Windows Phone 7: HTC & Dell USB-Tethering-Hack

Windows Phone Nachdem bereits Wege gefunden wurden, wie man die Windows Phone 7 Smartphones Samsung Focus und Omnia 7 per USB als UMTS-Modem einsetzen kann, gibt es entsprechende Hacks nun auch für die HTC-Modelle und das Dell Venue Pro. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann mich bitte jemand aufschlauen: Bei WinMo 6.5 war Tethering und WLAN-Modemfunktion standardmäßig vorhanden. Warum um alles in der Welt muss man dieses absolut geniale Feature wieder sperren? Es ist doch Sache des jeweiligen Mobilfunkproviders, ob er Tethering zulässt oder nicht? Wieso mischt sich da der Handy/OS-Hersteller ein?
 
@hcs: Heute führt sich doch jeder als Retter des Copyright und Rächer der Mobilfunkkonzerne auf...
 
@hcs: Weil WP7 rein gar nichts mit WinMo 6.5 zu tun hat, das Feature ist nicht gesperrt/deaktiviert. Es ist schlicht und einfach noch nicht programmiert oder fertig. Ob es offiziell kommt, weiss keiner. So wie ich das WP7 sehe, wurde schnellstmöglich ein funktionierendes System auf den Markt gebracht, welches die wichtigsten Features enthält. Lieber weniger, aber funktionierende Sachen als viel und nix geht... Ich denke im Laufe der Zeit reift das ganze System weiter aus und beinhaltet sicher auch die ein oder andere Funktion die jetzt vermisst wird. Das war bei iOS und Android nicht anders, Microsoft ist nur einfach etwas zu spät, daher vergleicht man die Systeme (berechtigterweise) sehr oft miteinander. Ich hab selbst ein HD7, bin super zufrieden, es fehlen mir auf anhieb keine wichtigen Funktionen, freue mich jedoch wen immer mal was neues nachgereicht wird.
 
@imagodespira: Den Traum hatte ich auch mal mit meinem HD2. ;-) Da wurden so viele Updates versprochen, auch ein Upgrade auf 7 war im Gespräch. Aber HTC ballert so viele Geräte auf den Markt, dass die Updates für die (jetzt) aktuellen Geräte auf der Strecke bleiben. Dann passiert außer ein paar dringend notwendigen Bugfixes nichts mehr. Das hat mich zum Schluss ins gegnerische Lager getrieben. Gegen Deine "noch nicht programmiert"-Theorie spricht allerdings, dass man das Feature per Hack aktivieren kann. ;-)
 
@hcs: Informiere dich bitte mal über WP7. Alle Windows Phone 7 Geräte bekommen Upgrades da nur noch MS bestimmte was in ein Update kommt und wann es veröffentlicht wird. Die Netzbetreiber und Hersteller können nur noch anregungen an MS schicken. Zu den Updates für WM 6.5 MS hat hier nie groß Updates versprochen, und es war doch wirklich abzusehen das sie WM auf's abstellgleis schieben... wenn sie mit WP7 etwas komplett neues machen.
 
@-Revolution-: Danke. Das mache ich ja hier gerade. ;-) Das HD2 habe ich mir damals zugelegt _weil_ für die Zukunft ein Upgrade in Aussicht gestellt war. Upgrade - nicht Update.
 
@hcs: Auf deinem HD2 läuft doch sowohl Android als auch WP7 Nativ und komplett...
Das HD2 ist DAS Handy mit der größten community dahinter im Moment...es gibt WP7 und Androud dual boot, es wird an triple boot gearbeitet, selbst HTC versorgt es noch mit den notwendigen Updates (das neueste ROM is nichtmal so alt...) Problem sind hier die Netzbetreiber die zu langsam nachschieben...das HD2 is an und für sich eine eierlegende Wollmilchsau...
 
@hcs: Wie unten geschrieben, werden die Updates nicht vom Gerätehersteller gemacht. Ich hoffe, das MS dran bleibt. In der ersten Jahreshälfte sind wohl 2 Updates geplant, das erste schon in der ersten Februarwoche. Das klingt so schlecht erst einmal nicht... Aber selbst die Basis die bisher da ist funktioniert sehr gut. Das Feature per Hack ist auch ein Programm, was das ermöglicht. So wie ich das weiss hat es jemand programmiert, nicht MS. Und selbst, wenn das Feature schon vorhanden ist und nicht aktiviert ist, dann hat das sicher einen Grund, evtl. weil es bei Release der Geräte noch nicht ausgereift oder zu wenig getestet wurde. Oder dass das vielleicht ein Feature ist, welches man den Providern als Option überlässt, wir werden sehen. Vermissen tue ich es nicht, ich nutze das Telefon einfach mit den Features die es mir bietet, wie in der Werbung "Mehr Zeit für andere Sachen" ;)
 
@hcs: gerade fürs hd2 bringt htc eigentlich in regelmässigen abständen aktualisierungen...wp7 fürs hd2 versprechen gabs nie offiziell von htc, es gab nur gerüchte aufgrund der hardware. Und die nicht programmiert theorie stimmt voll und ganz ;)
 
@hcs: Also ich besitze auch ein HD2, mit WP7. Läuft supergut. Spiel dir mal das Rom Upgrade 3.14 drauf, gibts schon ewig lang in englisch und andren sprachen, aber kam jetz auch auf deutsch. Das hilft deinem HD2 unbeschreiblich viel. Und guck dir mal die Update liste an fürs HD2. Da hatte ich bei meinem HD damals weniger auswahl wenn ich mich recht erinnere.. und imagodespira hat ja gesagt nicht programmiert oder "nicht fertig". Es gibt wohl nur ansätze für tethering. Aber es wird wohl aus gutem grund noch nicht für benutzer zugänglich gemacht. Gutes beispiel aus der letzten Zeit: Zune versteckt in sich einen internet Radio player, jedoch wenn man ihn durch ein paar reg-einträge aktiviert, läuft zune unzumutbar instabil -> versteckt lassen. "Eierlegende Wollmilchsau".. sehr gut :D
 
Wow, ein Hack um ein Standardfeature zu ermöglichen...
 
@Patata: standardfeature bei? iphone 1 2 3 ? was es fuer features gibt und was standard ist .. hmm sollte man wohl diskutieren ..
weil ..wenn ich es nicht brauch.. kanns mir naemlic hwayne sein was es ist
 
@-adrian-: Ich kann's zwar mit meinem Omnia7 machen, hab's aber noch net gebraucht. ;)
 
@smoky_: ich kanns mit meinen 5 generation touch and type htc auch .. habs erst einmal gebraucht .. und da wars nicht mal fuer mich sondern fuer jemand anderen ..
wofuer soll ich das auch brauchen .. im geschaeft .. in der uni .. im cafe im hotel gibts wlan . im bahnhof auch oft.. und im zug auch ... wo sollte ich noch gleichzeitig nen lapi und nen handy mitschleppen?
 
@-adrian-: Z.b. um Daten von unterwegs zu übertragen? Wenn ich beim Kunden bin und internet benötige such ich doch nicht erst nach nem Wlan hotspot. Es ist ein essentielles Business feature.
 
@ThreeM: wenn du nen coolen business lapi hast.. dann haste da sicherlich auch umts drin:) ist naemlich essentielles business feature
 
@-adrian-: Du bist aber auch ein schlaumeier. Es soll durchaus noch Notebooks im einsatz sein die nunmal keine uMTS lösung onboard haben aber ansonsten astrein funktionieren. wozu dann ein neues Notebook besorgen? Es gibt noch eine welt außerhalb deines Kartons
 
@ThreeM: ein so junges produkt als businesslösung in betracht zu ziehen ist schon sehr interessant wenn man notebooks ohne umts als businesstauglich (bzw "aussendienstler"-/"consulter"-/tauglich) ansieht
 
@0711: meine güte konkretes beispeil? Aus kostengrunden haben die Ärzte bei uns ein sehr günstiges Netbook ohne umts. ein notebook mit umts wäre zu teuer gewesen bzw overkill da die darauf laufende applikation nicht mehr leistung benötigt. Bei Hausbesuchen werden Befunde dann vor ort in das Medisystem eingetragen und per umts übertragen. es ist kein budget für neues gerät da, deshald verwenden sie handys für mobile internet.
 
@ThreeM: kein geld für ein netbook mit umts aber geld für ein 400€ telefon? sorry, es hinkt einfach...nur so zum vergleich...ein netbook mit umts gibts schon für 280€
 
@0711: Weil auch jedes USB-Tethering fähige Handy 400€ kostet? Was ist mit den ganzen Geräten der letzten Jahre, die dieses Feature ebenfalls schon boten? Und wozu ein Notebook, welches vor ein paar Jahren für viel Geld gekauft wurde, wegwerfen, obwohl es noch anstandslos seine Arbeit verrichtet? Nicht alle folgen der Wegwurfmentalität. Aber nach deiner Logik müsste ja ein Handy, je teurer es ist umso weniger Funktionen bieten, da Leute die es sich leisten können ja genug Geld für zusätzliche Geräte haben.
 
@Patata: nein sicher kostet nicht jedes usb tethering fähige handy 400€ (wp7 handys sind nunmal aufgrund der hardware usw im oberen preissegment zu finden)....aber wenn man in businessmasstäben rechnet und sagt ein 400€ aufwärts smartphone käme in frage, dann kommt bei mir die frage auf ob man hier nicht an der falsche stelle investiert wenn das geld eh klamm ist. Das hat rein garnichts mit wegwerfmentalität zu tun. Natürlich fehlt dieses feature aber wenn man sagt ein 400€ smartphone ist ok dann sehe ich mit verlaub auch ein halbwegs aktuelles nb mit umts modem nicht als problem. Ansonsten ist ein 400€ smartphone ob mit oder ohne tethering funktionalität schlicht eine fehlinvestition (und damit fällt jedes wp7 handy aktuell raus), hier sollten die gelder sinnvoller aufgeteilt werden. Da kommt dann halt auch hinzu inwieweit dieses feature überhaupt sinnvoll wäre auch wenn es zweifelsohne fehlt ;) Das ist in der preisklasse eher ein feature für den heimgebrauch als für den businesseinsatz
 
@0711: Du vergisst eins. Händys kommen mit Verträgen. Wir kaufen keine Handys ohne Vertrag. Ein Handy braucht jeder Mitarbeiter. Wozu für das UMTS Notebook einen weiteren Vertrag abschließen? Prepaid Tarif käme aufgrund der höheren MB Preise nicht in Frage. Weiteres Beispiel? IT Supporter die nur gelegentlich in den Ausendienst müssen. Da gibt es in der Regel ein gemeinsames Außendienstgerät, aber jeder Mitarbeiter hat ein Handy. Das sind jetzt alles keine Sonderlocken sondern durchaus alltagsbeispiele.
 
@ThreeM: komisch .. jede abteilung in meinem unternnehmen hat ein "abteilungsgeraet" und jetzt rate mal ob das umts faehig ist oder nicht?
also ich muss 0711 hier durchaus recht geben
 
@-adrian-: Verstehst du nicht das es noch eine Welt neben deinem Unternehmen gibt? Du bist nicht der Maßstab. Es gibt gute Gründe für das besagte Feature. 2 Beispiele hab ich dir bereits gennant. Du kannst das gerne weiter ignorieren keine Frage, aber tu nicht so als ob alle Welt deinen Hardwarestandard nutzt.
 
@ThreeM: naja.. dann solltet ihr vllt mal nach eurem hardware stand schauen bevor ihr jedem mitarbeiter einen geschaeftsvertrag von tmobile besorgt mit umts flat ... am ende spart ihr noch geld...
und in dem moment wo mein unternehmen nicht drauf angewiesen ist.. brauchs ja uach kein standard sein..
da freut sich dann auch das rechnungswesen
 
@-adrian-: Wir haben nicht die Mittel alle 4 Jahre neue Hardware zu beschaffen. Ist auch garnicht notwendig da besagte Geräte durchaus noch gut in Schuss sind. Wenn du in einer Firma arbeitest die gute Leasingverträge haben ist das ja auch schön für dich. Auch das eure Hardware wohl aktueller ist als unsere freut mich für dich. Leider ist das aber, wie gesagt, nicht im jeden Unternehmen so. Die Handy-UMTS lösung ist für uns aktuell die kostengünstigste Option.
 
@ThreeM: also ist ein umts handy mit vertrag fuer jedne mitarbeiter guenstiger als ein aussendienst laptop .. nun gut .. wenn du es sagst.. wirds so sein uebrigens.. gibts umts in latops nicht erst seit gestern
 
@-adrian-: Wenn ich ein Notebnook mit UMTS Karte kaufe muss ich dafür einen Vertrag abschließen UND für das Handy. Soll der Mitarbeiter ständig die Karte wechseln? Das Handy ist für jeden Mitarbeiter pflicht. Versteh doch das es anwendungsfälle neben deiner heilen Welt gibt. Und das nicht zu selten
 
@ThreeM: du hast fuer jeden MA nen Firmenhandy mit telefon und sms .. dann hat der abteilungslaptop ne umts karte mit einem umts vertrag ohne telefon. da sind pro firmenhandy mindestens 10 euro weniger + 30 euro max fuer das netbook ..
.. naja ..aber deine anwendungsfaelle sind halt besonders .. schoenes we!
 
@-adrian-: Ja schönes WE....
 
@smoky_: Dito mit meinem Optimus 7 gehts auch ohne jailbreak, aber benutzt hab ich es noch nie
 
@-adrian-: z.b. bei Windows Mobile oder auch Symbian? Ja, es gab auch eine Zeit bevor Steve Jobs seine Eier mit nem Handy gekreuzt hat ;)
 
@Patata: ich hab von windows mobile geredet ja.. mit 5 gings ja schon... die iphone dinger habi ch nur aufgezaehlt weil sie es ja auch nicht konten .. zum vergleich zu phone 7 im anfangsstadium
 
aber ein Bluescreen haben se übernommen... uahhhh
 
@rush: schenkelklopfer
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.