USK: 2010 weniger Spiele zum Prüfen angemeldet

Wirtschaft & Firmen Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat seit ihrem Bestehen nunmehr 30.000 Prüfverfahren durchgeführt. Diesen Meilenstein verkündete die Organisation bei der Vorstellung ihrer Jahresbilanz 2010. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das viele Spiele wegen Zensurgängelung erst garnicht mehr eingereicht werden und nur über das Ausland verkauft werden trägt wohl auch nicht unwesentlich dazu bei.
 
@jigsaw: Das werden die USK und die BPjM jedoch nie begreifen, hauptsache man kann den deutschen Erwachsenen fleissig bevormunden -.-
 
@Fallout Boy: Statt zu bevormunden sollten die Erziehungsberechtigten mehr darauf achten, welche Spiele ihre Kinder spielen.
 
@William Thomas: Das steht ja auch ausser Frage, umsonst gibts die Alterskennzeichnungen ja auch nicht. Nur wo FSK18 draufsteht möcht ich auch FSK18 drin haben und keinen verstümmelten Mist ;)
 
@jigsaw: Das waren ganze 2 Spiele, wenn ich mich recht erinnere. Dead Rising2 und Alien vs Predator. Selbst wenn es 10 wären, ist es fast gar nichts...
 
@Zombiez: ...Prototype, Splatterhouse, Gears of war 3, Dark Sector (ja ich weiß, ist schon älter)... Jedenfalls geht der Trend IMHO in die Richtung "Vergesst die USK wir haben das Ausland als Absatzmarkt und das wissen auch die deutschen Käufer"
 
Man sieht: die Gamer werden erwachsen :D
 
USK ist sinlos und verstümmelt viele spiele. USK ist ein rein politisches werkzeug, was in die verfassungsrechtlichen rechte von eltern eingreift. somit ein instrument der politik, die immer verfassungsfeindlicher wird. da wird jugendschutz vorgeschoben um eltern rechte zu stehlen, eltern zu entmündigen. der deutsche staat ist leider seit einigen jahren ein feind des deutschen bürgers, bzw hat sich rechte rausgenommen, die die verfassung mit füssen treten! jeder usk prüfer, ist ein volksverräter... da er die verfassung nicht achtet.
 
@MxH: Aha, du hast also keine Ahnung was die USK ist. Gut zu wissen.
 
Ich lach' mich weg, wenn Farmville oder Cityville auf dem Index landen. Wegen der harten Realität auf einem Bauernhof und der Gewaltverherrlichung im Schlachthaus, oder wegen der Höhe der Wolkenkratzer bei Cityville.
 
"Obwohl Hersteller seit Jahren USK-Kennzeichen für Online-Spiele fordern"

Als würden die das fordern.......Was die forden ist das PEGI-System, statt der USK, in Deutschland!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen