Neue Playstation-Firmware 3.56 wohl mit Backdoor

Sicherheitslücken Der japanische Elektronikkonzern Sony soll eine Hintertür in die neue Firmware-Version 3.56 für seine Spielekonsole Playstation 3 implementiert haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab ich gern eingesendet
 
@Slurp: mir wäre lieber Backdoor nicht zu löschen, Sony bannt sehr viele Playstation 3 aus dem PSN ;-)
 
Ich weiss ja nicht, aber ist so etwas eigentlich rechtens? Ich meine, daß es Sony möglich macht über Internet Code auf meiner PS3 für ... naja, sagen wir "Spionage"-zwecke auszuführen?
 
@ox_eye: hmm.. dafuer muesste man mal alles lesen was man "zugestimmt" hat :) ich wette es is rechtens.. oder meinste bei apple und kindl android und wp7 isses das nicht
 
@-adrian-: du scrollst ne ewigkeit ohne zu lesen. Da brauchste ja ne Woche Urlaub um alles durchzulesen. Wer macht das schon,.... du willst zocken, also scrollste und sachst einfach,...jo.
 
@onlineoffline: ok.. so kannst du es vor dem richter natuerlich auch begruenden
 
@-adrian-: ich sach nur,... das kleingedruckte bei den Abo-Fallen-Sites im Netz.
 
@-adrian-: Ja, da ist schon was dran was du geschrieben hast. Aber offiziell wird es ja von den Unternehmen nicht immer bestätigt. Nur wenn man Sony dies nun wirklich nachweisen kann sieht es doch evtl. anders aus. Bei der XBOX 360 kann es ja nach dem gleichen Schema erfolgen, nur weiss es noch keiner wirklich.
 
@-adrian-: Egal, ob man zugestimmt hat oder nicht: Ich habe so ein Gerät erworben, somit ist es meins, meins, meins, meins, also mache ich auch was ich will damit. Diese Bevormundung ist eine bodenlose Frechheit! Wäre ja noch schöner, wenn mir mein Autohersteller vorschreiben würde, welche Felgen + Reifen ich kaufen muss!
 
@F98: das geraet ist doch auch deins.. nur darfste halt nicht mehr am geschehen teilhaben ..
wenn du nen auto kaufst und felgen faehrst die nicht eingetragen sind darfst ud am strassenverkehr auch nicht teilnehmen ..frag mal deinen tuev :)
 
@-adrian-: TÜV ist aber was anderes als Sony!
 
@F98: warum .. sony sperrt dich aus ihrem system aus .. tuev dich aus dem der strasse.. same difference
 
@-adrian-: Ja, aber es kommt keiner zu mir nach hause, schleicht sich in die Garage und guckt was für Felgen ich drauf habe. Und sperrt mich danach womöglich automatisch vom Straßenverkehr. Das wäre dann genau das was Sony macht.
 
@ox_eye: ne.. aber die polizei faehrt heimlich hinter mir her und haelt mich an und prueft ob mein tuev noch gueltig ist ..
 
@-adrian-: Du verstehst es nicht. Die Polizei kann die TÜV Plakette aber so sehen und setzt dafür kein Backdoor ein oder? Desweiteren hat die Polizei ja auch die Befugnis. Aber hat Sony diese auch? Sony ist nicht die Polizei. Sony könnte die Vermutung evtl. an die Polizei weiterleiten und eine Hausdurchsuchung beantragen. Darum geht es. Nach deiner Theorie dürfte Sony also an deiner Haustür klingeln und mal eben nachgucken ob deine Konsole gehackt ist.
 
@ox_eye: du kannst die konsole doch hacken ... nur beschwer dich dann nicht wenn du nicht mehr aufs psn kommst ..
ich finde polizei gehen auch immer ueber die backdoor rein .. naemlich ihre polizeigewalt .. is schon ne ziemliche backdoor
 
@-adrian-: Falsch,... beim TÜV kannste nochma vorfahren mit ABE,... bei Sony net.
 
@-adrian-: ... und verpasst dir dann einen Mängelbericht mit dem du dann nochmal vorbeischauen darfst ob die Mängel beseitigt sind. Du bist der König des Apfel und Birnenvergleichs.
 
