The Daily: Inhalte teilweise frei im Netz verfügbar

Internet & Webdienste Kurz nach der offiziellen Präsentation der elektronischen Zeitung, welche speziell für den Tablet-PC aus dem Hause Apple produziert wird, sind einige Inhalte von The Daily frei kopierbar im Internet aufgetaucht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es sind nur verlinkungen zu den Beiträgen, und alles inaktiv, ein verdammt grosser unterschied zum Original App!
Das ist eher Low Cost für Schotten mit viel Zeit!
 
Kein Link dazu! Nichts! Also hier: http://thedailyindexed.tumblr.com/ Wer bei der Leistung wissen will wie man auch die komischen Adblocker Hinweise blockt, antwortet einfach. Es kann doch nicht sein, das zu 99,99% nur noch auf alte Winfuture Artikel gelinkt wird. Also Mehrwert bietet Winfuture nicht mehr.
 
@wtf: Selber rausfinden, so lassen oder Adblock abschalten... Dann stören die Hinweisbilder auch nicht mehr ;)
 
@Slurp: ODer mit Adblock die Hinweisbilder blockieren. Keine Werbung, kein Hinweis ;)
 
@Chrissik: Nur, dass sich deren Dateinamen bei jedem Reload dynamisch ändern und Adblock da nix mehr machen kann
 
Ja klaar, sind ja auch alle programierer, die die Daily auf dem iPad konsumieren. Meine Fresse, hat jemand wirklich gedacht, die Inhalte würden exklusiv für iPad erstellt. Ich habe Mitleid mit diesen armen Menschen. Die Daily,, die Daily, kaufen Sie die Daily! Die beste Zeitung der Welt, kaufen Sie die Daily. Nur 0,99ct
 
@Laika: Die Artikel sind exklusiv für's iPad. Die Inhalte werden von der App aber teilweise aus dem Internet gezogen, irgend jemand hat herausgefunden woher und hat das nun veröffentlicht. Und was hat das ganze mit Programmierern zu tun?
 
Der Murdoch-Mist interessiert mich nicht mal gratis!
 
@moribund: War auch das Erste was ich dachte ;-)
 
Ich Bezahle für Nachrichten kein Geld, entweder ich kriege das so frei zugänglich oder ansonsten gibt es noch Video Text und die Tagesschau.
Ist eh das einzige was man von den GEZ Sendern sieht da Zahle ich schon dafür.
 
@walker1973: aber die Tagesschau und andere redaktionelle Sendungen sind trotzdem mit einer gesunden Vorsicht zu genießen. da wird auch gerne manipuliert, verzerrt, Halbwarheit kundgetan usw...ARD und ZDF sind das neue RTL...
 
@Rikibu: Und wem vertraust Du, wenn Du selbst nicht dabei gewesen bist? Wird ja nicht *alles* was so passiert bei Wikileaks veröffentlicht, und selbst da unterstelle ich in erster Linie Agitation und (durch Auswahl der Leaks) Manipulation. dasselbe beim *durchschnittlichen* Blogger.
 
@rallef: ich vertraue mrir, meiner gesunden Skepsis... anderen kann man nicht vertrauen. Politik verfolg eigene Zilee, die mit ARD und ZDF als Sprachrohr von SPD und CDU benutzt werden, Medien trampeln auf der untersten Gesellschaftschicht rum, anstatt auch mal auf die zu trampeln, die zb. gerechte Löhne vorenthalten (Politik dank fehlender Gesetze und die Wirtschaft als solche). Das ganze System ist madig und Information dient nicht zur Information und aufrütteln sondern nur um Sensationen zu verkaufen...
 
@Rikibu: Schön, wie Du in Dir ruhst - ich dagegen bin mir bewußt, dass gerade meine Skepsis von interessierter Seite versucht wird zu manipulieren... Ich kann mich nicht ganz von allem abschotten, was weiter als 30 cm von mir weg ist und sich in einem anderen Koordinatensystem bewegt als das, welches ich für das meinige halte...
 
@rallef: das lernt man mit der zeit. man kann doch nich auf alles reagieren was auf einen einplärrt... werbeblindheit zb. kann sowas schönes sein... und ich hab das gefühl es plärren immer mehr sachen die auf einen einprasseln, da kann man ja nur scheuklappen anlegen...
 
@walker1973: Internet ist wohl kostenlos bei dir also sag mir wo ich nehme deinen anbieter.Strom kommt bei dir wohl auch aus der steckdose ok darf ich deine mitbenutzen?Dir werden die nachrichten für nichts bereitgestellt super da bist du aber wohl der einizige wenn ich das so bedenke was man dafür benötigt um die nachrichten zu empfangen ;).Und komisch gez zahlst du um videotext geniessen zu dürfen?Mmh irgendwie muss das aber ein ganz schöner zwiespalt für dich sein.Da zahle ich dafür aber ich will nicht zahlen dafür.So ganz erschliesst sich mir dein argument nicht.
 
ich frage mich was daran schlimm sein soll,wenn von dieser zeitung artikel frei im web auftauchen, andere nachrichten wie alle bringen die auch nicht.da hat jeman nur angst um seinen profit mit einem blatt ala bild.
 
@rotti1970: Trotzdem kostet der Unterhalt einer Redaktion massig Geld, die meisten Redakeure bekommen ihre Brötchen nicht von Mutti oder Harz 4. Geld verdienen finde ich auch nicht per se schlecht, mag man speziell von Medienmoguln denken was man will.
 
In gewissem Sinne werden Apple-User dafür bestraft das sie Apple-User sind.
 
@negteit: Konsumdiktatur zu überhöhten Preisen...
 
@Rikibu&negteit: 99c die Woche sind euch für aufgearbeitete News grundsätzlich zuviel?
 
@Mandharb: ganz ehrlich? ja, wenn ich die news doch eh woanders herbekommen kann?wieso soll ich dafür zahlen? gut, die 99cent sind quasi die faulheitspauschale, sich selber aktiv am news einsaugen zu beteiligen... aber mit geld lässt sich eben nicht alles kompensieren, verlernt man doch gewissermaßen das aus meheren quellen beziehen, wenn man sich auf so eine app zeitung einlässt...
 
@Mandharb: 99Cent für was? Meine News die mich interessieren habe ich in meinen Live-Diensten for free (my.msn.de). Und ich muss dafür auch nicht erst ein sündhaft teures IPad kaufen und ein Abo abschließen.
 
@negteit: Versteh mich bitte nicht falsch. Mir ging es einfach um "aufgearbeitete" Nachrichten! Grundsätzlich erstmal egal, welche Quelle oder Hersteller dahinter steht. Ich wäre bereit, für neutrale und mit Zusatzinfos aufbereitete News 99c die Woche zuzahlen.
 
@Rikibu: Lasse mal deine Fantasie in deinem Schrank und lese mal Testberichte wie diesen hier, hoffentlich bekommt dein Tunnelblick gewisse Risse ;) ***http://www.macnews.de/ipad/the-daily-das-hightech-magazin-im-ersten-test-86595***
 
@negteit: Warum?
 
@exocortex: Apfeluser müssen ständig drauf zahlen, während andere Nutzer die gleiche Leistung kostenlos kriegen. Egal um was es geht, Apfeluser werden immer im besonderen hervorgehoben, weil sie blechen müssen.
 
@negteit: Warum weil sie frei entscheiden können eine app zu kaufen oder es sein zu lassen?Ach nee stimmt ja jeder apple user wird zu allem gezwungen und befolgt dann auch alles und kauft jede app ;).
 
schlecht gemacht... man sollte wenn schon das ganze crawlen und in eine datenbank speichern und als art zeitung ausgeben aber so ist das ganze nicht viel mehr als eine linksammlung (PS. ich rege mich auch nicht darüber auf, dass viele artikel, die im Standard erscheinen auch kostenlos auf der homepage verfügbar sind)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich