LG kündigt Tablet mit 3D-Display und -Kamera an

Tablet-PC Nach einem kurzen Auftritt auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar, haben T-Mobile und LG nun weitere Informationen und offizielles Bildmaterial zu ihrem kommenden Tablet G-Slate veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diesmal scheint LG bessere Produkte zu entwickeln als bisher. Bin zwar noch ein wenig misstraurisch aber die Tests werden es zeigen. An sich ist mir der Entwickler sympatisch. Hab mir schon überlegt vom Desire HD auf das Optimus x2 zu wechseln. Der Tablet hier sieht auch nice aus..
 
nimmt Videos in 1080 p auf und kann sie selbst nicht abspielen.... ?!? Lachnummer ^^
3D und man brauch noch einen Brille---> Willkommen in der Matrix
 
@Regenmacher81: Naja, man kann es ja per HDMI, trotzdem ist es natürlich ein Witz das ich den Kram nicht einfach auf meinen Rechner ziehen kann.
 
@Regenmacher81: Ich denke das ist nur unglücklich formuliert. Das Display liefert wohl keine 1080p und kann die Videos somit nativ nicht wiedergeben. Runterskaliert sollte ja funktionieren, wenn die hardware auch eine HDMI-Ausgabe zuläßt.
 
@Regenmacher81: Na und? Wenn du mit einer 12MP-Digitalkamera Bilder machst, wirst du die doch auch nicht wirklich auf dem 2.8"-Display der Kamera ansehen. Ist doch schön, wenn ich auch höherwertigere Daten aufzeichnen kann, die ich - wenn die verwendete Hardware nicht ausreicht - auch woanders weiterverarbeiten kann. Allein die Möglichkeit zu haben, ist doch nicht schlecht.
 
Im Ernst: Was will ich mit 3D? Vor allem, wenn man noch so eine bescheuerte Brille tragen muss und es kaum Inhalte gibt...
 
@Shuichi: Ja, meine Wenigkeit könnte sich auch erst für so ein Feature erwärmen wenn es ohne Brille, also allein mit dem Wiedergabegerät möglich ist.
 
Das Gerät ist in meinen Augen voll der Witz.
Die sollen lieber mal eine gescheide kamera einbaun, anstatt 2 für 3D bilder, braucht kein mensch.
dann kann es keine full hd videos abspielen aber aufnehmen...
 
@GibtEsNicht: Bzgl. 1080p aufnehmen und 720p wiedergeben siehe [o2]. Ach ja. 8-Megapixel Kameras mit Mini-Brennweite und Megarauschen braucht kein Mensch. ;)
 
darf ich auch meckern? also .. hd videos aufnehmen und nicht ansehen koennen - auf dem display des geraets - echt schlimm... muesste ich eignetlich mal pruefne ob mein pc das abspielen kann .. sonst waer es ja total unnuetz .. ah moment.. ich seh gerade .. er kanns ...
3d inhalte anschauen .. oh nein .. mit brille? ich kann mich mal ein wochenende ins kino stelle nudn schaue nwieviele leute mit einer brille sich 3d filme anschauen .. ich waert sicher ueberrascht wenn ihr mal ins kino geht.. da gibts naemlich 3d! dass neue spielfilme nurnoch in 3d angeboten werden habt ihr ja sicher auch gemerkt..
 
@-adrian-: Das ist nicht korrekt so. Es wird noch lange nicht jeder neue Spielfilm in 3D geliefert. Macht auch recht wenig Sinn. Wer will schon ne Schnulze in 3D sehen, bzw.wo wären da lohnenswerte Effekte? Nirgendwo. Hab vor kurzem noch The Green Hornet in 3D geschaut. Der Film an sich ist totaler Scheiß und die 3D Effekte sucht man auch vergeblich. Wahrscheinlich hätten ohne den Zusatz 3D noch weniger Leute den Dreck angeschaut. Das meiste 3D gabs in der Vorschau anderer Filme, sowie in Firmenlogos und im Abspann (wieder Logos...). 3D ist im Moment eine viel zu sehr gehypte Sache, egal ob im Kino oder für TV Geräte. Sicher, das wird die Zukunft sein "nach" HD, aber im Moment absolut verzichtbar.
 
@Narf!: verzichtbar ja ... aber den aufpreis darfste im kino trotzdem zahlen und es wir angeschaut.. dass schnulzen nicht in 3d sind ok .. aber die restlichen filme .. kinderfilme action filme .. horror .. alles 3d .. ob das gerechtfertigt ist oder nicht.. nun kannste es im kino oder halt auf dem tablet anschauen
 
@-Narf!-:Du weist aber schon das es bei 3D nicht unbedingt darum geht ganz tolle effekte aus der Leinwand herauskommen zu lassen oder? 3D soll räumliche Nähe vermitteln was durchaus auch bei Schnulzen einen gewissen Effekt erzeugen kann. Es ist schließlich auch ein emotionaler unterscheid ob du vor einer Kneipe stehst und das Fußballspiel von außen betrachtest oder ob du mitten in dem trubel der Kneipe im Raum stehst. Außerdem seit doch froh das 3D vorangetrieben wird. Wenn es nicht jetzt schon im Kino verfügbar wäre, würde auch keiner der Entwicklung nacheifern und wir wären 20 Jahren noch bei HD, bzw. eben nichtmal bei HD. Um etwas weiterzuentwickeln muss es produktiv getestet werden um daraus zu lernen. Das selbe gilt für 3D fernseher. Besser jetzt unausgereift und überteuert als später wenn es dann zu gebrauchen ist zu horrenden Preisen.
 
@-adrian-: mit so schlechten kameras ist es völlig egal ob die in 720p oder 1080 aufnehmen.
und wer braucht 3d für den privat bereich.
die bilder sehen wesentlich besser aus wenn sie 2 d sind.
im kino mag das ja toll sein, aber für ein handy unwichtig.
nur weil das so gehypt wird, das die leute wieder neue geräte kaufen.
die studios verwenden doch das nur so gern, weil der film so schlechter kopiert werden kann.
 
@GibtEsNicht: ach .. weil der film schlechter kopiert werden kann -.- komisch dass es die ganzen releases schon vorher online ohne 3d gibt ^^ hat sich nichts geaendert ... studios verwenden es damit man wieder mehr geld fuern kinofilm verlangen kann und mehr leute ins kino rennen weil sie denken . krass ..3D .. kann ich auf jedenfall ja nicht online schauen..
naja.. aber wir koennen innovationen ja auch einfach erst in 20 jahre nauf den markt schmeissen und solang noch auf dem oldskool dreck rumduempeln
 
@-adrian-: ich habe schon ein paar 3d filme im kino gesehn. aber das haut mich trotzdem nicht um.
ist zwar ganz nett, aber da schau ich mir den film lieber in 2d an und hab ein schärfers bild.
der richtige 3d effekt kommt immer nur bei ein paar szenen vor und der rest wirkt halt räumlicher.
 
@GibtEsNicht: aja.. und warum soll man die qualitaet von 3d verbessern wenn die nachfrage nicht stimmt? naja egal .. kaufen wir uns das ding halt nich
 
Die wievielte Ankündigung irgendeines Tablet oder iPad Konkurrenten ist das jetzt eigentlich?
Jede Firma kündigt irgendeinen Scheiss an und was kommt davon auf den Markt? Genau, nix…
Steve Jobs muss doch vor lauter Lachen schon Bauchschmerzen haben. Seit ca. einem Jahr ist das iPad jetzt auf den Markt und kein einziger Konkurrent hat auch nur ansatzweise was Vergleichbares rausgebracht oder rausbringen können (mal abgesehen von dem WePad und dem völlig überteuertem Galaxy Tab was im Grunde nicht mehr als ein aufgeblasenes Android Handy ist). Man kann ja von Apple halten was man will, aber mit dem iPad scheinen die alles richtig gemacht zu haben. Und nein, ich bin kein Apple-Fanboy! Eher das Gegenteil...
 
@Manny75: Wie du weisst ist Apple immer vorreiter was innovationen angeht.. wer haette denn vor 2 jahren gedacht dass es ein TOUCHScreen in 7" gibt.. krass... war mit dem iphone ja auch schon so .. und jetzt schauen wir mal wo die anteile vom iphone so hingehen .. ahja.. zu android
 
@Manny75: Naja wirklich vorreiter sind Sie nicht, nur besser in der Vermarktung. Apple ist nunmal ein Name und den bezahlt man mit, dafür liefert der Name auch eine gewisse Qualität. Aber die waren weder vorreiter bei Touchhandy noch beim Pads, gab es beides vor apple schon. Steve Jobs macht es außerdem in soweit richtig, das sie nie Informationen über die Produktentwicklung preis geben. Die Firma ist wie ein riesiges Ü-Ei mit Spiel Spaß und Überraschungen nur das Süßes fehlt wenn man mal von dern Verkaufsbunnys absieht die bei Promotions so rumrennen ;) Apple bindet, präsentiert im richtigen Moment und bietet dann auch noch Qualität. Andere Firmen scheinen sich halt nicht zu trauen in einen bisher nicht vorhanden Markt vorzustoßen. Apple spuckt seine Kerne halt überall hin und hofft das dort ein Bäumchen wächst.
 
@Manny75: Das Galaxy Tab ist nur ein aufgeblasenes Android Handy? Kann sein. Ebenso wie das iPad nur ein aufgeblasener iPod ist. Das liegt wohl im Wesen dieser neuen Konsumtablets mit SmartphoneOS. Desweiteren gibt es genug Tablets, die dem iPad je nach Anwendungsgebiet überlegen sind. Für technikfremde Konsumenten ist Apple allerdings die richtige Wahl.
 
Oh je, erst überhaupt dieser sinnfreie Tablet-Boom und jetzt auch noch Tablets mit Shutter-Brille. Was verspricht man sich davon, wenn sich sogar die 3d-TV's nicht sonderlich gut verkaufen? Also ob dann aufeinmal alle mit Tablet's und 3d-Brille in Bus und Bahn sitzen. Aber wer weiß, iPhone und Co. scheinen ja durchaus den Spieltrieb des erwachsenen Menschen zu erwecken. 500 Eur damit man sich darüber freuen kann, dass mit seinem Griffeln auf einem Touchpad rumhämmern kann. Hauptsache man ist Teil der neusten technischen Möglichkeiten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!