Chrome 9 mit WebGL, Google Instant & Web Store

Browser Google hat in der letzten Nacht die Version 9 seines Browsers Chrome veröffentlicht. Die neue Ausgabe bringt einige nützliche Neuerungen mit. Dazu gehört die Unterstützung für WebGL, die hardwarebeschleunigte 3D-Grafiken im Browser ermöglicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sammelt/übermittelt Chrome eigentlich immer noch private Daten, oder kann man das mittlerweile ausschalten? Würde Chrome nämlich gerne mal eine Chance geben...
 
@TheRock: kann man seit version 4? ausschalten
 
@ExusAnimus: ist sogar standardmässig ausgeschaltet.
 
@TheRock[o1]: 1._Chrome braucht die Chance von @TheRock nicht. 2._Wenn Google die Daten über das Surf-Verhalten nicht auswerten würde, gäbe es kein Chrome und damit keine moderne Such-Engine. 3._Abschaltung von "Senden privater Nutzungsstatistiken" ist bei Chrome implementiert, beim relevanten deutsche Web-Provider definitiv nicht! MfG
 
@TheRock: Du meinst sicherlich diese eindeutige ID. Die ist seit Version 4 raus, und seitdem gibt auch das BSI, was vorher gewarnt hatte, Entwarnung. Andere Sachen sind noch der Webdienst um Navigationsfehler aufzulösen, Vorschläge in der Adressleiste von Webseiten, die du zuvor noch nicht aufgerufen hattest mithilfe von Google, und die Übermittlung von Nutzungsstatistiken. Das kannst du aber in den Einstellungen komplett deaktivieren, wobei ich dir empfehlen würde zumindest die Adressvorschläge eingeschaltet zu lassen, die sind nämlich echt nützlich. Und datenschutzrechtlich ebenso bedenklich wie eine einfache Google Suche, also garnicht. :)
 
@all: danke für die Infos.
 
@TheRock: Du könntest auch mit der neuen FF Beta den Body Browser mal probieren. Bei mir gibt es da einen Fehler. Und zwar kann man durch die Kleidung sehen und die Nippeln der Frau! :)
 
@s3m1h-44: This is not a bug, it's a feature!
 
@s3m1h-44: klingt interessant ;-) hatte bereits heute Morgen mit der FF 4 Beta 10 ausprobiert, sehe den Körper aber gar nicht, nur die Navigationselemente auf der linken Seite. Da wird wohl was geblockt...?
 
@RandomGuy: Das BSI hat aber noch nie vor der eindeutigen ID oder dem Sammeln von Daten gewarnt. Es wurde nur von großen, dubiosen Verlegern so dargestellt. Hier die Warnung im Original: goo.gl/LKfHo
 
@TheRock: Was meinst Du denn mit "privaten Daten" ?? Meine Fresse nervt mich die deutsche Paranoia !?!?!?
 
@Beobachter247: Du weisst ganz genau was ich damit meine.
 
hab die neue funktion grad getestet, gewöhnungsbedürftig, aber genial :)
 
@ExusAnimus: Ich finde es schade, dass beides mit einander in einer Option verpackt ist. Die Suchvorschläge sind ja nützlich, aber dass beim Tippen ständig irgendeine Website geladen wird, war mir dann doch zu nervig.
 
@sushilange: Das Laden der Webseiten hat mich auch daran gestört. Habs auch wieder deaktiviert. Was ich noch ganz interessant fand, dass wenn man ein Suchwort eingegeben hat, dann wurde die Google Suchseite angezeigt, hat man das Suchwort dann wieder entfernt, war man auf der ursprünglichen Seite.
 
@ExusAnimus: ich finds genial .. und den App Store habe ich auch bei einem neuen Tab !?
 
sehr sehr schoen....wenn sie jetzt noch endlich XSLT document() und import Funktionensupport einbauen wuerden, waere die Chrome Welt nahezu perfekt....
 
@Bogy: Kannst Du das mal von der Sprache der Nerds ins Deutsche übersetzen?
 
@localghost: http://www.w3schools.com/Xsl/func_document.asp

...wenn du es nicht verstehst, brauchst du die Funktion nicht und auch die fehlende Unterstuetzung in Chrome wirst du nicht vermissen. Easy as that.
 
Hat nativ noch immer keine RSS Unterstützung.
 
@Ice-Tee: es gibt allerdings auch viele Erweiterungen - auch von Google selbst. Sehe da kaum Probleme.
 
@fufo: Bei Firefox habe ich meine RSS Feeds in der Schnellstartleiste als so ne Art "Ordner". Darin sind die untschiedlichen abonnierten Feeds drin. So etwas hätte ich gerne als Chrome Erweiterung. Weiß jemand, ob es sowas gibt? Das RSS Plugin von Google find ich nicht so gut.
 
GPU-HW-beschleunigung ist jetzt auch dabei, super. der body browser ist genial. chrome ist genial. danke google.
 
@C!own: Brauchst dich nicht extra bedanken. Das tust du doch eh schon Tag für Tag indem du diverse Daten Google unbemerkt mitteilst. Eigentlich müsste sich Google bei Dir bedanken.
 
@DennisMoore: wäähhhh, der IE loggt auch !
 
@Beobachter247: Aber das Geschäftsmodell von MS sieht nicht vor mit diesen Daten Geld zu verdienen
 
Beeinflusst das nun eigentlich auch die 2D-Darstellung?
 
@bgmnt: bis auf die eventuelle Implementierung weiterer neuer Standards von HTML5 und CSS3 eigentlich nicht.
 
Was at Google für nen netten und flotten Browser auf die Beine gestellt.... nur noch ein Werbeblocker so gut wie "Adblock Plus" und ich bin weg vom FF. Dieser ehemals innovative und kleine Browser ist gross und lahm geworden....
 
@tomsan: Den Werbeblocker gibt es bereits. Ich habe FF den Rücken gekehrt. Chrome ist super schnell, komfortabel, sehr schön zu synchronisieren bei mehreren Rechnern. Sogar die Plugins werden mit übernommen. Die neue Funktion macht sich gut.
 
@spoover: Na, dann mal den Umzugskarton langsam packen. :) Mal schauen,. ob sich "Adblock" für den Chrome gebessert hat. "Adblock Plus" hatte beim FF noch die Nase vorn
 
@tomsan: Adblock Plus für Chrome blockt bei mir die Grafiken nicht, sondern entfernt sie nachdem sie geladen wurden. Ist das ein generelles Problem?
 
@fufo: Habe bisher nur "Adblock" gestetet. Kann es sein, dass "Adblock PLus" erst kürzlich for Chrome erschien? Nein, geht nicht um das arbeiten im Hintergrund. Unter Chrome habe ich trotzdem bischen Werbung bekommen, einige Frames wurden leer aufgebaut und manche Popups kamen durch. Im direkten Vergleich zum FF/Adblock Plus nicht.
 
@tomsan: Wieso wird hier immer Werbung für diesen Werbeblocker gemacht? Und zwar bei JEDER Chrome-Schlagzeile? Das können doch keine ernstgemeinten Leserkommentare mehr sein.
 
@Der_da: hmmm... versteh gerade nicht, was Du sagen möchtest. Nummer 1 beim FF in Werbblockern ist für mich "Adblock Plus/ Dr Evil Filterliste-Abo". Kommt nach meiner Meinung nix ran. Bei Chrome habe ich mit dem "Adblock" (der einzig verfügbare "anno dazumal") schlechtere Erfahrungen gemacht (was nicht *schlecht* heissen soll. Sondern nur der FF/Adblock Plus filtert besser).... wann man sich anschaut, wie Werbeverseucht mache Seiten sind... wer ist denn noch ohne Blocker auf allen Seiten unterwegs? (kann man bei "guten" Seiten ja auch deaktivieren, um zu "spenden")
 
Kann Chrome mittlerweile mit WYSIWYG Editoren umgehen?
 
@testacc: kurz: ja
 
@tann: kurz: thx. :)
 
Wie sicher oder auch unsicher ist die Passwortspeicherung in Chrome? Weiß das jemand? Auch im Vergleich zu anderen Browsern. Derzeit nutze ich den FF in der aktuellen Beta. Aufgrund meiner Unwissenheit bzgl. der Passwortspeicherung und einiger AddOns im FF scheue ich mich derzeit ein wenig davor Chrome als meinen Standardbrowser zu nutzen.
 
@pandamir: Nimm LastPass, das ist noch dazu browserübergreifend.
 
@pandamir: Man kann in Chrome ja nicht mal ein Master PW setzen, was mich dazu veranlasst hat das speichern zu deaktivieren.
 
@pandamir: Ist bei allen Browsern unsicher, da im klartext gespeichert wird.
 
Ist WebGL eigentlich auch in Chromium implementiert, oder nur im "Endprodukt" Chrome?
 
@seaman: Ist implementiert.
 
@OttONormalUser: sehr schön ... aber kann es sein, dass WebGL gar nicht hardware-beschleunigt ist? Chrome braucht für einfache 3D-Grafiken 200% CPU-Leistung (also bei Kerne auf Volllast ... dass beide Kerne genutzt werden finde ich ja schonmal gut, aber OpenGL scheint außen vor zu bleiben). PS: Der OpenGL Profiler bestätigt, dass es wirklich (wie im Artikel beschrieben) hardwarebeschleunigt ist ... muss wohl am vielen JavaScript liegen, dass die CPU so ausgelastet wird.
 
@Der_da: Dann braucht man wohl alleine wegen diesem vielen Javascript bald schon nen Vierkerner um auf diese Art und Weise im Web zu surfen. Traurig. Da weich ich lieber auf Silverlight aus. Das kann ähnliches darstellen, jedoch mit wesentlich weniger Systemlast.
 
@DennisMoore: Was nutzt dir denn Silverlight bei WebGL Anwendungen? Das ist mal wieder Käse mit Quark verglichen.....
 
@DennisMoore: WebGL ist schon eine tolle Sache, weil es ein freier Standard ist ... allein die Implementierung bietet noch viel Raum für Optimierungen. Silverlight mag zwar besser sein, aber es ist genau die Adobe Flash nicht offen und kein Webstandard.
 
@OttONormalUser: Machste WebGL Anwendungen in Silverlight, ist die Systemlast niedriger. Also wenn das stimmt was Der_da sagt. @Der_da: Ich frage mich warum sich dieses Gerücht das Silverlight nicht offen sein so hartnäckig hält. Nur weils von Microsoft kommt, oder wie?
 
@DennisMoore: Deshalb möchte ich von ihm ja gerne mal die WebGL Anwendung sehen, wo das auftreten soll. Meines Wissens gibt es überhaupt noch keine offiziellen, selbst der Body Browser ist auf einer Experimente Seite. Und für WebGL braucht man auch wiederum kein Plugin und es läuft auf allen Plattformen und Browsern die es implementieren gleich. Silverlight bringt mir als LinuxUser mal rein gar nix, da Moonlight hinterherhinkt und hohe Systemlast erzeugt.
 
@DennisMoore: Silverlight steht lediglich unter einer Freeware Lizenz, ist aber ansonst proprietär.
 
@Wollknäuel Sockenbar: Quaaaaark
 
@DennisMoore: Nur das Tool-Kit steht unter der Microsoft Public License, Silverlight selber steht unter einer proprietären EULA und wird nur als Freeware vertrieben. -- "An April, 2007 PC World report suggested that Microsoft intended to release certain parts of Silverlight source code as open source software,[76] but a week later Sam Ramji, director of platform technology strategy at Microsoft, contradicted the rumors by confirming that the company had no plans to open Silverlight." ... "Silverlight's proprietary nature..." -- http://en.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Silverlight#Licensing
 
@Wollknäuel Sockenbar: Wenn du selbst mal deine Links lesen würdest, würdest du so nen Quatsch nicht schreiben. Folge deinen Wikipedia-Link und lese: "Flash's file formats are publicly documented standards,[81][82] as are Silverlight's." ... Wozu muss also Silverlight Open Source sein, wenn jeder ein eigenes Silverlight auf Basis der frei verfügbaren Dokumente bauen kann? Alles was Silverlight im Web betrifft kann nachgebaut werden. Silverlight für Desktopanwendungen enthält jedoch Komponenten die MS selbst hinzugefügt hat und die unter einer "Microsoft Public License" stehen.
 
@Der_da: Also beim Body Browser hab ich überhaupt keine Systemlast, weder im Fx4 noch in Chrome. Hast du mal ein Bsp. wo WebGL für 3D-Grafiken eingesetzt wird? Ich glaube du verwechselt da was. WebGL ist nicht das selbe wie die Hardwarebeschleunigung vom IE über DirektDraw/3D. http://de.wikipedia.org/wiki/WebGL
 
@OttONormalUser:ich kenne schon den Unterschied zwischen WebGL und der Beschleunigung beim IE9. Bei mir (Chrome/OS X auf C2D 2,16 GHz, Intel GMA950) frisst auch der Body-Browser sehr viele Prozente. Den langen Link für Beispiele will es jetzt nicht posten, die sind aber zu finden bei khronos.org/webgl unter Public Wiki, dann Demos. Ich sag mal so, die GMA950 ist keine besonders schnelle Grafikkarte, aber die Demos die da ablaufen sind grafisch weit unter den Möglichkeiten dieses Chips.
 
@Der_da: Systemlast bei allen Demos zwischen 3 und 5%. Bist du sicher, dass deine Grafikkarte OpenGL unterstützt, bzw. es überhaupt in aktueller Version installiert ist? Edit: Firefox verursacht etwas mehr Systemlast, aber auch nicht mehr als 50% beim RayTracer Demo auf very large z.B.
 
@Der_da: Vielleicht liegt es da dran das der GMA950 nicht die entsprechende WebGL Version unterstützt? OpenGL ES 2.0 (WebGL) benötigt programmierbare Hardware-Shader und die hat der GMA950 nicht, die Shader von der GMA 9xx-Serie werden über die CPU berechnet.
 
@floerido: Das wird's ganz sicher sein. Von der Ausstattung her ist die GMA950 nicht wirklich zeitgemäß. Und stimmt, OS X lässt jede Menge von der CPU berechnen. Ich werd die Demos und den Body-Browser mal unter "richtigen" Grafikkarten laufen lassen.
 
Vielleicht sollte ich doch wechseln. Die FF4 Entwicklung dauert mir irgendwie zu lange. Nur die personalisierte Werbung muss ich irgendwie in den Griff kriegen. Wie installiere ich Addons wie Adblock?
 
@kinterra: https://chrome.google.com/extensions?hl=de einfach nach adblock usw suchen
 
@Niyo: Danke sehr :)
 
Ich habe mal eine OT Frage bei der ich bei Chrome nicht weiterkomme. Ich hoffe, es kann mir jemand von euch weiterhelfen: Ich suche nach einer Möglichkeit, wie ich meine Favoriten, wie bei IE oder Firefox, an der linken Seite des Browserfensters "befestigen" kann. Die Möglichkeit von Chrome, dass ich rechts oben immer auf "Weitere Lesezeichen" klicken muss, nervt mich ganz gewaltig. Kennt hier jemand eine Lösung? Von mir aus über eine Extension... DANKE im Voraus!!!
 
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=180051 Bzw. kurz: http://goo.gl/s4U7L
 
@OttONormalUser: Danke für den Tip. Hoffentlich kommt die Sidebar irgendwann!
 
Bei der Gelegenheit mal ne Erweiterungs Empfehlung: http://goo.gl/6GWGk
 
Hat Chrome wie alle anderen Browser auch die Möglichkeit die Lesezeichen-Leiste auf der linken Seite dazustellen? Wenn ja, wo stelle ich das ein. Finde leider nichts.
 
@miranda: Nein, geht nicht, siehe dazu [12] re:1
 
@OttONormalUser: Danke, so ist das wenn man nur schnell überfliegt ;) Dann kann ich Chrome vergessen, das ist eine Pflichtfunktion die jeder Browser haben muss. Chrome hat für meinen Geschmack auch im Allgemeinen den schlechtesten Workflow aller Browser, ist aber wie gesagt meine Meinung. Ich bleibe erstmal den guten alten Fuchs treu. Bei der aktuellen Beta der Version 4 merke ich auch von der Geschwindigkeit her keinen Unterschied mehr zu anderen Browsern.
 
=Bei mir lässt er sich nicht installieren, seit version 8.0, wollte ihn gerne wieder testen...!!! *xp user*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles