Der Verkaufsprozess von MySpace hat begonnen

Wirtschaft & Firmen Den Verkaufsprozess des Social Networks MySpace hat das Medienunternehmen News Corp. inzwischen offiziell eingeleitet, schreibt die Nachrichtenagentur 'Reuters' unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kopf an Kopf-Rennen - Werden es drei Euro oder am Ende doch vier? Wir bleiben gespannt!
 
@DasFragezeichen: Es ist immer noch eine sehr beliebte Plattform für Musiker, auch wenn Facebook längst das rennen gemacht hat. Ich denke ein zweistelliger Mio. Betrag ist schon drinne.
 
Welcher Dulli will sich denn Myspace kaufen? Ich bitte euch :S
 
@Zonkifail: Also Zynga und MySpace könnte ich mir schone vorstellen.
(Okay, könnte ich mir eigentlich nicht, bei den ganzen Fehlern in Zynga Spielen, aber das ist ein anderer Punkt ;) )
MySpace hat auch nach wie vor über 150 Mio Nutzer (laut der myspace.com seite) alleine deshalb könnte es schon intresannt sein.
 
Herrlich. Die sind schon sowas von tot daß es schon nicht mehr lustig ist und jetzt denken sie an verkaufen. Was in aller Welt sollten sie einem potentiellen Investor noch bieten können?
 
@Johnny Cache: Die Daten von den Usern
 
@Spaceboost: Also ob diese fake Infos irgendwas wert wären. ;)
 
Für Zynga wäre es möglich eine ganze Community um deren Spiele zu scharren. Das würde sie unabhängiger von Facebook machen.
Apple wäre auch noch interessant, dann könnte MySpace den Richtungswechsel zur Content/Musik-Community vollends vollziehen. Das was bisher über Twitter/Facebook/Youtube läuft wäre dann an einem Punkt gekapselt. Sinnvoll wäre es (auch schon jetzt).
 
Wollte google nicht einen facebook -konkurrenten machen ? Die könnten ja vielleicht auch an myspace interessiert sein.
 
Ich selbst nutze auch myspace und es ist noch längst nicht so wie bei Facebook.

Man muss allein schon beim anmelden keine Vor und Nachnamen angeben.
Sondern einfach ein Nick.
Dann die weiteren Infos sind nicht Pflicht, wie Str. Plz und und und.
Ich find die Plattform um auf den laufenden zu bleiben wenns um Musik geht sehr gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!