Internet Explorer 9 RC zum Download (Update)

Internet Explorer Microsoft steht kurz vor der Veröffentlichung des Internet Explorer 9, die im März erwartet wird. Jetzt wurde die letzte Vorabversion veröffentlicht, die nicht nur einige Neuerungen mitbringt, sondern auch alle Funktionen beinhaltet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal die nächsten Monate gespannt, wie sich ab Release die Marktanteile verändern? Ich rate mal: minimal .... Aber Gut dass sich die Browser Konkurrenz machen!
 
@Antiheld: ich denke auch, dass es der neue IE es erstmal schwierig haben wird, verlorenen Boden gutzumachen. Dazu hat MS in der Vergangenheit zu viel verschlafen. Letztlich hat es IE als (immer noch?) Quasistandard-Browser aber einfacher als eher unbekannte Browser wie z.B. Opera. Technisch stehen solche Vertreter der Konkurrenz zwar in nichts nach, nur fehlt die breite Beachtung und Akzeptanz in den Medien und bei den Unternehmen / Anwendern.
 
@xploit: Vielleicht wärs mal ne gute Idee die Akzeptanz der Alternativen zu steigern indem man statt eigenen Installern MSI-Pakete schnürt und die Einstellungen nicht in Dateien speichert, sondern in der Registry. Eine Grundvoraussetzung für dein Einsatz in Firmen ist nämlich die Verwaltbarkeit, und im Windows-Umfeld bedeutet das die Unterstützung von Gruppenrichtlinien und der Softwareverteilung von Windows. UNd das bedingt dann auch die Nutzung der Registry.
 
hey, mal ne Frage (welche ich weit oben posten wollte :D), diese Veränderung der System Time, kann man das manuell manipulieren um bei einem alternativ Browser und mobilen Gerät die Akkulaufzeit "zu erhöhen"? Danke!
 
@DUNnet: Nimm Chrome, der ist definitiv am ressourcenschonensten. Google legt sehr viel Wert auf "Mobile". Und der Chrome wird darauf auch ausgelegt.
 
@Beobachter247: So ein Quatsch...
 
@ouzo: aber zum teil hat er recht, weil der chrome voll auf googles chrome-os zugeschnitten ist, das ja auf billigen/leistungsschwachen geräten laufen soll...zum andern kommt aber die teils ressourcenverschlingende/nichtabschaltbare datensammelwut von google hinzu, weswegen man dann doch besser zu einem fork(zb iron) oder nem anderen browser greifen sollte...
 
@Rulf[re:6]: Falsch. Chrome ist von Anfang an auf Windows zugeschnitten, auf Chrome OS bestückten Geräten wird der Google-Browser natürlich auch laufen. MfG
 
Wieso geht lightbox immernoch nicht. Ich muss meine Seite per meta auf IE8-Niveau packen, damit es funktioniert, sonst gibt es ganz fiese Fehler! Oder gibts vernünftige Alternativen, die ähnlich simpel sind?
 
@Beobachter247[re:4]: Unsinn³.
 
Würde Microsoft den IE9 ins SP1 einbinden, würde sich dies positiv auf die Verbreitung des Browsers auswirken.
So eine Chance kann sich Microsoft eigentlich nicht entgehen lassen.
 
@niete: Das SP1 ist bereits fertig und wird schon ausgeliefert.. der Zug is abgefahren.
 
@XMenMatrix: Hast recht, habe gerade die andere News gelesen. Selbst schuld, Microsoft :(
 
@niete: vorallem wuerden sich da die anderen browser sicher sehr drueber freuen :)
 
@-adrian-: falls der IE8 installiert ist, kann man es durchaus rechtfertigen, dass das Update mit installiert wird, schließlich hat das Internet allgemein etwas davon, wenn die Leute mit aktuellen, konkurrenzfähigen Browsern durchs Netz surfen.
 
@niete: denkst du :) da denken die anderen aber alle anders
 
@niete: Das Internet allgemein besteht aber nicht nur aus Webentwicklern und Technikfreaks...
 
@JanKrohn: Worauf bezieht sich das jetzt? Je schneller alte Browser abgeschüttelt werden, desto schneller können neue Standards als sicher implementierbar geltend gemacht werden.
 
@-adrian-: jop und opera wäre der erste der wieder rumheulen würde.
 
@niete: Dann würden sämtliche Geschäftskunden, deren Anwendungen auf den IE8 angewisen sind, Microsoft an die Gurgel gehen.

SP und IE werden getrennt ausgerollt, und das ist gut so!!
 
@JanKrohn: Dafür hat Microsoft ja auch den Kompatibilitätsmodus (bis runter zu IE5, wenn ich mich richtig erinnere) eingebaut.
Das Problem sind eher die Kosten, die es verursacht, alle Kundenrechner zu aktualisieren, wenn es ihnen an Benutzerrechten mangelt, sowie eine leichte Veränderung am header der Anwendungen.

Aber du hast recht, SP und IE wurden nie verknüpft, die Installationsroutine kam bei mir nur direkt nach der Installation der Service Packs (und blindem installieren der "empfohlenen Updates").
 
@niete:

Das hat Microsoft noch nie gemacht, das der IE Teil eines SP-Packs war. Und das wird mit Sicherheit auch in Zukunft so bleiben.

Ich denke, man sollte es den Windows-Benutzern bitte selbst überlassen, ob sie auf den IE9 upgrade wollen, oder beim "altenIE8 bleiben wollen. Ich werde den IE9 auch erst draufmachen, wenn er als finale Version erschienen ist. Ausserdem benutze ich gewöhnlich den FF zum surfen im Interent.
 
@niete: Zum einen gibt es Anwendungen die nicht bzw. noch nicht mit IE 9 laufen. Und zum anderen bekommt Microsoft wieder Stress mit der EU( Browserwahl)
 
@phil1085: Sowieso Microsoft kriegt immer Stress und muss fürchten dass die EU ihnen an den kragen geht und apple darf ungestraft machen worauf sie gerade lust haben ^^ (Begründet mit: Apple darf auch ihren Safari ohne Browserwahl mit Betriebssystem liefern ^^ ich hätt da doch auch lieber ne Browserwahl um Opera zu nehmen o__O)
 
Hätte nicht gedacht, dass der IE9 Performance-technisch doch noch so weit hinterher ist. Hatte da bessere Benchmarks in Erinnerung.
 
@boon: Ich ebenfalls. Zwischenzeitlich von MS veröffentlichte Benchmark-Ergebnisse zeigten den IE9 durchaus ganz vorne. Ich hatte schon den Glauben an Gott verloren. Aber irgendwie war ja klar, dass man die Ergebnisse vorher sehr sehr schön aussehen lässt. Die jetzigen sind zwar nicht schlecht, aber im Vergleich zur Konkurrenz dann doch wieder "ernüchternd".
 
@boon: Auf Benchmarks sollte man nichts geben. Gibt so viele, jeder mit anderen Ergebnissen, ist doch alles nur Werbe- und Laborkram der nichts mit dem subjektiven Eindruck auf Endanwendersystemen zu tun hat.
 
@boon: Die Konkurrenz schläft halt auch nicht, schau dir das in einem halben oder dreiviertel Jahr noch mal an, dann ist IE wieder Schlusslicht.
 
@boon: Teste den doch erstmal, ich habe ihn eben installiert und bin positiv überrascht. Die ganzen Benchmarks interessieren nicht, ich brauche im täglichen Gebrauch eine gute Performance und die ist nach ersten Versuchen super (vergleich zum IE8, wahnsinn...)
 
@imagodespira: Hatte schon die IE9 Beta getestet. Fand den Browser gar nicht so übel. Wollte jetzt den RC installieren und PC ist nach Neustart hängengeblieben und jetzt steht da nur "Fehler beim Konfigurieren der Windows Updates. Änderungen werden rückgängig gemacht." Leider passiert da gar nichts.
 
@boon: hmm das ist mehr als ärgerlich, ich glaub ich hatte sowas schon mal bei ie7 oder ähnlichem und hab dann Windows deshalb neuinstalliert. Sowas darf nicht passieren, blöd ist bei sowas auch immer dass man gar keinen Anhaltspunkt hat woran es liegen kann, nur hoffen dass es bei Veröffentlichung der richtigen Version dann funktioniert :(
 
@imagodespira: Neuinstallieren - hat mir grad noch gefehlt. :(
 
@boon: tza vor dem instalieren, wiederherstellungspunkt machen, und im IE die extras ausmachen oder auf standarteinstellungen machen, dann instalieren. ist eigentlich bekannt das manche plugins ärger machen.
 
@Sir @ndy: Läuft wieder. :) Aber ohne RC. Warte dann lieber auf Final.
 
@boon: Kann es sein dass du Windows Updates und IE9 RC parallel oder hintereinander installiert hast? Bei mir hat der IE9 RC nur ein paar Programme geschlossen inkl. Windows-Explorer und nach der Installation den Explorer wieder gestartet. Es brauchte keinen Neustart (Windows 7 x64)
 
@DennisMoore: Ja, hatte erst Windows Updates installiert, etwas später den IE9 RC und erst dann neugestartet.
 
@boon: Schlechte Idee. Aber gut, hätte das IE-Setup natürlich auch merken können, dass da noch ein Neustart anliegt. Als ich es gestern auf Vista installiert habe musste es übrigens auch neu starten und hat nochmal Updates konfiguriert. Aber wahrscheinlich nur weil ich nicht die Beta vorher drauf hatte, sondern ohne vorherige 9er Version installiert habe.
 
@boon: Microsoft Benchmarks!? Also wer denen glaubt, ist nicht mehr zu helfen ...
 
@boon: Ich kann den Sunspider Test auch nicht nachvollziehen, auf meiner Kiste IE9RC 235ms, FF4b11 279ms... hab's auch öfter laufen lassen, kam ungefähr immer das gleiche raus.
(Die anderen Tests hab ich nicht geschaut, hab besseres zu tun als Benchmarks laufen zu lassen! ;) )
 
Könnte man auch nen Link zu den offiziellen Downloads setzen? Also die von Microsoft. Ich hätte gern den Englischen IE.
 
@gibbons: hab das gleiche Problem, dass ich kein deutsches OS habe und den englischen IE 9 RC brauche..
 
@MarcelE: habe es gefunden: http://download.microsoft.com/download/C/9/A/C9A53863-199C-4D82-84DD-C46C46C6FE50/IE9-Windows7-x64-enu.exe
 
@gibbons: Deiner ist 64bit... habe hier alle Versionen auf der Microsoft Seite gefunden:
http://windows.microsoft.com/de-DE/internet-explorer/downloads/ie-9/worldwide-languages
 
so lange es kein adblocker gibt, steige ich nicht um...
 
@wwj: ich benutze ad muncher für den ie. ist aber leider keine freeware...
 
@Andi germany: es gibt doch noch ie7pro... ich weiss aber nicht wie aktuell das noch ist
 
@GottNemesis: unaktuell, funktioniert schon lange nicht mehr
 
@wwj: http://simple-adblock.com Simple Adblock hab ich eben installiert und funktioniert im IE9 auch gut... Steigst Du jetzt um, oder wolltest Du nur einen Kommentar loswerden :) ?
 
@wwj: wozu solltest du umsteigen? Bist du denn nicht mit dem Browser zufrieden, welchen du zur Zeit nutzt?
 
@ProSieben: Ich finde es schon etwas ernüchternd, dass ein Werbeblocker DAS Argument für einen Browser ist.
 
@eisteh: Naja, das Internet is ohne nicht besurfbar...
 
@wwj: Rate mal ob es Adblocker für Opera und Firefox geben würde, wenn diese selber Werbung hätten. (Chrome hat auch keinen) Ich empfehle als Adblocker AdMuncher, auch wenn es einen kleinen Betrag kostet.
 
@Lastwebpage: Chrome hat keinen Werbeblocker oder was meinst du damit? Nebenbei: Chrome besitzt eine Erweiterungsschnittstelle, die es ermöglicht eine Erweiterung oder mehrere hinzuzufügen und ein Werbeblocker ist auch mit dabei.
 
@ProSieben: Ja eben, als ERWEITERUNG, und die gibt es für den IE auch. (siehe Ausgangsposts von wwj )
 
@Lastwebpage: Ohkay, dann ist dein Kommentar eine Art Ironie? Weil der ist für mich nicht leicht verständlich. :P
 
@wwj: http://simple-adblock.com/
 
@wwj: Warum auf IE umsteigen! Monopole brechen und Konkurrenz unterstützen!!!
 
@Beobachter247: Also bei den Browsern hat MS nun wirklich kein Monopol
 
@snrk: Eigentlich nicht, aber leider verwenden viele noch den IE6 und statistisch gesehen (leider) immer noch der verbreiteste Browser.
 
@wwj: Dann ab und IE9RC installieren, über die jetzt schon verfügbaren TPL von z.B. Adblock Plus ist ein AdBlocker build in und das Ganze sogar OHNE Extension!
http://ie.microsoft.com/testdrive/Browser/TrackingProtectionLists/Default.html
 
also meine ersten eindrücke der rc1 sind schonmal gut. der setup ging schnell und man brauchte keinen neustart des systems. besonders gut finde ich auch das neue desing der tabs. der ie wird langsam :)
 
@Andi germany: also ich musste sehr wohl neustarten... Aber vielleicht lag es am Update von der Beta auf den RC...
 
@Andi germany: ''der ie wird langsam :)''

Das ist aber eher schlecht ;)
 
Vorher die Beta deinstalliern oder einfach drüberbügeln?
 
@kickers2k1: ausprobieren... wenn, wird das Programm eh schreien. Bei mir ging es ohne Deinstallation.
 
@kickers2k1: drüberbügeln!
 
"Im JavaScript-Benchmark SunSpider sind Firefox 4.0 Beta 11, Chrome 9, Opera 11 und Safari 5 deutlich überlegen."
Stimmt doch gar nicht, wie man anhand der Grafik erkennen kann.
Dort ist nur Firefox 4.0 etwas schneller als der IE9 RC
 
@Kuli: Danke für den Hinweis, Fehler im Text behoben! :)
 
@xylen: Dann entscheidet euch doch auch bitte mal für einen der beiden Screenshots in der Galerie ;-)
 
@OttONormalUser: Es hat nicht so geklappt wie erwartet, eigentlich sollten die Benchmark-Grafiken "interaktiv" sein, also so dass die Werte bei Mouseover dargestellt werden. Da Google Docs mit den vielen Seitenabrufen nicht klar kam, musste ich schnell auf statische Grafiken umsatteln und hab da in der Eile einige Fehler eingebaut und musste quasi alles 2 bis 3 Mal machen. Jetzt ist alles korrekt, versprochen :)
 
@xylen: Thx ;)
 
@xylen: hi, hab meine farbe für posts immer noch nicht bekommen ;(
warum dauert das so lang, sollte doch kein problem sein oder
hätte wie gesagt gern schwarz oder grün
 
@Kuli: Das kommt davon wenn 2 Tests laufen lässt und den falschen Screenshot in die News einbaut. Klick mal auf des erste Bild und schau dir die Galerie mal an, fällt dir bei dem "http://winfuture.de/screenshot,1297346053.html" was auf? ;-)
 
ist das richtig, dass das setup nur ~3 MB ist, die beta war 30MB... ist das nen web-installer? gibts das auch als Vollersion?
 
@blisss: Während der Installation werden weitere Daten geladen
 
Die Favoritenleiste ist optisch leider immer noch sehr schlecht integriert. Das muss unbedingt noch verbessert werden
 
@Kuli: ich hoffe das genaus, ist für mich unverständlich dort so zu patzen. Ansonsten gut gelungen alles, aber das geht gar nicht :(
 
@Kuli: Die Favoritenleiste scheint nicht mehr vorgesehen zu sein. Ich vermute dass "Ihre beliebtesten Sites" die Leiste ersetzen soll.
 
und der Tag ist doch noch gerettet!
 
Haben sie das mit den matschigen Bild nun im Griff bei Hardwarebeschleunigung?
 
@JTR: Teilweise ja, die Schriften sind deutlich besser als im Vorgänger, bei einigen Schriftarten sieht es trotzdem etwas anders aus (bei fetten), aber im großen und ganzen nicht mehr matschig, Bilder kommen auch gut rüber.
 
@JTR: Bei mir sieht die Schrift fürchterlich verschwommen aus.
 
@Morku90: Hast Du einen Link der Seite, dass ich mal vergleichen kann? Bis auf verschiedene Schriftarten wo die fettgeschriebenen Schriften anders aussehen (ähnlich wie beim Safari auf Mac, dicker als erwartet), geht es gut. Unschärfe oder verschwommen ist nichts...
 
Finde es im ganzen jedoch etwas schwach, warum hier nicht das Cleartype von Windows genommen wird sondern was neues/anderes.
 
@imagodespira: Habe mal Vergleichsscreenshots gemacht. Komischerweise ist die Schrift verschwommener, wenn ich den IE9 im Vollbild habe. Im Firefox sieht es perfekt aus. Ist dieses verschwommene Zeug irgend son ein hippiger, trendiger Fortschritt, den ich nicht verstehe? Warum wird die Schrift nicht pixelgenau angezeigt und fertig? :( http://goo.gl/zWQNy
 
@Morku90: sieht schon komisch aus, also im Vollbild sind bei mir solche unschärfen nicht zu sehen wie bei Dir. bei mir sieht es so aus wie rechts im Bild. Wenn ich einige Buchstaben beachte sieht es schon unter standard Windows besser aus als hier. Firefox scheint gar kein "Antialias" um den Text zu machen was ich auch nicht so dolle finde. Bei Windows ansich kann man das auf Wunsch auch so einstellen, hier im IE hab ich das noch nicht gefunden, da ja eigener Textrenderer.
 
@Morku90: Da find ich aber den IE-Text besser lesbar. Der Firefox-Text ist doch sehr pixelig und kantig
 
@Morku90: Immerhin besser als bei der Frickelfuchs Beta 11.
 
Also die Geschwindigkeit eines Browesers störtmich eigentlich schon lange nicht mehr. Egal ob IE8 oder FF3.6, 4.0 usw.... für mich zählt z.B. momentan warum ich FF benutze das Addon "TreeView" (die Tabs sind nicht oben angeordnet, sondern links, was einfach unglaublich sinnvol erscheint, bei den Breitbildmonitoren heute) und außerdem AdBlockPlus.
Wenn der IE das auch bieten kann wäre das sehr schön, wies da bei Chrome usw.... aussieht weiß ich leider nicht.
 
@bowflow: Dann kannst du ja nun zu Chrome wechseln. ;-) Chrome unterstützt "TreeView" experimentell. Einfach "about:flags" eingeben.
 
Ich habe noch nie so einen hässlogen Browser gesehen. Bei allem technischem Fortschritt, das Ding sieht übel daneben aus.
 
@gibbons: Und das schlimme daran ist, dass man das wohl auch nicht so einfach auf seinen persönlichen Geschmack abstimmen kann. Ich finde Fx und Opera in ihrem Standardlayout auch ätzend, lässt sich aber zum Glück ändern.
 
@OttONormalUser: Ich finde Firefox und Opera ganz und gar nicht ätzend. Sie wirken optisch sehr durchdacht. Das kann ich beim IE9 beim besten Willen nicht behaupten. Die Altertümliche Favoritenleiste, der verkrüppelte zurück Button, die Lieblose Tableiste. Alles wirkt irgendwie verschwommen, sei es GPU Untertsützung an oder aus... Das ist ganz großer Mist.
 
@gibbons: also ich weiß nicht was ihr habt, ich find ihn gelungen, ohne viel schnickschnack, einfach nur noch die felder die man wirklich brauch.
alein das man die suche direkt in der adresszeile eingeben kann finde ich super, frage mich warum das von FF & Co nicht auch übernommen wird, denn wenn es was überflüssiges gibt, dann ist es diese extra spalte für die suchmaschiene.
 
@Iceblue@C4U: Bei Opera ist es schon lange ganz und gebe die Adresszeile als Suchzeile benutzen zu können.
 
@gibbons: Bei Fx aber auch ;-)
 
@OttONormalUser: Von Hause ist es eher Neuland für Firefox. Durch Erweiterungen vll. früher, ich bewerte einen Browser aber nach dem, was er von selbst mitbringt.
 
@gibbons: Das bietet Fx von Haus aus, und zwar schon länger. http://goo.gl/jThJw
 
@OttONormalUser: Definiere lang, der kann das erst seit 3.6.x
 
@gibbons: Seit Fx3, mit dem kam die Awesomebar.
 
@OttONormalUser: Ich hab das grade getestet, 3.5 kann es nicht. stets ein Service not found. Selbst 3.0 wäre zu Opera immer noch sehr frisch.
 
@gibbons: Seltsam, bei mir gehts. Und ob es frisch ist oder nicht, ich nutze den Mist eh nicht, gesucht wird über eine Suchleiste, dazu ist die da.
 
@gibbons: Mit Keywords kann Firefox schon seit... Nescape von der Adressleiste aus suchen :)
 
@lutschboy: Richtig, aber er klammert ja sogar Erweiterungen aus, obwohl die zum Fx gehören wie die Butter aufs Brot. Seit wann kann eigentlich Opera Erweiterungen, falls man die so nennen kann, und vor allem warum wenn er doch alles schon von Haus aus kann?
 
@OttONormalUser: Von alles war nie die Rede.
 
@gibbons: Nö, deine Rede war, dass Firefox ohne Addons nix kann....
 
@OttONormalUser: Nein, habe ich nie gesagt. Ich habe gesagt, das ich einen Browser immer von dem Standpunkt bewerte, wie er released wird.
 
@gibbons: Das:"Von Hause ist es eher Neuland für Firefox. Durch Erweiterungen vll. früher, ich bewerte einen Browser aber nach dem, was er von selbst mitbringt." sagt aber was ganz anderes. Aber gut, ich bewerte mal wie du, Opera kann von Haus aus keine gescheiten Erweiterungen, ja das ist auch etwas was ein Browser von Haus aus mitbringt, und deshalb bleiben einem diverse Features verschlossen. Was nutzen mir also 100 Features, wenn das gewünschte nicht dabei ist? Und selbst wenn Fx keine Suche über die UrlBar hätte, hat er ein Feature es nachzurüsten, das ist mir mehr Wert als ganz drauf zu verzichten und stattdessen für mich unnütze Features vorgesetzt zu bekommen. Deine Bewertung ist also rein subjektiv, weil Opera zufällig deine Bedürfnisse befriedigen kann.
 
@OttONormalUser: Für deine eingeschränkte Interpretationsfähigkeit kann ich nichts, tut mir Leid. Das Firefox alleine nun mal nicht der funktionsreichste Browser ist, ist ja nun kein Geheimnis. Opera bringt alle Features von Hause aus mit, die man in einem Browser erwarten kann. Sogar mehr als das. Einen Werbeblocker, Dragonfly (firebug), zukunftsorientierte Entwicklung der Standards sowie e-mail Funktionen und viele Kleinigkeiten. Wem das nicht reicht, steht die Erweiterungsfunktion zur Verfügung. Dadurch ist z.B. ein Werbefilter nach ABP Standards möglich. Man hat sich in der Community ausdrücklich gegen ein Firefox Erweiterungssystem ausgesprochen.
 
@gibbons: Erweiterungsfunktion getestet, und für schlecht befunden. Es geht nicht darum, ob es einem reicht wenn 100 Features eingebaut werden, sondern darum ob man das was man möchte realisieren kann. Für deine eingeschränkte Art dich auszudrücken kann ich also auch nichts. Und Firefox kann von Haus aus ca. 500 Features nachinstallieren, wenn das mal keine Funktion ist.....Ich sagte ja subjektiv, weil es dir reicht. Du hast übrigens damit angefangen, weil du bezweifelst, dass Fx das suchen per UrlBar schon "länger" beherrscht, und hast die Erweiterungen gleich ausschließen wollen, diese sind aber nun mal ein Feature welches Fx von Haus aus hat, und damit hat er auch alle Features, die man sich damit nachrüsten kann.
 
@OttONormalUser: Selbst 3.0 hat mit "schon länger" nicht zu tun, im Bezug auf Opera. Genau so hatte ich mich schonmal ausgedrückt gehabt. Stichwort Fähigkeiten der Interpretation.
 
@gibbons: Und? Mit Keywords konnte er es von Anfang an und Erweiterungen gibt es auch schon ewig, aber dieses Feature bewertest du ja nicht, es muss ja gefälligst eingebaut sein, ob man das braucht oder nicht...... Ich Interpretiere dich schon richtig, du bewertest die Dinge so wie es dir und zu Opera passt. Wir sollten es aber lassen, ich weiß, das Fx das schon ewig kann, denn er konnte es schon als ich von Maxthon, der kann das nämlich auch, auf Fx2.? umgestiegen bin, selbst wenn das nur über eine Erweiterung war, er konnte es. Opera kann Dinge erst dann, wenn es dem Hersteller genehm ist und das bedeutet für viele Features NIE! Opera Bewertung abgeschlossen..... für mich unbrauchbar. Opera hat vieles auch von den damaligen IE Aufsätzen kopiert, denn mit Tabs und Mausgesten war ich schon Unterwegs als Opera das noch nicht konnte.
 
@OttONormalUser: Dafür habe ich aber Qualität aus einer Hand. Dieses ewige Warten, bei neuer Firefox Version, bis die Erweiterungen angepasst worden sind, nein Danke. Das kann man zwar größten Teils übergehen, bei Sprünge wie er aber mit 4.0 gemacht wird, wird es da sicher viele neue Leichen geben. Firefox Bewertung abgeschlossen... Unbrauchbar!
 
@gibbons: Nicht eine Leiche bei mir, und er ist noch nicht mal draußen :P Aber du hast insofern Recht, bei Opera kann man nichts verlieren, was er eh nicht konnte..... oder doch, wenn es dem Hersteller in den Sinn kommen sollte, denn man lebt ja schließlich von der Qualität aus seiner Hand.
 
@OttONormalUser: Genau, das ist bei Firefox anders. Bei dem ich nichts verlieren, was ihn nicht vorher schon ausgebremst hat.
 
@gibbons: Dieses Märchen wieder ohne Beweise, wo sind denn die Links zu den verlangsamenden Erweiterungen, um die ich letztens schon gebeten habe? Da kommt dann sogar als Antwort, dass man sich ja eigentlich nicht damit beschäftigt, man es aber vom hören sagen bestätigt bekommt. Bei mir ist nur Opera langsam, wegen fehlender nachrüstbarer Usability. Was nutzten mir die 5MS, wenn ich 10Sekunden bei der Bedienung drauf lege? Das fängt schon an, wenn ich auf dem Netbook F11 drücke, wo sind meine Tabs und meine Adressleiste? Oder der Scrollbalken?? Firefox blendet die ein wenn man an den oberen Rand fährt. WF wird auch falsch dargestellt, ich habe mit Opera nur ein halbes Suchfeld, und das Userstyle aus dem Forum zieht die Performance sowas von runter, wieso ist das erlaubt? Zoomstufen merkt er sich auch nicht. Und Erweiterungen die man nicht nutzt verlangsamen auch nicht, sagte ich dir aber auch schon, es ist doch jedem sein eigenes Risiko die zu nutzen.
 
@OttONormalUser: Das ist kein Märchen, aber irgendwie hatten wir das schon mal. Teste es doch einfach mal selbst. Nehme einen blanko Fuchs, jage in durch peacekeeper und nehme einen vollgeballerten Fuchs und jage ihn durch peacekeeper... Und dann sage mir nochmal das ist ein Märchen, davon abgesehen das ein normal gesunder Mensch keinen Benchmarktest braucht um festzustellen das er lahmer geworden ist. Dies ist nun mein letzter Kommentar dazu gewesen, da ich dich wirklich nicht ab kann und nicht unhöflich werden möchte. Nur wenn du den Otto Normal User widerspiegelst, dann hat sich Deutschland schon abgeschafft. Verdammt, nun bin ich ja doch unhöflich geworden :X
 
@gibbons: Ich hab ca. 20 Addons und merke absolut keinen Unterschied zu meinem leerem Profil. Ich frag mich welche Erweiterungen das sein sollen, die die ich einsetzte sind es wohl nicht, aber leider ist ja Niemand in der Lage mir mal welche zu nennen. ..... und unhöflich warst du schon mit deiner Arroganten Aussage, das du einen Browser nach Features bewertest, die er mitbringt, aber das Feature der Erweiterbarkeit nicht zählen darf. Das kann ich nicht ab, und nach Nick zu Urteilen lässt du doch das Äffchen raus :P
 
@Iceblue@C4U: Ich will die Suchleiste nicht missen. Erstens kann man gezielt seine Suchmaschine einstellen und zweitens bleibt der Suchbegriff darin stehen und man kann in einer anderen Maschine weiter suchen. Fx sucht ja sowieso schon in der Adressleiste, und wer die Suchleiste nicht will, blendet sie eben aus.
 
@OttONormalUser: man kann doch im IE auch ganz einfach seinen Standartsuchanbieter festlegen, dann sucht dieser und nicht Bing, man muss nur den haken setzen
 
@Iceblue@C4U: Toll, und wenn ich nicht mit dem Standardanbieter suchen will sondern mit Wikipedia, Amazon, Ebay, etc.? Und wenn mir der Standardanbieter kein Ergebnis bringt, muss ich nochmal eintippen.
 
@gibbons: Ich kann dich, was das Aussehen betrifft, verstehen. Über Geschmack lässt sich zwar streiten, aber der Browser wirkt nun für mich ein Stück weiter kindlich. Das alte IE-Zeichen fand ich viel seriöser, und was soll der abgehackte Zurück-Button? Auf mich wirkt das alles nicht harmonisch. Aber von der Schnelligkeit und den Funktionen konnte der IE mich wiederum überzeugen. Ich finde, dass er ordentlich aufgeholt hat....
 
@CherryCoke: Die Ironie ist, wo du gerade vom alten IE-Sybol sprichst, das das IE9 Symbol mehr mit dem alten IE6 Symbol gemeinsam hat. Auch die restlichen Icons wirken alle etwas rückschrittlich. Für mich sieht das auch alles nicht nach einem fertigen Konzept aus.
 
@gibbons: Ich hab jetzt mal nen Benchmark mit peacekeeper gemacht, einmal mit einem leerem Profil und einmal mit meinem Profil, wo ca. 20 Erweiterungen laufen. Ergebniss: Fx 3.6.13 Auf einem Netbook unter Ubuntu mit Erweiterungen 673 Punkte und ohne Erweiterungen auch 673 Punkte. Das es genau gleich ausfällt hätte nicht mal ich erwartet, aber das Ergebnis spricht für sich...... Erweiterungen verlangsamen nicht generell den Firefox = Märchen!
 
@gibbons: Aber Ottos Argumente dass eine (theoretische, ich persönlich kann nämlich auch keine feststellen) Verlangsamung des Browsers durch den Zugewinn an Effizienz in Bedienung sowie die Aufgabenautomatisierung/vereinfachung die ein Addon mit sich bringen kann dicke wett gemacht wird, sowie dass die Benutzung von Addons ein persönliches Risiko und die freie Entscheidung des Nutzers sind, hast du nun auch nicht näher beachtet bzw kommentiert. Ich verstehe dass du grad genervt bist weil ihr beide von Anfang an einen rauhen Ton hattet (aber da muss ich jetzt meine Klappe nicht zu weit aufreißen :D), aber ich frage mich schon wieso man da nicht bei einer rationalen Betrachtungsweise zum selben Schluss kommt - Addons sind ein Mehrgewinn. Und zwar ein absolut optionaler. Und Adblock Plus ist das beste Beispiel dafür, dass ein Addon, dass falsch konfiguriert den Seitenaufbau stark verlangsamt, richtig konfiguriert ihn stark beschleunigen kann.. Die globale Aussage Addons = Verlangsamung ist einfach in mehrfacher Hinsicht absolut unwahr. Und wie Otto auch schon sagte: Es gibt genug Scripts und externe Anwendungen (zb Firewalls, Proxys, ..) die Opera ebenfalls bremsen können. Die Kontrolle über das was der Benutzer mit dem Browser anstellt hat Opera also sowieso in keinem Fall - wieso also krampfhaft bei Addons vorschreiben was der User machen soll? Find ich persönlich äußerst skurril. Ich denke das hat alles mehr mit Ego, Marke, Etikett usw zu tun als mit 'Technik'. Es kommt einfach dem Blitz-Image Operas zugute vollwertige Addons als bremsend zu diffamieren.
 
@lutschboy: Ich betrachte deinen Kommentar als gelungenes Resumé. Ich habe mich grundsätzlich(!) nie gegen Erweiterungen ausgesprochen. Viel mehr ist es die zusamnenstückel Philosophie an Firefox die mich stört. Ob richtig konfiguriert oder nicht... Wer 20 Erweiterungen installiert hat, kann mir nicht erzählen, das diese nicht bremsen. Sie müssen geladen, initialisiert und sonst was werden, damit sie funktionieren. Der Browser wächst an Funktionen und Größe. Ich rede nicht von ein oder zwei Sachen, die man sich hinzufügt weil sie ganz nett sind. Sondern das ich 10-20 Erweiterungen brauche, um einen Firefox zu haben, mit den ich erstmal arbeiten kann. Mal davon abgesehen das der Support der Addons nicht parallel mit dem Browser mit läuft. Hat der Entwickler von ABP oder Noscript kein Bock mehr und es findet sich kein Entwickler der das fortsetzt... Ende Banane. Bei Opera brauche ich mir darum keinen Gedanken machen. Opera versteht es auch Funktionen und Performance zu verbinden. Gucken wir usn die Benchmarks von oben an: Mozilla hat es einfach nicht mehr drauf. Weder in 3.6.x noch in 4.0. Und das Geschwindigkeit wichtig ist, zeigt doch der Erfolg von Chrome eindeutig.
 
@gibbons: Klar, bei Firefox hast du das Risiko dass ein Addon eines Tages nicht mehr weiterentwickelt wird. Aber bei Opera hast du dafür erst garnie eins. Und bevor du sagst, dass durch die Feature-Bandbreite Operas die meisten Addons überflüssig sind - ich glaube nicht eins meiner 18 Addons ist ein Äquivalent zu einem Feature das Opera hätte. Und zum Thema 'Viele Addons bremsen' - sie werden "geladen, initialisiert" (was doch irgendwie das selbe ist? :D) und sonstwas beim Start. Also 1x. Im laufenden Betrieb liegen sie schlummernd im RAM (selbst bei zig Addons nur ein paar MB) und bremsen garnix - Ausnahme natürlich Addons die in den aktiven Seitenaufbau eingreifen. Diese können (müssen aber nicht) bremsen. Aber das betrifft auch die eventuell in Opera integrierten Firefox-Alternativen. Es ist ja nicht so dass jedes Addon permanent arbeitet und im Hintergrund zb Videos rendert. Werden sie nicht abgerufen, brauchen sie auch keine Ressourcen, bremsen also nicht. Dein Argument keine Lust zu haben sich lauter Addons zusammenzukratzen und deren Entwicklung zu verfolgen kann ich zwar nachvollziehen, ist aber nur Geschmackssache und hat mit dem technischen Hintergrund sowie der Sache dass möglicherweise nicht unendlich fortgeführte Addons besser sind als garkeine jetzt nicht wirklich was zu tun. Und der Erfolg Chromes basiert nicht auf dessen Geschwindigkeit, sondern auf dessen Werbung über seine Geschwindigkeit. Tatsächlich nehmen sich Opera, Firefox, Chrome und vielleicht sogar der IE nichts. Ganz abgesehen davon ist der Firefox mit weit mehr als doppelt sovielen Nutzern wie Chrome immernoch erfolgreicher als dieser. Da könnt ich jetzt argumentieren dass also tiefgreifende Addons den Nutzern wichtiger sind als Geschwindigkeit - tu ich aber nicht, da Firefox ja auch bei der Geschwindigkeit top ist, hö! Dass du grundsätzlich gegen Erweiterungen bist dachte ich hättest du mal vor ein paar Tagen in einem Kommentar erwähnt, wollt dir nix unterstellen. Bin jetzt erstmal off, wir haben noch Gelegenheit uns weiter totzuquatschen ^^
 
@lutschboy @gibbons @OttoNormalUser: Was soll das Gebashe hier heute? Ihr wart doch sonst nicht diejenigen, die auf den Zug hier aufgesprungen sind...
 
@ouzo: Wer Wind säht...... aber du hast Recht.
 
Tja, nach z.B. "Winfuture" kann ich immer noch nicht suchen, wenn mir das Bing Suchergebnis nicht gefällt und ich lieber mit Google suchen möchte. Da es die RC ist, wird das wohl in der final Version auch nicht vernünftiger. Bei den Favoriten sehe ich auch keinerlei Fortschritte. :(
 
@Lastwebpage: deinen standartsuch anbieter kannse doch einstellen bzw. google oder wen du möchtest dazu packen, irgendwie versteh ich da deinen fehler nicht
 
@Iceblue@C4U: wenn du mehrere Suchanbieter installiert hast, dann gib doch mal "Winfuture" ein und drück Enter. Was passiert? Bing sucht nach "Winfuture", okay. Jetzt schalte mal auf Google um. Was passiert? Google sucht nach der Such-URL von Bing, und nicht mehr nach Winfuture.
 
@Lastwebpage: Genau das selbe wie du hab ich bemängelt und eben durch Zufall die Lösung gefunden, wie Fast-Search-Provider-Switching wieder geht, wie man es vom IE8 kennt. Und zwar musst du, wenn du, sagen wir nach "WinFuture" suchst, oben einfach auf die Lupe draufklicken, statt dem Drop-Down-Menü-Pfeil. Dann kannst du Google auswählen (doppelklicken dann bzw. klick & enter) und er sucht dann ensprechend mit dem Suchbegriff, statt der Bing-URL.
 
@Black-Luster: (+) Funktioniert tatsächlich, danke!
 
@Black-Luster: Vielen vielen Dank. (Ich muss aber zugeben, von selber wäre ich da nie drauf gekommen, und 95% aller anderen User wohl auch nicht.)
 
@Lastwebpage: Eig. hat mich dein Post dazu bewegen, mir die Lupe mal genauer anzuschauen. Während der Beta Phase hat mich das auch so ziemlich angekotzt. Ich hab mir auch irgendwie die ganze Zeit gedacht, dass hibter der Luper mehr stecken muss. Und als ich eben draufgeklickt habe, merkte ich wie dort ein "? " in der Adressleiste Vorangestellt wurde (Gibt man im IE8 in der Adressleiste ein "?" ein und dann iwie text dann sucht er standardmäßig). Dies kam mir natürlich etwas eigenartig vor, wrauf ich einbisschen rumtestete und merkte, hey, dass ich doch genau das was ich will. :D
 
@Black-Luster: ROFL, ich habe daraufhin mal meinen Eintrag dazu auf der Connectseite gesucht: Closed
as By Design und Thank you for your feedback. We will take your feedback into consideration in our ongoing efforts to improve Internet Explorer.
Entweder das ist neu in der RC oder die wissen bei MS auch nicht alles. ;)
 
Naja IE war noch nie mein Ding :) ich bleibe jetz aber td beim Firefox is mir Sympatischer :)
 
Hallo!

Ich würde mal sagen es handelt sich hierbei nicht um die Full Installer Versionen des IE 9 RC. Die Dateigröße ist viel zu klein. Wie soll ein User der zB kein Internet zur Verfügung hat den IE 9 RC sonst installieren. Mit ner 3,xxmb Datei wohl sicher nicht. Mal abwarten, gegen abend gibts sicherlich die vollen Versionen.
 
@Vistaboy: ermmm ich denke mal das 99% aller User eine Internetverbindung haben, wenn sie einen Webbrowser installieren wollen. ;)
 
@Vistaboy: Ohne Internet brauchste auch nicht zwingend nen IE 9 RC ^^
 
blos gut das andere browser einen nicht zwingen gleich das ganze bs neu zu installieren, ab kotz vista läuft der ja wohl erst. warum soll ich ein neues bs installieren nur um ins netz zu kommen oder was aktuelles von ms zu haben? typisch ms kake.
 
@snoopi: Der IE ist ja auch im Windows tiefer verankert, als andere Browser. Und den kurzen Moment zum Neustarten wird man ja wohl haben.
 
@snoopi: Installierst du Safari unter Mac OS X, dann ist auch ein Neustart fällig ... das ist nun mal so bei Software, deren Technologie nicht nur in einem einzigen Programm, sondern im gesamten Betriebssystem verwendet wird.
 
@beide: Er spricht nicht vom Neustart, sondern vom neu installieren, weil er anscheinend noch mit Windows 95 unterwegs ist. Er beschwert sich gerade, dass MS den IE9 nicht für Windows 95 rausbringt *gähn*
 
@Kuli: etwas neuer bin ich dan schon xp media sp3 mit ie 8 und ff 3.6.13. den ie 6 haben die ja auch ewig mitgeschleppt. aber was solls, wers brauch kauft sich halt einen neues betriebssystem nur weil es microsoft so haben will. glaub eher verschenke ich den rechner!
 
@snoopi: Dir steht es frei weiterhin XP zu verwenden oder auf Linux zu wechseln etc. . Allerdings solltest du, falls du die Annehmlichkeiten von Windows im Desktopbereich nicht missen möchtest, langsam mal Vista/Seven installieren. Es sind und werden auch in Zukunft mehr und mehr Programme erscheinen die von XP nicht unterstützt werden. Bei Apple ist es deutlich schlimmer, da funktionieren teilweise auf 2 Jahre alten OSX Versionen, keine neuen Programme mehr.
 
@Kartoffelteig:
Blödsinn! Es seht ihn frei gute Browseralternativen aus sein XP-Betriebssystem zu installieren. Mit Firefox, Opera oder Chrome bekommt er einen sehr gute Alternative zum IE8. Selbst auf Vista und 7 Rechnern würde ich einen dieser Browser dem zukünftigen IE9 vorziehen.
Windows XP wird bestimmt von allen wichtigen Softwareherstellern bis April 2014 unterstützt, allein weil es jetzt noch über 50% Marktanteil hat. Erst nach dem Datum soll es von Microsoft keine Sicherheitsupdates für Windows XP mit SP3 mehr geben...
 
@pete2112: Blödsinn! Wenn du meinen Beitrag gelesen hättest, wüsstest du, dass ich mich nicht auf den IE 9 beziehe. XP von den Softwareherstellern bis 2014... in welcher Welt lebst du? Seven hat in West-Europa schon einen größeren Marktanteil als XP, der Rest verteilt sich auf Vista und XP.
 
@Kartoffelteig:
http://marketshare.hitslink.com/operating-system-market-share.aspx?qprid=10
Windows XP 55,3%, Windows Vista 11,7%, Windows 7 22,3%.
 
@pete2112: Da kannst du soviel gegen halten wie du willst, in Europa sieht die Statistik komplett anders aus, dass XP weltweit dominiert, liegt daran, dass es immer noch so einfach zu kopieren ist. Aber ganz ehrlich, was Konzerne interessiert ist nicht was Afrika macht, sondern was die westliche Welt benutzt, da dort viel Geld zu machen ist. Dort wo XP noch dominiert, wird sowieso auch die eigene Software raubkopiert.
 
@snoopi: 10 Jahre, 10 lange Jahre...
 
Ich habe den IE9 RC gegen die aktuelle Chrome Version antreten lassen.

IE9 RC < ACID TEST 95/100
Google Chrome 9.0.597.94 < ACID TEST 100/100

Und das erklärt vielleicht auch warum diverse Seiten mit dem IE ÜBELSTE Probleme haben, von nicht funktionierenden Links, Formatierungproblemen, bis zum kompletten Absturz des Browsers !!!

Testet doch mal mit dem RC "deviantart.com" und dann sagt mal, das Microsoft Canvas ordentlich implementiert hat.... weit gefehlt...

Wenn die Final genauso "gut" ist, wird Microsoft weiter Marktanteile verlieren !
 
@Cooker: Die fehlenden 5 Punkte sind kein offizieller Bestandteil der Spezifikationen mehr, also muss man sie auch nicht bestehen.
 
Mag sein, aber warum läuft dann der IE9 RC auf fast jeder Seite schlecht ? Daten werden nicht angezeigt, Links sind nicht clickable, ect... Da muss Microsoft nachbessern.
 
@Cooker: was auf Deviantart falsch sein soll weis ich nicht.
 
@Lastwebpage: Mh, durch das google Analytics-Entfernungs-Addon hab ich nur 99/100... Was hat das mit dem Acid Test zu tun?
 
@Lastwebpage:
Der IE9 RC stürzt beim surfen auf deviantart.com IMMER ab !!! Das ist falsch.
 
@Cooker: hmm... nöö, tut er nicht. Vielleicht solltest Du mal Deinen PC im allg. wieder in die Gänge bringen und nicht am IE rumnörgeln.
 
Genauso schnell wie Opera 11.01 (vom Gefühl und Zählen im Kopf sowie ohne Ad-Block) 3 Sekunden für Winfuture und Spiegel. Ich finde, damit kann man den IE wieder als "Alternative" nutzen. Bei solchen Werten - Sicherheitslücken haben ja mittlerweile alle Browser reichlich - fällt es auch schwer anderen, nicht so "erfahrenen" Nutzern, sofort eine Alternative aufzudrücken.
 
Hallo!
Für alle die die Full Installer in allen Sprachen und für alle Windows Versionen brauchen. Hier ist der Link:
http://windows.microsoft.com/en-US/internet-explorer/downloads/ie-9/worldwide-languages

Liebe Grüße
Vistaboy
 
@Vistaboy: Schade nur, dass der Klick auf "Download" dann leider ins Leere führt...
 
@Vistaboy: es kommt auf der seite die meldung

Page cannot be found
 
Yesss ... Endlich kann man die Tabs unter die Adresszeile pappen und optisch hat sich die Oberfläche auch nochmal verbessert. Wenn die finale Version da ist fliegt Firefox achtkantig von meinen Systemen runter.
 
MoinMoin

Wenn ich den RC installiere und die Final rauskommt wird vom RC automatisch auf die Final upgedatet ?
 
@dirtyharry65: Sicher ist es nicht; erfahrungsgemäß muss die Final separat heruntergeladen werden.
 
Der InPrivate-Filter wurde ja nun durch den Tracking-Schutz ersetzt. Vorher konnte man diesen als eine Art XML-basierten Werbe-Blocker verwenden (indem man z.B. hier die XML-Datei lädt und diese importiert: http://www.quero.at/de/adblock_ie_xml.php ). Bei dem Tracking-Schutz kann ich nichts importieren, scheinbar auch nichts selber hinzufügen. Eine Liste kann man sich zwar hier runterladen: http://tracking-protection.truste.com/ ,aber geblockt wird da kaum was. Ich hoffe das wird noch geändert, oder es kommen besser Listen raus, so würde ich den IE nicht benutzen wollen (ein vernünftigee Werbeblocker ist ein KO-Kriterium)
 
Hat sich erledigt, hier gibt es vernünftige Listen: http://ie.microsoft.com/testdrive/Browser/TrackingProtectionLists/Default.html (z.B. die EasyList)
 
@Sp!der: Blockt aber keine Flash-Elemente oder?
 
hatte die beta probiert,was ich für einen echten Rückschritt halte ...ist die Einsparung der Suchzeile.Hab wieder zurück gewechselt.
 
@AMDUser: Man gewöhnt sich sehr schnell an die neue... teste es einfach bisschen und du wirst die alte nicht zurückhaben wollen! ;)
 
Wenn jetzt noch ne Schnellwahl kommt wie im Opera oder als Add-On beim FF, dann könnte ich mir vorstellen, den IE wieder als Standard-Browser zu nutzen.
 
@Taxidriver05: Schnellwahl? Einfach mal neues Tab öffnen, da ist sie! Oder meinst du was anderes?
 
@XMenMatrix: Ich meine ne Schnellwahl in der Form, dass man selber bestimmte Websites einstellen kann. Und DAS fehlt dem IE leider noch immer.
 
@XMenMatrix: das ist leider nicht so ganz das gelbe vom Ei, wenn du z.B. verschieden Suchen auf Wikipedia machst, kann es passieren das du dann mehrere Seiten Wikipedia auf dieser Seite hast.
 
Ich hab nir jetzt extra mal ne Win7 VM erstellt um den IE9 mal zu testen. Der erste Eindruck ist eigentlich nicht schlecht, aber wer hat sich denn die Favoritenleiste ausgedacht? Sie öffnet sich rechts und wenn man sie anheftet springt sie nach links?? Da wäre doch eine Seitenleiste ala Opera besser gewesen. Werde ihn jetzt mal ne Weile testen, um mitreden zu können, zum Firefox ist er allerdings keine Alternative, da zu unflexibel in der Anpassbarkeit.
 
@OttONormalUser: Das ein Klick auf "*" die Box rechts öffnet und dann wenn du es willst links andockt, ist zwar gewöhnungsbedürftig, finde ich aber äußerst praktisch. Das Problem beim IE8.0, da waren beide Boxen immer links, war für mich, dass auf den meisten Webseiten die Menüs dann immer hinter dieser Favoritbox waren.
Ob das von MS deswegen so gemacht wurde, weiss ich aber nicht. ;)
 
Kennt jemand nen Weg wie man Userstyles/Scripts nutzen kann? Danke! Ansonsten, endlich kann die TAB Leiste in ne eigene Zeile verschoben werden, Danke MS! Adblock usw kommt schon, da mach ich mir keine Sorgen, derweil tuts das simple adblock dingens. Wenn Userstyles/Scripts gehen würden, würd ich mir ernsthaft überlegen evt wieder zum IE zu wechseln.
 
@beneee: Stimmt, sowas fehlt mir leider auch. Es gibt zwar ein paar Plugins (ie7pro, Trixie), die sind aber ziemlich veraltet und deshalb sehr langsam oder nicht mehr funktionstüchtig
 
@beneee: Einfach AdBlock EasyList im IE9 als TPL mit einem Klick auswählen. Du brauchst noch nicht mal ein Add-on wie AdBlock installieren. Die Funktionalität ist schon eingebaut: http://bit.ly/haTGlK
 
wen mir eines klar ist, dann daß man nie und nimmer nicht eine testversion von einer firma freiwillig installieren sollte, die für bananensoftware allgemein bekannt ist...ich warte lieber, bis das im windowsupdate nicht mehr abwählbar ist...erst dann sind wohl die allergrößten bugs einigermaßen behoben(bei den vielen "neuen" funktionen sind sicher wieder ne menge neuer fehler dabei, zuzüglich zu denen, die sich ms schon seit jahren weigert zu beheben)...außerdem nehme ich zum surfen lieber gleich nen richtigen browser(wenn ich die möglichkeit habe)...
 
Die extreme Verbesserung gegenüber der Beta im Sunspider Test hat Microsoft nur durch einen Fehler im Benchmark geschafft.

Nichtsdestotrotz fühlt sich der IE9 subjektiv schnell an.
 
Die neuen Tabs sehen unter der Adressleiste richtig super und aufgeräumt auf :) Langsam gefällt mir der IE wieder :)
 
hmmmm... wenn man im IE9 eine Verknüpfung mittels "das kleine Fav-Icon (kleines Symbol neben der Adresse in der Adresszeile) auf dem z.B. Desktop zieht (also eine Verknüfung zu der Seite auf dem Desktop erstelle) kommt immer ein neues Fenster mit der neuen Verknüpfung (Seite) und die Registerkarte im "alten" Fenster wird geschlossen.... wie kann man das den abstellen oder geht das überhaupt abzustellen? DANKE!
 
@edv-master: SHIFT-Taste gedrückt halten
 
Dann kann man diesen auch bald wieder nutzen. Weiter so.
 
bleibe noch bei der IE 8 version den zB macht IE 9 bei Facebook problem wie falsche Darstellung, hängt sich auf bzw seite wird nicht geladen
 
Also da enttäuscht mich Microsoft sehr. Installation von IE 9 wird einfach abgebrochen, die Fehlerbehebungshilfe ist sowas von oberflächlich und aussagelos, bei manueller Installation von den benötigten Updates für IE 9 wird behauptet ich hätte mit Win 7 Home Premium 64 bit kein kompatibles System. Das Beste aber ist, wenn man den von Microsoft sekundären Downloadlink,der bei Problemen verwendet werden soll, verwendet (ist die Version für eine Offlineinstallation, dann landet man trotzdem wieder bei der 3 Mb Onlineinstallationsdatei.
 
Warum gibt WF nur den englischen IE9 für Vista 64 an??
Hier ist der deutsche:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=ce3c1c71-4ffe-446f-8603-56a75e85e14c&displayLang=de
 
@Eddies UDDR: ich habe von hier gezogen und es war der deutsche
 
Vieles funktioniert noch nicht.. Java spinnt noch etwas.. bei der win7 64bit Version.
Einige Seite funktionieren nicht, kommt eien Fehlermeldung.. dies ist auch mit ausschalten aller Addons nicht verbesserbar.
 
Das mit dem Schliessen jedes einzelnen Tab ist ja dumm wer auch immer diese glohreiche Idee hatte wünschen ich einen Hardware defekt. Bei vielen geöffnetenTabs kommt man schnell auf das x.
 
x64-Version runtergeladen und installiert. So was von larmarschig geht gar nicht. Wie der IE 8 drauf, top!
 
@k.schweder: Habe gedach der IE9 RC seig gut. Aber der FF4 Beta 11 is schneller. Der IE9 RC ist wirklich lahmarschig.
 
Schade, dass der IE9 nicht auch für XP angeboten wird, viele Verbesserungen, schneller und sicherer was will man mehr.
Einen Vorteil gegenüber andere Browser hat er in jedem Fall - er unterstützt WebSpeech - das kostenlose Vorleseprogramm für Kinder und Lesefaule (ich nicht).
Gerade für mich, wo ich unter anderem auch Seiten für Behinderte mit erstelle ist dies ein wichtiger Gesichtspunkt.
Sollte dann mal HTML5 und CSS3 endgültige spezifiziert sein, dann können auch andere Browser vorlesen (wenn, dann hoffentlich auch ohne Abstürze).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles