Patch-Day Teil 2: 12 neue Updates von Microsoft

Sicherheitslücken Wie jeden zweiten Dienstag im Monat ist heute wieder Patch-Day bei Microsoft. Angekündigt waren 2 sicherheitsrelevante Updates für Windows, die teilweise als kritisch eingestuft werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
6 sind bereits für das SP1 für win7 dabei.
 
@gibbons:

Dann kann man nur hoffen, das das SP1 für Win7 baldmöglichst kommt.
 
@gibbons: Komischerweise ohne aktuellem MS removal, welches heute auch erschienen ist. Hat man dieses in SP1 'abgeschafft'?
 
@Morku90: Ich denke mal das dieses Tool für das SP1 noch nicht als SP1 Update "gekennzeichnet" wurde. Darum wird es nicht gefunden.
 
@gibbons: Windows Tool für schädliche Software x64 - Februar 2011. Ist zumindest ohne Service Pack in Windows Update vorhanden ;) EDIT: Manchmal verstehe ich echt nicht wieso ich für sowas minus kriege... was hab ich falsch gemacht ? wenns euch nicht passt dann begründet euer minus verdammt !
 
@Suchiman: Ich hatte es auch mit SP1 auf der Liste der Updates. EDIT: Das ist die Art von Minusklickerei, über die man hinwegsehen sollte, da diese Leute wahrscheinlich aus Automatismus alles anklicken, was anklickbar ist. Anders läßt sich sowas wohl nicht erklären. Sollte man stumpf ignorieren.
 
MS11-003 KB2482017 ist auch für die Beta vom IE 9. Zumindest wird es mir gerade angeboten.
 
@12monkeys: Der IE 9 wird erst sicherer werden, wenn er wie Chrome eine Sandbox bekommen wird, was nicht geplant ist.
 
@HansF: LOL Der IE hatte als erste Browser (IE7) eine Sandbox ;)
 
@HansF: Was hat dein unsinniger Beitrag überhaupt mit der Aussage von 12monkeys zu tun? Oder hast du nur "IE" gelesen und automatisch in den Trollmode umgeschaltet?
 
@HansF: Immer peinlich, wenn man zwar eine Meinung, aber keine Ahnung hat...
 
LOL! Mal wieder Microsoft: nach Patch Installation hat dann mal direkt der Microsoft eigene Browser geklemmt beim Klick auf den Knopf im Dialogfeld zum Rebooten. Programm konnte nicht beendet werden Grandios, Microsoft wie immer.
 
@boofh: dann nutz Linux wenn's Dir nicht passt..
 
@TurboV6: Ich habe bezahlt! Also benutze ich auch Windows wenn ich will. Zum Beispiel für die Windows Videospiele, die es in den Läden für schlanke 10 Euro oder weniger zu kaufen gibt. Das ist ja wohl das mindeste, was man als zahlender Kunde verlangen kann, dass das gekaufte Produkt von Microsoft einwandfrei funktioniert!
 
@boofh: Irgendwie erstaunlich, dass diese "gigantischen Probleme" zufälligerweise immer angeblich bei genau den Leuten auftauchen, die eh ständig extrem an Windows rummäkeln. Bei den 3 Kisten, die ich bis jetzt aktualisiert habe (7/32, 7/64, XP) hat das komischerweise ganz normal geklappt, muß wohl am Karma liegen...
 
@DON666: Nein liegt wohl eher an Murks in der betroffenen Windows Version, am ActiveX Crap und der Windows Update Webseite. Alles andere wäre blanker Aberglaube.
 
@boofh: Wieso ist derselbe "Crap", den du benutzt, bei so vielen anderen Usern dann kein "Murks"? Meinste nicht doch, dass die Ursachen woanders zu suchen sein *könnten*? Tippe ja auf PEBKAC. ^^
 
@boofh: Du kaufst die Software "wie sie ist". Du hast rechtlich gesehen nicht mal das Anrecht auf Updates.
Wenn Microsoft ach so schlimm ist ( mal davon abgesehen dass sie ganz andere Produkte als nur Windows haben ), dann nutze es einfach nicht.
Spiel Deine Spiele in Wine oder einem anderen Emulator.
 
@TurboV6: Ich kaufe Software anständig mit Kaufquittung im Laden, Nebenabredenversuche im Nachhinein, wie etwa Gewährleistungsausschluss sind ungültig, null und nichtig. Würde Microsoft noch nicht mal versuchen, die Mängel ihres Produktes zu beheben, würden die mindestens von der Europäischen Kommission zusammengefaltet werden. In Deutschland herrscht zudem noch das Produkthaftungsgesetz.
 
@boofh: Microsoft versucht unter anderem mit diesen Patchdays die Mängel zu beseitigen. Troll dich du Troll
 
@boofh: es gibt in Europa kein Haftungsgesetz auf Software...
Ich bin freischaffender Software-Entwickler. Ich profitiere ungemein von dieser Regelung! Wenn der Kunde mir das Abnahmedokuument unterschreibt ist jeder Bugfix mit weiteren Kosten für ihn verbunden.
 
@TurboV6: Werkvertrag ungleich Serienproduktverkauf in den Läden. Was Du da abschließt sind Werkverträge. Was ich in den Läden abschließe sind Kaufverträge.
 
@boofh: Ich bin sicher, Du wärst extrem unglücklich, wenn hinsichtlich Windows bei Dir alles einwandfrei laufen würde (bei mir tut es das zu 95%). Dann gäb's ja nix mehr zu meckern. Motzen und meckern über Microsoft als Lebenselixier, alle Achtung. Alternativ gibt es aber auch Medikamente für Leute wie Dich. Oder alternative Software.
 
@boofh: sitzt das problem vl. vorm rechner? hatte seit xp sp1 keine probleme mehr mit windows.. und ich nutze den pc.. ehm.. sagen wir er ist jeden tag ein paar stündchen an (arbeit u. privat)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.