HP: TouchPad könnte schon im April starten

Tablet-PC Das Tablet-System "TouchPad" vom Computer-Hersteller Hewlett-Packard wird voraussichtlich schon im April auf den Markt kommen. Das berichtete das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer her mit der Auswahl. Wobei ich weiterhin nicht überzeugt bin, irgendwas fehlt mir bei diesen Touchpads. Kann aber nicht wirklich sagen was es ist. In den Fingern juckt es trotzdem :-D
 
@hhgs: Maus und Tastatur fehlen? ;-)
 
Ist zwar nicht so wichtig, aber ich halte es ein wenig übertrieben, daß man jetzt schon Windows 8 als Vergleich zum bestehen in dem Artikel erwähnt.
 
@ox_eye: eben. Und auch mit Windows 7 ist nichts nennenswertes auf dem Markt. Von daher gesehen, steht WebOS schonmal besser da (was den Tablet-Markt angeht)
 
@ox_eye: seh ich auch so.
 
TouchPad... Bin ich der einzige der den Namen total einfallslos findet?
 
@smoky_: Ipad war schon vergeben, apad und epad auch...
 
Gute Entscheidung von hp auf 4:3 und 1024 auf 768 zu setzen und diesen 16:9 bullshit nicht mitzumachen. Webos selber ist auch sehr interessant. Preis bleibt abzuwarten. Af jeden wird das sein sehr interessanter Konkurrent, im Gegensatz zu vielen anderen tablets.
 
Ich hab ein Palm Pre mit webOS und bin sehr begeistert vom Betriebssystem. Die Hardware vom Pre ist zwar nicht so dolle aber mit dem Pre3 wird sich das definitiv ändern... Handy von Palm und Pad überleg ich mir noch ob iPad oder Touchpad... Mit Android und dem Windows Phone 7 bin ich jedenfalls nicht so auf der selben Wellenlänge...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen