenkreis. Und wir leben alle in Deutschland...will also nicht wissen, was sich die Rechtsverdreher in Übersee so alles einfallen lassen.
 
Bah! Das ist ja unterste Schublade von MS. Möchte mal wissen was passiert wäre wenn Geohot Microsofts Konsole attackiert hätte. Hätte dann Sony einen größeren Betrag gespendet?? Naja, unter anderem wegen solcher Aktionen halte ich mich für einen Managerposten für ungeeignet. So ne linke Nummer wie MS hätte ich nicht abziehen können. Dafür bin ich zu anständig.
 
@DennisMoore: Naja, also Sony ist ja nun nicht gerade ein 3-Mann-Garagenbetrieb, der deswegen jetzt auf ewig pleite sein wird. Dem Herrn Hotz könnte das jedoch durchaus passieren, sollten die Anwälte ihn so richtig in die Mangel nehmen. Man muss da vielleicht auch mal an die Verhältnismäßigkeit denken, und nicht nur daran, dass man selbst eventuell die PlayStation besser findet als die XBOX.
 
@DON666: Das hat sich Herr Hotz selber zuzuschreiben. Clever genug zu wissen was seine Veröffentlichungen bewirken können scheint er ja zu sein. Mir geht grad auch nur darum das sich MS nicht zu schade ist Sony über Dritte ans Bein zu pieseln.
 
Ich will´s irgendwie nicht glauben. Sollte dem doch so sein, wird MS dadurch wohl auf seine Gnade bei der nächsten XBOX Generation hoffen....das er sie verschont.
 
@Addicted2mame: Meinst du, die halten den für so eine Art "Gott", der in der Lage ist, jedwede Konsole zu cracken? Ich glaube nicht.
 
@DON666: Ein Gott: sicher nicht. Jede Konsole cracken: sicher nicht. Geohot wird sich auch die nächste Konsolengeneration anschauen: sicher ja.
 
Vielleicht sieht das MS halt auch so das GeoHeo recht hat, ich meine wenn ich nie online gehe mit meiner PS3 folglich auch nie Sony´s AGBs akzeptiert habe kann ich auch alles mit meiner legal erworbenen Hardware machen und ich meine alles! Man darf ja den kopierschutz nicht umgehen aber das was geohot und der rest gemacht haben war ja nur die keys ausgelesen somit wurde nix umgangen. Ich find MS in diesem punkt toll :D
 
@Dare:

Falsch die AGB kommt meines Wissens beim ersten mal aufstarten der PS3. Zudem steht garantiert auch etwas in der Betriebsanleitung.
 
Kann ich mir gut vorstellen, sie haben ihm ja auch extra ein entwicklergerät zukommen lassen, dass er problemlos einen jailbreak für WP7 erstellen kann - wäre nicht das erste mal dass ein white head von einer großen firma unterstützt wird
 
Ich habe aus meiner Playstation 3 ein Bügeleisen gebaut!
Falle ich jetzt bei Sony auch in Ungnade?
 
@Stele: Ne, aber bei Rowenta;)
 
@Stele: Wäre nett, wenn du die Anleitung dazu ins Netz stellst.
 
The Social Network war gestern, 2012 Blockbuster: GEORGE
 
Es wurde mittlerweile bestätigt dass Microsoft NICHT an George gespendet hat!
 
@zoeck: War zu erwarten. Die "News" roch geradezu nach Gerücht und Vermutungen.
 
@zoeck: Geht es nicht auch etwas langsamer? Gib nicht bitte sofort alles hin.
 
So ein Mär, wer das glaubt ist ganz schön naiv. Niemals würde Microsoft ein Hacker unterstützen. Denn wie sollen sie das nächste mal als Selbstbetroffene noch richtig argumentieren können, gegen solche Leute vor zu gehen? Solch ein Skandal kann und will sich ein milliardenschweres Unternehmen wie Microsoft nicht leisten.
 
Wenn MS das so ok findet wieso sparen sie dann die Xbox Live Acc?
Die nutzen doch auch nur eine andere Software.
 
PSX-Scene: Microsoft DID NOT Donate to Geohot Defense Fund

It seems there are quite a few desperate websites out there trying to grab traffic by reporting that Microsoft made "a huge donation" to the legal defense fund of George Hotz (Geohot). PSX-SCENE has confirmed directly with Geohot that this story is totally FALSE.
 
Ich finde aber trotz allem das Herr Hotz
keine Schuld trägt!
Wenn er mit seiner PS3 nie online geht möchte ich sehn wie Sony das nachweist und schade das MS doch nichts gespendet hat hätte ich als tolle Aktion empfunden!!!!Mir war klar das Sony solch einen Prozess startet denen trau ich auch zu das die ihre PS3 für 300,1€ verkaufen weil die 10 cent auf größe vll. irgendwann 200€ mehr einbringen :O
Sony soll den Prozess verlieren.
Das Herr Hotz's Ruf geschädigt wird war ihm denke ich klar so einer ist sicher nicht dumm Ich für meinen Teil hab vor ihm höchsten Respekt!!
Man wird so oft im Leben ungerecht bestraft da sollen die sich wegen diesen Jaylbreaks nicht aufführen weil niemals mehr als 15% der Ps3 Nutzer sie jaylbreaken werden da der Nutzen udn das Risiko zu hoch ist... Ich Wünsch Gerorg will Glück beim Prozess und habe wie schon erwähnt höchsten Respekt!
 
@Ultimate-Mac-User: Was ist schon Schuld? Oppenheimer und Einstein wollten auch nicht, dass die A-Bombe auf Japan geworfen wird. Sie WUSSTEN aber, dass es passieren kann und haben sie dann gebaut. Hatten sie nun (Mit-) Schuld oder nicht? Wenn es Hotz nur um SEINE Konsole gegangen wäre...wieso dann den JB veröffentlichen? ;-) Er wusste, was dann passieren wird...
 
Spendenkonto 004 weil Mr. Hot ist nicht so wie Ihr!
 
Ich bin Microsoft eigentlich sehr positiv gegenüber eingestellt, nutze viele Produkte von denen Ausgiebig und gerne und aus Überzeugung. Aber hier wünsche ich mir 2 Dinge. 1. Das Microsoft dafür Angezeigt und dafür bestraft werden wird, wegen Unterstützung eines Verbrechers und 2. Eine Dicke Fette Titel Seite in der Bild Zeitung mit der Überschrift „Microsoft Unterstützt Hacker und Raubkopierer direkt!“ das Unternehmen ist stark in der Sympathie bei mir gesunken und als Geschäfts Kunde wäre das für mich ein Grund alle Geschäftsbeziehungen sofort einzustellen…
 
@Necrovoid:
Es wurde doch schon festegestellt das MS KEIN Geld an "Gehot" gezahlt hat. Ich sagte HÄTTE ich vom MS als super Aktion empfunden aber das hätten sie allein vom Imgae her nich machen können wobei sie sich mit Sony leicht anlegen könnten die hätten keien Chance...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles