HP bringt webOS als Windows-Aufsatz auf den PC

Andere Betriebssysteme Hewlett-Packard will das im Zuge der Übernahme von Palm zugekaufte webOS nicht nur auf Smartphones und Tablets einsetzen, sondern noch in diesem Jahr auf PCs bringen. Damit wird webOS für HP offenbar zur Allzweckwaffe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
interesante ideee
 
Naja, auf den PCs die nicht direkt platt gemacht und sauber neuinstalliert werden um diesen ganzen Müll runter zu kriegen.
 
@michael_dugan: ich würd vermuten das gerade leute die sowas nich machen bei HP/Dell und wie sie sonst noch heisen bestellen. denn jeder andere baut sich sein System selber und günstiger zusammen.
 
@n!vader: Wobei ich entgegen deiner Aussage sehr gute Erfahrungen bei Dell gemacht habe. Habe mir dort ein Studio XPS Notebook gekauft, und bis auf paar weniger Programme, die glaub ich an einer Hand abzuzählen waren, war nur das reine Windows installiert. Und die Sachen, die zusätzlich vorinstalliert waren, ergeben zumindest in Maßen Sinn. Ein Beispiel wäre da dass Webcam Programm. Sowas hat Windows meines Wissens nach nicht von Haus aus integriert. Oder ein anderes Beispiel wäre das Dell Support Tool. Wenn man will, läuft dies im Hintergrund und meldet sich, falls ein neuer Treiber für die verbaute Software verfügbar ist. Grade für die 08/15 User ist das schon ziemlich sinnvoll. Bei anderen Herstellern, z.B. Asus oder Acer, habe ich da weitaus schlimmere Erfahrungen gemacht. Da war dann wirklich für nahezu jede eh schon in Windows vorhandene Funktion nochmal was eigenes vorinstalliert.
 
@Eiskonfekt: Diese Erfahrung teile ich nicht
 
@michael_dugan: Oh ja, das nimmt echt Überhand. Ich sehe kaum wirklich benutzbare vorinstallierte Systeme, alles zugemüllt. Der Einzige Sinn den ich darin sehe ist der dass es Arbeitsplätze schafft, denn irgendwer muss den ganzen Mist schließlich austüfteln ...
 
Was heißt denn "eine Art Interface-Aufsatz für Windows auf PCs eingesetzt"?
 
@Johann1976: Naja, so wies da steht :) Es gibt ja tausende Themes für Windows (meine "Rainmeter" wäre z.B. eins), nur gehe ich mal davon aus, dass dieser WebOS-Aufsatz ein wenig tiefer in Windows eingreift
 
Finde die Überschrift sehr irritierend. WebOS soll Windows ersetzen und darin liegt die Gefahr. Jedenfalls berichten das einige Quellen so. Der "Aufsatz" soll nur eine vorrübergehende "Einführungs"-Lösung darstellen. Entweder HP setzt sich in die Nesseln, weil die Kunden kein WebOS wollen oder Microsoft verliert drastisch Marktanteile.
 
Träum weiter, HP. Software aus der Restetonne kommt mir nich auf den PC ^^
 
@DennisMoore: Du hast noch nie WebOS benutzt oder? Stellt meiner Meinung nach von der Bedienbarkeit her iOS in den Schatten...
 
@obiwahn: Wenns gut gewesen wäre hätte es schon viel früher Erfolg gehabt.
 
@DennisMoore: der mangelnde Erfolg ist auch schlechten Geräten und schlechtem Marketing zuzuschreiben
 
@Balu2004: Naja, aber eben auch webOS. War es nicht so dass es zu der Zeit als die Geräte rauskamen schlicht zu langsam und träge war und es dann ein Update gab, welches dem System Beine gemacht hat? Den wichtigen ersten Eindruck hat webOS nun wirklich vergeigt.
 
@obiwahn: in Sachen bedienung wird iOS von jedem Mobile OS deutlich in den Schatten gestellt, WP7, Android, webOS sind deutlich weiter.
 
@Necrovoid: LOL
 
bringt halt nur was wenn der bildschirm auch touch-fähig ist ...
 
Es kann ja nur besser werden...
Kommts nur mir so vor, oder ist HP-Software (insbesondere Drucker-Treiber-Software) wirklich so extrem gross, und geht eeeewig lange, bis es installiert ist? Und nein, wenn man einen Drucker ins WiFi integrieren will, reichen Windows-Bordmittel zum Installieren nicht aus ;)
 
@burgl: nein die installation eines druckertreibers dauert bei hp wirklich bis zu 30 minuten ...
 
@krusty: Wobei es aber mit Windows Update zwei Minuten geht... Da frage ich mich schon, was das soll...
 
Hmm wird der Aufsatz mit Windows verschraubt oder wie befestigt man den? :-D
 
@KaOz: Klar, da wird ne Spax mitgeliefert ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.