Entwicklung von "Portal 2" wurde abgeschlossen

PC-Spiele Das Entwicklerstudio Valve hat die Arbeit an dem Puzzle-Shooter Portal 2 beendet, berichtet 'Gamerzines'. Die ersten zehn Minuten der Kampagne von Portal 2 sind inzwischen in Form von einem veröffentlichten Video zu sehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man sollte vielleicht erwähnen, dass nur die Konsolenversionen "komplett" beendet wurden, da sie sich ja - wei oben erwähnt - in der Prüfung befinden und natürlich noch gepresst werden müssen. Die PC- und Mac-Versionen werden bis zur Veröffentlichung natürlich stetig weiter optimiert, unabhängig von der Retail-Pressung, da man mit Steam direkt nach dem Release die entsprechenden Updates, die nun bis zur Veröffentlichung erarbeitet werden bereitstellen kann. Portal 2 befindet sich übrigens in der dieswöchigen Steam-Topseller-Liste auf Platz 1. Zum Video: Spoiler-Alarm!
 
@Slurp: aha, als wenn man bei der 360 und ps3 keine Spiele updaten könnte. Komischer Post von Dir.
 
@balini: Natürlich kann man das. Aber eben nicht so zeitnah wie über PC und MAC, da (gerade bei Microsoft) jedes Update erst tagelang, teilweise monatelang geprüft wird.
 
@Slurp: soso, und welche tollen Features hat dann die PC Fassung mehr/anders als die der Konsolen?
 
@balini: Die direkte Möglichkeit über Steam Updates zu beziehen? Vermutlich wird die PS3 Version von Portal 2 ebenfalls sowas bekommen, deshalb nehm ich die auch bewusst oben aus meinem Kommentar raus. Bislang war es aber so, dass jedliche Updates von Valvespielen erst Ewigkeiten von MS und Sony geprüft wurden, bevor sie dann über das konsoleneigene Updatesystem verbreitet werden durften. Und genau das fällt bei Steam direkt weg.
 
@Slurp: was meine Frage aber nicht beantwortet.....
 
@balini: Öhm, doch, eigentlich schon. Aber wenn du meine Kommentare nicht verstehen kannst oder willst, kann ich da nicht für.
 
@Slurp: ja sorry, ist versteh das echt nicht. Aber egal....für mich ist Steam eh keine Alternativ, da ich meine Spiele wieder verkaufen möchte. Und das geht ja bei Steam nicht.
 
@balini: Einfach warten, das erste Portal wurde auch mal kostenlos angeboten. Und für kostenlos kann man bei Steam ja nichts falsch machen. ;-)
 
@Slurp: Man kann doch auch in Coop miteinander spielen, also PC zu Mac, PC/Mac zu PS3 usw, da ist ja sogar bei der PS3 Version PC/Mac dabei. Sprich um mit einander zu spielen müsste man doch auch aufm gleichen Stand sein, nein?
 
@SpeedFleX: Wie ich bereits sagte, wird die PS3-Version wahrscheinlich über das integrierte Steamworks ("Ministeam") wahrscheinlich auch Updates bekommen, von daher sollte das kein Problem darstellen. Und da die Xbox-User eh kein Crossover-Coop spielen werden können, sollte es von der Seite aus auch keine Probleme geben.
 
@bgmnt: das erste Portal war aber auch kein Vollpreispiel und diente eigentlich nur als Beilage zur Orangebox. Es war quasi sowas wie eine größere Technikdemo, nur hat Valve den Erfolg von dem Spiel etwas unterschätzt. Man hat dann natürlich reagiert und ordentlich Kasse gemacht. Ich denke nicht das Valve Portal 2 jemals kostenlos anbieten wird
 
@Arnitun: naja, Portal 1 gab es bei XBL zum Runterladen für 10 EUR, wenn ich mich recht erinner.
 
@balini: es geht nicht darum, dass die Konsolen keine Updates bekommen können. Das können sie auch, auch wenn es bei der 360 ein wenig dauert, bis die Updates freigegeben sind. Es geht darum, dass die Konsolenversionen vor der PC-Fassung fertiggestellt wird, damit während der Zeit, in der sich die in der Prüfung befinden die PC-Fassung fertiggestellt werden kann
 
@Slurp: Muss ich wiedersprechen, wenn release ist ist Release, alles andere wird mit Patches nachgeliefert, erzähl keine Märchen die nicht stimmt, das lese ich öffters von dir, gerade bei Valve und ID Software ist ein Release 100%ig, das kann ich aus sicherer Quelle sagen :)
 
Dann beginnt wohl die Leak-Phase
 
Bei diesem Spiel kribbelt es mir in den Fingern es zu vorbestellen, aber 45€ für dieses Spiel ist mir irgendwie zu teuer. Ich habe an Weihnachten 2009 das Valve Complete Pack für umgerechnet 55€ uncut erstanden mit dem damals noch aktuellem L4D 2 und allen Valve spielen. Portal 2 soll gerade mal 4x länger als Portal 1 sein, also 8 Stunden Spielzeit... Spätestens an Weihnachten ärgere ich mich sicher, wenn das Spiel für ein Apfel & ein Ei raus gehauen wird.
 
@Morku90: Das mit dem 4x wurde schon revidiert, da alleine der Sinleplayer nochmal um mind. ne 3/4 Stunde zugelegt hat.
 
@Morku90: Ich sag nur Amazon.co.uk! :)
 
@Morku90: Oh ich merke gerade, dass ich es im UK Store für umgerechnet 32€ vorbestellen kann. Ich glaube da werde ich am Ende wohl doch nicht widerstehen können. EDIT: Zu spät ^^ Aber ich meine im Steam Store.
 
@Morku90: für die die ne ps3 haben lohnt sich die ps3 version zu kaufen, da man da die pc version gleich mit geschenkt bekommt :)
 
@blgblade: ...da es sich eigentlich um die gleiche Version handelt ;)
 
@Morku90: ja spätestens weihnachten wirst kriegst du es da für 15€ schätze ich :)
 
Bei Portal eins habe ich immer eher merkwürdig auf das Spiel reagiert. Mir ist übel geworden. Das ist jetzt keine Metaphorische Spielkritik... mir ist, nach längerem Spielen, wirklich übel geworden. Das habe ich sonst bei keinen Spielen.
 
@gibbons: Das hat man von einigen Spielern gehört, befindest dich also in guter Gesellschaft ;)
 
@gibbons: Vielleicht haben dieses Sterile, die Einsamkeit (0 Menschen im Spiel), der Status als Testsubjekt und der einzige Kontakt zu einer K.I. doch irgendwie etwas makaberes. Da wird die Atmosphäre von Portal 2 vielleicht positiver sein.
 
@tinko: http://de.wikipedia.org/wiki/Gaming_Sickness
 
@DeepBlue: Interessant. Demnach müsste ich aber auch bei jedem Egoshooter diesen Effekt haben, habe ich aber nicht. Irgendetwas muss speziell in Portal anders sein, wo ich ganz stark drauf reagiere.
 
@gibbons: Naja, bei Portal gehts halt schnell über Kopf und allgemein kommt es zu ganz wilden Bewegungen, das gibts nicht bei vielen Shooter in dem Ausmaß.
 
@tinko: Dafuer gibts doch den Companion Cube :)
 
@gibbons: mir gings bei Serious Sam 2 so :(
 
Ich finds genial, was die aus der nun fast 7 Jahren alten Grafikengine rausholen. Auch wenn die mittlerweile etwas aufgebohrt wurde. Dennoch beachtlich!
 
@CologneBoy1989: Endlich mal ein Besucher von WF, welcher nicht nur auf Grafik, sondern auch auf Qualität aus ist! Wie man sieht, mit etwas Zeit, Erfahrung, gutem Konzept und Liebe zum Detail, kann man selbst mit einer alten Grafikengine, tolle Spiele produzieren. Dies ist auch der Grund, warum Valve für mich immer die Nummer 1 bleiben wird =)
 
Vorweg sei gesagt, ich schätze Valve sehr, Portal 2 ist mit Sicherheit ein originelles, interessantes und herausforderndes Game. Es wird wohl trotzdem das erste Valve Spiel, dass ich mir nicht zulege.
Nicht weil es schhlecht ist, aber Portal ist einfach nicht mein Ding, ich habe schon das erste Portal nach kurzer Zeit wieder beendet und nie mehr angefasst.
Dieses Jahr kommen mindestens drei sehr gute Shooter, damit bin ich genug ausgelastet.
Und Valve: Wenn Portal jetzt fertig ist, macht ihr dann endlich mal bei HL2 EP3 weiter, oder wird das gar nix mehr?
Eigentlich ist der Zeitpunkt schon lange überschritten, selbst der Cliffhanger am Ende von EP2 ist schon fast vergessen.
So allmählich beginnt mich HL2 nicht mehr zu interessieren, weil der Zeitraum, in dem nichts nachgekommen ist, einfach viel zu lange war. Und das ist wirklich sehr, sehr schade.
 
Mist wieder verlesen. Geht "leider" nur um Portal und nicht Postal....
 
@chris193: Bitte - nur für dich: http://winfuture.de/news,9330.html ;)
 
@CologneBoy1989: Postal 3 ist derzeit wohl in Entwicklung...
Dennoch danke!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter