Facebook-Chat via Live Messenger ist ein Hit

Internet & Webdienste Der Windows Live Messenger ist eine der populärsten Applikationen von Facebook-Nutzern. Erst im letzten Jahr dockte Microsoft das Tool an das Social Network an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gefällt mir
 
@sersay: Dann drück auf den Knopf ... der gammelt dort nicht umsonst unter der News :P
 
@raketenhund: was fürn knopf ?
 
@Toruk Makto: der knopf unterm artikel mit "[f] Like [6]"
 
@-adrian-: ich seh kein. hab aber das smiley vergessen zu schreiben, weil gesichtsbuch steht u.a. bei mir auffa ignorelist ;)
 
@sersay: mir auch wens bei mir gehen würde^^
 
Immer brav von Facebook tracken lassen ;)
 
@LordRazer: wollt ich auch schreiben. Ich schreibe oft mit freunden via Facebook die kein WLM haben - leider habe ich es bisher nur mit alternativen messengern wie pidgin oder trillian astra geschafft =/
 
Denke das wird mainly für die Staaten gelten. Der Messenger ist in D ja eher nicht so beliebt oder verbreitet. Ich jedenfalls müsste mich mit dem Tool mit mir selbst unterhalten.
Das mit der Schnittstelle zu FB ist mir jetzt erstmal neu.....ehrlich gesagt.
 
@nize: Merkwürdig, bei mir hat fast jeder den ich kenne den WLM.
 
@mh0001: Ist so ne umfeldsabhängige Geschichte. Meistgenutzter Messenger-Dienst ist noch ICQ in Deutschland.
 
msn live messenger hat das social networking auch am besten integriert ... ist performant und bietet ordentlich funktionierende funktionen ... von spam merk ich auch wenig ... persönlich bevorzuge ich den auch ...
mit icq kann man immer wenider anfangen seit es lite gibt ... das merkt die ganze welt ^^ nur die deutschen hängen an dem russischen spam :-) sonst ist icq ja mitlerweile tot.
 
@PhilAd:
Ich frag mich, was daran so besonders ist? Ich benutz den Facebook Chat schon seit 2 Jahren in Adium und andere Messenger für Windows/Linux ala Miranda, Pidgin usw. können das auch schon Ewigkeiten.
 
@GlennTemp: weder fängt es bei FB chat an noch hört es dort mit der FB integration auf... FB wurde wesentlich tiefer in windows live eingebaut. aber das ist ein anderes thema... stichwort windows phone, kontakte, etc
 
Es gibt andere Alternativen, die viel Übersichtlicher, sicherer und kompakter sind "siehe Multi-Messenger"
Wer den Live-Messenger nicht mag oder meint es sei die einzige Möglichkeit über Facebook zu kommunizieren, der kann durchaus auf andere Messenger setzen.
 
@Futurestar: Wenn FB im Trillian ähnlich gut eingebunden ist wie zB Twitter, studiVZ oder ähnliche, könnte das ne sehr gute Alternative zum MSN sein... Wobei ich kein Freund von FB im Allgemeinen bin ;)
 
@Futurestar: die funktionen von facebook kannst du aber nur gescheit nutzen wenn du dich bei facebook einkaufst so wie microsoft es gemacht hat.. ein einfacher client fuer die chat api ist total schrottig
 
@-adrian-: Ich denke es gibt in meinem Beitrag kein Grund ein Minus zu geben.
Wie Slurp bereits erwähnte, ist es in Trillian gut eingebunden.
Bin auch kein Facebook Fan aber deswegen nutze ich nicht den WLM
 
@Futurestar: die leute hier finden immer grund fuer minus.. wenn du denkst dass ich es war sry.. aber das kommentar system dient mir zum kommentieren nicht das bewerten anderer leute meinung ...
du kannst ja mal schauen ob du zugriff auf andere applikationen verwehren kannst und dann versuchen mit nem trillian client zu chatten im facebook.. ich denke das wird nicht gehen ...
 
@Futurestar: Ein wesentlicher Bestandteil von Facebook, abgesehen von diesem Chat, sind nunmal aber die Postings auf der Wall und da sieht es bei Multimessengers, wie z.B. Miranda, düster aus.
 
"2,8 Milliarden Minuten kommunizieren die User so monatlich" ... wie genau misst man denn die Dauer einer Konversation? Dauer die ein Fenster offen ist, wäre ja recht unrealistisch, wenn ich mal überlege wie lang bei mir ein Fenster einfach offen bleibt obwohl kein neuer Text kommt. Das einzig halbwegs sinnvolle wäre für mich die Zeit zu kumulieren in der die User tippen, also die Zeit in der auch der Status "xy tipp gerade eine Nachricht" dargestellt wird. Aber bei Text zu sagen "xy Minuten kommunizieren die User" find ich doch etwas unpassend ... Interessanter wäre die Anzahl der Wörter oder Buchstaben oder sonstwas ^^
 
@raketenhund: man startet die zeitmessung beim ersten geschriebenen wort und endet die zeitmessung bei dem letzten satz, seit nichts mehr neues hinzu gekommen ist. das ist wohl das vernünftigste.
 
@raketenhund: es ging bestimmt nur wieder darum riesige zahlen zu vermelden. das ist doch heutzutage angesagt: größer, höher, weiter, schneller. das problem bei der auswertung von geschrieben wörtern wäre, dass man so bestimmte informationen über nutzer erhält, also wer, wann, wieviele buchstaben eintippt. einfach wäre die auswertung natürlich, wenn facebook JEDES getippte wort abspeichern würde... aber könnten sie so einen sachverhalt überhaupt zugeben (vollständige protokollierung jeglicher kommunikation)?
 
Jetzt müsste MS es nur noch schaffen, einen gescheiten Client für WP7 zu veröffentlichen...der Jetzige von Myowa ist schrott :S
 
@Edelasos: versth auch nicht, wieso MS den überhaupt "aus der hand" gegeben hat.. die hätten den doch am besten hinbekommen, sollte man meinen... finde den jetzigen auch eher ungut
 
@hjo: genau meine Meinung. Der Messenger für den ZuneHD ist genial und schnell aber der von myowa...
 
@Edelasos: Absoluter Mist diese App. Bei der ersten Anmeldung habe ich dieses schöne Stück Software irgendwie in eine Endlosschleife manövriert, in der ich ein Dialogfenster mit "Sie konnten nicht angemeldet werden." nach dem anderen bekommen habe.
 
Auch im WP7 ist Facebook so stark integriert, kann es sein das dass nur so ist weil MS sich sicher war Facebook aufkaufen zu können?
 
@wolle_berlin: Glaube ich nicht. Kann aber sein...Sie könnten, aber das würde sich vermutlich nicht auszahlen?! 5% Von FB gehört Microsof ja...
 
@wolle_berlin: genau wie edelasos sagt.. microsoft konnte facebook zwar nicht kaufen aber anteile .. und die anteile werden sich ja auszahlen und das nennt sich facebook und microsoft integration ..
 
@-adrian-: Die beiden Firmen passen auch wunderbar zusammen. Deren Firmenphilosophie, alles geheim halten, Konkurrenten ausgrenzen, Monopole aufbauen ...
 
@Beobachter247: Alles geheim halten? Wie oft hast du nach nötigen Informationen über Schnittstellen und SDKs in der MSDN gesucht und sie nicht gefunden, welche Beispiele waren das? Zu welchem Konzept hättest du gerne mehr erfahren, hast du in den Entwicklerblogs nachgeschlagen und hast du jemanden angeschrieben? Meinst du geheimhalten ungefähr so, wie in den offengelegten OpenXML-Formaten oder den nachträglich offengelegten alten Office-Formaten? Konkurrenten ausgrenzen, so wie man durch Mono möglich macht, dass .NET-Anwendungen auch auf den Systemen der Konkurrenz laufen können?
Ich möchte dein Weltbild nicht zerstören, aber Windows hat in weiten Bereichen keine Konkurrenz. Zum Beispiel bei folgender Zielgruppe: keine Zeit/keinen Wunsch sich mit diesem Bereich der Technik auseinanderzusetzen (hier fallen die Systeme weg, deren Einrichtung besondere Kenntnisse und nicht völlig geradlinig ist, z.B. Gentoo, ArchLinux, LFS) , Unterstützung für verbreitete Anwendungen in diversen Bereichen, Plug and Play auch bei alter Hardware (hierfür hat Windows eine 5stellige Anzahl integrierter Treiber, viele generische. hier fallen die "nicht-Massendistributionen" weg.), passables Arbeiten auch mit schwacher Hardware möglich (sorry, hier scheiden die Distributionen aus, die auf GNOME setzen, darunter vor allem Ubuntu, dass vielleicht am ehesten ein ähnliches Publikum anspricht), nutzbar auf allen PCs (das war es für MacOS), keine Einschränkungen durch politische Ansichten der Entwickler (... Debian ...), 1-Klick-Installation ohne Entscheidungen wegen vieler Dependencies, die unversierte Anwender sich nicht zutrauen (Diese Anforderung widerspricht den UNIX-Prinzipien). Die meisten Linux-Distros haben eine andere Zielgruppe oder scheitern daran die Windows-Zielgruppe anzusprechen (Ja, Ubuntu ist auf schwacher Hardware so träger als Windows und in den mir bekannten Beispielen sogar instabiler. Der Netbook Remix ist eine Katastrophe, denn der läuft auf Netbooks in Zeitlupe). Ich sage nicht, dass Linux schlecht sei, ich nutze selber ArchLinux auf einem Notebook, aber das was es so gut macht, ist nicht gut für jeden. Übrigens ist es nicht das Ziel der Linux-Community Windows zu verdrängen. Einige Distributionen mögen auf den selben Markt anzielen, aber sehr viele interessiert das überhaupt nicht. Was Social Networks mit allgemeinem Publikum betrifft, so liegen Verdrängung und Monopolbildung in der Natur der Sache, wer will schon mehrere Accounts pflegen? Social Networks werden außerdem attraktiver, je mehr User sie haben. Nur da wo mein Umfeld angemeldet ist, kann ich über ein Social Network mit meinen Bekannten kommunizieren. Ich würde fast sagen, es ist unvermeidlich, dass sich ein Social Network durchsetzt (zumindest mit allgemeiner Zielgruppe! Für Sonderinteressen mag es da andere Möglichkeiten geben).
 
Shit. Das wars also mit dem besseren Messenger, die werden sicherlich bei den Krüppel 2011 bleiben und Sachen wie Nicknamen und als Offline Nachrichten verschicken komplett streichen.
 
@ProSieben: Das mit den Nicknames begrüße ich, das sie die Funktion entfernt haben.
 
@ProSieben: Offline Nachrichten verschicken ist MÜLL. Nicht die Funktion an sich, leider beinhaltet das aber bei Messengern auch immer sowas wie einen "Invisible" Status, und "dauer invisible User" nerven einfach nur.
 
@Lastwebpage: nein. Wenn ich mit jemanden chatten will, will ich nicht das andere mich dann Online sehen. Aber die Person als Online anzeigen lassen gefällt mir nicht.
 
@ProSieben: Die entscheidene Frage ist für mich eher ob der Gegenüber das auch will. Ich verwende für ICQ Miranda und habe mittlerweile fast alle "Dauer Invisible User", die einen aber trotzdem andauern anquatschen, rausgeschmissen. ;)
Facebook und der Live Messenger erlauben einen unterschiedlichen Status je Kategorie, wichtige Personen KÖNNTEN mich so online sehen und ich kann mit denen Chatten. (KÖNNTEN=Miranda unterstütz das leider nicht, bin mir noch nicht so sicher ob ich nicht einen anderen Messenger nehmen soll)
 
@Lastwebpage: mag sein, aber ich habe in MSN halt nur "echte Freunde", die ich persönlich kenne und mit denen ich auch mehr was unternehme. Einfach da jemanden rausschmeißen oder rausgeschmissen werden finde ich nicht korrekt, nur weil jemand als dauer Offline anzeigen ist. Gibt bei mir halt Tage, wo ich nicht gut drauf bin und keine Lust habe mit anderen zu schreiben, da schreibe ich lieber die Personen an, mit denen ich gerne reden möchte (als Offline). Allerdings ist das zum Glück noch nie vorgekommen, dass jemanden das stört :-)
 
@ProSieben: Du kannst aber einstellen. dass dich nur bestimmte Personen als "online" sehen.
 
@Edelasos: ich weiss, aber das empfinde ich als nervig. Zudem kann das Gefühl ermittelt werden, dass man einen blockiert. Weil man bei einem Kollegen Online ist und bei dem anderen nicht.
 
@ProSieben: Ja könnte sein. aber warum sollte MS diese beiden Features streichen die du genannt hast?
 
@Edelasos: die sind doch schon gestrichen. Ich meine nur, für die nächste Version wird MS das wohl so beibehalten. Ich bleibe halt bei der 2009 Version und hoffe halt, dass diese das bis zur nächsten Version noch überstehen wird und kein zwangsupdate erforderlich ist.
 
btw: ICQ hat auch den Facebook shat integreiert. Läuft einwandfrei
 
@JasonLA: Joa und man lernt immer wieder neue russische Mädels kennen die nur das eine wollen!!1
 
@Daiphi: vorallem mit jahrgang 1992-1996
 
@Daiphi: ohja, das ist in letzter Zeit echt schlimm geworden... Tägl. mind 2 mal
 
@Daiphi: Genau DESHALB, bin ich seit Anfang der Woche nicht einmal in ICQ gewesen und ich werde es nicht mehr! Habe bei FB (welch Ironie) allen geschrieben, dass wenn jemand mich im ICQ hat, der soll mich bei MSN oder Skype adden... Stellenweise habe ich 6 Anfragen am Tag bekommen! Und was soll ich sagen? Seit montag keine einzige unerwünschte Anfrage mehr :) Ach ist das klasse :) endlich frei von russischen mädels :D
 
Finde den Facebook Chat ziemlich gut, vor weil das XMPP-Protokoll benutzt wird und direkt die echten Namen angezeigt werden. Nutze den Chat z.Z. mit Pidgin.
 
Was ist so hervorhebenswert daran, wenn andere Messenger das auch können? o_O
 
einen Hit nennen die das? Wie idiotisch sind die eigentlich. Als es Probleme gab, das man gar keine Nachrichten per MSN empfangen konnte und es auch Probleme mit dem Onlinestatus gab, lief es bei dem Scheiß Facebook-Chat einwandfrei. Ich sag nur Idioten. Das war der größte Mist, den Windows Live da verzapft hat. Und bei einigen bestehen die Probleme immer noch. Weg mit dem Müll
 
Gibt es irgendwo auch Zahlen für den Outlook Connector?
 
gabs bei trillian und anderen multimessengern schon ewig. seit langem mit trillian, digsby und so gefahren. postings und nachrichten von facebook werden da angezeigt.

microsoft ist da aber echt langsam gewesen mit der einbindung...
 
Ich benutze Facebook bewusst nicht in einem IM-Client, da sonst noch alle denken ich sei 24/7 auf der Seite unterwegs.
 
@parabel: na und? wenns jemanden wundert wird er dich schon fragen warum du immer on bist... Also alle dies interessiert habe nmich schon gefragt und ich habs ihnen gesagt ;)
 
Hmm ich habs letztens mal probiert... Leider hat der Live Messenger mir ständig die off-kontakte angezeigt obwohl die offline Kontakte alle gruppiert werden sollen (die offline Kontakte waren dann in der FB Gruppe und offline Gruppe zu sehen)... Zudem will ich die MSN Kontakte ganz oben sehen und nicht die FB Kontakte... Leider kann man per drag and drop die Anordnung der Gruppen nicht ändern! Oder weiss jemand wie man meine 2 Kritikpunkte eliminiert???
 
@Magguz: naja du kannst dir eine kategorie machen (WLM Kontakte) dann und dann nach Kategorien anzeigen lassen. wenn du dann beim sortier dings bums nach onlinestatus hast, dann hast du oben WLM kontakte nach online status und danach facebook - dazu kannst du auch noch angeben, dass offlinekontakte in einer extra kategorie angezeigt werden
 
@Ludacris: Ja ich sag doch es geht nicht mit den offline Kontakten! Die werden trotzdem angezeigt obwohl die Offline Kontakte gruppiert werden sollen (dann sind die offline kontakte in der FB Kategorie UND in der offline Kategorie, siehe hier: goo.gl/w2aVh
 
@Magguz: Hmmm.. ich werd mir das mal anschaun - wenn ich was finde, dann poste ich es ;)
 
@Ludacris: hmm.... du hast nix gefunden, richtig? :(
 
@Magguz: nein leider nicht :( bei mir kommt es aufs gleiche wie dir - die nromalen kontakte werden ausgeblendet und die facebook kontakte bleiben :/
 
@Ludacris: hmm mist... Der Messenger gefällt mir nämlich optisch ganz gut ^^ naja bleib ich halt bei Trillian ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles