Medion erwartet ein durchwachsenes Jahr 2011

Wirtschaft & Firmen Der Elektronikhändler Medion hat sich laut der vorliegenden vorläufigen Geschäftszahlen für das vergangene Jahr positiv entwickelt, aber einen verhaltenen Ausblick gegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh die Firma mit der "Designline". Bei Medion ist sogar ne Festplatte Designline. krrr, ich lach mich echt kaputt über diesen hochglanzplastikscheißlook.... Wirklich günstig finde ich die Sachen auch nicht, da man ja mehr oder weniger die Katze im Sack kauf, müsste da schon ein Preisunterschied zu Toshiba,LG, Samsung usw. bestehen. Ist aber keiner erkennbar.... Vielleicht bekommt man ja auch mehr für sein Geld, aber woher soll man das wissen? Tests gibbet nicht wirklich sinvolle über Medionprodukte. bzw. vielleicht mal reviews...
 
@bowflow: Die Navigationssysteme sind grandios. Über die findest du auch einige Tests. Ich meine, dass die ct' vereinzelt manchmal Medionsysteme bei Notebooktests u.ä. dabei hatte. Aussehen ist Geschmackssache.
 
@pool: Stimmt, die Navis sind voll in Ordnung, kann man durchaus kaufen. Von allen anderen Produkten würde ich pers. jedoch eher die Finger lassen.
 
Naja, wenigstens hat medion nicht viel zu supporten beim wetab. Wurden ja keine verkauft ;-)
 
Haben wirklich schöne Technik! Zwar keine Spitzengeräte, aber der Preis und die Qualität sind in Ordnung.
 
@Sighol: Qualität...die letzten 3 Notebooks, die ich zur Reparatur bekommen hatte, waren 2,5 Jahre alt und komplett defekt (Boardschaden). Und das obwohl sie fast wie neu aussahen und nur als Desktop Replacement genutzt wurden. Soviel zu Qualität.
 
@Fintsch86: Qualität? Zwei Laptops und an jedem war was kaputt. Nie wieder Medion. Hab jetzt LG und das läuft 1A und das seit 1 1/2 Jahren. Medion ist der letzte Mist. Kann nur jedem abraten da etwas zu kaufen.
 
@bryanad2: Ein defektes Gerät kannst du auch bei anderen Herstellern erwischen, davor bist du nicht geschützt aber du hast halt deine Erfahrung mit Medin gemacht, daher tust du es kund, hätte aber genausogut nen Ausu Gerät sein können.
 
@Fintsch86: Meine Güte. Mein HP Notebook hatte auch nach eineinhalb Jahren ein Boardschaden. Solche individuellen Schilderungen lassen wohl kaum auf die Qualität eines kompletten Unternehmens schließen. PS: Unterschied zu Medion: Wäre mein Board erst nach 2,5 Jahren kaputt gegangen, hätte es keine Garantie mehr gehabt. Bei Medion gibt's 3 Jahre. Soviel zum Vertrauen der Hersteller in ihre eignen Geräte. ^^
 
@Fintsch86:@bryanad2: Kids! Ihr habt ja so viel Plan! WOW.
Glaubt ihr wirklich, dass die eigene Komponenten/Bauelemente bauen?
 
@Sighol: Ja schon lustig wenn sie jetzt genau die selben hersteller in ihren kisten haben und es ist nur eiun andere name drauf.Aber hey dann ist es ja viel besser weil da kein medion drauf steht.Zum schiessen!@bowflow:Du zählst da genau so zu muss ich einfach einmal sagen.Sorry aber dem ist leider so.
 
@Carp: Manche glauben die Billigprodukte sind schlechter?
Dabei stecken zum Großteil Namhafte Hersteller dahinter. Der einzige Unterschied, ist z.B., dass man für "namhafte Chips" das doppelte bezahlt, als wie für Chips beim Diskonter. Obwohl alles "das ein und dasselbe" ist. Nur anders verpackt! Von solchen Kids kaufen sich die Firmenbosse Villen u.s.w.;-) Ihr seid so schlaauu....
 
@Sighol: Du weisst aber schon, das Medion B-Ware verbaut? Also grössere Toleranzen erlaubt als namhafte Hersteller? Nur weil das Teil von der selben Firma hergestellt wird, werden diese Sachen günstig oder qualitativ hochwertiger hergestellt. Alles was aus den Toleranzen herausfällt kann man nicht an grosse Firmen verkaufen, die kleinen nehmen die Sachen dann aber schon noch.
 
@koenighonk: Haha lustig wenn man medion als kleinen abnehmer hinstellt.Klasse was du da von dir lässt.Ihr wollt es doch nur nicht wahrhaben das es genau so ist wie sighol es anfangs sagte.
 
@Sighol: Hatte ein Notebook von Medion das ca 7 Jahre alt war, nun war endlich was Defekt, denke es war der Ram und hab das Teil bei ebay noch für ca 115€ losbekommen. Also ich war sehr mit dem Laptop zufrieden und es hat vieles durchgehalten.
 
@koenighonk: Schon einmal auf die Idee gekommen, dass sie absichtlich nur B-Ware von einem B-Ware-Hersteller verbauen?
Wahrscheinlich gibt es solche, wie Sand am Meer?

Oder die "Namhaften" müssen Großteils schlechte Ware liefern, da sie die ja absichtlich für die Diskounter produzieren ...
 
@Sighol: Mein 2001er Medion desktop funktioniert noch einwandfrei (abgesehen von IDE-Kanal 2). Sowohl Mainboard als auch Graka sind von MSI, HD von SeaGate und DVD-ROM von NEC. Einzig der CD-Brenner war schlecht.
 
@Sighol: Also wenn ich mir das Medion Notebook meines Bekannten anseh, dann kann ich dieser Aussage leider nicht zustimmen. Das Display fällt außeinander und muss mit Wäscheklammern zusammengehalten werden, die Platine überhitzt ständig und hat einen Absturz zu Folge, weil eine Lüftung nach unten eingebaut ist und hierfür die "Standbeine" zu niedrig sind. Das hat nichts mit Qualitätsunterschiede der Hardware zu tun! Allerdings muss ich zugeben, dass das Laptop schon etwas älter ist, die Schäden jedoch schon zu Beginn aufgetreten sind. Kann aber somit keine Aussage über neuere Produkte machen.
 
Wird Medion in Deutschland auch hauptsächlich über Aldi vertrieben?
Und gehören Tevion und Medion zusammen?
Ich halt nihts von dem Zeugs...
 
@hasslinger: also unser Marktkauf hatte auch viele Medion Produkte, hab nen LCD von medion
 
@hasslinger: Überall, wo Medion draufsteht ist auch Medion drin. Bei den Namen Life, Tevion etc. handelt es sich um Handelsnamen, hinter denen sich verschiedene Hersteller "verstecken" können. Tevion z. B. wird ausschließlich von einer der beiden großen Aldi Gesellschafften benutzt, weiß gerade nicht, ob Nord oder Süd und dahinter kann, muss sich aber nicht Medion verbergen.
 
@Glubschauge: Tevion gibt's nur bei ALDI Süd (und vllt in der Schweiz und Österreich noch...) "Microstar" ist z.B. auch im Endeffekt Medion.
 
mein notebook funktioniert schon 10 Jahre mit me...
 
@Blutegel: die Zeiten sind schon lange vorbei... waren die Notebooks von Medion bis ca 2004/2005 noch sehr gut verbaut und servicefreundlich, so stellen die aktuellen Modelle das krasse Gegenteil dar... Habe die Geräte ja (leider) fast täglich in den Händen. Ich sach mal so: Was Medion ist, ist des Koches "Geschmacksverstärker": ein NoGo... Du weißt danach keine wirkliche Qualität mehr zu schätzen
 
Ich schmeiß die Medionprospekte immer direkt in den Müll, damit mein Vater erst gar nicht auf die Idee kommt ;)
 
Medion, Tevion, Scheission -- alles Klump!!! wenn man sowas auch bei aldi oder lidl kauf statt in nem fachgerechten pc- oder elektro-hifi-geschäft, dann ist man echt selbst schuld...
 
@flipidus: Man muss sich vorher immer in Klaren sein, was man haben will, die Produkte von Medion und anderen Herstellern sind nicht grundsätzlich schlecht aber ich würde meinen Gamer-PC auch selber zusammenstellen, weil ich andere Vostellungen und Wünsche hinsichtlich meines PC's habe und bei Medion wird dir halt ein fertiger PC kredenzt, was wiederum andere Abnehmer findet, denen das reicht und die sich nicht mit dem Zusamenbau eines PC's beschäftigen wollen. Jedem das Seine...
 
@flipidus: Medion ist mit Abstand umweltschädlichster Notebookhersteller (Quelle: Chip 02/2011).
 
@flipidus: Also mein Medion-ALDI-Navi ist mittlerweile schon über 4 Jahre alt, läuft noch mit der aktuellsten Software (inkl. allem 3D-Schnulli), ist nicht so schrecklich verdongelt wie TomTom o.ä. war damals beim Kauf billiger als ein TomTom Go 710, hatte mehr Funktionen, mehr Garantie, war kompakter, hatte mehr und aktuelleres Kartenmaterial dabei... Viele Namen werden eben künstlich von den Medien und der Gesellschaft gepusht. Andere gebasht.
 
Um gottes Willen nicht Medion. Von denen kaufe ich nichts mehr.

Behalten sich ein 3 mal Austausch Recht vor und dann kann man noch

fighten um überhaupt das Geld wieder zu bekommen. Bloß Hände weg.
 
Meine Schwester hat ein 5 Jahre alten Medion-PC. Der läuft wie am ersten Tag.
 
meine erfahrungswerte mit medion sind auch durchaus positiv
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles