Microsoft patentiert Straßenfotos in 2D-Karten

Microsoft Microsoft hat ein Konzept patentiert, bei dem elektronische Straßenkarten durch die Einbettung von Fotos aufgewertet werden sollen, die von Kamerafahrzeugen aufgenommen wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Etwas zu patentieren was es schon gibt sollte generell verboten werden das gleiche sollte ebenfalls verboten werden etwas von der Natur zu kopieren und sich patentieren lassen.
 
@Menschenhasser: Wenn du nur den Hauch einer Ahnung von Patenten hättest, dann wüsstest du, dass man nicht eben ein Patent anmeldet und man morgen die Bestätigung erhält. Teilweise vergehen Jahre! Also ist es durchaus wahrscheinlich, dass das Patent bereits eingereicht wurde, als noch keiner soetwas genutzt hat.
 
@sushilange: Es passiert aber auch dauernd (und gerade bei Software), dass ein Patent erst zugesprochen und spaeter dann wegen prior art fuer nichtig erklaert wird. Die Dauer des Patentierungsverfahrens sagt gar nichts ueber dessen Qualitaet aus, sonst wuerde sowas nicht so oft vorkommen.
 
@Menschenhasser:
Es geht bei Patenten weniger um das "was", sondern ums "wie", sprich die technische Umsetzung....Es gibt ja z.b. auch nicht nur ein multitouch sondern eben verschiedene Methoden (mit Licht, mit kapazitiven Touchnscreens usw.)
 
fragwürdig, was daran patentierenswert ist? wo ist der erfinderische schritt?
 
@Rikibu: die Frontansicht der Häuser wird hingelegt. Bisher hat man die Häuser bei der draufsicht auf die Karte nur von oben gesehen
 
@JasonLA: ja und. das würde heißen, dass alle die fotos davon anfertigen, also fon den seitenansichten, und das auf ne karte packen, das patent verletzen. dafür ist die idee des patents einfach zu einfach gestaltet, als dass es zumindest für meine auffassung als schützenswert gilt...
das sorgt noch für ärger...
 
@Rikibu: Ich schätze mal es geht bei dem Patent um die Technologie, die es ermöglicht, aus der Perspektive der Kamerafahrten eine fotorealistische Umgebung zu schaffen, durch man horizontal sliden kann.
 
@Manuel147: selbst das wäre ja simplifiziert ausgedrückt nur ein panorama foto?
 
Frag ich mich auch. Ich kenn solche Karten schon seit Jahren!
 
Klingt interessant. Es kombiniert die Vorteile von zwei Betrachtungsarten. Edit: Muss aber o1 und o2 recht geben. Als Patent... naja.
 
gibts das schon? rechts und links von der strasse ist die seitenansicht der gebaeudefront.. kann mich jetzt nicht entsinnen soetwas gesehen zu haben
 
@-adrian-: in büchern sah ich schon sowas... aber im internet bei nem kartendienst jetzt nicht
 
@-adrian-: In Touristenkarten ist das gelegentlich üblich. Ich sah so was jedenfalls schon öfter. Ist also nichts neues. Aber das kennt man ja so schon von Microsoft, die haben sich ja auch sudo patentieren lassen, das andere lange Zeit vor Microsoft erfunden hatten.
 
Ich melde auch eins an: Verwenden sie das Toilettenpapier bitte beidseitig, und der Erfolg liegt auf der Hand. Tzeeee,... jeder Furz wird patentiert.
 
Für dieses "Patent" sollte man den zuständigen Beamten aber vor versammelter Mannschaft links und rechts eine an die Backe schlagen. Solche Idioten gehören wirklich an den Pranger gestellt.
 
@Johnny Cache: Ich kann dazu nur eines sagen: Geld regiert halt die Welt... der Beamte fährt bestimmt jetzt einen neuen Wagen :-)
 
@NI-CE: Das vermute ich auch... und nachdem er die Watschn kassiert hat sollte man ihn dann wegen Bestechung untersuchen.
 
Patente hin oder her, aber bei einigem von dem geistigen Durchfall was es so an Patenten gibt, gilt wohl eher Kosten für ein Patent < Kosten durch Klagen irgendwelcher windiger Scheinfirmen. Dies trifft auf ein paar Patente von MS, Apple, Google und IBM zu.
Ich glaube schon, das die genannten Firmen viele Patente eigentlich gar nicht haben möchten.
 
dinge die die welt echt nicht brauch *koppschüttel*
 
@mutantXxX: is halt janz wischdisch für die Orientierungskrüppel,... die die man auch mim Fotodruck zum einkaufen schickt. Dafür hat man doch den Fotodirektdruck von Cam auf Drucker entwickelt. ;o)
 
axsoooo ... nun ergibts en sinn
 
Ich finds ne tolle Idee. Ist wieder so eine Sache bei der ich sage: Wow sicher sehr praktisch, darauf wär ich selbst nicht gekommen aber es erleichtert einem das Leben. Gut! Das Microsoft nun mitverdient, wenn beispielsweise Google das in seinem Kartendienst einbauen wollte ist nur fair. Johnny Cache: Besuch erstmal ein paar Vorlesungen zu Patentrecht, bevor du dich hier unsachlich äußerst man merkt deinen aussagen an das du nicht viel Ahnung hast.
 
Mich erinnert es an irgend ein Brettspiel aus meiner Kindheit.
Haben die in den USA eigentlich eine andere Patentwürdigkeit als in Deutschland. Hier muss eine patentierbare Erfindung neu, auf einer erfinderischen Tätigkeit beruhend und gewerblich anwendbar sein. Also neu find ich es schon erstmal nicht.
 
Mag ja eine gute Idee sein, aber wo ist die Erfindung? Ich mag mir gar nicht ausmahlen welch tolle Erfindungen durch dieses kranke Patentsystem in Zukunft verhindert werden. Man stelle sich vor wir hätten schon vor Jahrzehnten so ein System gehabt. Dann hätten Patente so ausgesehen: Gerät zur Wiedergabe von beweglichen Bildern. Transportabler Computer mit eingebauter Tastatur und Bildschirm. usw.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr