LED- und 3D-Fernseher treiben Absatz nach oben

Fernseher & Beamer Die Hersteller von Fernsehgeräten konnten sich im vierten Quartal des letzten Jahres über eine Steigerung der Verkaufszahlen um 15 Prozent auf 77,6 Millionen Geräte freuen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hm also ich kenne niemanden in meinen bekanntenkreis, der sich alle 1-2 jahre nen neuen tv kauft, hd ready, full hd, led, 3d, jedes jahr nen neuen ?
 
@Sir @ndy: Deine Bekannten sind somit wirtschaftsfeindliche Konsumverweigerer und bremsen die Konjunktur. Das wird der Lobbyregierung nicht gefallen und schreit nach Gesetzten zum Konsumzwang. Die FDP wird es richten... wenn sie über 5% kommt ;-)
 
3D ist in vielen Geräten schon drin. Auch ohne, dass der Kunde dies explizit wünscht, oder 3D-Content zur Verfügung hat. Ein Erfolgsmodell ist 3D somit noch immer nicht. Einfach nur als optionales Feature ohne Nutzmöglichkeit.
 
@Kobold-HH: Jo, so war es auch bei mir. 3D-Funktion werde ich mangels Brille nicht nutzen (wollen).
 
@tk69: Viele Arbeiten nach den Prinzip: HIBAB - Haben Ist Besser Als Brauchen :) ist doch immer besser zu sagen: "Mein Fernseher hat 3D" - obs gebraucht wird, ist was anderes! Hauptsache besser als der Nachbar ;)
 
@wrack: Tja, das ist so wie mit einem PC von der Stange: Da ist alles mögliche verbaut und installiert; ob man es nun brauch oder nicht. :-)
 
@tk69: nicht zuletzt ist es ja wie beim Auto auch ein Ausstattungsfeature, das spätestens beim Wiederverkauf noch interessant sein könnte. Wie, der Fernseher kann kein 3D? Nein danke, dann will ich ihn nicht.
 
3D ist erst interessant, wenn man es mit der vorherigen news verbidnet, dann auf pause drückt wenn ein ansprechendes produkt präsentiert wird und ich das produkt real habe ...
 
3D könnt ihr aus dem Titel nehmen. Kein Mensch kauft wegen 3D ein neues Gerät.
 
@JTR: Es gibt Käufer. Die Verrückten, die ein wahres Wunder erwarten.
 
@JTR: Sry, schonmal nen 3D Fernseher im Wohnzimmer stehn gehabt? Mein 46 Zoll Samsung 3D LED liefert ein brilliantes Bild und der 3D Effekt ist stärker als im Kino. Klar, die Brille nervt auf dauer irgendwie, aber man gewöhnt sich dran. Auch meine Freunde und Nachbarn waren erstaunt vom 3D Effekt - ich konnte somit ihr (oft sehr negativen) Vorurteile ausräumen.
 
@SpiDe1500: ... du kannst dir deinen Samsung gerne ans Knie nageln, aber solange ich auch nur das geringste Gefühl habe, eine 3D-Brille brauchen zu müssen, kommt mir schon das Kotzen ... ;-))
 
@Thaquanwyn: Es wird aber niemals ohne gehen, denn die 3D Brille ins Gerät zu integrieren geht zwar, aber immer nur für einen Anwender. Dann heißsts allein Fernschaun... auch nicht so toll, oder?
 
@JTR: Seh ich genauso, es gibt für jeden Anwender, wie beim PC unterschiedliche Kunden, aber dem Nonsenskunden kann man sicher 3D unter die Augen reiben...sicher eine geiles Verkaufsargument. Hab mir vor kurzem den LE46c750 gekauft, mein erster LCD...und auf die 3D Funktion kann ich wirklich verzichten. Aber auf Dinge wie USB oder ext. HDD, Wlan und Inet nicht, ist schon ein Klasse Teil. Wollt mir noch nen BluRay Player kaufen, aber da die neue Generation ja fast alles kann...erübrigt sich das.
 
Gutes Marketing und Werbung werden auch den Bauern ein 3D TV andrehen und seine einzige Kuh dafür in Zahlung nehmen.....
 
Also ich hab mir erst einen 46 Zoll Full LED von Philips geholt der kann auch 3D und ich muss sagen das 3D Bild ist super, im Kino ist das Bild zwar größer aber ich finde am TV kommt der Effekt besser bzw. schärfer rüber. Aber 3D war nicht das Kaufargument sondern die 2D Bildqualität mit Aurora Beleuchtung. Das find ich einfach Klasse.
 
Der deutsche Hersteller Incom wird auf der diesjährigen Cebit erste BDXL-Laufwerke für den deutschen Markt vorstellen. Die Geräte sollen im Frühjahr in den Handel kommen und rund 500 Euro kosten.
Wie Incom am Montag mitteilte, wurden die Laufwerke vorrangig für den Gebrauch in Wechselsystemen zur Speicherung großer Datenmengen entwickelt worden. Deshalb seien die Produkte vor allem für Unternehmen interessant, die ihre Daten langfristig sichern wollen, hieß es. Wie Incom auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, sollen die BDXL-Laufwerke im Frühjahr 2011 für "rund 500 Euro" in die deutschen Läden kommen. In den USA würden die Peripheriegeräte bereits seit Jahresbeginn verkauft.
Bei BDXL-Discs handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Blu-ray-Technologie, deren Spezifikationen im Juni 2010 von dem Industrieverband Blu-ray Disc Association verabschiedet wurde. Durch die Verwendung zusätzlicher Datenschichten wird eine höhere Speicherkapazität von bis zu 128 GB realisiert. Zu den Nutzeranwendungen gehören beispielsweise die Aufnahme und Wiedergabe von HD- und Satellitenprogrammen auf Set-Top-Rekordern.
 
Meine TV Kiste wie der BD Player ist erst knapp 3 Jahre in gebrauch. Ok, wenn ich meine Oldies verscherbelt bringe, warum nicht. Nur keine Sorge liebe Hersteller. Der Samsung PS63C7790YSXZG 160 cm (63 Zoll) 16:9 Full-HD 600Hz 3D Plasma steht auf der Wunschliste, heist aber nicht kaufen.
 
achja so man kein Brillenträger ist gewöhnt man sich doch gern daran auf dem Klo will man doch auch nicht ohne.....aber die Hersteller können mich da besuchen wen sie nicht endlich was ohne diese Kopfschmerzbrillen fertigbringen......
 
Irgentwie kann ich das immer nicht so glauben.
Alle kaufen also muss ich auch kaufen oder was sollen solche Aussagen bewirken ?
3D mit Brille ist nicht so toll.
Was ist so toll mit 4 Mann vorm 52 Zöller zu Sitzen und alle habe so eine "tolle" Brille auf .
3D kommt für mich erst wenn es ohne Brille geht !
Mich nervt die Brille schon in Kino genug!
LED LCDs ..naja..die flachen nicht Full LED sind grotten Schlecht von der Ausleuchtung. Full LEDs werden zu heis und die LEDs alter zu schnell.
Plasma braucht Strom satt !
Beispiel: Bild schwarz 110Watt = OK
Bild Weiß 580Watt = Stromvernichter
FullHD Durchschnitt bei 60% Helligkeit um die 280Watt !
Naja...Stromvernichter wohl nicht mehr aber immer noch zu viel !
Da bleib in doch lieber bei dem was ich seit 2 Jahren habe und bin ein"wirtschaftsfeindlicher Konsumverweigerer und bremsen die Konjunktur" Zitat Kobold-HH
 
@Berserker: Hi, zwecks Stromverbrauch, der Samsung 63" Plasma braucht weniger Strom als mein 3 Jahre alter 46" LCD Sharp... LED Rückbeleuchtung macht das LCD Bild auch nicht besser. Ich will von allen Blickwinkeln aus ein Top Bild und echtes Schwarz. Das kann nur die olle Röhre oder die Plasmas, sorry... Die Brille juckt nicht, da ich über 30 Jahre so'n Ding auf hab. Wir müssen uns dann mit zweien rumkämpfen :D
 
3D war in den 80er Jahren ein Schwachsinn, und ist es auch jetzt wieder. Die Menschen müssen scheinbar noch blöder geworden sein, um sich so-was andrehen zu lassen?
Technischer Fortschritt ist OK, aber eben nicht für blöd verkaufen.
 
@Sighol: Das mit den Rot Grün Brillen ist auch Mist, gebe dir da 100% Recht. Das ist stand 80er. OK, die Shutterbrillen oder wie die heißen, sind eigentlich oki... Leider geht das 3D in den Bildschirm rein und nicht wie bei IMAX im Kino, das es entgegen kommt. Die Shutterbrillen sind auch nur im dunkeln zu genießen, da alles andere ausser dem Bildschirm flackert... Geh mal in den Blödelmarkt zum antesten, die haben so was.
 
@Sighol: Bei sowelchem Kommentaren wird mir wieder schlecht... die Shutter Brille ist etwas GANZ anderes als die alten Brillen, die du noch kennst. Informier' dich mal... !
 
@SpiDe1500: So ein Blödsinn! Was hat man Euch Kids eingeflößt, dass ihr den teuren Blödsinn auch noch verteidigt?
Shutter Brille ->Kopfnuss!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.