Cloud-Computing: Microsoft erhält Auftrag von Shell

Microsoft Von dem Energieunternehmen Shell erhalten die beiden Firmen Microsoft und T-Systems einen Cloud-Computing-Großauftrag mit einer Laufzeit von rund fünf Jahren. Dabei geht es um Kommunikationsdienste aus der Cloud. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lasst die ölpreise senken *g*
 
@ds94: Jetzt dürfen die MS Manager 5 Jahre für lau tanken ;-)
 
ach du gott, windows beim tanken.. ;/ dabei solls da schnell gehen..
 
@Xie: <träum>Ist doch Klasse. Wenn Windows abstürzt, tanken wir Gratis!</träum>
 
@Xie: Stell dir vor die würden mit Linux laufen, da würdest du dreimal so lange warten ;)
 
@La Solitaire: Ne, das nicht...aber du dürftest das Benzin selbst für deinen Wagen kompilieren da es für einen anderen Wagen gebaut wurde. Danach musst du nur noch Patch "Bleifrei" einspielen und alles geht.
 
@bluefisch200: hehe, der war gut, zwar etwas böse, ich glaube hier müssen viele Linux Fans schmunzeln ;)
 
@bluefisch200: Das war vor ein paar Jahren noch so, heute bei den großen Distributionen doch nicht mehr.
 
@La Solitaire:

cd /tank
open ./tankdeckel
ls
---
drops
of
petrol
---
mv petrol tank
1%
.
.
.
100%
pay 34,80
paying...DONE
exit

;)
(och schade... keine zeilenumbrüche -.-)
 
Sie wollen halt in der näher der Benzinpreise arbeiten .. die steigen zur Zeit auch rauf in die "cloud"
 
Also nicht mehr bei Shell tanken!
 
@Beobachter247: Du darfst überhaupt nirgendwo mehr tanken. Jedes Unternehmen in der Ölbranche setzt auf Windows ;)
 
Gut! Bei Apple dürfte man nur noch eine Automarke betanken.
 
@Menschenhasser: den iCar
 
@balini: Darauf wollte er wahrscheinlich raus :)
 
@balini: Nein es ist überhaupt nicht Kreativ...iPhone...iPad...ikaffeemaschine :)
 
@Menschenhasser: So nicht richtig. An der iPowerStation von Apple gibt es zwar normalen Sprit, aber er heißt anders (iFuel) und ist 10 Cent teuerer. Der Gegenwert ist, dass man ne besonders einfache Bedienung und Abrechnung des Tankvorgangs hat. Die Zapfpistole (iNozzle) besonders geformt und passt nur in bestimmte Stutzen (iDock). Beides rastet per MagLock ein. Bezahlen tut man dann per iTunes. Entweder direkt über iPhone, iPod oder iPad oder man geht in den iShop und benutzt die Kreditkarte (iCash).
 
Hab immer noch nicht kapiert was an Sharepoint so toll sein soll. Vielleicht versteh ich es auch nicht. Aber für mich ist es irgendwie nur ein Datenfriedhof für Office-Dokumente und eine recht umständliche und unübersichtliche Kommunikationsplattform mit einigen wenigen Features.
 
@DennisMoore: Das sieht auf den ersten Blick so aus, aber wenn man das System mal "drin" hat und richtig einsetzt ist das eine feine Sache! Ganz besonders mit Blick auf Teamarbeiten wo mehrere Personen am gleichen Dokument arbeiten ist das super!
 
@Dr. Alcome: Mag sein, aber so weit bin ich noch nie gekommen ^^
 
Shell bei T-Systems, dann können wir ja bald die Zugangsdaten zu sämtlichen Shell Automaten im Web runterladen. :)
 
@wunderkind: Das AD bei Shell wird aber von HP betreut und nicht von T-Systems.
 
@imhoTEP: Wird aus der News nicht klar ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!