Polizei nimmt zwei Betreiber von Abofallen fest

Recht, Politik & EU Beamte des Landeskriminalamtes Hamburg haben zwei mutmaßliche Betreiber von Abofallen im Internet festgenommen. Es soll mehrere tausend Geschädigte geben, teilte die Polizei mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja auf ehrliche Art und Weise wird man heut zu Tage kein Millionär mehr. Aber zu solchen Mitteln muss man auch nicht greifen. Hoffe die bekommen ihr Fett weg!
 
@fudda: Auf ehrliche Art und Weise kann man auch heute noch Millionär werden. Allerdings muß man dazu sein Köpfchen bemühen. Das haben die Beschuldigten auch getan, aber leider schlugen sie den falschen Weg ein. Ansonsten stimme ich Dir zu.
 
@Alter Sack: Auch früher wurde niemand auf ehrliche Weise Millionär!
 
hängt sie höher!!!! solche Ratten!
 
@shaggomat: Die Scmidtlein Gang auch noch dazu bitte, diese S c h w e i n e !
 
@shaggomat: Bei solchen Leuten wär ich für Mittelalterliche Strafen. Schön vom Volk lünchen lassen...Teer und Federn über ihr Haupt, oder nen feinen Spießrutenlauf absolvieren...auch was feines.
 
@KlausM: Man sollte eher Leute lynchen, die das Wort nichtmal schreiben können. Geh in den Iran, da kannst du dich steinigen lassen wenn du drauf stehst. Leute gibts - unfassbar.
 
@Metropoli: Entschuldige meine Dummheit, aber ich gluabe kaum, dass man im Iran für Rechtschreibfehler gelÜncht wird ;)
 
@shaggomat: Tja - und doch so viel Plus. Die stumme Masse. Übrigens- ich bin immer noch für Steinbruch!
 
na wenigstens haben sie mal welche bekommen, wenn ich mir da die akte sendung anschau wieviel da immer wegkommen.
 
@Sir @ndy:
Schon mal darüber nachgedacht, dass die "AKTE" Sendung nicht das gesamte kriminalpolizeiliche Geschehen in der Republik abdeckt. Noch nicht mal exemplarisch. Ist einfach dämliches NERD TV, mit dem der Sender ne Menge Geld verdient. Ich denke, du wirst vergessen haben den Ironieknopf an und auszuschalten.
 
@keiflin1: Was ist NERD-TV?
 
@boon: Unterschichten-TV. Erkennt man u.a. daran, dass die Protagonisten im australischen Busch sitzen und sich zur Belustigung des Prekariats von ekligen Krabbeltieren ernähren müssen.
 
@Metropoli: ich könnt ko..... wenn ich immer Begriffe wie "Unterschichten-TV, Hartz4-Fernsehen" usw höre!! Genau diese Leute sind selbst so dumm, das sie nicht mal merken wie diskriminierend sie damit sind!!! Der einfache Gedanke das es auch Leute gibt die den TV auch nur anmachen um sich die Langeweile zu vertreiben, sich unterhalten zu lassen habt ihr nicht??? Die öffentlich-rechtlichen haben einen Bildungsauftrag, die Privaten nun mal nicht! und die werden nicht nur und auch nicht überwiegend von deiner diskriminierend ausgedrückten Unterschicht angeschaut. Ich habe in meinem Freundeskreis von Ingenieuren, Ärzten bis hin zu Lehrern alles dabei und da schaltet gerne mal einer zur Berieselung abends auch RTL, Sat1 oder Pro7 ein!
 
@Flow2k: Hey, nimms nicht persönlich. Manchmal mag ich ein bisschen provizieren. Kriegst ein (+). Alles wieder gut?
 
@keiflin1: typisches gelaber oder ?. wenn es schon mal paar fälle bekannt sind und sogar im tv gezeigt werden, wo massig leute darauf reingefallen sind, kann mann doch erwarten das da was passiert oder ? und es geht um diese betrüger und nicht um tv sendungen, musst es ja nicht schauen.
 
Mich kotzt dabei einfach nur unsere Politik an, die auch rein gar nichts unternimmt, damit soetwas einfach unterbunden wird. So schwer ist es nicht, dreartigen mist zu verbieten: "Sämtliche Verträge, die über das Internet abgeschlossen werden sind nur dann gültig wenn der Kunde a) eine gültige Bankverbindung auf seinen Namen angegeben hat oder Kreditkartennummer, b) eine schriftliche Einwilligung in Briefform gegeben hat. Name und Adresse reichen nicht aus!"
So bin kein Jurist, aber das würde sinngemäß völlig ausreichen, denn wenn ich meine Bankdaten eingeben soll, ist mir auch klar, dass jetzt ein Geldbetrag fälig wird, eher nicht und alles andere sollte auch nicht rechtsgültig sein. Ist doch eigentlich nicht so schwer.... Und bei jedem seriösem Unternhemen kenne ich das auch nur so.
 
@bowflow: Unser Staat ist meistens lieber damit beschäftigt uns vorzuschreiben wie man ein Game spielen soll ^^.
 
@bowflow: Lobby halt :) Gerade wieder sichtbar, als der Vorschlag, eine Lobbyisten-Liste (oder so) anzulegen, natürlich gescheitert ist, weil die ja Geld bringen.
 
Wird ja auch mal Zeit! Und wann wird Jamba dicht gemacht?
 
ist zwar ein tropfen auf den heißen stein, aber immerhin ein anfang. allerdings stopft hier die polizei ein loch, welches unsere politik aufgetan hat.
 
Steht auch irgendwo, um welche Abo-Fallen es sich handelt? Also eine bestimmte Webseite?
 
@ProSieben: Nein, du kannst aber gerne hier nachfragen: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de / 040-428656215 (Pressestelle der Polizei Hamburg)
 
@ProSieben: Laut Heise die Betreiber von onlinedownloaden.de. Ich übernehm aber kein Gewähr auf Richtigkeit
 
@Slurp: Geil, natürlich bei Heiheichi gehosted, den berühmtesten Warez Hoster :D
 
Ja, hier ist wie bereits erwähnt, der Gesetzgeber gefragt. Solche Betrüger nützen kleinste Lücken in der Gesetzgebung aus. Das Problem mit den Abbofallen existiert jetzt schon lange genug. Und es gibt inzwischen Tausende von Geschädigten. Eine Steuererhöhung geht schneller durch den Bundestag als das man sich dazu durchringen kann solchen Dingen einen Riegel vorzuschieben. Muss so etwas immer erst eine massive Medienpräsenz erreichen damit die Politik reagiert. Wir haben in Deutschland inzwischen keine Politiker mehr sondern nur noch mediengeile und profilierungsüchtige Schauspieler.
 
5 Millionen? Ich glaube ich wechsle die Branche...
 
@Hades32: Na,ja, da geht die Mwst. ab, evtl. Gewerbesteuer usw.
Sooooviel bleibt dann von den Betrügereien auch nicht übrig...
Und der Staat verdient letztendlich ja auch mit.
 
Tja, das ist ein Problem des Systems.
Es ist in Deutschland ja nicht verboten nutzlosen Müll zu verkaufen.
Das stellt nicht mal eine Straftat dar.
 
Fällt wiedermal in die Rubrik: Selbst schuld!!! Die Naivität gehört bestraft,wobei der Gesetzgeber diese auch noch fördert.
 
@CloneOne: So einfach ist das halt nicht. Und mit Naivität hat das schon gar nichts zu tun. Du kannst ja nicht voraussetzten das jeder der sich im Internet bewegt so aufgeklärt ist wie Du es bist. Und genau diese (Wissens-) Lücke nutzen solche Betrüger aus. Man mag darüber lachen, wie "naiv" Menschen sein können. Tatsächlich ist es aber so, und dazu gehören nicht nur Renter....
 
@leviathan11: WOT sollte standardmäßig bei allen Browsern installiert sein. Das deckt sicher 95% der Betrüger-Seiten ab.
 
ist ja mal erstaunlich das die Polizei was ermittelt hat...sonst sehe ich die immer nur zu tausenden um besetzte Häuser mit 14 Personen zu räumen...s.Berlin Liebigstr.....achja kenne auch noch ein paar die auf der Lauer liegen bei schlecht gekennzeichneten Sonderparkplätzen...kaum steigt man aus um 2 Minuten am Geldautomaten abzuheben hat man schon ein 35€ Ticket an der Scheibe kleben....obwohl 5 Plätze sind und immer leer....sind sicher wieder weisungsgebunden die armen Kalkmützen....
 
@LaBeliby: Kennt da jemand nicht den Unterschied zwischen Politessen, Bereitschaftspolizei, Verkehrspolizei und Kriminalpolizei? :P
 
@passtschon: meinst Kriminalpolizei sind die schlauen die immer die verschlüsselten Festplatten aus den Häusern schleppen??...
 
@LaBeliby: mir deucht bei dir passt ein zitat von dieter nuhr ganz gut: ,, wenn man keine ahnung hat........." die 2500 polizisten waren nicht nur da um das unrechtmäßig besetzte haus zuräumen , sondern hauptsächlich um die umliegenden strassen etc. vor diesem mob ( noch zivilisiert ausgedrückt ) zu schützen. dies ist leider nicht ganz gelungen.
btt. hoffe die herrschaften bekommen eine saftige strafe. schon erstaunlich das mal welche von diesen online betrügern geschnappt wurden.
 
Wundert mich dennoch, dass die soviele Kunden hatten.. wenn die das seriös durchgezogen hätten, wäre sicherlich noch eine beachtliche Summe übrig geblieben. Hmmmmm...... :)
 
Einfach mal unbeaufsichtigt mit den betroffenen in einem raum allein lassen.. Und dann die Bilder von dem, was übrigt bleibt veröffentlichen.. das müßte doch eine gute abschreckung sein....
 
@Horstnotfound: naja.. was macht man mit so einer einfachen arbeit die ja quasi von selbst laeuft so ? man macht sport.. was ich mit dem restlichen geld machen wuerde koennte ich dir sagen .. dann wuerde ich gerne mal die abschreckung sehen :)
 
Seit Mitte 2009 !!!!!!!!!!!!! Tolle gesetzgebung in deutschland... Solche leute verursachen Millionen an schaden - und das gesetz sitzt daneben und schaut seit mitte 2009 zu... Warum kann man da nicht gleich reagieren ????
 
@Horstnotfound: genau da ist Deutschlands Problem...Merkel und Co.haben in den letzten Jahren 300000tausend Heckler&Koch MP und diverse Kampfpanzer an Mubarack verkauft (der Kerl hat 40 Milliarden US Dollar auf sein Konto abgezweigt) und nun rebeliert die ausgebeutete Bevölkerung...wer konnte auch damit rechnen...was nun Fräulein Merkel?.....und bei uns laufen die Geschäfte kein Stück anders und anstatt mit Waffen wird hier mit Dioxin verseuchten Lebensmitteln und sowas der Reibach gemacht.....
 
Richtig so! alle wegsperren diese Betrüger...
 
Freue mich zu sehen, dass diese Leute dingfest gemacht wurden.
 
hätte gerne gewusst, um welche seite(n) es sich da handelt.
 
Ich hatte das erst ein bisschen anders verstanden:

"...im Internet festgenommen." :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles