AMD Catalyst 11.2 mit einigen Verbesserungen

Treiber Der Chiphersteller AMD hat eine neue Ausgabe des Grafikkartentreibers Catalyst veröffentlicht. Mit der Version 11.2 werden einige neue Funktionen eingeführt. Zudem werden Fehler behoben und die Performance in Spielen verbessert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kotze, ich hab vor nen paar Tagen grad erst auf 11.1 ge-updatet...
Das bedeutet wieder Rechner neustarten -.-
 
@Lord Mettor: Ich war geneigt mit einem einzelnen beleidigendem Wort zu antworten, konnte mich dann aber doch noch beherrschen.
 
@Lord Mettor: ...kam ja auch absolut völlig überraschend dass im Februar 2011 die Version 11.2 veröffentlicht wird oO
 
@Lord Mettor: Seit wann muss man wieder neustarten wenn man einen Grafiktreiber installiert? Seit Vista ist das doch hinfällig geworden, wenn ich mich recht entsinne.
 
@Impact™: Also bei Nvidia muss man nicht mehr neustarten, bei Catalyst kann ich es dir nicht sagen.
 
@fenz_18: ...Nö, brauchst Du auch bei AMD nicht, läuft sofort (zumindest so wie ich ihn über Steam installiere...)
 
@DavyJones: Auch wenn man ihn ganz normal installiert. Gilt für Intel-Grafikkarten übrigens auch.
 
@Impact™: Läuft, aber nicht immer 100%ig und nicht immer stabil. Musste ich leider schon öfter feststellen, bei Nvidia wie auch bei AMD, dass z.B. Einstellungen und Neuerungen nicht übernommen wurden. Ob es nun an den entsprechenden Treibern oder an Windows 7 lag, kann ich nicht beurteilen.
 
Ich hab den 11.1a drauf auf meinem Notebook, der neue 11.2 sagt immer ich hab den neusten Treiber drauf.
 
@meteorman: Die werden wohl einfach den 11.1a mit einem WHQL-Zertifikat ausgestattet haben - und fertig ist der 11.2!
 
@meteorman: Ich umgehe eventuelle Probleme, indem die "alte" Software mit dem "Install Manager" komplett deinstalliert wird. Anschließend erfolgt ein Neustart und danach wird die "neue" Software installiert. Das ist der sauberste Weg. Drüberinstallieren sollte man nicht.
 
@eolomea: ja das stimmt.. mach das auch nur so.. wobei das ja auch zu problemen führte bei der 5570 in meinem notebook, der hat dann gemeckert, das die neuen treiber nicht für diese karte währen.. aber sonst geb ich dir recht.. einfach "neu" drauf und gut ist.
 
@dergünny: In meinem Desktop befindet sich die HD 5770. Die 5700 Series sind gute Karten. Neben feiner Bildqualität: geringer Stromverbrauch und sehr leise. Da haben wir einen guten Fang gemacht. Bei Treiber bzw. Software deinstallieren und installieren gab es bisher keine Probleme.
 
@eolomea: klappt bei mir seid Jahren problemlos mit drüberinstallieren...
 
@schnitzeljaeger: Hm, da hast du wirklich Glück gehabt. Ich denke immer, dass doch unbemerkt alte Reste zurückbleiben und die Bildqualität negativ beeinflussen können. Ist nur eine Vermutung.
 
@eolomea: Wenn du den Treiber deinstallierst, instaliert Windows beim nächsten Start bevor du irgendwas machen kannst doch sowieso seinen eigenen Standardtreiber für diese Graka-Serie. Dein "frisch" installierter Treiber wird ja dann auch einfach über den nun vorhandenen Treiber drübergebügelt - es geht also gar nicht ohne "drüberbügeln" ;) Ich denke mittlerweile achtet AMD/Nvidia da einfach auch besser drauf... könnte mir vorstellen, dass man da früher überhaupt nicht drauf geachtet hat und es deswegen damit Probleme geben konnte - mittlerweile müsste das alles glatt gehen. Man wird ja nicht mal mehr zum Neustarten gezwungen - die würden das sicherlich forcieren, wenn es nötig wäre, ganz bescheuert sind die ja auch nicht (dasselbe gilt für das zwingende Deinstallieren beim Versionsupgrade (das eben nicht (mehr) gehandhabt wird).
 
@monte: Ja, das mit dem "Standardtreiber" von Windows stimmt. Der neue Treiber wird drüberinstalliert. Ich gebe dir völlig recht. Trotzdem fühle ich mich wohler, wenn ich erst deinstalliere und dann installiere. Ich bin nun mal so. - Und du kannst nichts dagegen machen. ;-)
 
@eolomea: Haha... ich glaube, ich habe mich vielleicht auch doch getäuscht - hab den Treiber bei mir nun installiert und Youtube Videos brachten ihn direkt zum Absturz - erst nach nem Neustart wars wieder okay. Also zumindest nen Neustart scheint doch mehr oder weniger erforderlich.
 
komisch,heute nacht gabs den mobillity 11.2 treiber zum download.....jetzt nicht mehr....warum?
 
@AndyMacht: Gibt es eigentlich aktuelle Treiber für (jede) Mobility Grafikkarte? Denn meine HD 5730 läuft immer noch mit den Treiber von der Auslieferung.. :/ Und auf der Seite ATI Seite sehe ich immer nur ein Catalyst (der sich nicht installieren lässt), und normale Desktop Grafikkarten Treiber.
 
@SuperDuperDani: Kein Net Framework drauf? Aber eigentlich kann man das auf der AMD Seite doch auch ohne Catalyst auswählen...
 
@SuperDuperDani: ja hier für die mobillity http://support.amd.com/de/gpudownload/windows/Pages/radeonmob_win7-64.aspx

steht aber leider nur noch der 11.1 zu verfügung
 
@SuperDuperDani: kommt drauf an was fürn notebook du hast.. einige NB hersteller unterstützen es nicht und du musst dir die "signierten" treiber von deren HP laden. ansonsten einfach bei AMD auf die HP und dort die mobility radeon anklickern
 
@SuperDuperDani: Hab ein Sony-Notebook und da gibt es angeblich auch keine aktuellen Treiber (AMD unterbindet den direkten Download). Ich such dann immer den generischen Mobility Treiber (Das Dateinamen-Schema kennt man ja), funktioniert wunderbar.
 
@H4ndy: ne.. amd unterbindet da nix.. sony unterbindet das, da die für ihre notebooks nur "geprüfte" treiber rausbringen wollen.
 
@AndyMacht: nachtrag....hab den 11.2 mobillity auf der enlischen homepage gefunden....
 
@AndyMacht: warte noch ein tag oder eine woche.. ich denke da die mobility sektion eh immer hinterher hinkt, kommen die treiber hier noch. ich rate aber bei mobility von den 11.1 (a) ab, habe selbst eine mobility radeon hd 5650 und die hat nur gezickt und games sind abgeraucht. warte auch auf die neuen 11.2 ;) auch wegen codbo. aber wen es interessiert. ich habe die treiber gefunden. http://www.hardwareboard.eu/content/1516-Catalyst-11.2-Catalyst-Motherboard-IGP-11.2-Mobile-Catalyst-11.2
 
Ich hab das Problem mit meiner AMD/ATI Graka das meine GPU Auslastung ob mit Games oder ohne öfters mal auf 99% steigt und das solang anhält bis ich mein PC restarte... kennt jemand das Problem bzw die Lösung?
 
@krys_$PxL: Formuliere Dein Problem nach den gewünschten Vorgaben im Forum, wenn überhaupt kann Dir da geholfen werden.
edit: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showforum=59&prune_day=100&sort_by=Z-A&sort_key=last_post&topicfilter=all&st=0
 
@krys_$PxL: is doch seit dem 10.2 en bug. der vorher schonmal da war, allerdings mit der 10.1 kurz behoben worden ist. Die AMD / ATI fohren sind voll mit diesem thema. und auch in diesem 11.2 haben sie es dem anschein nach nicht behoben. habe dieses problem auch ab und zu. aber nur bei der 5670 und nicht bei der 4300 er im notebook obwohl gleiche treiber. :-(
 
Weiß jemand ob der Maus Lagg behoben ist aus der 11.1 und 11.1a?
Kann dem Changelog das nicht entnehmen und seitens ATI/AMD hieß es eigentlich, dass es ein bekanntes Problem ist und man das in der/den nächsten Version/en fixen will.
Bin deswegen wieder zurück auf 10.11
 
ich hoffe, dass sie diesmal endlichd en ati2dvag fehler behoben haben. muss immer noch die 10.10 treiber nutzen.
 
@Turel: is das nicht so ein unbehebbarer ati fehler wo ati selbst noch immer abstreitet das es ihn gibt?? wobei ich den seit der 10.12er installation nicht mehr vermerkt habe
 
ich weiss nicht ob er unbehebbar ist oder nicht. ich bin aber nicht der einzige , der darunter leidet muss. die foren sind voll von beshwerden aber ati hat noch nichts dazu gesagt / geschrieben.
 
Würde mich freuen, wenn endlich der Fehler mit "amdkmdap" behoben wird. Der zerstört mir nämlich den Spaß an TDU2 >_> Hat er damals auch mit NFS:HP gemacht (also im November)
 
Ist die Suite auf Deutsch, wenn ich sie mir über WinFuture herunterlade? Leider steht da weder Deutsch, Englisch oder sonst was. Auf der AMD Seite finde ich nämlich nur die englische Suite.
 
kumpel hat ne HD3600 AGP undter Win7 aber die karte wird immer mit code 47 oder so angehalten, der hotfix bringt nix auch nicht wenn man bist auf 9,3 CCC weiter runter geht. Was kann er da machen ??

Win 7 32 bit
 
@MrJo: versuch mal spaßeshalber über Steam zu updaten.
 
@urbanskater:

wieso über steam ?? was hat Steam mit grafikartentreiber zu tun ??
 
@MrJo: weil du ihn mittlerweile auch über steam aktualisieren kannst, hat bei mir geklappt wo der normale nicht ging :-)
 
ok also am besten alles von ATI wieder löschen und den standart teiber drin haben und wie lade ick den den über steam ?? was ist an dem anders ??
 
@MrJo: im menü über aktualisieren, bei mir ging das immer besser und fehlerfrei, wenn ich den über ati.com geladen hab und installiert habe bekam ich immer am ende Fehler, über Steam nicht.
 
@urbanskater:

also bei mir im Steam konnte ick nix finden :(
 
@MrJo: du musst natürlich auch ne ATI graka haben xDDD. und eine aktuelle Steam SW
 
im Menü von steam hab ick die Möglichkeit ein Grafiktreiber zu Aktualisieren . ick guck mal bei mir nach
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte