Nintendo 3DS: Sehr große Nachfrage in Japan

Nintendo Konsolen Pünktlich zum offiziellen Verkaufsstart hat der Elektronikhersteller Nintendo für den japanischen Markt rund 400.000 Nintendo 3DS-Geräte zur Verfügung gestellt. Diesbezüglich zeichnete sich eine sehr große Nachfrage ab. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Fall ist das 3ds nicht. Ich hab nen ds, der vergammelt aber auch schon längere Zeit in der Ecke. Bei Nintendo vermisse ich zur Zeit die Innovationen. Der 3D Effekt ist ganz nett, ist aber nicht sehr ausgereift und für mich kein kaufargument. Dazu 2 Kameras mit gruseliger Auflösung, gleiches gilt für die Auflösungen der screens.
 
@balini: Hast du denn schon alle guten Spiele durchgespielt oder spielst du nur Spiele die aktuell sind?
 
@kubatsch007: Find die Zelda Spiele auf dem ds gut, auch die Prof layton Spiele, DIV Mario Spiele. Hab mir den zweiten layton gekauft und den ds nach langer Zeit mal wieder gespielt. Das Spiel war gut, aber weißt du was mich am meisten genervt hat? Der touchscreen und das ich zur Bedienung einen Stift brauch. Wenn du iPhone, iPod Touch und iPad gewohnt bist, dann magst du kein gerät mehr mit Stift. Klingt doof, aber aber halt echt so.
 
@balini: Naja, ich finde es mit einem Stift deutlich präziser als wenn man mit einem, in jeden Fall deutlich dickeren Finger auf dem Display rumfingern muss. Beispielsweise sind ja Shooter ala Metroid schon relativ anstrengend zu spielen aber auf dem Iphone/Ipod ist das nur noch eine einzige Katastrophe
 
@balini: da kann ich kubatsch007 nur beipflichten: auch ich finde die steuerung von touch-displays mit einem stift deutlich präziser als mit dem finger. außerdem können so mehr "anklickbare" elemente auf dem bildschirm untergebracht werden, da beispielsweise symbole nicht mehr so viel platz einnehmen müssen. das setzt natürlich voraus, dass man nicht nur ein gelegenheitsspieler ist, der mal eben an der bushaltestelle schnell ein spiel auf einem smartphone spielen will. z.b. sind solche spiele wie "art acadamy" mit touch-bedienung nur schwer zu bedienen...
 
@kubatsch007: Gut ist so relativ...
 
@balini: fullack. Vor allem: Zu teuer. Aber das ist earlyadaptor-Technik ja meist.
 
Als Besitzer der ersten Generation des Nindento DS freue ich mich jetzt den oldschool-Status erreicht zu haben.
 
@davidsung: Hab meinen "Fatty" recht zeitnah gegen einen DSLite eingetauscht, das Display war mit der regelbaren Helligkeit und den besseren Farben einfach ein guter Kaufgrund (zumal ich meinen Fatty mit 2 Spielen für über 100€ los geworden bin, somit nur wenig drauf zu legen hatten). Muss aber sagen, dass der Fatty für recht große Hände schöner ist, aber da fall ich zu Glück nicht rein.
 
Der DS hat schon einige Spiele-Perlen dabei und dass wird beim 3DS denk ich nicht anders sein ;) Dennoch ist mir der 3DS nicht 250€ wert, 3D-Feature hin oder her.
 
@Zonkifail: für 50 euro würd ich es mir auch nicht kaufen, bin auch nicht die zielgruppe
 
Gestern direkt gekauft das Dinge inkl. Samurai Warriors.
Also der 3D Effekt ist echt ne super geniale Sache, man muss sich aber erst einmal dran gewöhnen :) Das Spieleangebot ist zwar noch nicht so riesig, aber man kann ja zum Glück die alten Games auch drauf zocken.
 
Ich zähle schon die Tage, bis das Teil homebrewfähig ist. Wer weis, vielleicht noch vor dem Release in Deutschland? Weis man schon, ob es Chancen darauf gibt, dass man den Jailbreak dann über eine mobile Speicherkarte machen kann oder wird es eher darauf hinauslaufen, dass man sich wieder so eine doofe Flashkarte kaufen muss? Finde das bei der PSP sehr praktisch. Memorystick rein, fertig :D
 
@Memfis: Wird wohl wieder per Flashlinker möglich sein, ja. Zum teil ist die Firmware schon geknackt, dürfte also nicht mehr lange dauern bis auch für den 3DS wieder neue Flashlinker erscheinen :)
 
Solche Spielekonsolen sind Tot. Zukunft sind iPhone, WP7 und Android Phones als mobile Spielekonsolen.
 
@Oberhausener: Cool, ein Wahrsager. Kannst du mir auch die Lottozahlen für nächste Woche verraten?
 
@Okkupant: Schau dir das mal an. 5 Jahre noch und die mobilen Spielekonsolen können verbrannt werden.

http://tinyurl.com/6f7s3dc
 
@Oberhausener: Sollte dem so sein, hätte man mich als mobilen Spieler schonmal verloren.
 
@Oberhausener: Schwachsinn. Smartphone-Spiele sind zu 99% Minispiele, wie ich sie seit Jahren kostenlos auf Flash-Seiten spielen kann. Qualitativ kommen die an Handheld-Spiele in absehbarer Zeit auf keinen Fall ran. Das verraten schon der Preis (den hochwertige Produktionen auch wert sind) und die Dateigröße (angeblich bis zu 8GB bei 3DS-Titeln). Während "Alleskönner" wie Smartphones sicher eine große Zeilgruppe haben (es reicht eben von allem ein bisschen), können sie die Ansprüche von "echten" Gamern nicht abdecken.
 
@KeatonKafei:

Schwachsinn! Need for Speed, Fifa, Ridge Racer, COD, NOVA 2, Baphomets Fluch, Monkey Island, Tomb Raider, GTA, PinballHD, Rage, Eternal Legacy, Infinity Blade, Asphalt 6, Pinball Dreams, Pinball Fantasy, Galaxy on Fire 2, Real Racing2, Command and Conquer, Sonic 4, Geometry Wars, Eleminate Pro, Orbital, World of Goo, SimCity Deluxe, Air Attack HD, Resident Evil HD, Duke Dukem 3D, Mirrors Edge, Simon the Sorcerer, Monolopy HD, Time Crisis, Avatar, Gangstar West Coast, Worms, Rally Master, Arkanoid, Blades of Fury, Giana Sisters, Coocking Mama, Line Rider, Luxor, Street Fighter, Operation Sandstorm, Rayman, Doom Resurection, Ports of call, R-Type, Die Siedler, Sega Monkey Ball, Splinter Cell und und und und sind nur einige von Spieletiteln erster Kajüte !!! Wenn ich dann so einen unqualifizierten Kommentar lesen muss, von wegen Flash Spielchen Qualität und so, da geht mir der Hut hoch !! Echte Gamer, was sind echte Gamer, hast Du das Gefühl, Frau Meier von nebenan im ersten Stock hat keinen Spass beim Gamen so wie Du wenn sie Ihr iPad in den Fingern hat oder was ? Ja genau die spielt halt eventuell dann Angry Birds. Aber kommts drauf an ?!
 
@vectrex: Reg dich erstmal ein bisschen ab, meine Güte... Auch, wenn du mir jetzt 51 Spiele genannt hast, lässt sich nicht abstreiten, dass das Durchschnitts-Smartphone Spiel im Umfang weit weniger bietet als das Durchschnitts-DS Spiel. Für kleinere Spiele hat der DS ja auch gesondert einen Download-Shop.
Wie bereits gesagt schließt schon der viel günstigere Preis im Normalfall aus, dass Spiele qualitativ gleichwertig sind, denn so willkürlich sind die nun auch wieder nicht angesetzt. Das ist ja auch ok, wenn man weniger zahlt und dafür eben weniger bekommt. Wer aber voll auf Gaming gehen will (daher wählte ich den Begriff "echte" Gamer, zu denen "Frau Meier" vermutlich nicht gehört), der wählt ein Gaming-Gerät, wie eben einen Handheld. Die Zielgruppen sind komplett verschieden und überschneiden sich garnicht so stark.
Dass ein Allrounder in jedem Gebiet Abzug machen muss, um auch allround etwas bieten zu können, ohne unbezahlbar zu werden, ist doch klar!
 
@Oberhausener: Aber nicht mit den Steuerungsmöglichkeiten die die Smartphones zur Zeit bieten.
 
@Oberhausener: Wenn es so kommen würde, was ich bezweifle, wäre das ein herber Verlust. Auch wenn dieser neumodische Schnick Schnack Konkurrenz ist, ist mir eine auf Spiele optimierte Hardware tausendmal lieber als ein Handy mit eingebauter Mikrowelle das ich dreimal am Tag aufladen darf. Außerdem trau ich mich mal zu sagen das ich sicher nicht alleine dastehe mit meiner Meinung das diese überteuerten Smartphone Ziegelsteine zwar tausend Dinge können, aber eben auch schlechter als für den jeweiligen Anwendungsbereich optimierte Geräte. Da kaufe ich mir lieber optimierte Hardware wie einen DS, Digitalkamera oder MP3 Player etc., da bekomme ich deutlich mehr geboten. Zusätzlich zu den Smartphone Preisen alleine, von dem Geld man besser in den Urlaub fährt, bekomme ich noch eine Fußfessel Namens Mobilfunkvertrag inkl. monatlichen Folgegkosten mitgeliefert um die durch das SmartPhone bereitgestellten Features auch optimal nutzen zu können, nein Danke.
 
@TuxIsGreat: Smartphone Lock-Frei bei Amazon kaufen, pre-paid SIM rein mit 9c/min & SMS sowie 10€-Internetflat, fertig. Wo ist das Problem?
 
@Oberhausener: Hey cool, News über den 3DS, da kann ich doch gleich mal das 0815 Marketinggebashe bezüglich Smartphones loswerden obwohl ich keine Ahnung habe wovon ich da eigentlich rede!
 
@Oberhausener: er hat zwar minus 4 aber auf längere sicht (denke mal so 5 jahre) hat er trotzdem recht. hab keine kugel in der ich das sehe, schon klar.
 
@Matico: Dann bin ich mal gespannt wer in 5 Jahren als erstes den Super-Akku rausbringt, der dem allem Standhält. Denn das ist der EINZIGE Grund warum Handheld und Smartphone noch nicht verschmolzen sind. Ein paar Analog-Pads nebst ein paar Buttons in ein Smartphone zu packen ist ja keine Kunst, aber der Akku...
 
@Wizzel: ich soll 250 euro für hardware ausgeben weil der akku nicht reicht? ich denke das handheld gaming systeme schon sinn machen, freue mich schon auf die psp2. aber sicher nicht wegen dem akku :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

New Nintendo 3DS im Preisvergleich