Google: Kamera-Autos ab März wieder unterwegs

Wirtschaft & Firmen Auf deutschen Straßen werden ab März dieses Jahres wieder die Kamerawagen des Internetkonzerns Google unterwegs sein und Bildmaterial für den hauseigenen Kartendienst Google Maps anfertigen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sie kommen auch in meine Gegend. :)
 
@testacc: Du müßtest auch schon im hintersten, dunkelsten Zipfel Deutschlands wohnen dass nicht. :P
 
@lutschboy: bei google weiß man ja nie. ;)
 
@lutschboy:
sehe ich irgendwo nicht so.Ich wohne in einer Stadt in NRW.Lüdenscheid und Hagen sind ganz in meiner Nähe.Usere Stadt hat so etwa 40.000 Einwohner.Also nichts mit hinterster Ecke /Zipfel in Germany ;-)
mfG. Frettchen
 
@freches Frettchen: Hagen und Lüdenscheid ("Märkischer Kreis") sind doch beide in der Liste?!
 
@lutschboy: Er sagt dass Hagen und Lüdenscheid bei ihm in der Nähe ist, nicht das er da wohnt. Btw ich komme aus Hagen. Mal schauen ob ich die erwisch... muhahaha xD
 
Verstehe nicht warum sie nicht auch Street View machen, wenn sie schon einmal unterwegs sind?
 
@jawe: Die machen auch StreetView, aber stellen es nicht online!
 
Und meine geliebte Heimatstadt Plettenberg ist immer noch nicht dabei.
Und ich wäre so gerne mal virtuell durchs Städchen gefahren.
Pfui Google Streeet View.
Trotzden an euch alle einen schönen Tag vom frechen Frettchen
 
@freches Frettchen: Plettenberg ist dabei (Märkischer Kreis).
 
@lutschboy:
Huhu ,das habe ich wohl übersehen mit dem Märkischen Kreis --Shame on me --
Danke für den Hinweis :-)
 
Warum fahren die schon wieder los, wen die noch nichtmal mit den alten Karten fertig sind? Meine Straße ist nur zur Hälte drinn, bei der Anderen Hälfte steht "in Bearbeitung". Gemeldete sichbare Kennzeichen sind immer noch lesbar (nach zwei Monaten) :(
 
@Benutzername2: schonmal was von arbeitsteilung gehört?! das eine team fährt, das andere kümmert sich um die verarbeitung der daten...
 
@suender: ne ein weltfremdes Wort ;)
 
ich frag mich wann fürth endlich mal online sein wird :D also für streetview genau beim ortsschild zwischen fürth und nürnberg ist ENDE! :D
 
Yeah sie komm nach Diepholz City wuuhuuu :-D
 
@Da Gummi: Alleine "City" das übelste Dorf ist das xD
 
@Sheldon Cooper: Ey man Ruhe da! :-D
 
montieren die jetzt noch ne kamera unter dem auto damit man auch perfekt jeden stein im asphalt sehen kann
 
@Suchiman: nein. Damit wird erfasst, ob die Kanaldeckel auf der Straße verschweißt sind oder ob ne Bombe drunter liegen könnte. Entweder für nen Politiker oder für so ne Googlekarre eben - müssen sich schließlich ungehindert und überall hin bewegen dürfen *fg
 
Fahrplan sagt ja viel aus :S Wär dennoch nicht schlecht, wenn die Aufnahmen auch geupdatet werden. Bei uns in der Stadt sind die teilweise von 2009 und seitdem hat sich viel verändert.
 
@Arhey: So neu? wo ich wohne sind die Karten von 2003
 
@Eistee: Ich meine damit Streeview... Die normalen Satelitenbilder sind auch von 2003-2004.
 
wird aber auch Zeit.....vor der Haustür steht mein Auto vor 5 Jahren...ist ja peinlich....aber brauch man das wirklich noch?...durch die ganzen Schwärzungen ist nur noch die Hälfte sichtbar.....sag mal ist gescheitert durch EU Klugscheißer die Angst hatten das ihr wirklicher Grundbesitz sichtbar wird und alle Nicker haben zugestimmt und Löschung beantragt......
 
warum werden die nicht dran gehindert? die helfen doch nur den einbrechern damit! ich habe denen untersagt hier aufnahmen zu machen..kommen die trotzdem, ist der wagen schrott (schwör).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!