Angeschaut: "Tron: Legacy" - vom Kult zur Moderne

Video (Sonstiges) Es ist durchaus ein gewagtes Projekt, einen Film wie "Tron" fortzusetzen, der sich über fast 30 Jahre hinweg zum Kult entwickelt hat. Das Team um Regisseur Joseph Kosinski hat sich aber gut geschlagen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade das sie ihn hier überall nur in 3d anbieten.Mir wird da irgendwie schlecht von.Muss ich halt auf die dvd warten.Der tron von damals ist immer noch einer meiner favoriten. Edit: Na da hab ich mir ja wieder minus für verdient total plausibel dafür minus zu geben versteh ich voll und ganz "kinders" ;)
 
@Carp: Keine Panik, die 3D Effekte bemerkste den ganzen Film über nicht. Rausgeworfenes Geld... Der Film an sich ist iO.
 
@maatn: Das problem ist das mir echt schwindelig wird bei den 3d filmen.Hab es dann nochmal probiert und war wieder ein reinfall für mich bezüglich des übel werdens.
 
@maatn: Seh ich auch so. Den muss man nicht wirklich in 3D gesehen haben. Ansonsten aber ein "guter" Film.
 
@maatn: ich fand den Film so ansich gut aber leider emotionslos... da war das original um längen besser.
 
@maatn: würde ich nicht so sagen... meine freundin zb verträgt es auch nicht
 
@maatn: was? bitte? lol Wennst dir nur einen Camrip reinziehst ist das klar.
Der 3D Effekt ist vor allem in der IMAX3D Version grandios.
Und das schwere ist ja gerade die Kunst den Effket so gut zu machen das es dem Zuschauer gar nicht mehr auffällt! Und das ist eindeutig gelungen!
 
@maatn: Dann warst du im falschem Kino oder du hast die Brille falsch herum aufgehabt. Gerade in 3D ist das der Hammer, genau wie bei Avatar.
 
@maatn: oha...warst du auch in dem gleichen 3d-film? :)
also meiner meinung nach ist der film in 3d einfach genial...vorallem von den effektern her. die story is ein wenig...vorhersehbar bzw. einseitig. ich würde ihm ne 7/10 (in 3d geben) achja und der soundtrack is einfach genial :)
 
@jackiie: Toller Film - Wie schon sein "Vorgänger"... Aber an der 3D-Umsetzung des Filmes wird kaum jemand seine Freude haben, der warum auch immer, gar nicht 3D sieht... z.B. sog. " Stereoblinde"
 
@jackiie: LOL ... Du bewertest einen Film besser nur weil er 3D ist ... Das sind die Zuschauer von heute, scheiß auf die Story, Hauptsache 3D, viele Effekte und Explosionen ... alles andere is Wurscht, Story stört ja auch nur, muss man ja aufpassen ... o.O
 
@fieserfisch: Nur so lässt sich der Erfolg von Avatar erklären. Obwohl rein rechnerisch auch nicht mehr Menschen in den Film gegangen sind, nur einige eben immer wieder, und bei dem Preis für 3D kommt man schnell auf 2 Mrd. So kleinere Dinger wie Scott Pilgrim haben da leider keine Chance, trotz der besseren Geschichte.
 
@Carp: der film ist echt klasse. aber 3D hätte ich nicht haben müssen. Davon bekomm ich immer schnell Kopfschmerzen und heut gabs noch den ganzen Tag schmerzende Augen...
 
@Carp: Ich habe zwar auch ein 3D-TV.. aber muss sagen dieser Film braucht kein 3D. Allein der Sound.. ist sowas von geil, wie selten in einem Film zu hören. Da würd ich sogar schon fast sagen, ich gucke den Film in Schwarz-Weiß. ^^
 
ich fand den alten film schon geil, der neue ist auch echt super!

9/10
 
Komisch, dass der Film nicht der heutigen Computertechnik angeglichen worden ist. Da gibt es ja einige Möglichkeiten. Immerhin spielt der Film 20 Jahre danach. Edit: Ups, der Trailer zeigt: er packt den alten PC aus, der den Daddy schon schluckte. Versehen meinerseits.
 
@felix48: Stimmt, es ist ja die alte Kiste vom Dad.
SPOILER: Im Film bereden Sam und Kevin ja z.b. WLAN und was alles möglich wäre SPOILER aber das geht mit der aliten Kiste nicht
 
@LunaticLord: SPOILER: Naja, speziell reden sie über WiFi. WLAN und WiFi sind für mich unterschiedlich. ^^
 
na ja ich liebe den alten teil... der neue ist wirklich sehr geil, aber hat gerade am schluss doch ziemlich logiklücken... wieso hat flynn die macht klu zu zerstören erst zum schluß??? hat mich wirklich tierisch gestört! außerdem war flynn nicht tod... man hätte ihn also wieder vom raster holen können... action Top! Story auch! Nur der schluß wurde meiner meinung nach nicht gut durchdacht!
sorry falls ich einigen die Laune verderbe!
 
@zappels: spoiler funktion wäre angebracht von winfuture :D
 
@zappels: Ich hätte mir den Film gerne angeschaut ohne zu wissen wie er ausgeht. Sagt dir das Wort "Spoilerwarnung" etwas?
 
@jigsaw: Am Ende erfährst du das er immer schon tot war!!
OOoops flascher Film ;)
 
@zappels: Man kann nur mit seinem Diskus vom Raster entkommen und den hat er ja ........ ;)
 
@Mandharb: tut mir leid... aber das sollte nicht der ausschlaggebende punkt sein ihn nicht zu sehen, da er viel zu sehenswert ist!
 
@zappels: Das hatte Flynn zu Beginn angeschnitten: Er hat die Möglichkeit jeder Zeit seine Kraft einzusetzen, allerdings würde dadurch Clu stärker werden und weswegen er sich überlegt hat lieber abzuwarten.

Was mich allerdings eher gestört hat, war die bescheuerte Sinneswandlung von Tron: "Ach...ich vergaß, ich bin ja gar nicht böse!". Zum Glück war das nicht wirklich ausschlaggebend.
 
@Witi: Tron: ja das war merkwürdig. Aber ich denke es ist etwas unter den Tisch gefallen das CLU2.0 scheinbar TRON in irgendeiner Form kontrolliert. Wenn du dich an das DiskDuell im GRID erinnerst. Dort hat CLU mit 2 Kugeln TRON/Rinzler beeinflusst. Der Sinneswandel kam erst, wenn ich mich nicht irre, nachdem CLU abgeschossen wurde.
 
@Witi: Das war keine Sinneswandlung! Im Film hat Flynn gesagt das Clu keine Programme erschaffen kann, er kann sie nur umprogrammieren (so hat er ja seine Armee erschaffen). Und genau das ist auch mit Tron passiert. Tron hat sich dann halt im Kampf an sein altes Ich erinnert und ist wieder zu einem guten geworden.
 
und der soundtrack passt... der film ist hammer
 
Hammer Soundtrack und Olivia Wilde aka Quorra sieht auch hübsch aus :)
 
@DasFragezeichen: kann ich nur zustimmen!
 
@DasFragezeichen: Auf Gem vergessen. Sag nicht die sieht nicht auch .. heiß aus! :)
 
Die Kritiken zum Film erinnern mich an die Logik der Simpsons-Welt: "Als Film ist Tron:Legacy zwar schlecht, man sollte ihn sich aber unbedingt ansehen!" (glaub, das hab ich sogar bei Pro7 aufgeschnappt).
 
Ich habe den Film am Freitag in 3D gesehen. Am Anfang kommt schon ein Hinweis das nicht der ganze Film in 3D aufgenommen wurde. Mir hat der Film bezüglich der Technik super gefallen aber die Story fand ich nicht gerade klasse. Da hätte man einfach mehr raus machen können.
Für Leute die den ersten Teil gar nicht kennen (gerade bei den jungen Zuschauern) empfehle ich diesen anzuschauen. Auch mit dem angeblichen leichten Einstieg bleiben viele Fragen offen. Wie gesagt technisch klasse aber von der Story eher Mittelmaß.
 
Ich hab ihn gerade vor 2 Stunde gesehen und gerade folgende Kritik bei meinen Freunden auf FB gepostet (ich habs jetzt aber nicht extra übersetzt): My thoughts about "Tron: Legacy": Based on a true classic, combined with straight forward evolution as well as music and cameo appearance of Daft Punk allows only one conclusion: "Awesome and a must have in every computer enthusiasts collection!" (next to the original of course) Also it ranks high in my list of the best sequels ever.
 
@klaus4040: Ich glaube FB ist dafür da, dass man sich Deinen kopierten Text dort anschaut. Hier hat er nix zu suchen, finde ich. =)
 
@tipsybroom: Naja, der Text war zugegeben ursprünglich für meine Freunde gedacht, dann hab ich aber gesehen dass gerade hier ein Artikel dazu veröffentlicht wurde, und weil ich das Ereignis als würdig erachtet habe hab ichs halt auch hier reingegeben. Normalerweise bin ich nämlich nicht so verrückt meine Posts auf FB öffentlich zu machen (wie viele andere schon). Mal abgesehen davon ist der Ort des erstpostens ja eigentlich unerheblich und diente in erster Linie nur der Erklärung warum der Text hier in englisch steht ;)
 
Ich finds schade das die Lightcycles nichtmehr im 90° Winkel abbiegen
 
Als Kind war ich von Tron 1 total beeindruckt. Teil 2 fand ich nett, aber mehr auch nicht. Die 3D Sache konnte man in diesem Film echt Knicken. Musik war stark, ebenso die optische Aufmachung sämtlicher weiblicher Schauspieler :-) Story war so lala. Für nen bißchen Popcorn Kino geht es schon, mehr leider nicht. Auch schade, dass das Spiel zu. Film so dermaßen verbockt wurde. Ich erinner mich da mal an Tron 2.0 was nen echt schickes games damals war.
 
@balini: Tron 2.0 war wirklich ... ist wirklich gut!
 
Die Dialoge sind teilweise sehr "anspruchslos", dadurch ist die Story etwas lahm. Aber Sound und Optik mache wirklich extrem viel Spass.
 
@xploit: ja typisch modernes hollywood kino, nicht? lahme handlung, schlechte schauspieler, aber hauptsache die effekte brummen...siehe alle star wars episoden....und leider auch der letzte star trek film...
 
@brnd: ich kann nich unbedingt behaupten, dass mich das groß stört. Es gibt letztlich noch genug anspruchsvolle Filmunterhaltung. Insofern ist sowas wie Tron Legacy nichts weiter als Balsam für die Sinne. Sex ohne Liebe. ;)
 
ich bin von dem film maßlos enttäuscht.Die 3d Effekte sind schlecht und überflüssig.zuviel gelaber, bin sogar kurz weggenickt im kino.da hatte ich mir mehr von versprochen.
 
@crickv: so ging es mir kurz als sie auf dem transporter waren - da wurde ne ganze zeitlang viel Schub aus dem film genommen.
 
ein film der mich null interessiert, würde ich nie anschaun.
 
@GibtEsNicht:

Ein Kommentar der mich null interessiert, hätte ich nicht auch noch drauf reagieren sollen.
 
heidschi bum beidschi jetz wirds minüsse regnen xD
Ich fand den Originalfilm wirklich traurig und schlecht....werd mir den neuen aber trotzdem mal reinziehn. Irgendwie hab ich des Gefühl die Leute findnn den nur gut weil "kultig"
 
Ich muss sagen, ich bin enttäuscht vom Film: Er sieht toll aus und klingt toll, aber die Macher haben die Welt des ersten nicht verstanden. Z.B. warum sind da so viele Zuschauer in der Arena plötzlich? Müssen Programme nun etwa unterhalten werden? Macht keinen Sinn. Zudem ist die Welt von Tron steril: wenn Programme oder sonst was gelöscht werden gibts keinen Abfall, also keinen Staub, keine Spuren, sonstwas... im zweiten Teil ist sowas plötzlich dann alles da - der Effekte wegen. Nein, sorry, setzen, Orginalfilm nochmal anschauen, verstehen.
 
Guter Film aber die Musik ist sowas von nervtötend! Ein Tinitus hört sich besser an!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum