Microsoft mit Rekord-Einnahmen dank Kinect & Office

Wirtschaft & Firmen Microsoft hat in der letzten Nacht die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2011* vorgelegt. Erneut konnte der Konzern einen neuen Rekord aufstellen. Der Umsatz beläuft sich auf 19,953 Milliarden US-Dollar und ist der höchste der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon krass, andere Unternehmen träumen nicht einmal von so hohen Umsätzen. Finds auch faszinierend, dass Microsoft noch nie rote Zahlen schreiben musste, ob es noch solche Unternehmen gibt/gab?
 
@Arhey: Apple
 
@DennisMoore: Es ist noch nicht so lange her, da stand Apple kurz vor dem Ende... Das ist dir schon klar oder?
 
@Radi_Cöln: Ja, ich meine momentan.
 
@DennisMoore: Nein Apple hatte schon mehrmals Verluste eingefahren. @Radi_Cöln: Stimmt Coca Cola könnte sowas geschafft haben.
 
@Arhey: Coca Cola vieleicht noch... Sehr viele mehr würden mir aber auch nicht mehr einfallen.
 
@Radi_Cöln: Größte Unternehmen nach Umsatz :) http://goo.gl/9czn5
 
@wertzuiop123: was ich auch interessant finde sind:Größte nicht börsennotierte Unternehmen nach Marktwert... da ist Saudi Aramco (Oil) mit einem Wert von 781 Mia. ;)
 
@wertzuiop123: Danke für den Link, aber diese sind nicht mehr aktuell, schon wegen BP usw.! Aber dennoch interessant. Persönlich finde ich, dass so etwas nicht in Wiki gehört, da es stark veränderliche Zahlen sind. Besonders wenn es nicht jährlich nachgeführt wird. Dies aber nur am Rande.
 
@Radi_Cöln: Bin mir nicht sicher, aber ich glaube nicht. Gab mal den Zeitpunkt wo sie die New Coke eingeführt haben die ein totaler Flop war. (hatten sie eingeführt aufgrund einer Studie von Pepsi die meint, dass Pepsi besser schmeckt)
 
@Arhey: Nestlé hat soviel ich weiss noch nie Verluste eingefahren. Aber wenn man den Umsatz von Microsoft und Nestlè vergleicht ist Microsoft ein "Kleinunternehmen" Umsatz von Nestle 2009: 108 Mrd. Naja....gibt genügend andere Unternehmen die über 300 Mrd. Umsatz generieren. Aber viele Unternehmen gibt es nicht die noch nie Verlust hatten.
 
@Edelasos: Danke für den Hinweis. 108 Mrd. Schweizer Franken warens, also "nur" 83 Milliarden Euro.
 
@Arhey: Genau sind nur 83 Mrd :) wobeii 2010 soll laut analysten (Ich liebe sie :P) noch besser ausfallen^^
 
Das die Online Division Verlust macht ist glaube derzeit noch logisch. Schließlich muss da derzeit sehr viel Geld in den Infrastrukturausbau investiert werden.
 
Ich finde wohlverdient, Microsoft hat in Letzter Zeit sehr viel an Qualität und Innovations Lust zugelegt und sehr viel Richtig gemacht, auch wenn ich denen immer noch ankreide die Füße zuuu still zu halten (Origami und das 2 Bildschirm Tablet Hybriden Dingens, Da wo J. Allard dran gearbeitet hat, ihr wist schon ;) ) Aber sonst, zeigt Microsoft zum Teil in Letzter Zeit echt recht viel Innovation und vor allem eine extrem gute Synergie der Produkte wo andere Hersteller wohl nur von Träumen können. EDITH: Abgesehen vom Tablet markt natürlich, mir will es einfach nicht Einleuchten, warum man keine Hybrid Lösung aus Surface, Xbox 360 Dashboard und der Metro UI von WP7 heraus bringen kann, bzw. Will...
 
Und damit die Einnahmen aus Office 2010 weiter sprudeln, darf Winfuture keine News mehr zu OpenOffice bzw. LibreOffice veröffentlichen?
 
@timm: Was soll der Spruch denn? Meinst du ernsthaft, Microsoft generiert seinen Umsatz aus der globalen Popularität, die die Produkte durch WF-News erlangt haben?!? Träum weiter. EDIT: Wenn's danach ginge, müßte Apple ja mittlerweile die absolute Weltherrschaft an sich gerissen haben.
 
@DON666: Zumal Open Office nur für Privatleute interessant ist. Geschäftskunden kommen nur selten an Microsoft Office vorbei und dort wird das eigentlich Geld verdient.
 
@timm: Ganz allgemein gesagt, vergleiche auf WF mal die positven und negativen Meldungen zu MS Produkten, sowie Meldungen zu Produkten anderer Hersteller.
 
Das freut mich für MS. Jedem anderen Unternehmen würde ich das natürlich auch gönnen. Bei MS habe persönlich das Gefühl, daß sie seit Windows 7 enorm an Qualität zugenommen haben. Vista und die erste XBOX haben bestimmt Zeichen gesetzt, um nur mal zwei Beispiele zu nennen. Die derzeitige XBOX mit Kinect, Windows 7 und Office sind tolle Produkte wofür es sich lohnt sie zu kaufen.
 
" Microsoft hat in der letzten Nacht die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2011 vorgelegt."

So eine Glaskugel hätte ich auch gerne!
 
@Cubish: Schön, dass ich nicht der einzige bin der morgens schon wach ist. Hatte mich schon gewundert, dass niemand protestiert.. :-)

Edit: Ok, jetzt habe ich den Hinweis auch gelesen. Seltsam ist es dennoch...
 
@Cubish: Das Wirtschaftsjahr ist bei vielen Firmen ein anderes als das Kalenderjahr. Es geht bei MS vom 01.07. bis 30.06.. Somit ist 2. Quartal richtig, weil es das 2. Quartal ihres Wirtschaftsjahres ist.
 
@Knarzi: Das ist richtig, im weiteren Verlauf dieser Meldung ist jedoch wieder vom zweiten Quartal 2010 die Rede. Was auch die Grafik untermauert :-) Den Hinweis hab ich vorhin allerdings auch nicht gesehen!
 
@Cubish: Stimmt, da hat er wirklich einen Dreher, es ist aber das Wirtschaftsjahr 2010.
 
Kinect ist schon ne gelungene Sache. Besser als Eyetoy auf jeden Fall. Fragt sich nur was noch an Games kommt, denn die Tanzspiele sind eher nix für mich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr