Zynga wird mit mehr als 7 Milliarden Dollar bewertet

Wirtschaft & Firmen Der Anbieter von Social Games Zynga will mit einer neuen Finanzierungsrunde Investoren gewinnen, 250 Millionen Dollar in das Unternehmen zu stecken. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solange Social Networks erfolgreich im Netz sind, werden auch die Anbieter von Social Games erfolgreich sein. Aber wehe, wenn dieser Trend abflachen sollte und die "Social Bubble" platzt....
 
@FFX: warum sollten soziale netzwerke aufeinmal nicht mehr interessant sein. Maximal werden sie durch eine ähnlich aber bessere technik abgelöst. unterhalten wollten sich die leute schon immer
 
@FFX: da werden bestimmt einige schon drauf warten ...
 
@mutantXxX: Und wieder entsteht Geld aus dem... NICHTS!
 
@Lowman316: genau . ich frage mich jeden tag wie ich das in kleinem umfang auch tun könnte . das wäre mal ein trostpflaster für die harte arbeit mit der man sonst so sein geld verdient ...
 
Sind "renommierte Kreise" eigentlich interessensneutral?
 
@jaja_klar: rennomierte kreise sind und waren noch nie interessenneutral ;)
 
@lazsniper2: Hatte ich das vorher falsch gelesen, oder stand im Artikel schon immer "informierte Kreise"?
 
Sehr sehr bedenklich, wenn gewisse Firmen wie Facebook, Twitter oder jetzt Zynga mit so hohen Milliardenbeträgen bewertet werden...
 
@Apolllon: Recht hast du, wobei ich sagen muss, dass ich persönlich die Zynga Einschätzung realistischer finde, als jene von Facebook. Zumindest relativ kurzfristig gesehen.
 
Schwer das wirklich zu beurteilen, da nicht an der Börse vertreten und ich gerade auch keine Zeit habe deren Jahresabschlüsse zu analysieren. Ich vermute mal, dass der GoodWill einen großen Teil der Bilanzsumme ausmacht. Für mich ist da ganz klar zu erkennen, dass sich da wieder eine riesige Blase aufbaut..
 
Wann wird die Social Network Blase platzen? =)
 
@wMAN: wie bei jedem zu hart aufgeblasenen Ballon,... so wie dieser einer Kippe oder etwas spitzem, scharfen in die Quere kommt, machts .... BOOM !!!
 
Klasse, endlich sind wir uns hier mal alle einig! Mal sehen, wer da wieder für kurze Zeit Mitglied der High Society mit Privatjet, Models, Yacht etc. sein darf, um dann in spätestens 2 Jahren auf der Straße zu sitzen...
 
Ich sage nur dotcom Blase.
 
Schlau ist, wer hier früh genug sein Unternehmen abgibt und die Kohle mit nimmt. Siehe der StudiVZ Gründer. Nachher kann es Dir egal sein, wohin dein Schiff steuert. Hauptsache Du findest im richtigen Moment den Absprung und nimmst das meiste mit.
 
Immer wieder die selbe Leier. Irgendwas wird in den Himmel gehypt und alle stecken Geld rein und 1-2 Jahre spaeter springen dann alle wieder ab weil noch keiner rausgefunden hat, wie man damit wirklich Geld verdienen soll.
 
@Valfar: auch wenn du wohl recht hast, ich würds auch erstmal so machen. das ist so ein sehr unsozialste verhalten das nur die lücke zwischen arm und reich noch weiter reisst und am ende gehts den reichen auch an den kragen, gewonnen hat bei so einem verhalten langfristig keiner.
 
Vorsicht! Man sollte die Zahlen nicht überbewerten. Ein Teil dieser 275 Millionen dürften, ich schätze mal so 30-50%, Leute sein, die irgendwo bei Facebook auf einen Link geklickt habe oder warum auch immer die Zynga Spiele nur sehr kurz spielen. Bei denen die das Spiel längere Zeit spielen setzt auch irgendwann Schwund ein, da die Spiele nicht auf irgendwas wie "längere Spielspaß ausgelegt sind. Ein weiteres Problem könnte auch das ermitteln der Zahlen selber sein. Wenn ich das Spiel mal gespielt habe und dann auf "Hide posts from this Game" klicke, ohne es in den FB Einstellungen zu löschen, gelte ich bei Zynga immer noch als Spieler.
 
@Lastwebpage: dafür hätte ich gerne ne quelle..
 
@luckyiam: Für die Zynga Zahlen? Siehe http://statistics.allfacebook.com/applications Das andere, ich muss zugeben ich spiele selber ein paar dieser Znyga Spiele, sind reine Erfahrungswerte. Das mit "Hide posts" ist nunmal so, innerhalb der Spiele gibt es Listen wo man z.B. etwas an Leute schicken kann, dort stehen alle FB Freunde die das Spiel in den FB Einstellungen nicht gelöscht haben, also auch diejenigen, die nur die entsprechenden Wallposts gesperrt haben. @ckahle, siehe oben, ich weis nicht wie Zynga sie Zahlen auswertet, aber diejenigen auf dem Zynga Server dürft um einiges größer sein als die Anzahl der tatsächlichen Spieler.
 
@Lastwebpage: Gilst du nicht, also zumindest nicht, bei den Marktforschern, die diese Zahlen erheben. Da geht es um aktive Nutzung, also wieviele Leute sich tatsächlich in einem Monat eingeklinkt haben.
 
Die Bewertung ist durchaus realistisch. $7000 Millionen Wert und $400 Millionen Gewinn, das entspricht einer Rendite/Verzinsung von 5,8%.
Bei Facebook hingegen passen Unternehmenswert und Gewinn nicht zusammen.
 
Zynga?..noch nie von gehört. 1000 Mitarbeiter, 400Mio. Gewinn...herzlichen Glückwunsch. Schon seltsam was es alles gibt, wovon man noch nie gehört hat und trotzdem MEGAerfolgreich. Irgendwas hab ich defintiv falsch gemacht, mit meiner Frittenbude ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Zyngas Aktienkurs in Euro

Zyngas Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr