Kabel Deutschland schließt Backbone zusammen

Wirtschaft & Firmen Ein Glasfaser-Backbone wird zukünftig alle regionalen Netzknoten des Fernsehkabelnetzes von Kabel Deutschland miteinander verbinden. Das teilte das Unternehmen mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich als Vodafone Kunde habe nicht solche Probleme.
 
@Oberhausener: Schön und? Weil Vodafone ja auch Kabelnetze nutzt und auch Fernsehangebote anbietet... Hauptsache mal mitreden.
 
@Arhey: Ich will halt dazugehören.
@elbosso Ich bin zumindest beim Mobilfunk Aldi Kunde. Ich nutze dieses tolle Angebot auf meinem iPhone.
@mcbit Dein Kommentar ist unnötig
@MarZ Naja, wenn du glaubt Kabel wäre besser kann ich dir auch nicht weiterhelfen.
@itprofi Danke ;)
 
@Oberhausener: Du verallgemeinerst aber ganz schön.Denkst du in jedem ort deutschlands sind die selben bedingungen.Ich bin froh das es kd gibt.Und da bin ich preislich und vertraglich sehr gut oder sogar besser als manche in den städten aufgehoben in unserem kleinen dorf hier.
 
@Oberhausener: Als ALDI-Kunde haste noch viel weniger Probleme...wechsel doch einfach mal den Anbieter...
 
@Oberhausener: Dafür andere.
 
@Oberhausener: genauso wenig haste auch nicht 24 / 7 fullspeed 100 Mbit down .. <3 Kabel :)
 
@MarZ: Hat man auch bei KD nicht. Zu bestimmten Zeiten wird Geschwindigkeit einfach 3st gedrosselt, dafür gibt es auch genug Nachweise (z.B. c't) Auch Bekannte merken das, Abends zwischen 18 und 24 Uhr wird stark gedrosselt.
 
@Arhey: Das kann ich nicht bestätigen. Ich habe zwar ab und zu mal 0,5 mbit aber das ist laut der VF-Hotline normal. Der Preis ist dafür sehr günstig.Telefon+6000er Flat für nur 34€.
 
@Oberhausener: Was ein backbone ist und wer der herrscher über fast alle backbones ist ist dir dennoch unklar denke ich!
 
@Oberhausener: Süß. Bei KD zahle ich 30€ für Telefon und 32000er Flat.
 
@Oberhausener: das einzige Problem, das Vodafone Kunden nicht haben.
 
Haben die eigentlich jetzt endlich richtige IPv6-Unterstützung?
 
@BajK511: Soweit ich weiß haben die noch keine IPv6-Unterstützung aber das kann ja noch kommen.
 
Alles schön und gut aber Kabel Deutschland ist in vielerlei Hinsicht, sofern Alternativen genutzt werden können, schlichtweg nicht attraktiv. Für die Kunden heißt es permanent - zahlen sie hier mehr wenn sie... oder für Support (Vorort) regulär jene Pauschale, diesen und jenen Sender nehmen wir aus der Empfangbarkeit, die Flatrate drosseln wir um...und weil... etc.. Ich habe Kabel Deutschland bislang als großen Abzocker kennenlernen müssen. Völlig egal welche Alternativen man nutzen kann bei TV, Telefon oder Internet - nutzt sie, bevor ihr euch an Kabel Deutschland bindet, denn es wird garanatiert IMMER teurer als man es euch Glauben machen möchte. Ob Geldlich oder Nervlich sei jetzt dahingestellt. News als Solches zur Kenntnis genommen.
 
@Hellbend: Kann ich leider nicht bestätigen. Ich bezahle seit Jahren nur das, was wir auch vertraglich vereinbart haben. Die Verfügbarkeit des Internets (und die Geschwindigkeit) sind top - die Telefonqualität ist mittelmäßig. Der Support konnte mir bisher 1-2 mal ganz gut helfen. Ein Jahresvertrag finde ich ziemlich fair. Da ich leider beruflich nach NRW ziehen musste (als Zweitwohnsitz) finde ich es schade, dass es hier keinen Anbieter gibt, der es mit der Qualität, Schnelligkeit und dem Preis mit KD aufnehmen kann... (Alice hatte mich gerade vor ein paar Tagen für 5 Wochen (!) vom Netz und der "Servicemitarbeiter" kam tatsächlich zu 4 von 5 vereinbarten Terminen noch nicht einmal)...
 
@Hellbend: Also ich zahle definitiv das was ich mit kd im vertrag abgeschlossen habe nicht mehr und nicht minder.Wenn es kd nicht geben würde dann wäre ich hier auf dem dorf im jämmerlichen 1mbit bereich über tae.Also habe ich kd sogar beauftragt mir kabel ans haus legen zu lasse.Natürlich könnte ich auch weinen und sagen vater staat oder anbieter xy mach bitte alles kostenlos für mich verfügbar.Aber dann könnte ich noch wie viele anderen weiter weinen und warten.Ich bin sehr zufrieden mit den preisen und der leistung bei kd.
 
@Carp: Nichts im Leben ist kostenlos... ;-) Die, die über mangelnde Infrastruktur jammern, jammern doch auch gleichzeitig über zu hohe Abgaben...
 
@CherryCoke: Ja und das regt mich echt teilweise auf alle wollen und wollen aber etwas dafür ausgeben kommt dann nicht in frage.Das sind nun einmal auch gewinnorientierte unternehmen.Aber mal ehrlich ich arbeite auch gewinnorientiert also muss ich es auch anderen zugestehen und darf da nicht nur "rumjammern".Selbst zu bundespost zeiten wo das "netz" langsam richtig aufgebaut wurde habe ich es mitbezahlt mit meinen steuern.Vergessen die leute dann aber irgendwie auch weil fällt ja nicht auf denn steuern zahlt man eh?
 
Ich bin seit 5 Jahren Kunde. Nutze Internet, Telefon und Fernseh- Radioprogramme. Ich habe immer das bezahlt, eas vertraglich vereinbart war. Bin mit der Leistung immer noch zufrieden.
 
Haben die damit schon angefangen, hatten gestern kurzen TV- und Radioausfall. Nur ein par Minuten, aber Telefon und Internet liefen noch.
 
Gibt es dazu etwas mehr Infos? Quelle zb?
 
alles hat vor und nachteile
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Kabel Deutschlands Aktienkurs in Euro

Kabel Deutschland Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr