WP7: Update im März, Multitasking & IE9 noch 2011

Windows Phone Microsoft-Chef Steve Ballmer hat anlässlich seiner Keynote-Ansprache zum Mobile World Congress 2011 in Barcelona erstmals offizielle Angaben zum Zeitplan für die Auslieferung der ersten Updates für Windows Phone 7 gemacht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach dem 2 Update kann ich endlich wechseln...hoffentlich gibt es bis dann noch ein paar günstigere Geräte zur Auswahl...
 
@bluefisch200: Ich denke nicht, dass die so günstig werden.. Die Ausstattung entspricht immernoch den Highend-Smartphones. Und wenn diese Geräteklasse 2 kommen soll, dann bin ich mal auf das erste große Meckern gespannt wenn irgendwas doch nicht so läuft wie es soll
 
@bluefisch200: Wieso um Himmels willen auf WP7 wechseln. Welche Gründe, außer verlogene Monopolisten unterstützen zu wollen, gibt es denn!?
 
@Beobachter247: Also bei meiner Handywahl sah es wie folgt aus: Iphone NEIN, KEIN APPLE MÜLL für mich, dann blieb noch die Wahl zwischen dem Android und WMP7, die für mich nicht leicht war, Android gefällt mir sehr gut. Der Grund warum ich mich letztendlich für das WMP7 entschieden habe war der, das mir die Oberfläche besser gefiel (Sowohl Optisch als auch Designtechnisch nach dem Motto 1 Blick alle News gecheckt), des Weiteren ich einfach mehr MS Produkte nutzte wie Google Produkte (SharePoint,Exchange,Hotmail etc). Dazu kommt noch das ich eine Xbox habe und somit ich perfekte anbindung an das xbox live auch unterwegs habe mit coolen spielen und achievments etc.
 
@Beobachter247: Kannst du nichts anderes als trollen und MS bashen?
 
Wow also das hätte ich jetzt nicht so schnell erwartet! Du bist geil Steve! :P
 
@Edelasos: Wärst du ein Ägypter, würdest Du noch heute den EX-Diktator unterstützen, weil Du es anscheinend geil findest, verlogene Regimes zu mögen !?!?
 
@Beobachter247: Faszinierend
 
@Beobachter247: Da wird dir geholfen: http://www.telefonseelsorge.de/
 
@Beobachter247: du hattest eine harte kindheit, oder?
 
@-adrian-: Sie dauert noch an
 
@snrk: krass.. ein monat spaeter :)
 
@-adrian-: Habe ich gar nicht gesehen. Die News war noch in den meist kommentierten Nachrichten. Also habe ich eine ein Monat alte News gelesen und es nicht gemerkt. Tss.
 
Hat jemand Info über NTLM Authentifizierung für Webservices vom WP aus? Fließt das nun durch den IE9 mit ein?
 
@raketenhund: kann dir hier kaum jemand beantworten. Ntlm auth für webservice sollte aber fester bestandteil sein. Hoffe ich zumindest. Wenn ich fragen darf: ist das aus privatem oder business intresse für dich?
 
@Oruam: @Oruam: Nie die Hoffnung aufgeben ;) NTLM Auth ist derzeit aber leider kein fester Bestandteil. Es ist für mich von privatem, sowie beruflichem Interesse.
 
@raketenhund: Naja ohne domänenzugehörigkeit hat ntlm eigentlich nur sehr wenig nutzen, ASP.NET FBA und kerberos wird meines wissens aber unterstützt...
 
@0711: Für NTLM-Auth muss das Clientgerät ja nicht unbedingt in einer Domäne angemeldet sein. Es würde völlig ausreichen, könnte WP7 die NTLM User Credentials anständig an einen Webservice weitergeben.
 
Skydrive Anbindung gibts doch schon?! Ansonsten sehr schöne Featureliste. Wenn das zeitnah umgesetzt wird dann *top*
 
@Zombiez: Ich denke die Anbindung wird ausgedehnt damit du endlich auch Dokumente auf Skydrive Laden bzw. Herunterladen kannst.
 
Yees, somit wird es Zeit für ein Windows Phone 7 Device!
 
@Banko93: So ein Kommentar macht mich traurig :´(
 
@Beobachter247:
warum?
 
@Banko93: weil ihn alles in bezug auf "monopolisten" traurig macht
 
@Beobachter247: Wenn ich keine anderen Hobbys als MS bashen hätte, würde mich das auch traurig machen.
 
Manchmal glaube ich MS hat die erste WP7-Version extra so im Funktionsumfang gestutzt damit sie jetzt durch zeitnahe Featureupdates glänzen können.
 
@DennisMoore: Du meinst so wie Google? ;)
 
@Knarzi: Weiß nicht. Aber ich mag es so wie es früher mal war. Wenn da ein System rauskam war es in den allermeisten Fällen fertig. Nicht halbfertig oder dreiviertelfertig, sondern ganz fertig. Mindestens Feature-Complete.
 
@DennisMoore: von welcher zeit sprichst du?
 
@0711: Es muss die Zeit kurz vor Beginn des Internetzeitalters gewesen sein. Damals eben. Als Spiele sofort nach dem Kauf liefen und nicht erst nach dem zweiten oder dritten Patch. Wo Anwendungen fertig programmiert und getestet wurden und dann erst verkauft. Eben damals, als Bananen noch nichts mit Software zu tun hatten.
 
@DennisMoore: genau wie Apple... Das WP7 kann nicht weniger und nicht mehr.Erinnert euch ans erste Iphone.. Und das hier ist die gleiche Strategie.
 
@flatsch:
Nur 3 Jahre zu spät!
 
@flatsch: Was fürn Vergleich...iOS 1.x - 2.x konnten wirklich nicht mehr, aber das ist auch schon ein paar Jährchen her. Und man sollte sich wohl eher an dem derzeit machbaren orientieren und nicht an dem was vor 3-4 Jahren mal war. Und beim ersten iPhone gab es auch noch andere Hardware Voraussetzungen, damit wäre Multitasking wohl ne Katastrophe geworden.
 
@I Luv Money: Ach so, jetzt sollte man sich an das technisch machbare halten. Wieso? Vor 4 Jahren war es genauso technisch machbar und standard. Wieso sollte man die damaligen Unzulänglichkeiten anders bewerten als die Heutigen? Apple hat diese Unzulänglichkeiten 3 Jahre lang aufrecht erhalten, vielleicht solltet ihr das mal nicht vergessen. Hier dauert C&P nur 4 Monate, Multitasking nur 1 Jahr. Und zu sagen, dass es beim ersten iPhone an der Verfügbaren Hardware gelegen hätte ist ja mal wieder der typische Klamauk. Mit schwächerer Hardware ware bereits Multitasking auf anderen Sysestemen möglich.
 
@Knarzi: das Argument mit schwächerer Hardware im Bezug auf Multitasking ist wirklich völliger Blödsinn. Ich hatte Multitasking auf nem 486er mit 8MB RAM, alle mehr oder weniger aktuelle Smartphones haben ein vielfaches davon und notfalls kann man auf dem eingebauten Speicher auch ne Swap-Partition oder -Datei anlegen.
 
@Link: Lief dein 486er damals über nen Akku? Und warum Multitasking bei nem 3G (und das war ja sogar das zweite iPhone und nicht das erste) dann so übelst schlecht und killt den Akku wie nix? Wenn das doch nen 486er locker auf die Reihe bekommen hat...btw der Vergleich Smartphone vs Desktop PC ergibt sowieso null Sinn...
 
@I Luv Money: mein 486er nicht, aber es ist ja nun nicht so, dass es keine gegeben hat. Und die konnten ganau das gleiche. Der Vergleich Desktop/Laptop vs. Smartphone ist IMO gar nicht so sinnfrei, wenn man bedenkt dass die Smartphones mittlerweile fast alles können, was man auf dem PC macht. Nur eben durch solche Einschränkungen möchte man gelegentlich ein lautes ARGH von sich geben. Gerade durch das iPad ist der Übergang PC-Pad-SP sehr flüssig geworden.
 
@Link: Nein Smartphones lassen sich nicht mal gescheit mit Laptops vergleichen, über Desktops brauchen wir da gar nicht zu reden. Smartphones sind wie Tablets, eine Geräte Klasse für sich!
 
@I Luv Money: ok.. mein windows phone laeuft mit akku.. da gibts schon seit vielen jahrem multitasking.. da hatte sogar apple genug zeit sich drauf vorzubereiten
 
@I Luv Money: Klar sind Smartphones eine Geräteklasse für sich, aber die Gemeinsamkeiten zu Desktopbetriebssystemen sind wohl kaum zu übersehen (im Gegensatz zu z.B. "normalen" Handys, wo auch ich kein Multitasking für nötig halte). Und Multitasking auf akkubetriebenen Systemen ist ja nun auch keine Weltneuheit mehr, es sollte also doch wohl möglich sein, es auch auf den Smartphones zu implementieren.
 
"mobile Variante des Internet Explorer 9, der alle vom Desktop bekannten Funktionen eines Browsers auf Smartphones bieten soll" Na da kann man gespannt sein, was der wirklich alles so kann. Der Safari auf iPhone kann ja ohne den Download Manager AddOn nicht mal ne Datei herunterladen.
 
Die SkyDrive-Anbindung ist für mich das wohl interessanteste! Auch der IE9 wird wohl ein blick wert sein, hoffentlich taugt er was. Ansonsten einfach nur Daumen hoch, ich freu mich.
 
Fehlendes Multitasking auf die Hardware zu schieben is ja mal sowas von schwach :D Habe seit 6 jahren WinMob geräte und schon das erste war in der Lage mehrere Programme simultan auszuführen. Und die Hardware war damals bedeutend schlechter als das iPhone ... Kein Multitasking is einfach ein vesäumnis das nicht zu rechtfertigen ist. Und MS hat jetz sogar den Fehler gemacht es zu DEAKTIVIEREN -.- Systemeigene Prozesse nutzen in WP7 Multitasking nur drittsoftware darf das nicht. Ok, es schützt das Gerät vor Abstürtzen, aber der User ist für seine drittsoftware verantwortlich und damit auch für eventuelle Abstürtze die durch drittsoftware entstehen können. MS wollte sich lediglich vor der Kritik instabil zu sein schützen. Nachvollziehbar aber in meinen Augen ein Fehler.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte