Facebook-Games: Playfish will Werbung schalten

Wirtschaft & Firmen In wenigen Jahren will der Facebook-Spiele-Anbieter Playfish die Hälfte seines Umsatzes mit in Spielen integrierter Werbung verdienen. Das Unternehmen bietet auf Facebook Titel wie "Pet Society" oder "FIFA" an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt mal ehrlich. Playfish hängt doch meilenweit hinter zynga hinterher und EA will endlich Geld sehen. Kein Wunder das die dann mit allen Mitteln versuchen Umsatz zu generieren. InGame Werbung hat sich bisher nicht wirklich durchgesetzt. Wo vor einigen Jahren noch Analysten prophezeiten das richtige Desktop-Spiele günstiger oder kostenlos verteilt werden, weil sie durch Werbung refinanziert werden, ist in Wahrheit davon nichts mehr von geblieben. EA fail!
 
@wtf: Noch ein paar Links um die redaktionelle Ausarbeitung des Autors zu verbessern. Playfish: http://www.playfish.com, EA Online Games: http://www.ea.com/platform/online-games
 
@wtf: Du redest gerne mit dir selber? Ansonsten wäre es doch super entweder den Kommentar zu editieren oder, sofern er sich pur an den Autor richtet, als Hinweis einzusenden.
 
warum machen diese dummen spiele so süchtig -.-
 
@Spaceboost: Die machen süchtig? Ich war eher schnell davon gelangweilt.
 
Genau darum habe ich aufgehört zu Spielen bevor man Spielen kann muss man erst min. 10(nicht übertriben) Fenster in Flash selber wegklicken...
 
@fabian86: Genau wegen solcher Entwicklungen lasse ich grundätzlich keine Fremdapplikationen in Facebook zu. Diesen ganzen Mist ignoriere ich komplett.
 
@nize: Dann ignoriere doch auch gleich ganz Facebook, ist sowieso besser für deine Privatsphäre :D
 
Diese In-Game-Güter mögen zwar sinnlos sein, für mich zumindest, aber es gibt genug Spieler die geben da durchaus 100US$/Monat und mehr aus. Werbung im Spiel? Entweder die ist zu unauffällig oder man hat Popupfenster die das Spiel unspielbar machen. Von der Technik her, irgendwann wird HTML5 Flash ersetzen, auch bei Browserspielen, bei reinem HTML/JavaScript code dürfte es aber recht einfach sein In-Game-Werbung auszublenden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check