Nvidia stellt Tegra 3 vor - Mobile Quad-Core-CPU

Prozessoren Nvidia sorgt auf dem Mobile World Congress in Barcelona für eine Überraschung und stellte mit "Kal-El" einen neuen Chip für den mobilen Einsatz vor, der über vier Prozessorkerne verfügt. Das fertige Produkt wird wohl auf den Namen Tegra 3 hören. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde das schon wirklich extrem faszinierend, wie schnell die Smartphone bzw. Mobile Branche sich entwickelt. Ein QuadCore für unterwegs.. das muss man sich eigentlich erst einmal vorstellen können. Wenn man mir vor 10 Jahren gesagt hätte, dass das 2011 möglich wäre, hätte ich denjenigen ausgelacht und erst mal eine Runde Snake gespielt..
 
@luckyiam: Das Mooresche Gesetz wird zumindest von Handys erfüllt, ja über erfüllt. ;-) So hat sich das Herr Moor bestimmt nicht gedacht, auch wenn er es gut fände... ;-)
 
@luckyiam: Wenn man bedenkt das heutzutage immer noch viele Leute nen Dual Core in ihrem PC haben ist das schon krass zu lesen.
 
Kurz: Geil!
 
@Narf!: Geil auch deswegen, weil Intel und Microsoft wohl in die Röhre schauen werden. Intel ATOM ist Schrott und Microsoft hat noch überhaupt kein geeignetes OS für den Tablet Markt und WP7 wurde gerade von zdnet.de zerrissen! Ich find das sooo geil !
 
@Beobachter247: Kein Wunder bei einem Pro Apple Portal. Mann muss sich nur mal die Überschriften der News ansehen um zu erkennen was die gut und was die schlecht finden :D.
 
Na da freut sich der Akku (im Smartphone / Tablet)....
 
@-c0br4-: laut engadget verbraucht es dabei weniger strom als nen Tegra2
 
@-c0br4-: Immer das selbe Geblubber. Hast du daheim in deinem Garten ein Atomkraftwerk, da dein PC heute bestimmt eine unheimlich große Menge Strom braucht, im Gegensatz zu früher?
 
Hier in der News stand leider nicht dass der tegra3 weniger strom braucht als der tegra2, dafür danke @DerTürke. ---\n---
@slave.of.pain: Was hat der Stromverbauch von einem Desktop PC mit einem Smartphone/Tabelt/Note(/Net)book zu tun? Ok beides kostet Geld, aber im gegensatz zum Desktop PC sollen die 3 anderen Geräte mobil sein und auch unterwegs ohne zusätzliche Stromzufuhr auskommen. Meiner Meinung nach bringen mir schnelle Prozessoren in mobilen Geräten nur dann was wenn auch der Akku mitkommt, was leider heute nicht immer der Fall ist.
 
@-c0br4-: "gegensatz zum Desktop PC sollen die 3 anderen Geräte mobil sein und auch unterwegs ohne zusätzliche Stromzufuhr auskommen." Das beantwortet nicht meine Frage. Der Stromverbrauch nimmt nicht automatissch zu, nur weil mehr Leistung vorhanden ist. Schau dir mal hier die Akkulaufzeiten an, vor allem die Dualcore Smartphones und die haben mit Sicherheit keine 5000mAh Akkus drin. http://goo.gl/J1ZRW
 
Unglaublich wie die Entwicklung voranschreitet! Neulich hatte ich nur ein Handy. Mittlerweile kann man zwischen Mehrkern Prozessoren für Smartphones wählen. Aber dass Nvidia hier in die Bresche springt, ist eigentlich logisch. Aber der Stromverbrauch? ist das kein Thema bei 4 Kernen? Außerdem: Smartphones unterliegn der gleichen gefahr wie PS's: Je mehr sie leisten können, deto mehr besteht die Gefahr, dass die software unnötiger Weise immer aufgeblasener wird.
 
@Antiheld: Da sehe ich nichtmal das Problem ich sehe eher das Problem bei der Schadsoftware.
 
@Antiheld: Der Stromverbrauch von Singe- zu Dualcore beim Tegra2 / Exynos sinkt. Das ist angeblich beim Weg von Dual- zu Quadcore auch so.
 
@BastiB: na dann bin ich auf den 12 core gespannt, der braucht dann garkeinen strom mehr. im gegensatz, der läd dann sogar den akku ;-)
 
@Greengoose: Hoffen wirs :D
 
Nvidia hat damit den grossen Los gezogen. Besser hätten die nicht investieren und entwickeln können. Damit werden die ein ganz grosser Player und das wird deren Marktwert vervielfachen, da bin ich mir sicher. Mitttelfristig werden damit mehr Geld machen als mit den Grafikkarten. Der Smartphonemarkt explodiert regelrecht und wer zuerst kommt malt zuerst. Ich finds einfach toll das man bald nur ein Handy braucht um alle Aufgaben zu bewältigen die man früher mit dem klassischen PC machen musste. Wenn jetzt viele Smarties so ein Docking Station bekommen wie der Motorola dann wird ein PC fast schon überflüssig..
 
@joe200575: naja.. der pc in seiner form als tower ist schon lange ueberfluessig.. wenn du nicht direkt das schnellste vom schnellsten brauchst langt schon seit jahren die entwicklung die im notebook markt passiert.. desktop replacements .. man braucht nur die zusaetzliche hardware wie tastatur maus monitor und sound.. durch den fortschritt der technik wird halt alles kleiner.. smartphones werden nun wachsen und auf kurz oder lang kann man - wenn man nicht das schnellste vom schnellen braucht - diese als desktop replacements sehen .. ich denke da wird also eher der notebook markt ueberfluessig werden
 
@-adrian-: Das sehe ich nicht wie du, denn Notebooks braucht man da man unterwegs einen grossen Bildschirm hat und es trotzdem alles kann das ein Desktop PC (ausser Crysis und co.) Wobei die Games für die Smarties immer besser werden gerade wegen der fetten Leistung die jetzt am kommen ist. Wird nicht lange dauern bis solche Games wie Crysis auf Handy möglich ist.Dann per HDMI auf dem LCD und gut ist.Es geht halt darum, das es viel schöner ist, so ein kleines Handy mit fetten Leistung zu haben und damit fast alles machen zu können auf engstem Raum. Mit dem Handy kannst du heute schon viel mehr machen als mit Notebook und PC dank den ganzen Sensoren und GPS. Das kann sonst kein Gerät ausser jetzt Tablets..
 
@joe200575: motorola atrix ist dann schon mal nen anfang für dich.
 
@joe200575: "Mit dem Handy kannst du heute schon viel mehr machen als mit Notebook und PC dank den ganzen Sensoren und GPS. Das kann sonst kein Gerät ausser jetzt Tablets.." In was für einer Traumwelt lebst du denn oO ein PC besteht nicht nur aus Facebook und Angrybirds ... Ein richtiger Rechner (egal ob jetzt PC, Mac oder Linux) ist ja wohl immer noch tausendmal vielseitiger als ein Smartphone. Die Dinger sind echt nett, aber ein Ersatz für den Rechner werden sie nie ...
 
@cronoxiii: ok, dann zeig mir mal wie ein PC dich navigiert oder wie du unterwegs mit einem PC im I-net surfst und damit mein ich kein Notebook/Netbook/Tablet sondern den stationären Rechner..

Außerdem gehts hier um die Vielseitigkeit und Mobilität und da kann kein Gerät mit einem HighEnd Smartie mithalten..
 
@joe200575: Ein Auto kann ja auch nicht fliegen :) Ich persönlich denke zwar, dass ein Smartphone in Zukunft einen PC ersetzen kann. Derzeit reicht es imho aber noch nicht. Wobei es natürlich ganz stark auf die persönliche Anwendungsvorliebe ankommt. Ein Smartphone das ich einer Dockingstation mit 24" TFT, Maus, Tastatur und Soundanlage betreibe und auf dem ich Crysis etc. zocken kann wird es wohl auf längere Sicht noch nicht geben. Eines auf dem ich Office etc. ausführen kann und im Internet surfen (ein DSL Anschluss wird dann auch überfällig) kann, dass halte ich in den nächsten 1-2 Jahren (vielleicht sogar jetzt schon?) für sehr gut möglich. Wobei ich zum mobilen Arbeiten in Bus oder Bahn oder auf dem Hotelzimmer mindestens einen Laptop mit 13" benötige. Das macht keiner auf dem Smartphone und mit einer Bildschirmtastatur. Längerfristig wird sich der Notebook, Touchpad und Smartphone Markt eher weiter entwicklen als der klassische PC-Markt.
 
was toshiba wohl dazu sagt?
edit: arghh.. da schreibts man´s mit c .. ich nehm alles zurück
 
geiles ding von Nvidia.. aber .. Kal-El.. is das nicht die bezeichnung von superman auf krypton gewesen? XD
 
@dergünny: Jop, genau das ist es ;)
 
@sanso1: he he .. hmm.. dann muss der schip ja auch in ner blau rot gelben platine daherkommen.. sonst nimmts den spaß :-D mitm kleinen roten zellel .. wo das supermanzeichen in tegra3 umgewandelt wird.. wenn schon dann richtig :-D
 
Krass es gibt kaum Tegra2 Geräte, schon zeigen die Tegra3. Nvidia hat wohl früh genug dem Boom der Branche vorhergesehen und sind genau im richtigen Moment aufgetaucht. Starke Vorstellung!
 
... wirklich beeindruckend, was da so momentan auf dem mobilen Sektor passiert. Doch mir persönlich sich die Bildschirmgrößen grundsätzlich einfach viel zu klein, so dass ich ehrlich gesagt kaum Gefallen an diesen Sachen habe ...
 
also für lappis find ichs ok, aber smartphones ? ich bleib bei meinem handy mit tasta klein und fein.
 
bald schliesse ich mein handy an einen externen bildschirm + tastatur an und schwupps habe ich einen vollwertigen desktop zum arbeiten. abgefahrene aber extrem coole zukunft :D
 
@Matico: genau so muss es sein. 2013 sicher realtitaet. spaetestens.
 
hhmm, übertrieben wie ein i7.
jetzt geht der core-wahn auch bei smartphone los. irgendwann kommt wieder ein ghz wahn*gG*

es würde mich mehr interressieren, wenn nvidia in den cpu-markt voll ein steigt und intel und amd die stirn bietet. würde den markt zu gute kommen
 
das XPHONE kommt näher (c : http://www.youtube.com/watch?v=udlxr8t1nZM
 
@malandro: Geil wann kommt das raus? Die Eierlegende Wollmilchsau :D
Das beste ist der "Akku"
 
Abwarten und Tee trinken...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.