Steam möglicherweise bald mit USK-18-Spielen

PC-Spiele Der Chef des Unternehmens Valve, das die Spieleplattform Steam betreibt, möchte zukünftig in Deutschland die Originalfassung von Spielen verkaufen, wenn der Titel in Deutschland das "Ab 18"-Logo erhalten hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Torsten 4 Bundeskanzler! ;)
 
@wuddih: .... erstmal Pedition starten für das Bundesverdienstkreuz!
 
@tomsan: Ich wäre für eine Heiligsprechung!
 
@elbosso: Nen eigener Hero in Dota 2 ist glaub ich viel mehr wert als irgendeine Heiligsprechung ^^
 
@wuddih: Stell Dir vor: Es gibt Leute, die nicht den ganzen Tag am zocken sind, nur weil sie bei einem Spieleentwickler arbeiten.
 
@addicT*: was hat das damit zu tun? nichts!
 
@wuddih: Natürlich. Warum soll es für jemanden, der bei einem Spieleentwickler arbeitet besonders "toll" sein, wenn er in irgendeinem Spiel einen Helden "gewidmet" bekommt? Sowas schwachsinniges! Aber hauptsache alle über einen Kamm geschert, hm?
 
@addicT*: Unwissender. Er arbeitet für Valve. Wer macht Dota 2? Valve! Er ist Sprachrohr für Deutsche bei Valve, das ist momentan mehr Wert als der Papst. .. Naja, immer wenn ich den Nick "addict" lese, weiß ich was dahinter steckt. Scheint so ne Psychomurmel zu sein, die man in die entsprechende Schublade legen kann ;)
 
@wuddih: Oh man, schalt doch endlich mal deinen Grips ein! Ist doch total egal WER Dota entwickelt und WO er arbeitet. Das heißt trotzdem NICHT, dass er es besonders toll findet, wenn er irgendeinen Helden gewidmet bekommt.
Und nenn DU mich bitte nicht unwissender, wenn Du dir offenbar nicht über die vielseitigen Bedeutungen meines Nicks im klaren zu sein scheinst.
 
@elbosso: Hmm... vielleicht stosssen wir ja auf nicht ganz taube Ohren. "Wir sind Papst"!
 
@tomsan: kann mir - ehrlich gesagt - nicht vorstellen, dass Tortens füße so toll sein sollen.
 
@wuddih: Ich dachte schon die kommen nie mehr auf diesen Trichter. Ich hasse es wenn sich z.B. manche Figuren in Half Life auf den Boden setzen. So wie die Wissenschaftler. ^^ Allein dafür will ich sie schon immer in Stücke sprengen ^^ Nein Quark. Ich denke diese Maßnahme würde den Verkauf nicht gerade unbeachtlich ankurbeln. I like STEAM!
 
Top von Steam, wenn das kommt, Respekt, keine UK-Versionen mehr.
 
Super, dann kann mal ja auch mal in Deustchland konsumieren.
 
Wenn es kommt, dann werd ich auch wieder Kunde bei Steam. Wäre dann super angenehm legal USK-Spiele in Deutschland zu beziehen, wenn der Preis stimmt. Wäre - meines Wissens nach - auch das erste große Portal.
 
@Fallen][Angel: Ja, lieber Kandidat - der Mixer, die küchenuhr, der DVD Player und eine Woche Türkei. Das alles gehört ihnen, wenn. ......ja wenn der Preis stimmt. Sag an Walter, hat sie gewonnen?
 
Um ehrlich zu sein frage ich mich schon seit langen, warum Valve so lange braucht, um ein entsprechendes System zu entwickeln. Der deutsche Markt ist, so hat Gabe Newell es mal in einem Interview gesagt, sehr wichtig für Valve, da hier nach wie vor sehr große Stückzahlen von spielen wie CS 1.6, CS:S und HL/HL2 verkauft werden. Daher ist es doch schon lange mehr als deutlich, dass hier ein Markt für solche Spiele existiert, um den es sich lohnt, zu kämpfen.
Also los, Torsten! DU SCHAFFST DAS! :D Mir wäre es von mir aus auch recht, wenn ich ein Master-Passwort angeben müsste, um überhaupt Zugriff auf den "Ab 18"-Bereich zu bekommen. Hauptsache, es funktioniert!
 
@addicT*: Öh.... der "ab 18" Bereich bei Steam ist doch frei.... Dragon Age zB kannst Du auch bei Steam kaufen. Ab 18. Hier geht es um was anderes.
 
@tomsan: Das "Ab 18" steht nicht ohne Grund in Anführungsstrichen.
 
@tomsan: die Spiele sind zwar ab 18, aber die deutschen Fassungen dazu leider noch extra geschitten.
 
@scheka91: Welche "die Spiele"? Die indzierten Versionen ssind geschnitten. Alle anderen ab 18 nicht.... (was trotzdem schade ist und ich dadurch mir die aus UK "giften" lassen muss. Aber "ab 18" gibt es bei Steam genau so wie bei Amazon!)
 
wie waere es mit der online funktion des neuen personalausweis
 
@-adrian-: Wäre ein denkbares Anwendungsgebiet für dieses Mistding. Aber solange die Bundesdruckerei das Teil nicht in Ordnung bringt gibt es für mich höchstens den Perso mit deaktiviertem Chip. Postident finde ich da besser, da das ja nur einmal gemacht werden muss. Bin schon lange dafür dass ich bei Steam weitere Daten hinterlegen kann wie z.B. eine Handynummer als Sicherheitstoken. Mir ist einfach unwohl dabei wenn ich bedenke wieviele Spiele dem Account zugeordnet sind und dieser nur mit einem Passwort geschützt ist.
 
Die Überschrift ist irreführend. Es sind schon immer USK 18 Titel im Programm erhältlich. Lediglich die zwischenzeitlich indizierten Versionen (Uncut-Version von L4D2 zum Beispiel) sind (noch) nicht erhältlich. Ich wüsste auch nicht, wie Steam das bewerben sollte - ist ja verboten.
 
@waldwicht: brauchs ja auch nicht bewerben .. soland ichs kaufen kann wenns raus is .. isses doch genug
 
@waldwicht: Das hab ich mir auch gleich gedacht. Man kann schon immer USK18 Spiele bei Steam beziehen. Das Problem sind nur die Uncut (PEGI) Games.
 
Endlich gibt es Klarheit und das Steamgebashe hört auf. Hat mich ständig genervt, dass alle meinten Valve macht es mit Absicht und verkauft geschnittene Versionen. Laut HLPortal hatten die schon ein Konzept bei der GamesCom an Valve weitergegeben. Bin gespannt wie sie es realisieren.
 
@Arhey: Öhm, wer hat ein Konzept an Valve übergeben? Die Jungs von HLPortal?
 
@addicT*: Ja, das waren die Jungs vom HLPortal! Die hatten sich mal mit einem Valve Mitarbeiter vor Ort unterhalten: *link* http://go.foonode.net/?id=56
 
@scheka91: Danke für den Link!
 
Und alle Spiele bitte mit original ton (english), das man z.B BLOBS nur auf deutsch zocken kann ist echt zum kotzen!
 
@Happy Beacon: Kannst des net in den Eigenschaften einstellen? Dacht man kann sein Steam auch komplett auf Englisch einstellen, zurück auf Deutsch damit man alle Sprachpakete hat. (Dacht ich zumindest)
 
@Gärtner John Neko: *kratzkratz* was issn BLOBS? Aber jep, auch meine Erfahrung. Steam auf englisch => Sprache auf englisch. evtl mit einmaligem nachladen.
 
@tomsan: BLOPS = Black Ops :P
 
@Gärtner John Neko: Nicht jedes Spiel wie CS:S z.B. unterstützen solche Sprachpackete. Leider verwenden nur wenige Videospiele diese Technik. Zudem kommt noch das diese "Sprachwechsel"-Funktion nicht immer aktiviert, bzw. zugänglich ist.
 
@El GasHerd: Sicher? Also meine Erfahrung **jedes** Spiel ist englisch, wenn man Steam selbst auf englisch stellt. Hat Du ein Beispiel für ein "rein-deutsches" Spiel
 
@Gärtner John Neko: Ne leider sind die CUT Versionen von CoD immer auf deutsch, ohne die Option die Sprache zu ändern weil speziell für den deutschen Markt gepackt. :/
 
Ist der Steam Client auf englisch gestellt, wird jedes weitere installierte Spiel auch auf englisch installiert. Man kann jedoch die Sprachen einzelner Spiele umstellen. Stellt man sein Steam auf eine andere Sprache, wird diese automatisch für alle installierten Spiele übernommen. _____ Das ändern der Sprache geht soweit ich weiß bei jedem Steam-Spiel bis auf die geschnittenen CoD-Teile. Ändert man dort nämlich die Sprache, würde man eine unzensierte Fassung bekommen. Anders rum ähnlich: Hat man eine "nicht-deutsche" Lizenz, kann man diese zwar auf deutsch stellen, jedoch wird dann geschnittener Content geladen.... Weshalb man bei deutschen CoD-Versionen nur die deutsche Sprache installieren kann.
 
@scheka91: Man muss doch noch nicht mal Steam auf englisch stellen.
Bei den Eigenschaften des Spiels (Bibliothek -> rechtsklick ->Eigenschaften) kann man unter dem Reiter "Sprache" auch direkt jede unterstützte Sprache einstellen.
Wer sich aber nur die deutsche Fassung eines Spieles kauft, braucht sich nicht wundern, so ist doch oft beim Datenträger auch kein englisches Sprechpaket drauf. Nihct jedes Spiel wird mit Multi 5 Sprache ausgeliefert.
 
PostIdent wäre als Option sicher ganz OK, aber wenn sich der E-Perso erst mal etabliert hat, wäre darüber ja wohl eine schnelle Altersverifikation möglich.
 
@rAcHe kLoS: Bis es soweit ist, sind wir alle schon im Altersheim.
 
Dann bitte auch die schon gekauften Spiele alle als Uncut freischalten. Mein L4D2, L4D, TF2 etc. ist cut grausam. Und SteamUp! ist mir auch ein Dorn im Auge. Startet die Spiele zwar uncut, aber leider auch mehr als das. Funktioniert bisher, ist aber umständlich.
 
Es geht um Titel, die keine USK-Wertung bekommen haben (also vor allem Titel, die der USK gar nicht vorgelegt werden weil sie nicht fuer den deutschen Markt bestimmt sind). USK18-Titel koennen auch jetzt schon gekauft werden. Bei Titeln ohne USK-Wertung besteht jederzeit Indizierungsgefahr und deshalb bietet Valve die fuer den deutschen Markt bisher nicht an. Mit einer effektiven Alterskontrolle kann Valve solche Titel dann auch deutschen Kunden anbieten.
 
@Valfar: @effektiven Alterskontrolle - das wird dann das grösste problem werden, vor allem weils ja kiddis diese 18+ versionen so gerne spielen wollen, dann mir dem ausweis des grossen bruders verivizieren ;-) denke mal das unsre regierung da nen strich durch die rechnung machen wird.
 
"Im Steamcast-Interview erklärte Valve-Chef Gabe Newell, dass es im Entwickler-Team einen deutschen Mitarbeiter namens Torsten gibt, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, regelmäßig auf die Umstände in seinem Heimatland hinzuweisen." ... Auf deutsch: Der Typ quengelt die ganze Zeit rum und raubt uns den letzten Nerv. ^^
 
@DennisMoore: Glaub mir. Torsten macht wirklich einen ausgezeichneten Job im Support und wir hätten eine Menge mehr Probleme wenn er nicht wäre ;) Selbst wenn er rumquengelt, er setzt sich für uns ein!
 
@Dude-01: Zweifel ich auch gar nicht an.
 
Ohh , na da werde ich wohl mal doch wieder aktiver in Steam werden :)

alle Achtung :)
 
Früher oder später... Ok. Hört sich eher nach später an.
 
Da ist eh was faul. So konnten die Killing Floor in Deutschland unzensiert anbieten und erst, als eine Scheibenversion rauskam, wurde es auf Steam auch zensiert. Das ist äußerst seltsam.
 
"Die ungeschnittene Fassung, die in den USA via Steam angeboten wird, kann man in Deutschland auch als Erwachsener nicht herunterladen." >>> gaaaanz schlechtes Beispiel, die US/UK Version dürfte man hier sowieso nicht anbieten da es dort Hakenkreuze gibt ;) .
 
Zitat "Ein prominentes Beispiel stellt der Ego-Shooter "Call of Duty: Black Ops" dar. Hierzulande kann er via Steam lediglich in einer gekürzten Fassung erworben werden. Die ungeschnittene Fassung, die in den USA via Steam angeboten wird, kann man in Deutschland auch als Erwachsener nicht herunterladen. "

Kann man nicht, aber man kann sich die Pegiversion aus Österreich besorgen und mittels einem vertrauensvollen Helfer auch in Deutschland aktivieren.

Dazu braucht man lediglich Jemanden der sich kurz mit deinem Accountpasswort in Österreich einloggt, dann das Spiel mit dem Schlüssel aktiviert. Danach lässt sich das Spiel auch in Deutschland installieren. Dumm an der Sache ist das man sein Passwort und den Key vom Spiel aus der Hand geben muss aber unter Freunden sollte das kein Problem sein. Das diese Möglichkeit irgendwann gesperrt wird ist glaube ich unwahrscheimlich, denn man kann ja keinen Österreicher dafür bestrafen wenn er irgendwann nach Deutschland umzieht. Bin mal gespannt wie sich das in Zukunft entwickelt. Die freiwillige Zensur der Spiele , nur für Deutschland, sollte verboten werden :-p
 
Also zumindest bei CoD: Modern Warfare 2 konnte ich das Spiel einfach auf Englisch stellen und Steam hat die englische Uncut Version runtergeladen. Oder geht es darum, dass die Uncut Version deutsch ist?
 
FSK 18 heißt noch lange nicht uncut....von daher..schöne Idee die Misstrauen schafft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles