Internet Explorer 9 wird am 14. März veröffentlicht

Internet Explorer Seit wenigen Tagen steht der Release Candidate des Internet Explorer 9 zum Download bereit. Jetzt steht der Termin für die Veröffentlichung der finalen Ausgabe fest. Es handelt sich um den 14. März 2011. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
brauch ich nicht, hab firefox 4 und der kommt auch bald final raus.
 
@GibtEsNicht: geht das wieder los... :o(
 
@notme: da geht gar nichts los. der IE ist einfach mist. das ist nichmal zu erwähnen das der raus kommt. jeder andere browser ist dem ie bis jetzt schon wieder weit überlegen, und diese werden auch schneller geupdatet. beim ie dauert das immer ewig bis eine neue version kommt.
 
@GibtEsNicht: Gäääähhhnn ...
Troll dich in den FF Tread
 
@GibtEsNicht: Auch wenn ich nie wirklich begeistert war vom IE, aber hier muss ich echt mal sagen das du auf ollen Kamellen rumreitest. Mit dem 9er holen Sie endlich wieder auf und kann sich wirklich wieder sehen lassen.
 
@Impact™: und was hast du dann für vorteile.
keine addons, z.b addblock (sehr wichtig) langsamer als die anderen etc.
 
@GibtEsNicht: Addons gibt es sehr wohl, nur heißen Sie Addins ;). Adblocker für den IE gibt es schon ewig. Und langsam würde ich den 9er nicht nennen, der ist so ziemlich gleichauf mit Chrome bzw. Firefox 4. Und das sage ich als FF-User! Aber man sollte zuerst etwas ausprobieren bevor man darüber schlecht schreibt!
 
@Impact™: in den tests die ich gesehn haben war der ie immer hinter den anderen.
chrome opera und firefox halten sich wenigstens an standards und tragen zur schnellen entwicklung des webs bei.
 
@GibtEsNicht: Der IE 9 hält alle aktuell gültigen und verabschiedeten Standards ein. Diejenigen, die er (noch) nicht einhält, sind noch keine Standards, weil sie noch nicht offiziell verabschiedet wurden.
 
@departure: naja nach so langer zeit das erste mal.
kann nicht verstehen was für gründe für den ie sprechen. aber jedem das seine.
 
@GibtEsNicht: Genau dieselben Gründe wie für oder gegen die anderen erhältlichen Browser. Der IE ist einer unter vielen.
 
@GibtEsNicht: Ich hab ja immer gedacht, dass du einfach nur Spaß am Rumtrollen hast, aber mittlerweile hab ich echt die Befürchtung, dass du das, was du da alles immer von dir gibst, wirklich glaubst?! Hilfe....
 
@sushilange: Schon an seinem Rechtschreibe-, Grammatik- und Ausdrucks-Stil erkennt man sein außergewöhnliches Niveau.
 
@GibtEsNicht: Schon mal was von Firmenumgebungen gehört, in denen man dankbar ist, dass es einen Browser gibt, der sich aktualisiert, ohne dass der User dafür Adminrechte braucht, oder das Client-Management-System die neue Browserversion ausliefert, was um einiges mühsamer ist, als Windows Update richtig zu konfigurieren? Mit IE9 gibts diesen Vorteil nun auch wieder in sicher, schnell und absolut tauglich für den Privateinsatz.
 
@adidas999: auch wenn die anderen browser sich ohne admin rechte nicht updaten lassen, sind sie immer noch sicherer.
 
@GibtEsNicht: Das halte ich jetzt mal für ein Gerücht. Hast du Quellen die das bestätigen oder handelt es sich um eine Vermutung deinerseits?
 
@GibtEsNicht: tja, ein wunschtraum
 
@GibtEsNicht: bezüglich [re:6] Diese Antwort Zeigt deutlich das du ungefähr so viel Ahnung von Technik, Sicherheit und Software hast wie der Hamster meiner Cousine über Quanten Physik Bescheid weiß. nämlich 0,0000,nix, Sorry is leider so...
 
@GibtEsNicht: FF4 soll 2 Wochen nach dem IE9 rauskommen, aber bei Mozilla weiß man derzeit ja nicht so genau woran man ist. Vielleicht schieben sie es nochmal nen Monat nach hinten.
 
@DennisMoore: Würde mich nicht überraschen wenn es sich noch ein wenig weiter in den April verzögert.
 
@GibtEsNicht: das seh ich auch so unnötig der ie!!!!!!
 
@GibtEsNicht: Jaja....
“Aber ich kann länger als Sie.”
 
@GibtEsNicht: Wenn du unbedingt mit einem So veraltetem und Technisch Misslungene Browser Arbeiten möchtest, wird dich sicherlich niemand von abhalten ;)
 
Jeder der für Firmen Webanwendungen programmiert wird sich diesen Termin rot im Kalender markieren ;). Danke Microsoft, ihr habt es endlich wieder geschafft zur Konkurrenz aufzuschließen!
 
@Impact: Klingt zwar Nett, die Realität sieht dennoch anders aus. Windows XP ist noch im großen Stil vertreten und dafür, sowie für alle älteren Windows Systeme, gibt es kein IE9. Durch die Windows Vista+ Politik macht Microsoft den IE8 zum neuen IE6. Denn solange XP nicht verbannt ist, ist auch dieser nicht verbannt. Ich würde mal so salopp sagen: Die nächsten 10 Jahre noch nicht. Somit hat Microsoft mit dem IE9 zwar einen brauchbaren Browser, was Standards betrifft, auf den Markt gebracht - aber firmenpolitisch nichts gelernt. Man macht die selben Fehler, wie früher.
 
@gibbons: das ist leider richtig. Dennoch ist XP auf dem absteigenden Ast. Ab nächstes jahr glaub ich wird Xp auch nicht mehr supportet. Will heißen, es gibt keine Updates mehr. Somit wird man gezwungen auf 7 um zu steigen und das 10 Jahre alte Xp hintersich zu lassen. Das eigentliche Problem sind die ganzen "halbherzigen" Drittanbieter von Software, die es nicht gepcken bekommen ihren Müll auf 7 umzustellen, geschweigedenn auf 64bit. Das es den IE9 nicht für XP gibt halte ich jedoch trotzdem für einen Fehlschlag.
 
@notme: Gezwungen wirst du nicht. Updates sind kein wirkliches Argument zum Wechseln, zumindest vorerst. Auf Mobilen Low-End Computern hat Microsoft nichts neueres entgegen zu stellen. Um auch mal nicht zu vergessen, das sogar Windows 98 noch messbare Prozente ausmacht. Auch der IE6 ist mit einem Marktanteil von unter 5% noch so mächtig, das Seiten kompatibel gebaut werden (müssen).
 
@notme: XP wird noch bis 2014 mit Sicherheits-Updates versorgt.
 
@notme: Windows XP hat seit dem 14.04.2009 keinen "Mainstream Support" mehr, der extended/Firmen Support endet am 08.04.2014.... also dauert schon noch...
 
@notme: stimmt nicht dir pro version geht bis 2014 und wenn man noch geld locker macht wie firmen geht es weiter.... und xp lebt noch 5 jahre minmum...geh mal zb in ein krankenhaus..da dümpelt noch auf 5% aller rechner win2000 der rest ist xp und großrechner von denen werdern per osx betrieben komisch das da kein 7 dabei ist
 
@Frecherleser2: liegt wohl daran dass es sich fast keine Firma leisten kann mal alle PCs auf Windows 7 umzurüsten... bzw. es kann immer zu Kompatiblitäts Problemen kommen! Ich kenne auch Firmen bei denen noch NT im Einsatz ist, weil die ein Programm benötigen das nur unter NT läuft (gut, könnte man mit einer VM lösen ;) )
 
@Frecherleser2: Als ich 2007 beim Krankenhaus aufhörte, hatte einer der Kollegen dort noch Windows 98 auf dem Rechner. XP war dagegen direkt ein Novum.
 
@notme: Das Problem ist leider, das sehr viele Anwendungen auf XP angewiesen sind. Ich erlebe es ja gerade selber. Ich bin für Mess Dokumentationen und Auswertungen zuständig und arbeite an einem System mit Windows 7. Die Software rennt extremst schlecht darauf und z.B. Druckaufträge kann das System (Der Rechner verfügt über einen Core I5, 4GB RAM) maximal 14 Stück gleichzeitig abarbeiten, da die Software das Ganze unter Windows 7 Extremst aufbläst (Druckaufträge von gerade einmal 14 Seiten sind 2,7GB Gross! Unter Windows XP gibt es das Problem nicht, dort kann ich gut und gerne die gesammte Messdokumentation von ca. 250 Seiten auf einmal in Auftrag Geben. Auch steht die gesammte IT unserer Firma noch auf Windows XP Fundament, obwohl die Hardware Locker Windows 7 Stemmen könnte, auch bei Office 2003 sind wir geblieben... Ja Mensch, unsere IT will sogar das wir Lotus Notes 7 benutzen (Hallo?!?!?!) Und das wird sich so schnell nicht ändern :-/ und das ist mit sicherheit das Bild in vielen Größeren Unternehmen.

Die Benötigte Software wird meistens halt nicht erneuert, bzw. ist in einer Neueren Form verfügbar. Und für z.B. die Messauswertungen bei uns gibt es schlicht keine Alternativen. Das sind per Bundes Richtlinie festgelegte Parameter... Windows Xp wird wohl noch mindestens 3 bis 4 jahre Sehr Präsent sein...
 
@gibbons: Wer nutzt denn in 10 Jahren bitte noch ein dann 20 Jahre altes System? Das wäre so, als wenn heute noch jemand mit Windows 3.0 umhergurkt.
 
@gibbons: noch(!) ist der IE8 ja der aktuelle Browser. Und so schlimm ist der ja nun auch nicht, dass man ihn bei sauberer und W3C-konformer Webseitenerstellung wirklich berücksichtigen müsste.
 
@Der_da: sag das mal den css3 und html5 designer.
 
@Impact™: occh nööö, die XP Freunde sollten dann doch auch logischerweise bei HTML3.0 und CSS1.0 (oder was auch immer) bleiben...
 
@Lastwebpage: sowie bei IPv4.
 
@Impact™: Ich kanns auch nicht nachvollziehen, wieso besondres im Mittelstand noch so sehr auf XP gesetzt wird. Liegt wahrscheinlich an alten Chefs die sich einfach sagen: "dat kenn'isch so, dat bleibt so!" Eine gewisse Berechtigung hat das ja auch. Aber z.B. in unserer Firma gibt es 13 Rechner. Davon ist eigentlich maximal auf einem Rechner XP nötig (wenn überhaupt), weil ein älteres aber sehr teueres Messgerät leider nur Software für den IE7 mitbringt.... Angeblich (laut Chef) funktioniert das auf neuen Systemen nicht, wobei ich da auch meine Zweifel habe, dass das so pauschal stimmt... Wegen dieses einen Rechners bleibt alles auf XP und Office 2003. So wird auch kein Compatibility Pack installiert.... Verstehen kann ich sowas nicht, denn 13 Rechner sind kein großer Aufwand.... Tja, aber so wie bei uns ist es vermutlich an vielen Stellen schade,....
 
So schön es auch ist, ich denke dann nicht, dass der ie9 bis zur final den Acid3 test noch bestehen wird... schade, denn das schaffen andere Browser schon länger.
 
@blisss: Man könnte sagen, das es der IE9 auch nicht muss. Denn CSS3 ist offiziell noch nicht als Standard ratifiziert, dies geschieht nächstes Jahr, dem Zeitplan nach. Und in wie fern die Fehlenden paar Punkte zur Inkompatibilität führen, sollte man auch erstmal überdenken. Sich da an fehlenden 4 oder 5 Punkten aufzuregen ist Blödsinn, denke ich.
 
@blisss: Der Acid-Test enthält auch Tests zu Spezifikationen, die noch nicht verabschiedet oder wieder verworfen wurden. Von daher muss der IE den Test gar nicht bestehen
 
Zitat: "Gastgeber ist das Team rund um den Internet Explorer 9, die Arbeit der Helden aus den Bereichen Web-Entwicklung und Design feiern will, die das Web so schön machen." - Bekomme ich dann ein Geschenk? Als Held der Arbeit - äh Web-Entwicklung...
 
Ausgerechnet an meinem Geburtstag, ob ich mir dazu mal ein IE9.deb Paket wünschen sollte?^^
 
@OttONormalUser: Wünsch dir lieber nen Computer mit nem ordentlichen Windowssystem drauf. Dann brauchste keine Extrapakete, sondern nur eine Installerdatei doppelt anzuklicken XD. Aber vielleicht reicht es dir auch am 14. nochmal das Video anzugucken wo Steve Ballmer "Web Developers" ruft um dir den Tag zu verschönern ;)
 
@DennisMoore: Ordentlich wurde das Windowssystem, welches man mir beim Kauf aufgedrückt hat, erst als ich beim einschalten des Gerätes eine Linux-Live CD eingelegt habe.... Doppelklicken auf Dateien, die ich mir aus unsicheren Quellen im Internet mühevoll suchen muss, ist mir auch viel zu umständlich. Da gibt es ordentlichere moderne Systeme, die einem die gesamte Software auch noch automatisch aktuell halten. Moderne Browser gibt es auch auf diesen Systemen, denn Plattformunabhängigkeit gehört bei denen einfach dazu. :-P
 
@OttONormalUser: Also doch lieber die Variante mit dem Video? Dachte ich mir fast :D
 
@DennisMoore: Wenn ich ehrlich bin, kenne ich das Video nur vom hören sagen.... ;-)
 
@DennisMoore: Schon interessant, beim Iphone, Android und inzwischen auch direkt in MacOS hat man Paketverwaltungssysteme die immer wegen der Einfachheit gelobt werden. Wenn man sagt dass es sowas (ohne Bezahlfunktion) schon mehr als 10 Jahre im Linux Bereich gibt, schaut einen jeder blöd an und argumentiert: Das ist aber viel komplizierter weil "...".
Eine .deb Datei installieren ist viel weniger umständlich als eine exe doppelt anzuklicken, sei dir da sicher. Ablauf deb: Doppelklick drauf, passwort des Nutzers eventuell eingeben, installieren klicken, fertig. Ablauf exe: Doppelklicken, weiter, weiter, Pfad eingeben, weiter, Fertig stellen fertig. Kommt mir nicht grade kürzer oder einfacher vor.
 
@DennisMoore: Vielleicht installiere ich mir zu Feier des Tages aber auch einfach nur Hearts unter Windows: http://goo.gl/FEgaM *Rofl*
 
@OttONormalUser: Genial :D
 
@qa729: Wäre noch besser gekommen, wenn es ein .rar Archiv wäre^^
 
@OttONormalUser: Teilst du uns auch noch mit, wie alt du wirst? Wäre nicht uninteressant.
 
@eolomea: Schätz doch mal ;-)
 
@OttONormalUser: Naja, soweit ich mich erinnern kann hast du eine Tochter, die über 10 Jahre alt ist. Ich weiß das nicht mehr so genau. Also, bitte Entschuldigung. Du könntest so um die 40 sein?
 
@eolomea: Tochter ist mittlerweile 16 und ich werde 42, also gut geschätzt ;-)
 
@OttONormalUser: Bestes Alter. Passt sogar zu 26 (13.02.1985). ;-)
 
@eolomea: Na dann alles gute nachträglich :D
 
@OttONormalUser: Fragen wir doch mal so, war der Kohl schon Kanzler als du geboren wurdest?
 
@William Thomas: Nein, zu der Zeit ist er Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz gewesen ;-)
 
Mh: "Flash Player 10.1 ist zurzeit nicht für Internet Explorer 9 (64-Bit) Beta verfügbar."
 
@nize: ich konnte auch kein flash player installieren. daher kam der ie9 erstmal wieder runter..
 
@nize: Schlauberger... als ob schon jemals eine finale 64bit Flashversion existierte. ;) ___ Ich empfehle einfach mal, den IE9 als 32biter zu Testen, da kannst Du dann sogar einen aktuellen FP10.2 nutzen. Oder für die 64bit-Version des IE den "aktuellen" (man beachte allerdings die Anführungszeichen) Square-Build von labs.adobe.com.
 
Ich gebe zu keine Ahnung zu haben und auch nicht so wirklich wirklich haben zu wollen WIE man so eine RC 9 eigentlich runterladen bzw installieren kann. Ich stelle es mir aber irgendwie etwas..nunja... "seltsam" vor, sich auf nem 64bit System (habe Win 7 64bit Prof.) vorsätzlich nen 64bit IE sowas wie weg zu schießen, zugunsten von ner nichtmal Final 9er 32bit version. Oder vertue ich mich jetzt und Win 7 macht ne Parallelinstallation 2er Versionsnummern unterschiedlicher + sogar bit-unterschiedlicher IE's mit ? Ohne (verifiziertes) Backup würde zumindest ich sowas nicht ausprobieren. Wieso man sowas überhaupt fest installieren sollte versteh ich auch nicht. Den Firefox gibts schon lange und einwandfrei funktionierend als portable Version ? Und mit der "richtigen" Loader.exe sogar in unterschiedlicher Buildversion gleichzeitig startbar\laufend. Besser gehts meiner Meinung nach kaum für z.B. Webseitenentwickler & Co oder Leute denen ein USB Stick reicht bzw. die kein Netbook kaufen wollen oder können. Sicherheitshalber möchte ich da auch erwähnen, das sowohl die Plugins wie auch der Firefox selber wie gewohnt updatebar sind und das natürlich ohne anschließend zur fest installierten Version zu werden. Auf sowas kann man beim IE vermutlich noch Jahre warten..
 
@DerTigga: War ja auch nicht bös gemeint. ;) Ich kann Dir auch nicht wirklich sagen, wie sich ein 32bit IE9 integriert, da ich die gleichen Bedenken habe. Übrigens ist genau der von Dir genannte Grund dafür verantwortlich, dass ich auf meinem Desktop/HTPC noch keine Chance sehe den IE als Standardbrowser zu Verwenden. Wobei ich dabei eigtl Adobe die Schuld geben muss. Sie haben es immer noch nicht fertig gebracht, einen wenigstens 99% funktionierenden 64bit Flash Player zu basteln. Und scheinbar wird der Square im Moment mal wieder wieder vernachlässigt. Leider...
 
Also relativ schnell ist er ja, aber buggt irgendwie noch rum, liest z.B. Zielframe-Angaben nicht korrekt aus, macht aus einem _same ein _new oder so. Jedenfalls auf meiner grad getesteten Seite. Seltsam. Dafür funktioniert ein Bilder Script, das unter Firefox einfach komplett übergangen wird und tot ist.
 
Das wird der bester Browser der jemals von Microsoft entwickelt wurde.
 
@Fat Tony: Logisch, ist ja auch der neuste. Ich glaube, kein Browserhersteller hat schonmal einen Rückschritt bei einem Produkt gemacht
 
@Kuli: doch, Mozilla... ^^
 
Das intresanteste am IE9.0 finde ich mittlerweile nicht mehr das Produkt selber, sondern die Kommentare dazu. Sei es jetzt von höheren Stellen wie z.B. Google, Opera und Mozilla oder dem Otto-Normal-Anti-IE-Troll. Irgendwie finde ich es schon erstaunlich wie überall versucht wird, mit Un- oder Halbwahrheiten den Leuten den IE madig zu machen.
 
@Lastwebpage: Außer von Mozilla und ein paar Firefox-/Chrome-Fanboys les ich hauptsächlich positive Meinungen
 
Hallo, habe gestern probeweise den IE 9 installiert. Leider kann ich mit dem IE 9 RC nicht auf der Zylom Seite spielen. Java funktioniert nicht. Kann mir jemand einen Tipp geben? Danke!
 
@storm62: Soweit ich weiß funktionieren die JRE-Plugins für den IE auch mit der 9er Version.
 
@storm62: Ja das Problem habe ich auch und bisher habe ich dafür auch noch keine Lösung gefunden und hoffe das Microsoft sich darum bis zur Final gekümmert hat.

Generell finde ich den Browser nicht so berauschend was aber größtenteils auf das Design zurückzuführen ist denn das wirkt auf mich nicht ganz so rund wie bei dem IE 8. Was mich zum beispiel stört ist das man jetzt in der Standardansicht nicht mehr sieht wenn eine Webseite ein RSS-Feed besitzt. Andere Browser haben dieses Zeichen in die Adresszeile integriert aber beim IE muss man umständlich die befehlszeile aktivieren.

Ob ich daher bei dem IE 9 bleiben werde weiß ich noch nicht vielleicht teste ich ja mal einen anderen der mir optisch in der Grundversion (also ohne irgendwelche Nachinstallierbaren Themes) besser gefällt.
 
@storm62: Ok muss mich berichtigen denn nachdem ich jetzt das neuste Updade von java gemacht habe (Update 24) funktioniert auch Zylom und die restlichen Seiten wo Java verwendet wird.
 
IE hat bei mir mit manchen Seiten noch arg probleme, ich hoffe das es sich mit der final gibt. ich glaube aber nicht dran, die RC ist bestimmt schon die final, viel werden die da wohl nicht mehr machen
 
@wolle_berlin: Auch andere Browser haben mit manchen Seiten Probleme. Insgesamt liegt das daran, daß KEIN Browser ALLE Webseiten der Welt hundertprozentig korrekt darstellen kann, und, daß sich nicht alle Webseitenersteller hundertprozentig an alle Standards halten und diese auch beherrschen. Ich denke, daß man damit Leben muß.
 
Also so langsam aber sicher kann man mal XP einmotten,allein der grund nur DX9 unterstützung usw!Werd aber trotzdem Firefox treu bleiben!!!
 
Hallo!
Das mit der Aussage: Internet Explorer 9 erscheint am 14. März 2011 oben im Artikel ist mehr als fraglich und schon gar nicht sicher. Laut Insiderkreisen ist das Event in Austin bestätigt aber es soll sich nicht um die Veröffentlichung der Final handeln, denn die soll, und das ist schon wieder nur ein Gerücht, erst bei der MIX im April stattfinden.
Es kommt mir schon manchesmal so vor wie an der Börse. Da wird auch nicht weniger spekuliert oder besser gesagt verspekuliert. Am Rande sei bemerkt das der IE 9 RC bei mir ganz hervorragend läuft. Es gibt zwar die eine oder andere Seite die nur im Kompatibilitätsmodus so richtig gut läuft aber sonst passt es.

Lg. Vistaboy
 
Hier gibt's eine interessante Review zum IE9: http://tiny.cc/zaf3a
 
Leider funktioniert die eBay Toolbar bei diesem Browser gar nicht mehr. Der war mal für IE6 und 7 geschrieben worden, dann als IE8 rauskam, hat er anfangs nicht richtig funktioniert. Man konnte sich nicht einloggen, irgendwann ging es dann auf einmal. Aber beim IE9 kann man diese sehr schöne Toolbar nicht nutzen. Ich finde man hat damit den Vorteil als Käufer und Verkäufer, dass man bald endenden Auktionen Aufmerksam gemacht wird. Für Firefox gibt es kein vergleichbares Plugin, die funktionieren anders und sind nicht komfortabel.

http://www.chip.de/downloads/eBay-Toolbar-fuer-Internet-Explorer_13013365.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles