Neue Satellitenbilder für Google Earth und Maps

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat ein Update für die Satellitenbilder in seiner Software Earth sowie dem Online-Dienst Maps veröffentlicht. Auch in einem kleinen Teil Deutschlands gibt es neue, hochauflösende Aufnahmen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meine Region ist mal wieder nicht dabei. :( Muss wohl weitere 10 Jahre warten.
 
@testacc: oder aber .. schaust mal bei bing maps :)
 
@-adrian-: gebe dir recht die haben eine viel bessere qualität als die von google zumindest in meinem dorf. Leider sind alle aufnahmen aus unterschiedlichen perspektiven aber sonst echt TOP
 
@-adrian-: Da sind aber keine Satelittenbilder von meiner Region. :(
 
@-adrian-: Die Karten sind auch mindestens über 7 Jahre alt. Wir haben 2004 unser Grundstück gekauft und gleich eingezäunt. Davon ist auch noch nichts zu sehen.
 
@[Hs-S] Optant: hmm.. bloed.. also hier sind die sachen keine 3 jahre alt .. bei google schon ..
aber so isses halt.. koscht ja auch richtig schotter der schmarn
 
@-adrian-: Da gebe ich Dir Recht. Ich denke, die Aufnahmen liegen bestimmt in neueren Versionen. Nur müssen diese bestimmt noch bearbeitet und frei gegeben werden. Ich gebe zu die Mitte Thüringen´s ist nicht so reizvoll, wie etwa NYC oder dergleichen, aber was macht es denn für einen Reiz, wenn man größtenteils nur uralte Aufnehmen vorgesetzt bekommt?
 
@testacc: Ich auch..
 
@testacc: Auf eine Aktualisierung meiner Region warte ich auch schon einige Jahre. Ist schon schwach...
 
@testacc: Mal eine wirklich bescheuerte Frage, aber wo schalte ich bei Bing auf Satellitenansicht um? Ich bin anscheinend zu blind den Button zu finden
 
@ox_eye: Du musst auf straße gehen und dann entweder automatisch oder Vogelperspektive wie du willst. bei automatisch wechselt straße und satelit immer
 
@ox_eye: Rechts oben, das steht voreingestellt : "Straße". Hier musst Du auf "Vogelperspektive" stellen.
 
@winül: willste winterbilder von deiner gegend oder wie? .. willste wolken ueber deinem bild?
 
@winül: ich wollte dir eigentlich damit zeigen dass es auch eine gute reale sicht auf das ziel geben sollte.. weil im winter kannste das net. bei regen kannste das net .. wenn die sonne riesige schatten wirft ist auch ziemlich uncool
 
@winül: wie adrian sagt ist das nicht so einfach. Der Satellit kann nicht einfach seine Richtung wechseln und Deutschland ansteuern, sondern muss warten, bis er wieder über Deutschland fliegt. Und wenn dann gerade Wolken über Deutschland sind, kann man die Fotos nicht brauchen. Noch dazu dauert es auch etwas, die Fotos aufzubereiten. So ein Satellit macht ja keine jpegs
 
@winül: hab ich. Grundton: "warum machen sie nicht einfach neue Fotos?" Antwort: weil das lang nicht so einfach ist, wie du es dir vorstellst. Die substanzlose Unterstellung deinerseits, Google würde das mit Absicht machen, hab ich ignoriert, weil das gesünder für uns beide ist
 
@all: Wieviele verschiedene Schreibweisen von Satellit habt ihr in den Vorposts gefunden? :-)
 
Rhein-Main-Gebiet mal wieder Ebbe.
 
@zivilist: Die Fotos von hier (nördliches Rhein Main Gebiet( sind von 2001 und später mal digital aufgewurstet, verschlimmbessert, worden. Schwache Leistung Google, da sind andere deutlich schneller und haben weniger Kohle zur Verfügung, z.B. der Planungsverband Rhein Main.
 
@Schrammler: Naja, Google muss auch den gesamten Planeten abarbeiten und global gesehen das Rhein-Main Gebiet wohl ziemlich unwichtig. Das ein regional fixierter Verein zu besseren Ergebnissen kommt sollte klar sein.
 
Lustig das gerade meine Wohnung nun auch Hochauflösend verfügbar ist :)
 
Ich checke das auch nicht, da hat Google schon nen eigenen Satelitten und dann hat es teils 10 Jahre alte Fotos die älter als Google selbst sind !! bei uns ist es katastrophal, man denkt man schaut ins Mittelalter!! Oder sind da wieder die dummen Spacken namens Datenschützer dafür verantwortlich die zuerst jeden Pixel auf privatsphäre hin untersucht haben wollen ?
 
@vectrex: Ist ja auch ein bisschen eng da oben ;) http://localhostr.com/files/wsi7IwN/sat.jpg
 
In Berlin hat sich auch einiges getan. Meine gegend ist nun auch hochauflösend verfügbar.
 
@gibbons: In Hamburg auch.
 
@gibbons: Ja, ich denke mal Großstädte werden auch schneller aktualisiert.
 
@El Paso: Naja, Hochauflösend und aktuell sind dann auch wieder zwei verschiedene Dinge. Die Bilder sind... ca. 3 Jahre alt.
 
Bei uns nix Update - Fotos aus dem Jahr 2000. Kann sich bald Google Earth History oder Google Earth Geschichte nennen.
 
@olmos: lol, jup so isses!
 
Auch meine Stadt wird bei Bing besser dargestellt, wesentlich besser.
 
Die sollten sich lieber um die Fehler kümmern: http://www7.pic-upload.de/28.01.11/wbtaht5q3yhh.png und http://www7.pic-upload.de/28.01.11/8w58f98z3ywn.png
 
@Jonathan1: Welche Fehler meinst du?
 
@Jonathan1: Das sind keine Fehler, da liegt unterschiedliches Bildmaterial vor.
 
Wenn ich mein Haus von oben betrachten will, mach ich das im GeoPortal NRW. http://goo.gl/PAcqt So hochauflösend ist keiner ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter