"Necessitas": Qt wird nun auch auf Android portiert

Entwicklung Nokias Framework Qt wird derzeit auch auf Googles Smartphone-Plattform Android portiert. Die Entwicklung erfolgt im Rahmen des Open Source-Projektes "Necessitas". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
QR-Codes und market-links wären bei sowas wohl gerne gesehen. Mit einem von beiden helfe ich euch spontan aus: https://market.android.com/details?id=eu.licentia.necessitas.ministro&feature=search_result
 
@FrexXx: eh ... Du kannst kein Suchergebnis dieser Seite, auf diese weise, verlinken.
 
@C.K.Nock: In der Tat. Da sollte Google IMHO nochmal nachbessern. Notfalls tuts der hier: https://market.android.com/search?q=ministro
 
Nokia wird begeistert sein. Mal sehen, wie lange es dauert bis die merken, dass sie aufs falsche Pferd gesetzt haben...
 
@noneofthem: ja.. mal schauen obs ueberhaupt jemand merkt
 
@-adrian-: Spätestens wenn die vom Management selbst arbeiten müssen, weil sie alle ihre Angestellten aus "wirtschaftlichen Gründen" entlassen haben...
 
@noneofthem: Was ist Nokia?
 
@lesnex: Das war so ein Unternehmen, dass in den 90ern mit Handys sehr erfolgreich war, dann aber offenbar jeden Trend verschlief...
 
@lesnex: Der (noch) grösste handy oder smartphoneproduzent der Welt mit dem kürzlich noch am meisten verbreiteten smartphone-betriebssystem der welt. Spielt aber keine Rolle mehr, da sie auf ein fremdes Betriebssystem setzen wollen das die bisherigen Kunden nicht haben wollen.
 
brauch ich nicht, iphone am start alles super!!!11111
 
@GibtEsNicht: Was genau hat dein Kommentar mit dieser Nachricht zu tun?
 
@localghost: er hat wohl nur Android gelesen und den Rest nicht verstanden.
 
@klausing: XD ja so stürzen die Apple Jünger ab.
 
@GibtEsNicht: Das iPhone hat sich wirklich hervorragend zum Ed-Hardy bei den Smartphones entwickelt. Jeder Depp scheint sowas zu haben. Nicht jedoch, weil es das beste ist, sondern weil es halt jeder hat und voll im Trend zu sein scheint.
 
yay ich mag qt und android :D was will scorpro mehr.... nur noch ein android smartphone ^^
 
also wenn sich das durchsetzt können entwickler eine anwendung entwickeln....und die läuft auf meego, maemo, symbian, s60v5,android und webOS....aber WP7 ist sicher auch gut hehe. wenn man die oberflächenvorgaben irgendwie einhalten kann (klar mehr aufwand, aber dafür läufts in einem rutsch auf mehreren plattformen). sollte es wirklich soweit kommen, gegen welches ökosystem will elop dann ankämpfen?
 
@DerTürke: gegen sein eigenes ;)
 
Ihr dürft auch gerne erwähnen dass die aktuelle Version des Qt Creators für Android NUR unter Linux läuft...
 
@bluefisch200: und linux darf sich jeder kostenlos herunterladen und installieren, linux funktioniert auch in einer virtuellen maschine
 
@chrisrohde: Oder gar nutzen ohne es zu installieren. Daran sollte ein potenzieller Entwickler nicht scheitern. Vielleicht lässt sich da etwas mit Cygwin Ports machen.
 
@bluefisch200: Na und? Die Basis von Android ist nun mal Linux.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!