Amazon plant offenbar Video-Flat für Prime-Kunden

TV & Streaming Amazon plant nach Informationen der 'Financial Times' offenbar in absehbarer Zeit einen umfassenden Einstieg in das Abonnement-Geschäft mit Videos und Filmen, welche über das Internet abgerufen werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tolle Idee, dann würde sich Prime noch mehr lohnen, aber auf sowas können wir bei uns in Bananien wohl vermutlich noch sehr lange warten.
 
@Johnny Cache: Da sind wir in Deutschland mit Prime doch besser dran, denn bei uns kostet es nur 29.- Euro ;). Die Lieferung innerhalb von 1 Tag (also heute bestellt, morgen früh geliefert) ist da ebenfalls dabei.
 
@Sirius5: Das stimmt, aber dafür haben wir eben das Problem daß man hier deutlich weniger Dienstleistungen bekommen kann als drüben. Daß Prime bei denen mehr kostet ist eigentlich auch klar, schließlich sind die Transportkosten in einem so großen Land auch ein bisschen höher als bei uns. ;)
 
@Sirius5: Das mit dem Preis stimmt aber nicht das mit der Lieferzeit! Es steht nirgendwo in den AGBs das dies gewährleistet wird... Nebenbei senden die mittlerweile richtig viel mit Hermes und die bekommen nichts auf die Reihe!
 
@Magguz: Ich habe letztes Jahr mehr als 100 Artikel bei Amazon bestellt und kein einziges Mal per Hermes bekommen. Darunter waren auch Artikel die ich in Deutschland bestellt habe und die dann doch aus England kamen (2 Tage Lieferzeit von Bestellung bis Empfang). Ach ja wenn man abends bestellt, dann kommt die Sendung zu 99% am nächsten Tag an (muss aber noch im Zeitrahmen liegen bei dem die Ware auch noch am gleichen Tag rausgeht (steht ja immer dabei bzw ein Countdown läuft). Es muss nicht in den AGBs stehen, denn es ist eine "KANN" Leistung und keine "MUSS" Leistung. Aber bis heute hat das immer ohne Probleme geklappt. Vom Versand her kommt niemand an Amazon ran (außer natürlich Selbstabholung :))
 
@Sirius5: Letzte Woche hatte ich auch zum ersten mal eine Lieferung per Hermes, und es war auch am nächsten Tag. Der Haken ist eben daß DHL bei mir immer am späten Vormittag liefert, während Hermes eher an Nachmittag kommt. Wenn man darauf warten muß hat man natürlich ein deutlich größeres Zeitfenster in dem man bereitstehen muß. Für mich ist das eine ziemliche Wertminderung.
 
@Sirius5: Ja also ich hab fast nur noch mit Hermes Pakete bekommen (bin auch Prime Kunde)... Ich hab stellenweise 1 Woche aufn Paket gewartet... Seitdem bestelle ich nur noch zur Paketstation dann müssen die DHL nehmen... Als kleiner Hinweis für euch: http://goo.gl/OdQBC Schaut euch da mal die Seiten anzahl an ;)
 
@Johnny Cache: Bei Hermes weiß man hier nie so genau wann die liefern. Das kann zwischen elf und 16 Uhr sein.
 
@William Thomas: bei uns haben die schon um 22uhr geklingelt... Da hab ich nur noch den Vogel gezeigt...
 
@Magguz: In der AGB wird gewährleistet dass amazon die Bestellung noch am selben Tag abschickt. Nicht das diese dann auch am nächsten Tag da ist. Allerdings versucht Amazon durchaus, dass ganze hinzukriegen. So wird auch einiges per Express versendet obwohl man es so gar nicht bestellt hat, weil die Einpacker zulange brauchten.

Und ja Hermes ist nicht toll. Aber bei Amazon Paketen geben die sich definitiv Mühe.
 
@sebastian2: Naja da sagt der Forenthread von Amazon aber was anderes... Und ich bin definitv nicht der einzige in meinem Bekanntenkreis der ewig auf Hermes Sendungen wartet! Wie gesagt, das einzige was einen wirklich vor einer Hermes Sendung schützt ist eine Expressbestellung oder halt eine Paketstation!
 
@Magguz: Hermes schafft es definitiv auch, am nächsten Tag zu beliefern. Und dein erwähnter Thread ändert daran auch nichts, oder sind da Millionen von Usern dran beteiligt?

Genauso wie bei der DHL hängt es auch bei Hermes davon ab, welchen Boten man abbekommt und welches Versandzentrum einen beliefert.

Und nur weil Hermes kein Overnight anbietet, schließt das ja nicht die Lieferung am nächsten Tag aus. Die DHL liefert garantiert auch nur Overnight wenn man Express beauftragt.

Mal davon abgesehen, dass Hermes sehr wohl auch eine Expressversandart hat.

Aber zum Glück habe ich das Hermes Problem nicht. Ich habe in den letzten 2 Jahren keine einzige Bestellung per Hermes bekommen und das wird sich augenscheinlich nicht ändern. Und auch wenn, länger als 2 Tage habe ich noch nie gewartet. Und sehe somit auch keinen grund auf amazon zu verzichten. Am Service von Amazon ändert Hermes ja auch nicht allzuviel.

Das einzige was ich an Hermes nicht toll finde, sind die unregelmäßigen Lieferzeiten. Aber bei uns kommt der Bote auch nochmal auf den Rückweg vorbei. hat uns um 12 letztens nicht erreicht und kam dann um 21 Uhr. Find ich nicht so schlecht.

Und naja, nur weil es in einigen Regionen Probleme mit langer Lieferzeit gibt. Bedeutet das ja nicht, dass 40 % der Bestellungen extrem lange brauchen.
Außerdem sind die 40 % auch von allen Lieferungen und nicht die Prime Lieferungen auf die sich meine Aussage bezog.
 
@sebastian2: Doch, einmal (!) hat Hermes es geschafft mir ein Paket in einem Tag zu liefern. Die weiteren 7 Male hat es allerdings 3-4 Werktage gedauert, DHL dagegen brauch bei mir in 95% der Fälle nur einen bis maximal zwei Werktage. Finde das also auch nicht so toll mit Hermes. Solange der Versand aber kostenlos ist werde ich mich nicht beschweren.
 
@sebastian2: Für mich gehört der Versand zum Service von amazon. Und da sollten die schon einen zuverlässigen Partner nutzen.
 
@William Thomas: und da gehört Hermes nicht dazu, was ich mit Hermes bereits durchgemacht habe reicht mir. Das Problem bei Hermes ist, dass die Zusteller irgendwelche privaten Firmen sind die mit zum Teil sehr seltasamen Fahren und auch Fahrzeugen unterwegs sind. Die habens bei mir schon geschafft Pakete über den Zaun zu werfen. Wenn es irgend wie geht vermeide ich Anbieter die mit Hermes liefern
 
@William Thomas: Es ist aber nunmal nicht der einzige Servicebestandteil.

Und wie schon gesagt, macht amazon sehr wohl Druck bei Hermes damit die Lieferzeiten auch einigermaßen in Ordnung sind.

Ist ja ähnlich wie bei Otto. Wenn man bei Otto bestellt, sind die auch um einiges schneller als wenn man woanders bestellt. Ist ja auch der eigene Versanddienstleister.
 
@sebastian2: Sag mal verstehst du es nicht?! Prime schützt KEINEN vor Hermes Lieferungen... Ich bin selber Prime Mitglied! Und bekomme mittlerweile so gut wie alles über Hermes wenn ich mal vergessen habe auf die Paketstation schicken zu lassen... Und ja, der Hermes versand hat was mit dem Service zu tun, ich bestelle schließlich bei einem Versandhaus und nicht beim Händler um die ecke der es ausnahmsweise mal per post schickt! Wie du alleine hier schon ließt, gibt es genug Probleme mit Hermes. Wenn du in nem guten Gebiet wohnst, herzlichen Glückwunsch, aber viel zu viele Regionen sind ne absolute katastrophe... Nicht nur das die super langsam sind (pakete werden um meinen Wohnort gekarrt, angeblich 4 Tage in zustellung) sondern viele Pakete kommen vergewaltigt an... Überall dotzstellen bis hin zu löchern... Ist ja auch kein wunder wenn ein paket 10 tage unterwegs ist! Nebenbei, wenn du jedes Paket über DHL bekommst, warum regst du dich dann auf das wir uns über Hermes aufregen und es nie klappt?
 
@madmaxcompu007: Also hier in der Gegend ist wohl nur eine Zustellerin tätig, und so wie das aussieht nutzt die dafür ihr eigenes Auto.
Wenn man sich wenigstens auf ungefähre Zeiten verlassen könnte, wann die von Hermes da sind. Nicht immer sind auch Nachbarn da, die Lieferungen annehmen.
 
@sebastian2: Was nutzt es wenn die Druck machen und der Versand immer noch unzuverlässig ist.
Sicher, UPS war beim letzten Mal noch schlimmer. Da blieb aus welchem Grund auch immer mein Paket einige Tage in einem Depot in Niedersachsen.
Zur Not muss ich halt auf einen Anbieter zurückgreifen der nicht den Anbieter Hermes Versand nutzt.
 
@Magguz: Habe ich irgendwo gesagt, dass Prime vor Hermes Lieferung schützt?

Es ändert aber nichts daran, dass Prime Kunden eben weniger per Hermes geliefert bekommen, als Normalkunden. Und somit ist die 60/40 Auflistung die du gebracht hast, bei Prime eben NICHT gültig.
Und bei den vielen Amazon und Primekunden, ist die Beschwerderate in den Foren doch lächerlich gering.

Und nein ich wohne nicht in einem guten Gebiet. Sonst würde ich ja auch Pakete per Hermes bekommen. Hier kann Hermes aber gar nichts garantieren, somit verschickt amazon hier per dhl ;).

Ändert aber nichts daran, dass Hermes sich definitiv gebessert hat und daran ändern auch die Problem in euren Gebieten nichts.

Und ja, sicherlich ist der Versand ein Punkt des Services. Aber was bringt mir eine DHL Lieferung, wenn der Rest nicht stimmt? Dann doch lieber Hermes und beim Rest sehr gut.
 
@William Thomas: Naja nur weil jemand Druck macht, bedeutet das ja nicht, dass von heute auf morgen alles besser funktioniert.

Hermes investiert nicht ohne Grund z.B. in neue Versandzentren, seitdem Amazon auch über Hermes verschickt.

UPS gehört allerdings zu den besten Dienstleistern, liefern nur eben nicht Samstags.
 
@sebastian2: jaja ist gut, Hermes ist toll, der Spediteur ist beim Onlinehändler egal und ich hab meine Ruhe... Völlig sinnlos dein Kommentar...
 
@Magguz: Ich habe nirgends gesagt das Hermes toll ist. Nur auch nicht so schlecht wie du hier hinstellen willst. Bei DHL läuft auch nicht alles toll. Da macht man aber komischerweise nie so einen Aufriss.

Aber wenn du meinst, so die diskussion abbrechen zu müssen mit sowas wie "sinnlos dein Kommentar". Zum Glück darf auch hier jeder seine eigene Meinung und Ansicht haben. Ist mir aber auch egal.

Und ja, für mich ist der Spediteur nur einer von vielen Gründen mich gegen bzw. für ein Onlinehandel zu entscheiden. Und bei Amazon gibt es zumindest für mich, einiges was die angeblich so schlechte Hermes Lieferung wieder aufwiegen würde.

Aber wenn ihr meint, bei Hermes hat sich überhaupt nichts geändert. Meint das. Die Realität sieht definitiv anders aus.
 
@sebastian2: Oh man... Also dann nochmal für dich: Es häufen sich die beschwerden exorbitant bei Amazon bezüglich des Hermes Versandes... Das weiß ich daher, dass mir ein Mitarbeiter auf meine Beschwerde geantwortet hat, dass er momentan viele Beschwerden bearbeiten muss diesbezüglich. Bei DHL gibt es weit aus weniger Probleme, es gibt zwar Probleme aber die sind deutlich weniger und vor allem selten so gravierend... Und ja der Spediteure ist neben Verfügbarkeit (und dessen Richtigkeit im Shop), schnellst mögliche Bearbeitung und Service im Garantiefall definitiv das wichtigste bei einem Online-Händler! Aber ok, was zu dir: Mich nervt bei deinen Kommentaren, dass du sagst, du bekommst nie Pakete von Amazon mit Hermes und maßt dir an unsere Erfahrungen als Unwahrheiten hinzustellen... Absolut Arrogant! Wenn du einfach nur mal was schreiben willst, chatte mit irgend wem aber geh nicht in einem Kommentarbereich und spam hier rum!
 
@Magguz: Ich habe eure Erfahrung NIRGENDS als Unwahrheit dargestellt. Ihr stellt aber eure Erfahrung für JEDEN als Fakt hin und das habe ich kritisiert.

Und z.B. Otto zeigt das Hermes auch schnell liefern kann, genauso wie andere Pakete die zu mir von hermes geliefert kommen, eben keine Wochen brauchen.

Sicherlich ist Hermes nicht perfekt aber definitiv auch nicht so schlecht wie immer hingestellt wird. Außerdem ist es auch ein Fakt das Hermes an sich arbeitet, vor allem weil Amazon nun mit denen versendet.

Und wenn ich google oder die amazon foren durchwühle, sind DHL Probleme definitiv keine Ausnahme.

Aber ist ja nur Spam und Arrogant...

Übrigens sind auch Kommentare gerade dafür da, auch andere Erfahrungen zu posten ;).
 
@Sirius5: ich habe mein prime zum ende des vergangen jahres gekündigt, wollte wissen ob es unterschied macht, ich hatte letzte woche montag bestellt, und am Dienstag bekommen, also was bringt mir Prime mehr??? Es dauert 2 Tage länger wenn amazon mit Hermes versendet, aber das ist ja bekannt das Hermes etwas länger brauch, kann ich aber mit leben!

Die meisten vergessen einfach, Hermes hat nicht die Resourcen wie DHL, Hermes hat mal recht klein angefangen, DHL war mal staat.
 
@Jareth79: Prime bringt einem im Grunde nur was, wenn man entweder regelmäßig Kleinkram bestellt und nicht sammeln will.

Oder wenn man erst Abends bestellen kann. Prime Bestellungen können nämlich auch später bestellt werden, als normale Lieferungen. Weil diese bevorzugt behandelt werden.

Als Beispiel. Bestellst du als Prime Kunde z.B. um 17:32 (hängt vom Lager ab, steht aber bei der Artikelseite wielange man noch bestellen kann) noch etwas, wird es definitiv am selben Tag noch losgeschickt und kommt zu 99 % auch am nächsten Tag an.

Machst du das als normaler Kunde, wird es erst am nächsten Tag losgeschickt und kommt somit erst am übernächsten Tag an.
 
@sebastian2: 99% du willst sagen das Hermes nur 1% der Bestellungen übernimmt? das sind mittlerweile 40%! (gab irgendwo mal ne Pressemitteilung) Und Hermes bietet erstens keine Overnight an somit wird kein Paket 24h später da sein... Zweitens brauchen die sowieso ewig! Hermes ist ein Grund um auf Amazon zu verzichten!
 
würde eine prime-mitgliedschaft eindeutig attraktiver machen, aber bis das mal bei uns ankommt *gähn*
 
gute idee, wers nutzen möchte ! ich bin mit meiner prime mitgliedschaft zufrieden, da der overnight express mit lieferung sehr bald in der früh nur 5 euro kostet . und da ich öfter mal etwas schnell brauche , und obendrein sehr viele bestellungen pro monat mache ... lohnt ;)
 
@lazsniper2: In der Anfangszeit von Prime gab es bei denen selbst DVDs für 1€ per Prime, da haben sie effektiv drauf bezahlt. Inzwischen haben sie das aber gelernt, zumindest sind mir solche Angebote schon länger nicht mehr begegnet. ;)
 
@Johnny Cache: wenn du heute bei amazon ne dvd für 1 euro erwirbst kannste die auch per prime bestellen, denn
GRATIS Premiumversand nutzen ohne Mindestbestellwert
 
@rotti1970: Habe nichts anderes behauptet.
 
Mmmh, ich weiß nich was ich von halten soll. Prime bietet mir keinen wirklichen Mehrwert... wenn ich die 30 euro auf meine Bestellungen umrechne, kann ich das was ich kaufe (CDs,DVDs) auch im lADEN KAUFEN: Blu-rays sind eh kostenfrei... mir gefällt dieses Premium Getue der Firmen sowieso nicht. Ohne Möglichkeit, das dann auf m Fernseher anzusehen, ist dieses Angebot eh uninteressant...
 
@Rikibu: Vielleicht wird es ja auch die Möglichkeit geben?

Zu Prime, ist halt die Frage was man will und braucht.

Den vielen Kleinkram den ich nun sofort kaufe, statt wochenlang zu sammeln und die Möglichkeit auch noch später bestellen zu können, als "Normalkunden" sind für mich persönlich Mehrtwert genug.

Und so teuer ist das jetzt auch nicht bei mir.

2010 habe ich 21 Bestellungen getätigt. Macht also pro Bestellung 1,38 € "Prime Aufschlag".

Und die Bestellung der Waschmaschine, des Trockners und des LCDs letztes Jahr, hat Prime mehrmals wieder aufgewogen. Musste ich nicht den Sperrzuschlag bezahlen ;).
 
@sebastian2: Naja, ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass wenn man ein Produkt, dass noch nicht veröffentlicht ist, mitbestellt + Produkte, die bereits verfügbar sind, dann wird die Bestellung geteilt - logisch. die verfügbare Ware wird geliefert, egal ob die unter 20 euro ist oder nicht... ohne zusätzliche Versandkosten, die bald erscheinende Ware kann man dann getrost wieder stornieren :-).
 
@Rikibu: Kann sein, aber was hat das nun mit meiner Aussage zu tun?

Fakt ist, dass ich als Prime Kunde bis 17:30/18:00 Uhr bestellen kann und das ganze noch am selben Tag rausgeht und zu 99 % auch am nächsten Tag ankommt.

Als "Normalkunde" muss das früher geschehen, die Erfahrung zeigt das 16/16:30 Uhr nötig ist um als "Normalkunde" noch am selben Tag verschickt zu werden.
 
@Rikibu: Also ich habe im Jahre 2010 76 Bestellungen getätigt bei Amazon... Also bei mir lohnt sichs auf jeden fall :D Ich bestelle halt viel was man im Geschäft länger suchen muss bis mans findet (wie zb Kaffeesorten für Padmaschinen die selten im Geschäft zu finden sind)... Darauf kann man dann auch mal einen Tag oder 2 warten...
 
dann herzlichen Glückwunsch allen Premium-Kunden....hoffentlich kommen die Videos auch in englich...oder wie?.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte