Google plant Internet-Forschungsinstitut in Berlin

Wirtschaft & Firmen Der US-amerikanische Internetkonzern Google will in Deutschland nicht nur die beiden Sparten Vertrieb und Entwicklung deutlich ausbauen, sondern plant offenbar auch in Berlin ein Forschungsinstitut aufzubauen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gleich mal zum Fotografen des Vertrauens und neue Bewerbungsfotos machen. Standort Berlin wird immer attraktiver, ich glaub ich muss doch nicht wegziehen :)
 
@xploit: Da kann man mal am Ball bleiben, ja :)
 
@xploit: Wer will schon aus Berlin wegziehen ??
 
@maggda: Wer will in diesen Moloch hinziehen?
 
@F98: jeder der mal da war ;-) .. nee mal im Ernst, ist eine tolle Stadt ich will nirgends wo anders hin..

Ick lieb meene Statt und will nürjens wo anders mea hin, dit andere is mir allet zu fipselich und zu kleen und nüscht los, und ick hab einije jesehen!

.. wenn ick am Mittwoch um Zwolfe Nachts ins Kino jeen will dann mach ick dat hier einfach, will ich Party je ick da hin will ick ruhe und Wald jeh ick da hin, midde Hunde ufm Mauerweg lang schländern oder schicki micki übern Kudamm stratzen .. allet jeht nüscht muss.. machste wiede und wannde willst, is ja allet da und dit rund um de Uhr...

und dat beste sind die Berliner selba, uns kricht keener kleen.
Wir stehen imma wieder uff, n Steh uff Männeken kannst halt nich umboxen ;-) ...

dit isn fleck da hats jeschichte jeschrieben und dit siehst och an jeder Ecke hier.. ich find berlin dufte .. !

*ich konnt einfach nicht anders*
 
@lil_bouncer: Kudamm und schicki micki? In welchem Jahrzehnt lebst du denn? :D Ist doch voll verranzt da mittlerweile.
 
@lil_bouncer: Wüßte nicht, was mich dazu bringen sollte Berlin toll zu finden? Mir fällt wirklich NICHTS ein, außer paar großmäulige Buletten, beschmierte U-Bahnen, Autos ohne Ende und der Fernsehturm. Schau Dir z.B. Hamburch an, das ist mal ne City mit Flair.
 
@F98: Hamburg ist durchaus auch schön, aber Berlin als nicht schön zu bezeichnen... mhhh.

Diese Stadt hat sich unglaublich gemacht und gewandelt... Es ist immer was los. Erwähnenswert ist auch noch das einzigartige Verkehrsnetz... sowas habe ich noch nie gesehen. Berlin ist auch die einzige Stadt Deutschland, in der wirklich "Großstadt-Feeling" aufkommt. P.S. War nun das 5te Mal in Berlin, wohne aber nicht dort... daher nur Tourismus-Meinung ;)
 
@F98: die Einwohner der Stadt Berlin als Buletten und großmäulig zu bezeichnen scheint zu zeigen, dass dir nicht wirklich sachlich etwas einfällt um deine Beweggründe die Satdt Berlin nicht zu mögen zu artikulieren..
Ich spreche beim "Hamburger" auch nicht von einem stinkendem Fischkopf und da Geschmäcker nunmal unterschiedlich sind habe ich versucht beruhend auf Fakten meine Meinung zu begründen.. vielleicht gelingt dir das ja in einem neuen Anlauf noch einmal ? Mir ist noch nicht ganz klar was dich am Fernsehturm stört? dreh dich um und schau dir doch dann einfach den Funkturm an... in Berlin hat man nun mal bei fast allem eine Wahl und eine Alternative.. Frag einen Berliner wo es zur Citty geht und er fragt dich "Welche?" ;-).. Ebenso wusste ich nicht des U-Bahnen ausschließlich in Berlin beschmiert werden, dachte Grafitti wäre ein weltweites Phänomän...und soo lang sind die Autos hier auch nicht das sie kein Ende haben *Ironie* und das schöne, ich finde mich auf der Stadtautobahn wirklich zurecht denn hier in Berlin gibt es nur einen Ring.. keinenIinneren oder Äußeren .. :-).. so, nun du wieder, freu mich schon drauf !
 
Berlin rockt... Alles andere ist nur Kindergarten
 
"Deutschland ein Vorbild dafür, wie das Zusammenwirken von Ideen, Talent und Energie zu unglaublicher wirtschaftlicher Stärke führen kann" - hier steht ja noch nicht mal so viel davon (bei Heise etwas mehr), aber Schmidt scheint ein Bild von Deutschland in die Öffentlichkeit zu tragen, dass so nicht exisitiert. Zitat Heise: "Dieses Land hat es nicht dem Rest der Welt gleichgetan und auf kostengünstige Produktion und kurzfristige Profite gesetzt." Doch, genau das hat dieses Land getan. Aber klar, Google sollte Deutschland etwas Honig ums Maul schmieren, schließlich hatten sie ja bei StreetView genug Ärger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen