Yahoo: Microsoft selbst schuld an "Phantom-Traffic"

Internet & Webdienste Nach Angaben des Internetkonzerns Yahoo ist der Fehler, welcher bei Windows Phone 7 dafür sorgt, dass bei der Nutzung von Yahoo! Mail-Konten ein erhöhtes Datenvolumen anfällt, bei Microsoft zu suchen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach, naja, Yahoo ist doch sowieso bald nicht mehr am Markt. Bei den anderen Providern geht's doch, warum sollte sich da MS jetzt noch groß bemühen.
 
@ott598487: Weil beide Firmen eigentlich Partner sind und die eine Krähe der anderen eigentlich kein Auge aushacken soll.
 
@pvenohr: Ups ... versehentlich - gedrückt .... Eigentlicher Beitrag: Wenn eine Krähe Microsoft heisst, darf sich die andere nicht wundern ^^
 
@ott598487: Mal sehen wer länger am Markt ist: Yahoo oder WP7. Wetten werden angenommen. ^^
 
Ich denke, es sind beide daran schuld, denn wenn Microsoft beispielsweise - wie oben geschrieben - beim IMAP Protokoll gepfuscht hat, dann wären ja alle Anbieter, die IMAP anbieten betroffen und nicht nur Yahoo - da ich persönlich weder Yahoo noch Windows Phone 7 verwende kann ich aber nicht viel dazu sagen..!
 
@Ludacris: Es steht klipp und klar da, dass sich Microsoft bei der Implementierung des IMAP-Protokolls nicht an den Standard gehalten hat. Das ist nichts neues bei MS, sie probieren es immer wieder. Yahoo trifft absolut keine Schuld.
 
@nowin: Ja, das stimmt schon, aber das Problem tritt sonst bei keinem IMAP Anbeiter auf, somit hat Yahoo sicherlich auch eine Teilschuld...
 
@Ludacris: IMAP kann man in etwa mit einem Browser vergleichen, bei dem einen funktioniert es , beim anderen nicht. Es kommt immer darauf an wie weit der Standard ernst genommen wird, Yahoo dürfte in sehr ernst genommen haben. Es funktioniert aber garantiert wenn sich alle an einen Standard halten.
 
@nowin: das imap protokol ist korrekt implementiert....in wp7 findet sich aber eine spezielle vorlage für yahoo die von der standard imap "vorlage" abweicht. Wenn das was yahoo sagt stimmt ist nur die frage woher die yahoo vorlage kommt -> meines wissens nicht von ms ;)
 
@0711: ...und das weisst du woher? ;) Hats dir ein Insider aus Redmond verraten? Komisch nur, das es dann überall sonst keine Probleme mit den Yahoo IMAP gibt...
 
@Wollknäuel Sockenbar: Ach, überall sonst gibt's keine Probleme mit Yahoo IMAP? Lies mal das hier: http://goo.gl/ukrfc . Meinung ersetzt kein Wissen.
 
@nowin: Du hast vollkommen recht, obwohl ich bei diesem Fall nicht so recht verstehe, warum sie ausgerechnet ihren Partner Yahoo und deren eMail sabotieren sollten. Evtl. weil Yahoo so viele eMail-Kunden hat. Ein anderes Beispiel ist DOS vs. DrDOS oder das Kerberos-Protokoll für sicheres Anmelden. Auch hier hat Microsoft einen Standard genommen und ihn verfälscht !!
 
Erledigt sich bald von selbst wenn Windows 7 Phone wegen den schlechten Absatzzahlen eingestampft wird, laut Analysten schon bald. Vielleicht gibt es dann Yahoo bereits auch nicht mehr.
 
@DrJaegermeister: Und du glaubst an Analysten? MS wird derart viel Kohle in das WP7 stecken, bis es einen akzeptablen Marktanteil hat. Es wird sozusagen mit aller Macht in den Markt gepresst. Koste es was es wolle... Das ist schließlich kein Nischenprodukt wie das Kin-Handy.
 
@Cipher: Ich weiß nicht warum alle immer "so geil" auf Verkaufszaheln sind !!?? Bei 93% sehr zufriedenen Kunden glaubst du immer noch ernsthaft WP7 verschwindet so einfach ?!

Klar hat MS noch mit dem "schlechen Ruf" von WinMo zu kämpfen aber Sie haben gezeigt DAS sie können WENN sie wollen. Und kleine Macken wird es immer geben ! Ob bei Betriebsystemen, Autos ... ;-)

http://blog.laptopmag.com/os-bowl-game-4-apple-ios-vs-windows-phone-7-voting-ends-24-at-9-a-m
 
@something: Willst Du uns klar denkenden Menschen weiß machen, dass Du Aussagen von Microsoft-Managern zu eigenen Produkten so undifferenziert übernimmst und glaubst! Die 93% Kundenzufriedenheit stammen doch von MS-Managern, wenn ich mich nicht irre, oder!? Und sowas widerspricht mir, bei meiner Tatsachenargumentation, wenn auch manchmal etwas ungeschickt formuliert .... ROFL Ich habe übrigens schon genügend Kommentare von unzufriedenen WP7-Kunden gelesen, die sogar den Aufwand betrieben haben und ihr MS-dingens wieder zurückgegeben oder weiterverkauft haben .....
 
@Beobachter247: Nein die 93% sind von T-Mobile Amerika. Und bei anderen Betriebssystemen gibt es keine unzufriedenen Kunden?...wirklich sehr Faszinierend echt.
 
@Beobachter247: Aha, du hast also was gelesen?Schonmal eins in der Hand gehabt? Ich hab auf dem HD2 WP7 und Android parallel laufen und muss sagen, dass mir WP7 besser gefällt. Alles ist wie aus einem Guß und wirkt nicht so aufgesetzt wie bei Android. Natürlich gibt es noch nicht so viele Apps wie bei Android, aber deswegen kann ich ja kurzerhand das OS wechseln, wenn unter WP7 noch was fehlt.
 
@Cipher: Es ist für Freaks, denn jeder normale Nutzer nimmt sich irgendein Android Smartphone das billiger ist und dazu mehr kann. Werbung dafür wird genug von den Telefonanbietern gemacht, nur Kaufen möchte es keiner. WP7 Smartphones müssten viel billiger werden und vorallem technisch mit Android und Iphone mithalten.
 
@nowin: von wo hast du die Info das es keiner Kauft?
 
@Edelasos: Von IT-Kollegen die für Telefonanbieter arbeiten.
 
@nowin: sorry aber ich glaube nur dinge die ich sehe...Schwarz auf weiss
 
@nowin: Mach edelasos bitte nicht solche Angst, dass sein geliebter Monopolist keinen Erfolg bei WP7 hat! Dann kann er nicht mehr ruhig schlafen ^^
 
@Edelasos: Nein, Du siehst nur Dinge, die du sehen WILLST! Jetzt musst Du dir das berühmte Bild mit den drei Affen vorstellen, die sich Auge, Ohren und Mund zuhalten ...
 
@Beobachter247: Klar sehe ich nur dinge die ich sehen will....das macht jeder. auch du! Du kannst z.B. nicht eingestehen, dass MS wirklich gute Prdukte hat!
 
@nowin: Ähm, es ist wenn dann andersherum. Android kann zwar auch von normalen Usern genutzt werden, aber da ist iOS oder WP7 völlig ausreichend. Für Freaks ist Android hingegen interessant, weil man da mehr machen kann, als mit iOS oder WP7.
 
@sushilange: Es ist eben nicht andersrum. Mit normale Nutzer meine ich genau jene die mit ihrem Smartphone glücklich sind ( dazu zähle ich mich auch ) so wie es ist und maximal ein Firmware Update einspielen. Und dazu reicht ein Smartphone mit Android oder Bada in der Preislage bis 350€ allemal.
 
@nowin: Ich bezieh mich auf deine Aussage bzgl. Freaks und nicht auf den Preis. Beim Preis magst du durchaus recht haben, aber auf der anderen Seite ist es so oder so eine andere Zielgruppe, die Handys nur bis 300 oder 350 EUR kauft. Ein Desire HD, iPhone oder Windows Phone kostet gleich viel und spielt in einer höheren Liga. Für 300 oder 350 EUR bekommst du zwar ein Android Smartphone, aber nicht unbedingt mit der Ausstattung (CPU, RAM, Kamera, etc.) und Qualität wie in der höheren Klasse.
 
@sushilange: Android und Freaks!? Android kann ebensogut von absoluten DAU´s gekauft werden! So eine Unlogik ...krass
 
@Beobachter247: Lern lesen! Ich habe genau das gesagt, was du auch sagst.
 
@nowin: Die definition eines normalen Nutzers lautet "Er ist mit seinem Smartphone zufrieden" ??? Sehr merkwürdig. Aber ok, dann wären ja 93% der Windows Phone 7 Käufer normale Nutzer :D
 
@DennisMoore: Ob glücklich oder zufrieden soll sich jeder selbst aussuchen ;-) "... dann wären ja 93% der ..." ich bezweifle das die Mehrheit der normalen Nutzer zu einem Smartphone in der Preisklasse so um die 500€ greift. Die warten lieber, bis es interessante Tarife gibt, wo sie es dann um 0€ dazubekommen.
 
@nowin: Wennigstens ruckelt die WP7 Oberfläche ime Gegensatz zu der Android Oberfläche nicht :-P
 
@nowin (re:3): Ich weiß nicht woher du die Info nimmst, das ein Windows Phone weniger kann. Also ich muss meinen alten WinMo PDA immer mitnehmen, weil dieses scheiß Desire (Android) eben nichts kann. Das wichtigste: es hat kein Office. Da kann ich nicht mal eben was aufschreiben oder eine Excel-Tabelle anlegen. Und das sind die wirklich wichtigen Funktionen. Soweit ich weiß hat das IPhone das auch nicht. Höchstens nen Viewer, aber was soll ich mit dem scheiß!
 
@donald2603: Ein Office am Smartphone ist wichtig für jene die sich unbedingt einen Augenkrebs holen wollen. Du bist der erste von Hunderten Leuten die mit Excel am Smartphone spielen, so wichtig kann eine Tabelle gar nicht sein, dass es nicht Zeit hat bis ich im Büro oder zu Hause bin.
 
@DrJaegermeister: Genau nur weil es bisher nicht sooft verlauft word wie das eiphone word es eingestampft...du bist einfach so Naiv sorry....
 
Betrifft das wirklich so viele User? Bei Yahoo! gibt's IMAP doch sicher nicht kostenlos. Selbst POP muss man ja extra umständlich freischalten. Auch wenn's dann nix kostet.
 
@Alter Sack: pop3 in yahoo erlauben.... pop.mail.yahoo.com, smtp.mail.yahoo.com, postausgang 587.... das ist nicht umständlich ... eigentlich nichts besonderes

-> PS: 587 muss wohl nicht sein, in WP7 funktioniert es auch so... weil eh kein port einstellbar ist... gerade mal getestet ;D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter