Opera Mini wird für das iPad offiziell erscheinen

Browser In der kommenden Woche beginnt der Mobile World Congress 2011 in Barcelona. Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen die Entwickler aus dem Hause 'Opera' eine Ausführung des Mini-Browsers für das Apple iPad offiziell vorstellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wundert mich das Sie den Namen nicht in "iOpera" geändert haben...
 
@bonzzy: ah... nee... da gäbe es gleich eine Klage...
 
Puuuh und ich dachte schon, es wird inoffiziell erscheinen!
 
Äh... "[]wird mit der Vorstellung von neuen Versionen des Opera Mini-Browsers für Apple iOS[]"... den Opera Mini für iOS gibt's aber schon ewig, was fehlte war eine speziell angepasste Version für den iPad.
 
@Islander: "Opera Mini wird für das iPad offiziell erscheinen" Headline sagt doch alles ?!
 
@bonzzy: Mir ging es nicht um die Headline, sondern darum dass es den Browser schon für iOS gibt, da wird nix vorgestellt.
 
@Islander: nein gibt es nicht.. also offiziell..
 
@vires: Dann leiden wir wohl unter kollektiven Wahnvorstellungen.... http://winfuture.de/news,54759.html
 
Die Norweger sollen sich lieber auf Android und andere freie Plattformen konzentrieren, als Apple in die Hände spielen.
 
@HansF: Wieviele andere freie Plattformen ausser Android (das auch nicht zu 100% frei ist) gibts denn? Symbian kann man ja mittlerweile zu Grabe tragen. Meego, Nokia ist allem Anschein nach zu blöd dazu, das Potenzial zu nutzen. WP7, ist vermutlich noch geschlossener als iOS. Bada?..hm...?
 
@Wollknäuel Sockenbar: Bada OS..
 
@Wollknäuel Sockenbar: Welche Bereiche in Android sind denn nicht frei?
 
@kubatsch007: Der Market zum Beispiel ist alles andere als frei. Es fliegen genug Apps aus dem Market die Google auch nicht gefallen. Rope Cut etc. ist nur ein Beispiel.
 
@Dude-01: Der Market ist aber nicht Android. Es ist sozusagen ein Google Dienst genauso wie Google Maps und andere Google Dienste.
Außerdem glaube ich dass du da ein bisschen was verwechselst.
 
@Wollknäuel Sockenbar: Beweise es, dass WP7 noch geschlossener als iOS ist.
 
@HansF: Eine Behauptung ist solange wahr, bis das Gegenteil bewiesen wurde. Prove him wrong ,-)
 
@HansF: Zum Bsp.: iOS verwendet den selben Kernel (Darwin) wie OSX. Dieser steht unter der Apple Public Source License (von der FSF als OOS Lizenz anerkannt). ...so und jetzt bist du wieder dran...
 
@Wollknäuel Sockenbar: Ein Betriebssystem besteht aus mehr als nur dem Kernel, sonst wäre Android schlicht Linux und nicht Android. Sonst würde es auch Betriebssystem und nicht Kernel heißen.
 
@bgmnt: Weswegen ich oben bei Android zuerst in Klammer als "nicht zu 100% frei" bezeichnete und später dann bei Darwin ein schönes "zum Bsp." voranstellte... ;)
 
Wunderbar, jetzt kann ich endlich mit all meinen Geräten mit Opera surfen :o)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!