@onlineoffline: abe spart doch aber die eintragung beim tuev ;)
uebrigens.. wenn dein fahrzeug stillgelegt wird.. da bringt dir der maengelbericht auch nichts :)
 
@-adrian-: dann halt ABG, der muß vom TÜV eingetragen werden. Nichts desto trotz sind deine Vergleiche mehr als am Hinken, man könnte fast schon sagen,.. einbeinig.
 
@-adrian-: Du verstehst es immer noch nicht. Es geht hier doch gar nicht darum was ich mit der Konsole machen will oder darf. Oder ob ich vom PSN ausgesperrt werde. Es geht darum auf welchem Weg Sony prüfen will ob ich etwas gemacht habe!!!! Nur das und um nichts anderes geht es in dem obigen bericht und mir. Es geht nicht darum wie ich es mache und nicht darum was hinterher passiert oder womit ich rechnen muß. Alleine um den Weg wie Sony es herausfinden will geht es.
 
@F98: Das tut nicht der Hersteller, sondern der Gesetzgeber ;)
 
@ox_eye: ich glaube in Deutschland wäre eine pauschale Zustimmung zu jeder Codeausführung ohne Wissen den Users nicht zulässig. Aber wo kein Kläger...
 
@Hades32: Glauben heißt nicht wissen.
 
@ox_eye: nein und ja... der der das geld hat, hat alles recht der welt auf seiner seite.
 
@ox_eye: mhm vllt so rechtens wie das manipulieren der ps3, um damit kopien von spielen spielbar zu machen...
 
@ox_eye: Unabhängig was man "zugestimmt" hat, ist dies in DE illegal. Auch Nutzungsbedingungen etc. denen man zugestimmt hat, werden so ungültig (nicht im Gesamten, nur dieser Punkt)! Zu diesem Punkt gibt es schon massig Urteile in DE. Zwar beziehen die sich auf Backdoors in Computer-Software, juristisch macht Konsolen-Software aber keinen Unterschied.
 
Bannwelle kommt dann sicher bald, und hoffendlich gehts denen genau wie Xbox360-User mit Laufwerkflash etc
 
Sony Rootkit die Zweite: "und Action!"
 
@krusty: ne, "Sony Rootkit 2" klingt so schlicht, wie wäre es mit "Rootkits: die Rückkehr"?
 
@Link: irgendwie musste ich grad an alien denken^^
 
@ExusAnimus: die Titelwahl sollte ja auch verdeutlichen, was Sony da auf die eigenen Kunden loslässt...
 
@Link: Ersetze Kunden mit Kriminellen und dein satz macht sinn.
 
@asaeldc: Nur weil jemand eigene Software auf seiner gekauften Hardware ausführt ist er nicht Kriminell!! Dich sollte man auch einsperren falls du Tee aus deiner Kaffeetasse trinkst.. :-P
 
@Link: "Rootkit:Reloaded" und bei der PS4 kommt dann "Rootkit:Revolution".
 
@krusty: Sony ist eigentlich nicht ganz mit SonyBMG gleichzusetzen. Komisch das BMG, also Bertelsmann (RTL, Zeitschriften, Arvato), von damals keinen Image schaden mitgenommen hat. Die Tochter Arvato verdient ua. ihr Geld mit "Social Media Monitoring".
 
Ein guter Grund wieder mit Brettspielen anzufangen. Auf meiner PS3 würde ich Manipulationen Dritter nicht tolerieren. Wäre ja noch schöner, dann sperren die mir womöglich noch nebenbei meine BluRay Funktion, weil ich selbstgemachte Filme angeschaut habe. Es wird alles immer skuriler.

mfg
Nimda.E
 
@Nimda.E: Und wehe du spielst beim Brettspiel mit gezinkten Würfeln, oder linst deinem Nachbar in seine "Ereigniskarte" *mim erhobenen Finger droh* ;o)
 
@Nimda.E: naja ich hab ne PS3 und nur originale Games, und mir ist egal was Sony mit meiner Konsole macht, wenn damit die Raubkopierer und Cheater und weiß ich was alles gesperrt werden können. Wenn man alles original hat, hat man doch nichts zu befürchten, oder? :)
 
@KRambo: Klarer Fall von nix gerafft.
 
@KRambo: Oder? Das "Oder" ist genau die richtige Frage. würdes du jemanden wildfremden Deine Autoschlüssel geben, damit er dein Auto zum waschen fahren kann? Der wird doch sicherlich nichts (Beispiel Autoradio) aus deinem Auto ausbauen, oder?
 
@Nimda.E: Also mein Autohersteller, bzw. die Vertragswerkstatt, hat quasi einen Rootkit-Zugriff auf meine Autofirmware. Allerdings nicht Remote, aber bei Autos ist das momentan ja auch noch schwierig.
 
@DennisMoore: Die Hard 4 -> die beiden steigen in den BMW ein, machen was kaputt - stimme meldet sich: "Wir haben einen Unfall entdeckt. Krankenwagen ist auf dem weg - Wir wollen keinen krankenwagen, ich muss meinen vater ins krankenhaus bringen er stirbt sonst in meinen armen aber der schlüssel lässt sich nicht drehen *klack das auto rennt*"
 
@DennisMoore: Glaubst du! http://www.youtube.com/watch?v=C_r5GAweO08
 
@Nobodyisthebest: Ich fahre keinen BMW und MEIN Auto hat keine Remoteverbindungsmöglichkeit. Da muss man sich schon selber mit so Gerätschaften dranstöpseln um irgendwas zu drehen.
 
@DennisMoore: Du hast nicht gesagt bei deinem Auto sondern "bei Autos" sprich da liegst und einfach falsch das das noch schwierig ist BMW verbauts einfach schon und bei anderen Herstellern wird das kommen.
 
@Nobodyisthebest: Zitat: "meine Autofirmware". Noch Fragen?
 
@Nimda.E: Das mache ich regelmäßig. Ich geh zum einkaufen, gebe vorher mein Fahrzeug bei der Waschhalle ab, erledige dann alles und wenn ich wiederkomme ist das Auto innen/aussen blitzeblank. Geparktm habe ich dann auch noch für lau!
 
@KRambo: wenn dann irgendein von dir gekauftes spiel nicht mehr geht, weil sony meinte die kunden für die versäumnisse des herstellers bestrafen zu müssen, oder du ganz ausversehen gebannt wirst, dann wünsche ich dir viel spaß mit deinen officiell gekauften geräten...
 
alle konsolen ine tonne gamer pc rules
 
@Frank30ty: alle pc gamer in einen sack und feste druff. ;o) *ironie*
 
@Frank30ty: Aufm PC gibts nur blöde 08/15 Games die auch noch später erscheinen als auf Konsole.
 
@JacksBauer: Wetten, dass ich dich in CoD7 abziehe wenn du es auf PS3 zockst und ich auf dem PC? Leider gehts nicht so einfach also erklären wir dich einfach mal als Verlierer
 
@Tracker92: Wow, du bist so ein krasser Pr0-Gam0r und machst alle fertig, ich erblasse vor Neid.
 
@Tracker92: Hmm, also auf Konsolen gibt es sowieso wie Auto-aim (LT bzw L2 (?)), oder zumindest Semi-Auto-aim wenn per Stick manuell nah genug an das Ziel ...gezielt wurde. Wir werden dich campen ... ehm ... taktisch auf dich warten :)
 
@JacksBauer: Wenn man keine Ahnung hat...
 
So, nun greift Sony WIEDER zu Rootkits bzw Backdoors. haben die aus ihren Audiocd fiasko nicht gelernt? Für mich bleibt Sonys politik mehr als fragwürdig.
 
@ThreeM: ja, solangsam reichts mit denen. Die gehen sogar noch illegale Schritte, dann können wir sony verklagen ^^ und ein rootkit ist illegal, da es ja sozusagen ein trojaner ist. sony schaufelt sich sein eigenes grab. mal sehen, wann die drin liegen :) hoffe, die user sind so schlau und schmeissen denen nicht noch geld in den rachen. Aber der ehrliche käufer wird ja meist nur noch gehandicapt, so das fast nichts mehr möglich ist mit spielen. hat man ja auch bei den spielepublishern gemerkt wie bei ubisoft.
 
@knuddchen: In MMOs gibt es "Wächter" die dein System nach Bots und anderen nicht erlaubten Tools abgrasen ... interessiert niemanden, weil du dem Scanning zugestimmt hast. ... Wenn ich ein Bodyguard hätte, würde der mich auch ständig beschatten, legal :)
 
@Ðeru: Da du dich offensichtlich auf WoW/Starcraft und Warden beziehst: Hier wird nur intern im eigenen Prozess gescannt und geprüft ob einige Treiber geladen sind. Für Blizzard ist nur bei einem automatisierten Bann nachvollziehbar, was du verwendet hast.
 
@BlackBlood: So gut wie jedes FreeMMO verwendet ebenfalls solche Wächter, auch wenn die weniger gut zu funktionieren scheinen ... Aber wenn man bisschen rumgoogelt, findet man immer mehr was Warden in ein eher schlechtes Licht rückt.
 
@ThreeM: Tja, wenn es User wie Geohot gibt, die eine PS3 nicht nur einfach dafür verwenden können wozu sie gemacht wurde. Selbst Schuld.
 
@DennisMoore: Öhm ja :) Sehr provokante Aussage. Wenn man nun bedenkt das die PS3 auch mit dem Other OS Feature beworben wurde, und im laufe der Zeit auch Hardware technisch immer weiter beschnitten worden ist....
 
@ThreeM: Ja, und wenn man dann noch bedenkt warum dieses Feature weggenommen wurde (15-re3) und sich nicht einfach nur beschwert das es weggenommen wurde.
 
Mein Comment (04) zu "Playstation 3 Firmware: Probleme mit Festplatten" von gestern.
 
It's a Rootkit® - TM registered by Sony ..
 
Denke das größte Problem ist doch, was passiert wenn die Möglichkeit auf die Boxen zuzugreifen public wird und jeder dahergelaufene Gamer die Box des Nachbarn Hacken bzw. manipulieren kann. Finde es eine Frechheit so eine sicherheitslücke einzubauen.
 
@Team-Leader0206: Und die ganzen dummen PS3 Spieler bezahlen dafür sogar! xD
 
@Team-Leader0206:
Bedanke Dich bei Geohot. Hätte er den Key nicht veröffentlicht, wäre nie nötig gewesen, sowas in die Firmware einzubauen.
 
Das haben alle Receiver mit HD+ auch.
 
@albertzx: wer kauft so nen Mist denn? Dreambox 8000HD for the win
 
Kauft die Spiele, crackt eure Konsole nicht und alle Kopierschutzmassnahmen werden vom Markt verschwinden. So einfach ist das. PS3-Spiele bekommt man bereits ab 10,- € wenn man gebraucht oder z.B. in UK bestellt. Aber leider werden die schwarzen Schafe weiterhin alles kopieren was nicht niet- und nagelfest ist.
 
@alh6666: Es verlieren aber scheinbar nur die Schrottspiele deutlich an Wert. Schau dir mal an, was du auf dem Gebrauchtwarenmarkt z.B. für ein altes Final Fantasy latzen musst. Da legst du teilweise mehr hin, als es bei der Veröffentlichung neu gekostet hat. Deswegen werde ich mir den Teil 13 demnächst schon mal als Platinum sichern, auch wenn ich noch gar keine PS3 habe, weil auch dieses Spiel recht wahrscheinlich deutlich im Preis steigt, sobald die Produktion davon eingestellt wird. Da gibts auch noch eine Menge andere Spiele, wo sich die Preisentwicklung ähnlich verhält.
 
@karstenschilder: BLUR kostet noch immer 50€, obwohl es eigentlich ein Crapspiel ist, währenddessen hab ich Split/Second, was ich GRANDIOS fand, um 7€ bei einem SecondHand-Händler erwerben können. ... Ich denke, das Preisniveau geht deshalb teilweise nicht runter, weil da so "tolle" Puplisher wie ActiVision dahinterstehen.
 
@alh6666: Wirst du von denen Bezahlt hier zu Posten? Zu N64 Zeiten Kosteten die Games auch 150DM. Da wird nix billiger.
 
@Zero-11: Nein, natürlich werde ich nicht von Sony oder anderen bezahlt. Ich bin nur einer der ehrlichen Käufer die es satt haben mit immer mehr Kopierschutzmassnahmen gegängelt zu werden weil andere alles umsonst haben möchten.
 
@alh6666: Selbst wenn irgendwelche Leute kopieren, macht das die Taten von Schwerstkriminellen, die bei allen Käufern klammheimlich Trojaner Funktionen einschmuggeln, nicht besser. Hier sollte der so genannte "Hackerparagraph" http://goo.gl/38zf2 mal sinnvoll eingesetzt werden und die Täter und ihre Chefs bei Sony hinter Schloss und Riegel bringen.
 
diese ganze PS3 Hack Geschichte usw. JEDER NORMALE MENSCH WEISS DAS SONY SELBST DAHINTER STECKT *kopfschüttel*
 
@Ultrapower: Was?
 
@lawlomatic: GEOHOT ist ein Anagramm für SONYCHEF ^^ ... Frag mich jetzt aber nicht wie das gehen soll ;)
 
@DennisMoore: geohot ist englisch, und sony japanisch... gib bei GoogleTranslator "I HATE YOU!" ein und übersetze von englisch nach japanisch ... da kommt irgendwas mit Facebook raus... MYSTERIOUS :D
 
Von mir aus sollen Sie machen meine PS3 geht nicht ins Internet und wird es auch in Zukunft nicht.
 
@Flossenfisch: Da verpasst du aber was
 
@Kartoffelteig: Hat eher damit zu tun das es hier kein DSL gibt und auch so schnell nicht geben wird.
 
@Flossenfisch: ohje :/ Dann verpasst du allgemein viel im Internet ;) Viellleicht wird LTE es richten.
 
@Kartoffelteig: Mein UMTS von Vodafone ist schon recht schnell komme immer über 500 kb/s mein Problem ist aber das nach 5 GB gedrosselt wird.
 
Und wer sich an der Politik stört die Sony betreibt soll es machen wie ich und einfach keine PS3 kaufen. Ich sehe es nicht ein das ein Dritter immer noch Kontrolle über ein von mir erworbenes Produkt hat. Ich habe es schließlich gekauft und nicht etwa geliehen oder geleast. Genau so halte ich das auch mit PC-Titeln die eine Online-Aktivierung vorschreiben, die bleiben dann halt im Regal stehen. Das ist als ob man sich heute ein Auto von VW (oder jeder anderen Marke kauft) und wenn der Hersteller merkt das man die Inspektionen in einer freien Werkstatt vornehmen lässt legen die einem den Motor lahm.
 
@leviathan11: das kommt nur zu spät für die, die ne ps3 besitzen.
 
@LoD14: Das mag stimmen. Ich hatte aber von Anfang an das Gefühl das Sony nie erlauben würde das man Homebrew auf der PS3 ausführen kann. Meine gemoddete und gehackte XBOX tut heute mit dem XBMC immer noch gute Dienste als Media Player, auch wenn sie als Spielkonsole schon lange ausgedient hat.
 
@leviathan11: Sony hatte es ja kurzzeitig erlaubt. Aber auch da hatten ein paar User ja nichts besseres zu tun als so lange an der Linuxvariante rumzuspielen bis sie mehr machen konnten als Sony vorgesehen hat.
 
@DennisMoore: Das ist ja auch das schöne an Linux: du musst dir nicht von irgendeinem Hersteller vorschreiben lassen, was du darfst und was nicht.
 
@Link: Ja, und das ist auch das blöde an Linux. Die Leute sehen anscheinend das Vorhandensein von Linux auf einem Gerät als Aufforderung das Basteln aufzunehmen.
 
@DennisMoore: Und? Es ist deren Gerät, wenn sie Lust haben zu basteln, sollen sie doch.
 
@Link: Ja, aber nicht an der Software von Sony. Die haben sie nicht gekauft. Sie können sie gerne komplett löschen und was eigenes draufmachen, aber nicht manipulieren oder Schlüssel auslesen.
 
Gute Idee von Sony. So kann man sicherstellen dass die Konsole nicht manipuliert ist ohne den User allzu sehr in der Nutzung zu stören. Ist nur schade dass es so weit kommen mußte.
 
@DennisMoore: ja, genau so gut wie die Rootkits auf den AudioCDs. Computersabotage (egal ob PC, Smartphone, Konsole oder was weiß ich) ist selbstverständlich immer zu begrüßen. Sollte doch jeder Betriebssystemhersteller (FW ist für die Konsole nichts anderes als das) machen, sich mal eben ne Hintertür einbauen, über die er ganz nach belieben Dateien löschen kann (Amazon) oder das Gerät einfach ganz stilllegen kann. ----------- (Wer Ironie findet, darf sie behalten.)
 
@Link: Da die PS3 ein geschlossenes System ist, quasi eine Box Unterhaltungselektronik, lass ich das PC-Gesülze einfach mal nicht gelten ;)
 
@DennisMoore: und diese Tatsache rechtfertigt deiner Meinung nach die Installation von Schadsoftware durch den Hersteller? Für die Installation von Rootkits auf PCs wirst du dann bestimmt auch ne Rechtfertigung finden, streng dich nur etwas an.
 
@Link: Wem schadet die Software bitte? Den ihr zugedachten Zweck wird die PS3 weiterhin erfüllen, nur eben keine Manipulationen zulassen. Und ein PC ist etwas anderes als die PS3, genauso wie es etwas anderes ist ob ich von Sony nur einen Datenträger kaufe (Audio CD) oder eine komplette Lösung wie die PS3 + Spiele.
 
@DennisMoore: mal abgesehen davon, dass dir offenbar entgangen ist, dass mit praktisch jedem größeren Update (Hardware oder Software) der Konsole Features abgeschafft wurden, was macht dich so sicher, dass die Konsole so ihren Zweck erfüllen wird, wie ohne dieser Sicherheitslücke? Erstens, da es eben ne Sicherheitslücke ist, wird sie bestimmt früher oder später bekannt, die Auswirkungen brauch ich wohl nicht weiter zu erklären. Zweitens, da Sony wie es ausschaut damit die volle Kontrolle zu jedem Zeitpunkt über das Gerät hat, können sie jede Konsole, bei der sie der Ansicht sind, dass sie schon lange genug gelaufen ist und die Garantie weg ist, dafür sorgen, dass der User sich doch mal bitte ne neue zulegen soll, speziell wenn er vielleicht noch eine hat, auf der womöglich noch PS2 Spiele drauf laufen. Ich traue im übrigen jedem Hersteller zu solche Mechanismen zu verwenden, nur Sony hat jetzt die Möglichkeit das abhängig von Lagerbeständen zu regeln.
 
@Link: "was macht dich so sicher, dass die Konsole so ihren Zweck erfüllen wird, wie ohne dieser Sicherheitslücke?" ... Spiele werden auch weiterhin laufen, da dies der primäre Zweck ist. Und BluRay ebenfalls, es sei denn es kommt jemand auf die Idee aus der Sony-Firmware z.B: den BluRay-Kopierschutz zu entfernen damit die Konsole auch gerippte BluRays abspielt. Dann wird diese Funktion möglicherweise auch weggestrichen. Alles andere was du schreibst ist wildes rumgerate und Panikmache ohne Substanz. Sorry. Und bevor du weiter rumrätst, solltest du bei deinen Überlegungen überdenken, dass Sony evtl. auch ein Interesse daran hat das der Kunde mit der Konsole zufrieden ist. Denn es gibt ja auch noch Konkurrenten zu denen man evtl. wechseln könnte.
 
@DennisMoore: Sony will, dass der Kunde zufrieden ist? Ja, das erklärt natürlich die ganzen entfernten Features...
 
@Link: Die ganzen entfernten Features zeigen auch, dass einige Kunden anscheinend nicht zufrieden sein wollen, sondern erst Ruhe geben wenn die PS3 zwangsläufig kaputtreglementiert ist.
 
@DennisMoore: Ja, die Entfernung des PS2-Spiele-Supports ist natürlich auch darauf zurückzuführen...
 
Es wird niemand gezwungen eine PSP3 zu kaufen. Also selbst schuld.
 
@tiki.toshiba: Es ist ja nicht so als ob dieses Geschäftsgebaren von Sony etwas neues wäre. Der Verein steht schon seit ewigen Zeiten auf meiner Blacklist und mit schöner Regelmäßigkeit kommen noch neue Gründe hinzu.
 
@tiki.toshiba: als die PS3 rauskam konnten die Leute aber wohl kaum ahnen, dass die beworbenen Features alle nach einander entfernt werden (u.a. Linux-Support) und sobald derartige Möglichkeiten ausgeschöpft sind, Sony sich ne Möglichkeit verschafft die von Usern auf den Konsolen abgelegten Daten zu verändern oder zu löschen oder was weiß ich noch alles damit anzustellen.
 
ACHTUNG: damit könnte Sony sogar die Move-Cam aktivieren.

SUPER DANN WISSEN DIE JA WER ZU BESUCH DA IST !!!
 
@Hilgi: dann bitte die kamera verdecken wenn man 18+ dinge macht... ;)
 
Eigentlich bin ich ja kein gehässiger Mensch. Und dies alles sind ja derzeit noch unbestätigte Gerüchte. Aber wenn es sich bewahrheitet würde es mich ungemein freuen wenn man Sony auch mal eine Klage an den Hals hängen könnte da sie Rechte Dritter missachten. Natürlich bin ich gegen illegale Kopien. Aber kein Konzern der Welt hat das Recht über meine Moralvorstellung zu urteilen bzw. diese zu beeinflussen. Solange ich die Rechte Dritter nicht verletzte darf ich mit dem von mir erworbenen Produkt machen was ich will. Sonny beschuldigt automatisch jeden der seine PS3 manipuliert hat, diese auch zu illegalen Zwecken einzusetzen. So etwas gibt es in keiner anderen Rechtssprechung. Oder ist jeder der sein Auto "aufmotzt", automatisch jemand der sich niemals an die Verkehrsregeln hält.
 
sony peinlich und traurieg und sowas ist in deutschland verboten weil damit jeder als verbrecher verurteilt wird da findet man sich als legaler benutzer echt langsam verarscht !!
 
...ich finde das einfach nur FRECH !!!

demnächst erzählt mir Sony wann ich das Teil einschalten darf !!!

wo leben wir denn ???

Gruß Hilgi
 
konnten ja schon beim musik kopierschutz mit rootkits erfahrung sammeln...tjoar
 
Ist doch praktisch, da kann man dann gleich eigene Dinge ausführen...
 
Ich habe genau Null Mitleid. Es wurde Damals genug vor Sony gewarnt mit seiner "Rootkit-Politik". Es wurde von den Playstation-Freaks ignoriert, Kritiker wurden belächelt. Tja und nun kommt die späte Rechnung. Recht geschieht ihnen. Also an alle Heulsusen ein redlich verdientes *mimimimi*
 
Hm... ich denke, ich werde mir keine neue Konsole von Sony kaufen. Das gefällt mir nicht, was da passiert.
 
Screen or not real .. *nuff said* Kann auch viel behaupten, wenn der Tag lang ist ..
 
@Spooky: Du bist ja komisch. Wie soll man von nem Rootkit der in der Firmware versteckt ist einen Screen machen? LOL
 
Ich hatte die Firmware 3.56 drauf.

Gestern Abend kam nochmal eine Aktualisierung auf 3.56

Haben die diese Backdoor vielleicht wieder heimlich rausgenommen, um Rechststreits zu vermeiden???
 
@heidenf: Die wurde aktualisiert weils Probleme mit gewechselten Platten gab, stöber mal in den vorheirgen News auf WF http://winfuture.de/news,61190.html
 
Ist echt ein Skandal was sich Sony da rausnimmt.

Und der Kunde lässt alles mit sich machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles