Apple TV wird offenbar zur Spielekonsole ausgebaut

Weitere Konsolen Der Computerkonzern Apple will seine Set-top-Box Apple TV offenbar mit Gaming-Funktionen ausstatten und so zu einer einfachen Spielekonsole machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warten wir auf die iPlay von Apple. Die kommt bestimmt. Wäre zumindest ein Stück weit logisch: nach Computern, MP3-Playern, Smartphones, Software, Notebooks, Touchpads fehlt nur noch eine Spielekonsole. ... Erinnert euch meiner Worte, wenn hier auf Winfuture die Meldung kommt ;)
 
@pandamir: naja ob apple damit wirklich erfolgreich wäre. in dem bereich gibt es genügend auswahl, da wird es ein weiteres gerät schwer haben.
 
@GibtEsNicht: Ich beantworte deine Frage nach dem Erfolg mal mit einer Gegenfrage: Worin, in den letzten Jahren, war Apple nicht erfolgreich? So ziemlich alles was die angefasst haben wurde irgendwie zu einem kleinen oder größeren Erfolg. Und so viel Auswahl gibt es nun auch wieder nicht. Sony und Microsoft... und Nintendo, wenn man das als Konkurrenz (was es in meinen Augen nicht so wirklich ist) zu den beiden erstgenannten betrachten will. Ich behaupte, dass Apple das Zeug dazu hat eine gute Spielekonsole (also eine richtige, nicht wie in der News beschrieben) auf den Markt zu bringen. Der Store für Software und Casual-Games ist da, der für Videos und Musik auch. Also einfach um "richtige" Spiele erweitern. Die Spielehersteller wird es bestimmt freuen, würde es doch nur den Markt vergrößern und sie könntne auf der Apple-Welle mitschwimmen. Für so ganz abwegig halte ich das nicht :)
 
@pandamir: Apple Mac Books sowie Desktops Macs und Apple TV sind keine Erfolge.
 
@Menschenhasser: Wie bitte? MacBooks und iMacs verkaufen sich wie geschnitten Brot. Und das aktuelle AppleTV verkauft sich auch sehr gut. Warum wohl stellt Apple in jedem Quartal einen neuen Verkaufsrekord auf?
 
@alh6666: In relation zu Windows?!
 
@Menschenhasser:Wenns Dir passt setzt bestimmt auch Logitech Tastaturen in Relation zu MS Office - in in etwas ganz genauso sinnvoll.
 
@Menschenhasser: ich weiss warum du menschen hasst. weil sie dich hassen. deine kommentare sind teilweise so schräg das ich sie nicht verstehe. der teil den ich verstehe ist falsch. sehr anstrengend 8 /
 
@Menschenhasser: So viel ich hier bei WF gelesen habe ist die Firma Apple bald mehr Wert als Microsoft...ach ja, bin kein Fanboy von irgendwas, ich benutze Windows und Apple-Produkte, und zwar gern...
 
@pandamir: Ich gebe dir recht wenn du sagst, es würde ein Erfolg werden, weil alles bis jetzt ein Erfolg war ... Apple ist Hype, Apple ist in und wer cool sein möchte kauft Apple und am besten alles von Apple. Also würde die Konsole schon auf Grund dieser Tatsache einge Abnehmer finden. Dafür darf man mir jetzt gerne Minuse verpassen, aber nur so ist es erklärbar, dass Applekäufer zum Releastermin von Appleprodukten Schlage stehen um die ersten Geräte zu bekommen, noch bevor es überhaupt einen einzigen Test gegeben hat. Die Frage ist doch, würde jemand die Apple Konsole kaufen, wenn Apple nicht so eine Hypemarke wäre ... ;)
 
@fieserfisch: Keine Ahnung, aber ich würde eher "Nein" sagen. Ich bin kein Apple-User oder jemand der Apple mag. Allerdings muss ich zugeben, dass Apple es marketingtechnisch schafft jede andere Firma in die Schranken zu weisen. Ihre Produkte sind nun auch nicht schlecht. Manche sogar richtig gut. Wobei man natürlich die persönlichen Präferenzen beachten muss und, imho hat das Apple auch mehr als nur erkennt, den Style den ein Produkt haben "muss". Mit ner grauen Kiste lockste niemand mehr in den PC-Laden. Das Ding muss was hermachen, es ist lifestyle und genau DAS hat Apple erkannt und sich mehr als nur zu nutze gemacht. So kann man auch über Schwächen hinwegtäuschen bzw. als Kunde hinwegsehen. Ich denke Apple hätte es mit einer Spielekonsole sehr schwer (obwohl sie in der Vergangenheit, meine ich, schonmal eine hatten) wenn es nicht den Hype gäbe. Und Hype und Apple sind ziemlich eng miteinander verknüpft. Wegen einem Asus-PC oder HTC Handy gab es keine mitternachtlichen Schlangen und Campingzeltaufstellaktionen vor Läden. Obwohl die Geräte bestimmt technisch besser sind, zumindest in einigen Bereichen.
 
@GibtEsNicht: In diesem Bereich gibt es wenig Auswahl. Apple will die Casualgamer ansprechen. Gamer die einfache Spiele für zwischendurch haben wollen, und nicht 50 - 60 € ausgeben wollen. Das AppleTV kostet nicht viel und die Games werden ähnlich teuer wie bei iOS sein. Erfolg garantiert.
 
@pandamir: und Google wird denen den rang ablaufen wenn sie das auch machen. Habe mal Google angeschrieben und ihnen das als anreiz gegeben. Wenn sowas kommt dann lieber und besser von Google
 
@Menschenhasser: Ob das passieren wird, weiß ich nicht. Möglich wäre es, aber ich schätze da bei Apple die Chancen dann doch etwas höher ein. Den Apple-Hype oder wie man es auch immer nennen mag, sollte man nicht unterschätzen. Ob man das Gut heißt oder nicht, sei mal außen vor gelassen :)
 
@pandamir: Warum was Google nach Apple angefasst hat war fast immer Erfolgreicher gutes Beispiel das OS für die Smartphones.
 
@Menschenhasser: was erzählst du fürn schrott !?
 
@merovinger: Ach lass ihn doch, er meint die gesamte Menschheit waere ein Witz und der Konsum ein unbendiger Trieb der von Apple angefuehrt wird. Die Menschheit wird eines Tages an seiner eigenen Dekadenz zu Grunde gehen... bla bla bla, eine solche Phase hatte ich mit 14 auch. Dabei weiss er doch selbst nicht was Misanthropie wirklich bedeuted.
 
@Menschenhasser: "Habe mal Google angeschrieben und ihnen das als anreiz gegeben." Ich lag auf dem Boden vor lachen als ich das gelesen habe. Google kann stolz sein, daß es Menschen mit Ideen wie dich gibt, auf die Google nie von alleine kommen würde.
 
@ox_eye: Ja Sony hat es jetzt angefangen habe ich vergessen.
 
@Menschenhasser: "Habe mal Google angeschrieben und ihnen das als anreiz gegeben." lol gut das es dich gibt. wahrscheinlich liest das nicht mal wirklich jemand.
 
@pandamir: es gibt weiss gott genug apple-fan-boy's für die ist alles was angeknabbertes obst abbildet ein must-have, ergo wird sich schon die richtige zielgruppe hierzu finden :o)
 
@pandamir: Apple hatte bereits eine SPielkonsole vor x Jahren auf den Markt geworfen. PinPin hiess das Teil glaube ich. War weiss wie so ein Dreamcast und hatte Null Erfolg. Aber die Sache mit AppleTV2 finde ich (Da ich selbst eines habe) interessant. Besonders wenn das iPhone oder iPad als Steuerung dazu kommt. Das AppleTV2 verfügt ja selbst über 8GB Speicher (Was viele nicht wissen!) Das reicht doch für die eine oder andere App.
 
also der support der entwickler ist da, definitiv wird apple auch daran gut verdienen wenn sie den apple tv attraktiver für die masse machen
 
@violenCe: Naja ich denke Apple TV wird den Durchbruch nicht schaffen. nochmals eine weitere Box nur um Inhalte vom Computer zu sehen/hören will glaube ich niemand. Wenn sie wirklich mehr wollen müssen Sie auch mehr anbieten. Alles was Apple TV kann, kann die Xbox und die Playstation auch bzw. jeder Internetfähige TV.
 
@Edelasos: Ich kann über die XBox bzw. PS3 auf meine Mediathek mit Filmen, Podcasts, Musik und Fotos zugreifen? Ich kann mit meinem Smartphone ohne jegliche Konfiguration direkt in einem beliebigen Video oder Musikstück (egal ob im Browser, im normalen Video/Foto/iPod App oder in 3rd Party Apps) mit einem einzigen Tip diese Inhalte über die XBox/PS3 auf dem Fernseher wiedergeben? Also z.b. unterwegs Fotos und Videos mit meiner Handycam machen und mit einem einzigen Fingertip diese auf dem Fernseher widergeben, inkl. slides? Und ich kann auf eine große Film/Video/Serien Mediathek zugreifen und Filme kaufen sowie leihen? Und das ganze per PrePaid Karte von der Tanke? Wäre mir neu.
 
@Rodriguez: Ja ich kann Fotos, Videos, Songs usw direkt über die xBox anschauen. Ohne Konfiguration kannst du dein Smartphone noch nicht als Fernbedienung benutzen (das iPhone auch nicht) die dazugehörige Smartphone App wurde von MS aber auf der CES vorgestellt. Ja ich kann mit einem Klick Musik/Videos Mieten/Kaufen und diese auf dem PC/Smartphone oder auf der xbox abschauen. Nein bisher nur Per Kreditkarte. Ich kanm ein Bild knipsen umd doeses wird auf Skydrive Geladen und dann auf meinen PC wo es dann sofort beo der xbox angeschauz werden kann z.B. Als Diashow
 
@Edelasos: Der letzte Satz sagt eigentlich alles. Der von dir geforderte Unterschied ist demnach das "wie". Dieses feine aber wichtige Wort, weshalb MS z.b. auch WinMobile zugunsten WinPhone eingestampft hat, obwohl ersteres alles kann was WinPhone auch kann und noch mehr. Hier nochmal kurz das "wie" -> http://tinyurl.com/4dpk3dq (Denk beim gucken nochmal an deinen letzten Satz und den 0815 User) ___ Edit: Und stell dir das ganze noch mit jeglichem Content vor. Also nicht nur eigene Videos/Fotos/Musik und nicht nur Web-Videos/Radios/usw, sondern z.b. Präsentationen, ganze Webseiten, jegliche Dokumente, Spiele (z.b. Spielbrett Monopoly oder Scrabble), usw, usw.
 
@Rodriguez: Das wie? Weil das letzte vlt Komplizierter ist - ist es eigentlich nicht - Ist alles schlechter? So zumindest verstehe ich deinen Kommentar. Dieses Komplizierte verfahren kann per Update schnell behoben werden, und dann steht die xbox wieder weiter oben (steht sie bereits jetzt) Edit: nett aber auch das lässt sich wenn nötig schnell in die xbox und doe ps3 Implementieren. Die PS3 Inclusiv die neuen Sony Bravia TVs werden mit einem Browser ausgeliefert. Und der ist Schnell und Flash wird per Update nachgereicht.
 
@Edelasos: ich denke beim "das wie" eher daran wo die daten gespeichert sind, stichwort airplay.
 
@Rodriguez: Ich bin da sehr zwiegespalten. Airplay ist ein geiles Feature - ja. Aber der echte, alltäglich Nutzen ist doch eher noch begrenzt. Der Showeffekt ist nett, aber meistens knipse ich nicht den Fernseher ein, wenn ich im Netz surfe um dort die Inhalte zu gucken. Das ATV2 in seiner jetzigen Form hat definitiv Nachteile die ich nicht verstehe: ich brauche einen laufenden PC, sonst geht fast nix. Warum nicht einfach eine Festplatte einbauen oder zumindest anschlißbar machen und ATV zum iTunes Media-Hub machen? Das ist das was Apple derzeit am meisten fehlt: Ein zentraler, günstiger, stromsparender, immer laufender, immer online verbundener media Hub mit WLAN sync-Funktion für alle iOS Geräte! iOS Devices haben einfach "noch" zu wenig Speicherplatz um alle Medien selbst zu halten. Für meine Kinder habe ich z.B. mittlerweile eine riesige Filmsammlung, die ich bestimmt nicht online leihen will, denn Kinder möchten Filme auch gerne 5-20 mal schauen! Und warum zum Teufel kein 1080p und keine verschiedenen Container- und Codec-Formate? Andere günstigere Geräte schaffen das ja auch (WDTV, OPlay,...).
 
@Givarus: Ich finde Airplay Genial. Alleine um Musik zu hören (direkt oder per Fernsteuerung) ist es den Preis schon Wert. Und sobald man mit mehreren zusammen ist, ist es ein absoluter Mehrwert einfach nur den Powerbutton des Fernsehers und diesen einen Button auf dem iPhone/iPad zu drücken, damit man die Fotos/Videos zusammen über den Fernseher statt an dem kleinerem Schirm sehen kann. Mit dem gewohntne Komfort des iDevices. Ein "Show Effekt" ist bei einer Dia Show nunmal logisch ;) Ich sehe es halt in erster Linie als iPad/iPhone Zubehör. Um Kabellos Inhalte einer Masse an Leuten präsentieren zu können. Das Filme leihen (was auch ohne Computer geht) ist dann noch ein Bonus, wo ich mir das anschliessen des Computers spare. Ein zentrales Hub wünsche ich mir zwar auch, aber das passt eher zu einer Lösung wie Time Capsule und nicht zu AppleTV. Finde ich ;)
 
@Givarus: Dass beim ATV2 angeblich "fast nix" geht wenn kein PC läuft ist komplett falsch. Das einige was ohne laufenden PC NICHT geht ist - logischerweise - das man auf dem PC gespeicherte Filme nicht anschauen kann. Das war's aber auch schon. Sonst kann man Filme, YouTube, Fotos usw. alles ohne laufenden PC nutzen.
 
@Rodriguez: Die Xbox360 und PS3 sind beide DLNA fähig. Ob ich jetzt iTunes oder eine DLNA-Software als Server nutze macht am Ende keinen Unterschied. DLNA ist ein Kommunikationsstandard, den es seit 2004 gibt. Hingegen die Kopie von Apple erst seit 2010.
 
@Edelasos: das bezweifel ich auch gar nicht, xbox etc sind in punkto grafik und leistung auch weit voran, aber das prinzib der apps setzt sich bei apples app store stärker durch als z.b. die xbox live contents
 
@violenCe: Ja das stimmt. Wobei ish den Sinn darin eben nicht sehe 300000 Apps auf dem TV zu haben. Apps auf einer Spielekonsole sind nett aber vermutlich nicht gefragt. Aber woe gesagt, wenn Apple z.B sowas Integrieren würde, hätten sie vlt da mehr erfolg.
 
Kann man sich bei iTunes Filme ausleihen und wenn ja wie sind die Preise? Sony und MS bieten das zwar auch an, aber mMn sind die Preise bei den beiden einfach viel zu hoch! Wenn iTunes da wirklich günstiger ist, könnte das für viele eine alternative sein!
 
@Mandharb: Kann man aber die Preise sind gleich. In der Schweiz sogar teurer als bei MS und Sony
 
@Mandharb: von 0,99 EUR, 1,99 EUR über 2,99 EUR bis meist 3,99 für SD und 4,99 für HD Filme... kannst du dann 48 Stunden schauen. Finde die Preise Fair im vergleich zur Videothek (Jahresgebühr, Gebühr pro Film, Parkgebühr, Zeitaufwand, wunschtititel nicht da, verspätungsgebühr, hin und Rückweg)
 
@chrisseven: Geil, Du vergleichst den Preis bei der Videothek mit allen möglichen Eventualitäten. Also ein Film kostet in meinder Videothek auf BD 1 Euro. Eine Jahresgebühr gibts nicht (wo gibts das überhaupt noch?), keine Parkgebühr, Zeitaufwand ist der Selbe, als wenn ich nen 1080p-HD-Film runterladen muss, Verspätungsgebühr gibts nicht, ich zahle eh erst bei Abgabe, Hin- und Rückweg zusammen= 15 Minuten. Für 4,99 kann ich die BD 5 Tage behalten, ich kann sie allen im Haus zum Anschauen geben. Mach das mal mit dem 48h-DL-Film, für den Du auch noch Internet benötigst, und zwar ein ziemlich schnelles, soll es HD sein. Ach ja, und wenn ich mir den Film hole, anschaue und zurückbringe zahle in 1 Euro - also im Preisvergleich hat meine Videothek glatt gewonnen. Und wenn mein Wunschtitel nicht da ist, dann eben ein anderen Mal. Aber ich werde einen Teufel tun 4,99 für einen Film zu bezahlen, nur um den 2 Tage lang gucken zu dürfen.
 
@mcbit: Ich habe mir schon öfter einen Film bei iTunes geliehen und für MICH ist der Mehrwert (in der Regel zahle ich 2,99€) den höheren Preis mehr als Wert. Man sitzt mit Freunden zusammen und will einen Film gucken, dann sucht man zusammen einen aus, klickt auf "leihen" und keine 30 Sek. später kann man ihn schon gucken. Statt mit allen in die Videothek zu fahren (oder nur ein paar und dann Vertrauen oder Telefonieren), und wieder zurück und dann irgendwann wieder hin und zurück... Also selbst wenn man den Benzinpreis abzieht, ist es den Komfort einfach Wert. Finde ich :)
 
@Rodriguez: Für spontan mag das gut sein, aber dafür brauche ich iTunes nicht, was neben XBOX-Live und PSN dann das 3. System wäre. Und wie das abläuft, habe ich beim Kumpel mit Maxdome gesehen, erst die ewigen Diskusionen darüber, welcher Film und dann kackte das Internet ab - LOL.
 
@mcbit: Wenn man ein System hat dass das kann und sonst keine weiteren Funktionen braucht bzw. nutzen würde, dann ist der Kauf in der Tat unnötig ;)
 
@mcbit: Dürfte ich fragen wie die Videothek heißt? Eine BD für 1 Euro? Also heute ausleihen, morgen zurück bringen? Und beim ATV muss man den Film nicht erst runterladen sondern er wird gestreamt und startet i.d.R. nach wenigen Sekunden. Ansonsten: Wenn du eine Videothek ganz in der Nähe hast ist es ja ok, aber bei anderen ist das eben nicht so. Bei mir (Videotaxi) zahle ich für heute ausleihen morgen zurück geben 3,50 € und ich hab ne halbe Stunde weg hin und zurück. Da zahl ich lieber 3,99 oder 4,99 und kann den Film direkt gucken. Wenn ich will, kann ich ihn auch erst ein paar Tage später gucken (wenn z.B. was dazwischen kommt).
 
Derzeit ist das ATV ja mehr als uninteressant. Viel zu teuer, für das was geboten wird. Jeder andere Medienplayer der die Hälfte kostet spielt mehr Formate ab. Daran wird auch das Spielen nichts ändern.
 
@ayin: Vor allem kann man Apple TV ohne eine schnelle Internetverbindung eh in die Tonne treten Da reicht dann auch ein anderer Medienplayer.
 
@ayin: Derzeit ist ATV mehr als interessant. Relativ günstig für einen MediaPlayer der mit XBMC betrieben werden kann. Jede andere Box kostet auch um die 100€ oder sind teurer. XBMC > * - Einziger Wermutstropfen: 1080p Videos werden in 720p ausgegeben.
 
@rancor187: Geh bitte, das kann Fantec und Roku ohne irgendwas und kostet weit weniger. Und ATV muss man erst Jailbreaken, damit man es vernünftig benutzen kann. 119 Euro dereit für eine zwei Generationen alte Hardware die genau nichts abspielt ist uninteressant. Und 720p heutzutage sowieso.
 
@ayin: 100 - 115,- Euro teuer !?!? Und dann für die hunderttausend iOS Spiele eine Konsole vorm TV, incl. MediaStreaming, Cloud-Speicher und easy Bedienung !!
 
iOS ist auf dem iPhone / iPod Touch als Spieleplattform schon recht erfolgreich. Was liegt also näher, als das eh schon vorhandene iOS auf Apple TV spieletauglich zu machen. Dem mäßigen Erfolg von Apple TV kann das nur auf die Sprünge helfen. Und wenn man dann evtl. sein iPhone oder seinen iPod Touch als Wireless-Controller mit Display nutzen könnte, wäre das für zwischendurch sicher ganz spaßig. Ich will die Sache nicht euphorisch schönreden, aber dass das früher oder später kommt, war klar und einen gewissen Markt dürfte es dafür vielleicht auch geben.
 
@winül: Ist das iPad ein Newton 2 geworden?
 
@winül: Warten wir es ab. Bisher hat sich Apple ja sehr von Spielen ferngehalten, was ich immer bedauert habe. Hätte gerne am Mac gespielt.
 
Hoffe, Sie haben aus der Vergangenheit gelernt, siehe Geschichte zu Pippin: http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_Pippin
 
@AlexKeller: Sie haben doch gelernt, kennst du iOS mit Apple's App Store?
 
@SpeedFleX: Okay, erwischt! ;) Ja sicher...
 
Vielleicht wäre das ein Schritt in Richtung "mehr Games für Mac"...
 
Wie würde Nintendo sagen? Noch mehr Billigspiele die den Markt kaputtmachen? irgendwie haben sie ja auch Recht...
 
@Rikibu: Schon, aber ich würde auch mal behaupten: Die die atm richtig zocken (dh mit Handheld, PC oder Konsole) werden das auch weiterhin tun und nicht unbedingt umsteigen - Warum auch. Nur weil ich im Appstore Bejeweled und Co für n Euro bekomme werd ich sicher nicht auf "richtige" Spiele verzichten ;)
 
Wenn man auf der AppleTV dann auch noch die Preise der AppStore-Spiele hat, dann kann Nintendo sich wirklich ein neues Konzept ausdenken... ich denke dabei an einen Artikel von gestern...
 
@iVirusYx: sie haben doch ein Konzept, und zwar olle Kamellen für teuer Geld aufwärmen, ohne dabei den hohen Preis featuretechnisch rechtfertigen zu können. Das ist faktisch die Kontrakultur gegen die Appstore Kultur. appstores bieten neues für wenig Geld, Nintendo alt bewährtes für viel Geld... da ist egal wo man schaut, Wii, 3DS... und dann ist das micropayment geschäft aber trotzdem so lukrativ, dass sich Nintendo auch so nen appstore namens wii shop , wiiware usw. ins eigene Boot geholt hat. so schlecht kann das eigentlich dann nicht sein wenns zum geldverdienen taugt.
 
@Rikibu: Tut mri Leid aber meine iPad und iPhone spiele schlagen Nintendo DS Spiele bei weitem. tut mri Leid, schau dir die NOVA Serie an, da ist Mario fuer DS ja Kindergeburtstag
 
@iVirusYx: du Horst (sorry) mit etwas Sachverstand hättest du aus diesem Kommentar durchaus ein "pro appstore spiele" lesen können... natürlich garniert mit Ironie zu beiden Seiten....
 
Ist nicht alles was Apple rausbringt zum spielen ?
 
@Tomato_DeluXe: schon .... aber meistens ist da immer der WURM ;-) drinn
 
@Tomato_DeluXe: und ich dachte immer mit Obst spielt man nicht. hat man mir zumindest als Kind noch beigebracht. Aber gut, das waren Zeiten in denen die USA als armes Land galt... und heute trifft das irgendwie wirklich zu... wirre Zeiten...
 
@Tomato_DeluXe: gestern war ich bei uns im Einkaufszentrum, da hat es auch einen Apple Store..war voll mit Leuten....Durchschnittsalter war etwa 12 Jahre. Ich glaube viele missbrauchen den Store dort als Kinderhort. War voll lustig anzusehen, hätte ein Photo machen sollen ^^
 
@Tomato_DeluXe: Haha das ist mir auch schon aufgefallen : )
 
@Kaaze: Mir auch, in Media Markt, Saturn oder sonstige Laden mit Computer/VideoSpiele, Krass gä. Haters gonna hate!
 
@SpeedFleX: Also im media Markt seh ich jeweils mehr Daddy's mit Flachbildschirm etc als Kiddies. Ok das liegt vielleicht daran dass bei uns der MM nicht so einfach zu erreichen ist ohne Auto.
Aber im Apple Store kann die Hälfte der Anwesenden knapp über die Theke gucken.........jajaja ich weis, sind die Kunden von Morgen.....wenn es denn Apple morgen noch gibt.
 
@Tomato_DeluXe: http://goo.gl/yRNEL <- Erinnert mich an Short People von Randy Newman^^
 
@Tomato_DeluXe: Allerdings... Apple hat bis heute keine ernstzunehmende Software. Mac OS.. naja... kenne niemanden mit MAC der nicht Microsoft Office benutzen müsste.
Der Mail Client auf dem Iphone ist auch ein Witz. Aber spielen kann man damit schön. :) (mit einem MAc ja leider auch nicht)
 
@Lowman316: Ja hast Recht Logic Studio *Hust*
 
Apple TV bringts alleine nicht? Kein Problem. Bauen wir noch Spielkrams ein. Dann können wir auch nochmal schön abkassieren wenn wir es geschickt anstellen.
 
@DennisMoore: Ein System bekommt eine Erweiterung. Ja wenn es nur nicht bei Apple wär, sonst wär es doch soooooo toll. Lol, applehass ist schon was interessantes zu beobachten
 
@balini: Fällt dir nicht auf das iPod, iPad, iPhone und Apple TV im Prinzip alles das selbe ist und sich jeweils nur durch ein einziges Merkmal unterscheidet? iPhone -> Telefonieren, iPod -> iPhone ohne Telefonie, iPad -> Großes Display und ansonsten iPhone, Apple TV -> iPad aufm Fernseher.
 
@DennisMoore: Ja, ist bekannt. Und? Wo ist jetzt das Problem?
 
@Givarus: DAs man im Prinzip das gleiche immer wieder kauft.
 
@DennisMoore: Seit es Elektronik gibt im Unterhaltungsbereich kauft man im Prinzip das gleiche. Nur über Jahre werden neue kleine Techniken entwickelt und hinzugefügt. Also ich kann immer noch
 
@Givarus: Und? Soll ich mein iPhone jetzt dauerhaft ins Wohnzimmer untern Ferseher legen? Oder das iPad mit Skype bespielen und unterwegs als Handy nutzen? Was ist denn das Problem? Im Gegenteil: da Apple sich nur im ein System kümmern muß ist die Wahrscheinlichkeit von Fehlern unterm Strich geringer. Andersherum: ist es denn gut, wenn man für einen Zweck hunderete verschiedener Hardware und Software Kombis hat? Dann kann man sich nämlich nur begrenzte Zeit um eine Kombination kümmern (Updates) - siehe diverse Handy-Hersteller.
 
Also ich benutze mein Apple tv täglich. Hauptsächlich um ungemein schnell mal was auf den tv zu streamen. Sei es vom Rechner aus, oder von mobilen iOS Geräten. ist ungemein praktisch. Schön, dass die Spieleidee verfolgt wird. Macht ja auch nur Sinn.
 
@balini: ich bin auch glücklicher apple tv nutzer und freue mich über diese erweiterung :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles