Mozilla: 4 neue Browser-Versionen in diesem Jahr

Browser Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben die offizielle 'Firefox 2011 Roadmap' vorgestellt und gehen darin auf die Pläne für dieses Jahr ein. Insgesamt sollen 2011 vier Major-Releases des Browsers erscheinen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
man will doch nicht etwa zu chrome aufschließen?
 
@moniduse: noch führt opera :P
 
@Hoodlum: bei der neuen Versionsnummerierung wird das auch so bleiben :D Es gab fast Zeiten da ging man statt in 1.0 Schritten noch in 0.01 (also 100stel) vor!
 
@DUNnet: Tjo, ich will auch ma wissen was Nvidia in so 2-3 Jahren macht. Geforce 1269.22 ^^. Firefox und Chrome dürften dann bei ca. 30 angekommen sein. Naja was solls alles Zahlenspielerei. Das sagt nix über die 'Qualität der Produkte aus.
 
@Fintsch86: das gleiche wie AMD beim Catalyst.
 
@Fintsch86: aber sie greifen in die Verbraucherpsychologie ein, weil der durchschnittliche User denkt, eine hohe Zahl signalisiert viele Versionen und damit viel Kompetenz...
 
@Rikibu: Ich frage warum ihr mit den Nummerierungen so ein Problem habt. Das beeinflusst doch das Produkt in keinster weise.
 
@Hoodlum: Also viel simpler als AMD beim Catalyst kann man es doch gar nicht machen. Jahreszahl Punkt Monatszahl. Sollte mal ein nicht WHQL zertifizierter Treiber nötig sein, bekommt er noch nen Buchstaben hinten dran (was in letzter Zeit ziemlich häufig vorkommt). Ist eine andere herangehensweise an das Namensschema, aber trotzdem logisch und verständlich.
 
@kubatsch007: Jain... Fürchte da n ziemlichen Upgrade-Zwang; es steht ja nirgendwo, wie lang "alte" Versionen dann noch Unterstützt werden... ^^
 
@Hoodlum: also nvidia hat durchaus ein undurchsichtiges schema...amd beim catalyst ein sehr einfaches und es dürfte auch die zahl nicht in die 1000er gehn ;)
 
@kubatsch007: Richtig, aber eine Änderung der versionsnummer SOLLTE das Produkt beeinflussen :)
 
@Hoodlum: Ähm.. Jahreszahl.Monatszahl? Der neueste ist 11.1... Also Jahr 2011 Monat 1 (Jänner) Da gehts weniger um "hohe Zahlen" sondern darum auf einen Blick zu sehen wie alt/neu ist mein Treiber... Sag mir bitte was der 260.99 bei Geforce bedeutet?
 
@paul1508: mein Kommentar war ernst gemeint. Ich finde AMDs System auch gut und wollte ausdrücken, dass Nvidia das irgendwann auch übernehmen wird. Hauptsache minus drücken ihr Kinder :P
 
@DUNnet: Vorgesehen von Entwicklerwerkzeugen war eigentlich eine vierstellige Nummerierung, wie z.B. 4.5.0.1. Die erste Ziffer sollte bei grundlegend neuen Versionen erhöht werden, die zweite Ziffer bei größeren Änderungen / Neuerungen, die dritte bei Kleineren und die vierte bei der Behebung von Bugs. Selbst bei VisualStudio 2010 ist diese Einteilung noch vorgesehen. Aber dann wären die Nummern ja mal aussagekräftig...
 
hohes Ziel... aber sollte man nicht besser mal zusehen das aktuelle Projekt zum Abschluss zu bringen?
 
@Stefan_der_held: Warum sollte nicht jetzt auch schon planen dürfen?
 
@MonztA: da habe ich ja auch nichts gegen denn wer Rastet der Rostet... aber wenn ich die News so lese wirds mehr masse statt klasse
 
@Stefan_der_held: Wenn du die News richtig lesen würdest, würdest du erkennen dass es nicht um Masse geht, sondern im Gegenteil um weniger - dafür aber öfter. Wenn ich dir einmal im Monat 10 Euro geb, oder 5x im Monat 2 Euro - was ändert dass an der Masse/Summe, an der Klasse, oder an sonstigen Dingen?
 
@Stefan_der_held: ja Unternehmen denken auch immer nur von heute auf morgen. Deswegen weiß auch noch keiner dass irgendwann mal das Öl leer ist.
 
@CruZad3r: Das uns irgendwann einmal die Versions Nummern ausgehen halte ich aber trotzdem für unwarscheinlich ;).
 
@-Revolution-: Naja, die IP-"Nummern" sind und schon ausgegangen... :-)
 
Eine iOS Version vom Firefox könnten sie dann auch mal rausbringen, wenn sie "moderne Betriebssysteme und Plattformen" unterstützen wollen.
 
@Rammboh: Ein Firefox für iOS wird doch mit Sicherheit von irgendwelchen bekloppten Apple-Lizenzbestimmungen verhindert. Außerdem wäre mir das als Entwickler zu doof, für eine Plattform zu entwickeln, bei der jemand anderes je nach Stimmungslage meine monatelange Arbeit das Klo runterspülen kann.
 
@Rammboh: liegt ja leider an apple
 
@Rammboh: wird es nicht geben weil Apple laut Bedingungen nur Browser Frontends erlaubt und keine andere Rendering Engine. Opera (mini) nutzt ja soweit ich weiss auch WebKit
 
@Nero FX: indirekt opera lässt die seiten auf nem server rendern und schickt dann einen datenstrom an das gerät welcher dann angezeigt wird --> keine andere webrendering engine (wenn ich das richtig verstanden hab)
 
07.02.2013
Browser News
FireFox zieht an Chrom vorbei
Mit der Mozilla Version 23 ist man nun vor Chrom welches noch in der Version 22 erhältlich ist.
Eine erste Stellungsname von Googel gibts es auch das inner halt der nexten 6 Wochen version 24 erscheinen soll
 
@stoeggich: man wird statt +1 einfach immer +2 addieren ^^
 
@stoeggich: Wir werden uns wohl mit der Zeit daran gewöhnen. Mozilla v23 klingt vielleicht schon in unseren Ohren ganz normal und gewohnt wenn er in einem halben Jahr releast wird.
 
Nachdem man GUI-technisch schon allerlei Unsinn von Chrome kopiert hat, kopiert man nun also auch noch die sinnfreie jede-Pups-Änderung-rechtfertigt-ein-neues-Major-Release-Praxis. Juchu!
 
Eventuell möchte Mozilla Google Chrome einholen. Wenn sie mit jedem Sicherheitsupdate die Major Nummer erhöhen, dann gibt es 2011 aufgrund der vielen Sicherheitslücken im Firefox noch den Firefox 48.0.
 
@HansF: Bist du bei dem, was du dir tagtäglich beim Essen zwischen die Zähne schiebst genauso auf "Sicherheitslücken" fixiert ? Falls ja bestellst du bei McDonald wohl so: 1x Pommes mit Majo, aber nur wenn sie die aus dem sicheren 48.0 Anbaugebiet haben! ? So ist nunmal das Leben, das man permanent mit nem Restrisiko leben muss.
 
ich hoffe die quali leidet nicht drunter..
 
Hier trifft sich ja wieder die geistige Elite von WF...... *kopfschüttel*
 
@OttONormalUser: Ich glaub die waren heute auch schon auf golem und heise :D
 
@ouzo: Dann haben sie dort aber nicht gelesen, denn sonst wüssten sie worum es geht ;-)
 
@OttONormalUser: Gelesen nicht, nur Comments abgegeben.
 
@ouzo: Jo, das passt^^
 
@OttONormalUser: Seit wann hat WinFuture (xD) eine geistige Elite? :D
 
@d2kx: Seit unter den Blinden der Einäugige ein König ist :-)
 
@OttONormalUser: Gut, dann lieber was technisches/inhaltliches: Dr Firefox-Browser muß schneller werden! Bei mir unterliegt er beim Tempo, sowohl beim Öffnen als auch bei der weiteren Benutzung/Bedienung in/auf Webseiten in Version 3.6.8 auf allen Windows-Systemen (W2K, WXP, WVSTA u. W7) sogar dem IE6 (unter W2K), dem IE7 (unter Vista) sowie dem IE8 (unter WXP und W7)! Ich habe nirgendwo Add-Ons, gleich welcher Art, im Einsatz! Wie konnte das passieren? Als der Firefox vor Jahren erschienen ist, dachte ich: Wow! Endlich mal Abwechslung, ein neuer Browser (zu der Zeit war der IE der Platzhirsch, nahdem von Netscape nichts berauschendes mehr kam)! Er war schnell. Sauschnell. Auch noch in den Versionen 2.X. Spätestens aber ab Firefox 3.5 hat sein Tempo in jeder Hinsicht merklich gelitten. DAS sollte Mozilla beheben, egal welche Versionssprünge mit welcher Numerierung dazu nötig sind.
 
@departure: Ist in Fx4 bereits geschehen, auch kann ich deine Probleme nicht nachvollziehen, denn bei mir rennt auch der Fx 3.5.x, was aber nichts heißen muss. Ich finde nur das Rumgeheule über die Versionierung mehr als albern. Wir haben seit langem endlich richtigen Wettbewerb bei den Browsern, und wer da zu langsam ist, wird irgendwann der Verlierer sein. Auch sind für alle kommenden Major Releases neue Features angekündigt, dazu müßte man aber mal auf den Link zur Roadmap klicken. Es ist doch für alle gut, wenn das Entwicklungstempo steigt, vorausgesetzt die Qualität leidet nicht darunter. So sieht Wettbewerb aus, und wenn MS mit dem IE z.B. da nicht auch nachzieht, werden sie noch mehr Anteile verlieren, denn wenn der IE9 raus kommt, wird er in vielen Belangen schon wieder hinten an stehen.
 
@OttONormalUser: Genau deshalb hab' ich ja gezielt an Dich gepostet. Mir ist die Versionierung egal, wenn, dann geht es mir beim Firefox ums Tempo (über mangelnde Fähigkeiten oder Ausbaufähigkeit kann man beim Firefox angesichts der unzähligen Addons sicherlich kaum klagen). Vergleiche mal den Firefox 3.6.8 ohne Add-Ons beim Start und bei der weiteren Benutzung/Bedienung mit einem aktuellen Chrome, Opera oder sogar mit dem IE8 (ich weiß, daß Du kein Windows-Freund bist, aber Du hast hier mal geschrieben, daß Du Windows XP zumindest in einer virtuellen Maschine aufrufen kannst - dort könntest Du es ja ausprobieren). Du wirst merken, daß der Firefox in allen Belangen zur Zeit langsamer ist. Und das ist das, was ich nicht verstehe, wenn ich damit vergleiche, wie flott der Firefox mal begonnen hat. DAS ist die wichtigste Baustelle für Mozilla, er muß wieder schneller werden. Wie diese Version dann heißt, ist mir egal, Hauptsache,sie kommt bald. Ansonsten wird sich das Schimpfwort "Lahmfox" weiter verbreiten (ich kenne mittlerweile schon einige Umsteiger auf Chrome und sogar Rückkehrer nach IE [8 od. 9 Beta], und das nur wegen des derzeit schlechten Tempos!). Wenn Mozilla diese Benutzer zurückerobern möchte, müssen sie wieder für Tempo sorgen (und auch ich werde dann beim Firefox als Zweitbrowser bleiben, weil ich Google nicht mag- mein Erstbrowser ist selbstverständlich der IE ;-), Du kennst mich ja).
 
@departure: Ich habe einen Dualboot PC, mit Win7 und Kubuntu, und außer beim Start ist Firefox 3.6.8 nicht merklich langsamer als Chrome oder Opera 11, die auch beide installiert sind, aber wegen mangelnder Flexibilität nicht genutzt werden. Ich weiß, dass Fx auf verschiedenen Systemen dazu neigt zu lahmen, habe aber noch nicht wirklich herausgefunden woran das genau liegt. Ich kann nur von mir sprechen, und da lahmt der aktuelle Fx weder auf meinem Heim PC (Win7), auf dem meiner Tochter (XP) und auch auf unserem Laptop (Win7) nicht. Firefox 4 kommt spätestens nächsten Monat, und der sollte überhaupt nicht mehr lahmen. Genau aus deinen genannten Gründen ist es ja wichtig schneller zu Entwickeln, um mit den anderen Browsern mit zu halten.
 
@OttONormalUser: Dann bin ich mal sehr gespannt auf Firefox 4. Und ich muß mich dann wenigstens nicht darüber beklagen, daß manche Add-Ons in der neuen Version nicht mehr funktionieren - ich nutze keine. Grüße
 
@departure: Du kannst ja die Beta als portable Version ausprobieren, damit zerschießt du dir jedenfalls garantiert dein aktuelles Profil nicht (http://goo.gl/sRiwy). Ich nutze Addons, und die meistens laufen bereits unter der Beta, lange genug Zeit zum anpassen gab es ja. LG ;-) Für Fx4 sind 2 Addons empfehlenswert: http://goo.gl/gGB7C und http://goo.gl/rwlTS Weil man die Statusleiste durch eine Addonleiste ersetzt hat.
 
Schade, habe gedacht die 64bit Version gibt es ab FF4.
 
Da hat scheinbar jemand Minderwertigkeitskomplexe aufgrund der kleinen Versionszahl. :)
 
@mh0001: Und Google ist auf dem besten Wege bald den "Größten" zu haben. ;)
 
Und damit ist nun auch der letzte ernstzunehmende Browser zu einer Lachnummer verkümmert. Wie bedauerlich.
 
@MAPtheMOP: Warum?
 
@MonztA: Weil sie, statt ihrer eigenen Linie treu zu bleiben, immer mehr auf Schmusekurs mit Chrome gehen. Einfach alles wird an jenen angepasst und damit stellt der FF keine wirkliche Alternative mehr dar sondern ist nur noch ein Plagiat. Generell nähern sich die kommenden Browser so sehr aneinander, dass ich mich frage, warum es überhaupt noch mehr als einen geben muss. Das würde mir die Arbeit als Webentwickler auch erleichtern.
 
ich wäre für eine mobile Strategie. Firefox für Symbian, windows phone, android,bada und schwarzbeere...
 
Die sollen erstmal den Vierer bringen und wenn alle darauf folgenden Versionen so viel Vorlauf und Betas haben werden, dann ist mit dem 5er frühestens
2013 zu rechnen.
 
Das ist doch affig - aus Marketing-Gründen und nichts anderem wird das gemacht. Chrome 9 klingt einfach besser als Firefox 4. Nennt mich altmodisch, aber ich erwarte bei großen Versionssprüngen große Änderungen........
 
also wirklich, das mit den Versionsspüngen ist echt lächerlich, bisher hatte der FF für mich eine fast perfekte Versionisierung, aber jetzt scheinen sie Google einfach nach zu machen, echt enttäuschend von Mozilla...
Und dass die 64 Bit Versionen nicht mehr mit 4.0 kommen war mit mittlerweile auch klar, schade dass Mozilla es nicht schafft ihre Ankündigungen auch einzuhalten
 
@XP SP4: Es ist marketingtechnisch aber einfach nicht verkehrt. Google/Chrome ist durch die hohe Frequenz an Majorreleases einfach auch öfter in den Medien (zb durch Update-News) als andere Browser die seltener größere Versionssprünge haben. An sich ist dass natürlich absolut nicht der Sinn von Versions-Nummerierungen und für alte Hasen ziemlich irritierend und schwachsinnig, aber letztenendes ändert sich ja dadurch nichts negativ am Produkt an sich.
 
"Ein ebenfalls wichtiger Punkt stellt die Reaktionszeit dar. Diesbezüglich will man die Dauer zwischen einem Klick und der Reaktion einer Applikation möglichst kurz halten." Das ist ja wirklich dufte, sollte aber wohl eh ein Scherz sein. FF und schnelle Reaktion. Naja may be, may be.
 
Firefox 7 noch in 2011 ... ich lach mich schlapp !
 
@Ollum: Wenn du jedes Sicherheitsupdate als neue Version verkaufst, dann kommts doch hin ^^
 
@DennisMoore: Wieder mal nen Clown zum Frühstück gehabt?
 
@OttONormalUser: Was denn? Was Chrome kann, kann Firefox schon lange.
 
Erinnert sich jemand noch an den Sprung von Winamp 3 auf Winamp 5? Die haben sich wenigstens selbst mit Humor genommen mit News wie "Yeah! We skipped a Number!"...
 
@legalize_IT_stuff: Jepp genau und sie hatten so eine Gleichung mit den Versionsnummern aufgestellt soweit ich das noch weiß...: 2+3=5 ^^
 
naja ... klingt nach marketing ... alle browser haben mitlerweile hohe versionsnummern nur Firefox nicht ...
 
Die sind ja lustig, haben noch nicht mal Firefox 4 fertig und wollen gleich zum 5er, 6er und 7er. Immer schneller, weiter und höher/besser.

Nun ist auch noch der letzte Browser verCHROMT^^

Nichts gegen Firefox, aber man sollte schon bei Produkten schon ein einzigartiges Konzept haben, nicht alles nachmachen. Auch bei Versionsnummern....
 
dann viel erfolg :D
ich bin gespannt ob sie das schaffen das einzuhalten. in Letzter Zeit haben sie das oft gesagt und wurde immer verspaetung ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles