Google bringt Gingerbread auf das Nexus One

Android Google hat damit begonnen, Android 2.3.3 für das Nexus One und das Nexus S auszuliefern. Das erste Google-Smartphone kommt somit erstmals in den Genuss von "Gingerbread", der neuesten Version des mobilen Betriebssystems. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warum es streitigkeiten zwischen google und facebook gibt kann ich mir ja nicht erklaeren .. ausser 1. der kooperation zwischen microsoft und facebook 2. der konkurrenz im Anzeigenmarkt und 3. der neuaufstellung im markt von social networks durch google
 
@-adrian-: http://www.engadget.com/2011/02/22/google-disables-contact-sync-in-facebook-for-android-only-nexus/
Da wird ganz gut erklärt wodrum die hier beschriebenen "Streitigkeiten" gehen.
 
@-adrian-: Ist doch klar. Beide Unternehmen wollen auf biegen und brechen die Herrschaft über die Kontaktdaten haben. Das ist beiden wichtig weil der Wert beider Unternehmen auf solchen Daten basiert.
 
@DennisMoore: ganz genau und deshalb hab ich auch einen eigenen exchange server der sich brav um meine Kontakte kümmert ;)
Abgesehen sollte es eh verboten werden, die Kontakte aus dem Handy mit Facebook zu synchronisieren. Hier wird mit der Dummheit und der Faulheit vieler Smartphone Besitzer gerechnet um dann schön Kontaktdetails von Leuten zu bekommen, die in keinem Netzwerk sind. Nach dem Motto: Hey hier ist ein Kontakt in deinem Handy der noch nicht in Facebook ist, danke für den Namen und die Nummer :D
 
Juhu, heute ist ein schöner Tag. Ich warte nur noch auf die Überschrift "How to manually install Android 2.3.3 on your Nexus One". :-D
 
@Figumari: gibt es etwa schon anleitungen um 2.3.0 zu installieren (bzw. 2.2) wenn ja funktionieren diese auf jedem handy oder nur auf bestimmten. Habe das Samsung Galaxy S und will es auf 2.2 oder 2.3 updaten, also das original system von google
 
@realdradex: Du bist ein wenig spät dran dein Galaxy auf 2.2 upzudaten. Bist du noch auf 2.1?
 
@ox_eye: ja hab die US version und die ist noch nicht auf 2.2 updatetbar haha

will die original software von google, damit ich nicht mehr auf KIES angewiesen bin und in Zukunft immer die neuste version habe
 
@realdradex: Die Updates von Google funktionieren nur auf den jeweiligen Smartphones, also nur auf dem Nexus One und dem Nexus S. Für dein Galaxy S bist du (leider) auf die Updates von Samsung angewiesen, oder auf Custom ROMs.
 
@Luk001: wie installiert man die custom roms, gibt es einfache wege und möglichkeiten??

und ist es einfach darauf z.B. 2.3 auf 2.4 upzugraden?
 
@realdradex: Naja, ganz so einfach ist das nicht. Man sollte schon wissen, was man da tut. Und dabei verliert man außerdem die Garantie. Sollte sich durch Googlen erklären.
 
@Luk001: ok danke dir, schade das es noch nicht so einfach geht wie bei dem iphone. Also hab gelesen das es ein programm dafür gibt womit man ganz einfach das gesammte system crackt so gesehen ^^
 
Was bedeutet denn jetzt genau, dass Facebook nicht mehr gesynct werden kann? Ist es jetzt nicht mehr möglich Kontakte mit Facebook zu verknüpfen, so wie es bisher ging?
 
Ich hoffe die anderen verhalten sich kundenfreundlich und ziehen nach! Verdient haben es schließlich alle die sich einmal ein Androidphone geholt haben. Insbesondere Samsung ^^....
 
@legalxpuser: Vor allem, da das Galaxy S hardwaretechnisch fast gleich mit dem Nexus S ist, dürfte das ja eigentlich kein Problem für die sein und auch nicht wieder ewig Zeit beanspruchen...
 
@Luk001: naja ich denke mal das Galaxy S wird es wohl auch bekommen, bin jedoch ein Galaxy 3 User (kleiner Bruder des Galaxy S), also hardwaretechnisch auch fast dasselbe, deshalb hoffe ich das sie sich da auch noch bewegen!
 
@legalxpuser: Der kleine Bruder ? Ich würde sagen, dass Galaxy 3 ist eine Fehlgeburt. Kein Android 2.2, verbugtes GPS, meldet sich von alleine ab, Akkuanzeige ist fehlerhaft.... Ich hatte selbst 2 Monate lang das G3 und ich hatte es dann verkauft und dafür ein gebrauchtes iPhone 3G gekauft. Das neue Galaxy Ace könnte eher der Bruder das SGS sein bzw. vom SGS2.
 
@legalxpuser: Ich gehe auch davon aus, dass das Update irgendwann kommen wird. Ich finde es nur arm, dass ein Konzern wie Samsung, mit vielen Mitartbeitern, so lange für ein Update braucht. Vor allem wenn es für ein ähnliches Smartphone aus gleichem Hause durch Google schon längst ein Update gibt. Sollte für die Mitarbeiter nicht schwierig und zeitintensiv sein, das Update auch fürs Galaxy S zu bringen.
 
Finde Android 2.3 einfach nur klasse! Mein Motorola Milestone läuft mit Android 2.3.2 @900 MHz (Cyanogenmod 7) ohne Leistungseinbußen!
 
@s3m1h-44: wie hast du es auf dein milestone gekriegt? :O
 
@realdradex: mit RSD-Lite hab ich erstmal die 2.1 full rübergeflasht, anschließend die "vulnerable" recovery geflasht. dann hab ich G.O.T. recovery benutzt und habe damit cyanogenmod7 geflasht. PS: Die Garantie ist zwar weg aber, wenn ich per RSDLite wieder die 2.1-Full flashe sind alle Modifikationen etc. weg und Motorola würde bei einem Garantiefall gar nicht merken, dass ich hier Modifikatioinen draufgespielt hatte. Anleitung für dich: http://goo.gl/h8klu und hier ladest du dir CM7 runter http://android.doshaska.net/cm7 (fallst du was stabileres haben willst CM6 von der selben seite links aber das ist nur android 2.2). Du darfst natürlich nicht die GApps (Market, etc.) vergessen: http://goo.gl/SqDX ganz unten (falls du CM6 installieren willst brauchst du HDPI) und bei CM7 solltest du "Market Enabler" installieren aus dem Market und auf USA stellen (gedrückt halten) dann Google Mail im Market runterladen, weil das als einzige normale App nicht dabei ist. (außer du brauchst sie nicht weil die normale Email-Apps dir ausreicht)
 
Und das Milestone hat immernoch kein 2.2...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!