Facebook kommt mit HTTPS und Social Login

Datenschutz Das Social Network Facebook führt zwei neue Funktionen ein, die Nutzern eine höhere Sicherheit versprechen. So kann man zukünftig beispielsweise über verschlüsselte Verbindungen zugreifen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also HTTPS ist cool, bei den Fotos muss ich ehrlich sagen, dass ich es nicht so knülle finde. Nutze selbst FB und dieses ganze Datenschutzgemaule geht mir ziemlich aufn Sack und auch irgendwie am Arsch vorbei. Doch bei dem Feature bin selbst ich bissl skeptisch. Interessant wirds dann, wenn man dann so nen tolles Bild kriegt, wo sich unbedingt 100 Leute wild drauf verlinken mussten :D
 
@Fallen][Angel: Das mit dem Bild ist gut gelöst! Du hast das Bild und darunter 4 Namen zur Auswahl.
 
@Edelasos: das wäre ja dumm... ein "hacker" hat somit ne 25%tige chance den richtigen zu treffen... bessere wäre es deine freundesliste zu habne und daraus musst du auswählen (so wie beim normalen verlinken...)
 
@RandyAndy: Du hast mehrere Bilder (5 oder 6) und von denen musst du auch mindestens 5 richtig haben. Daher ist es doch nicht so einfach.
 
@Edelasos: achso ok ok das klingt schon besser! aber soll das dann bei jedem login kommen? sicherer wäre es ja aber mit der zeit weng nervig oder?
 
@RandyAndy: Nein das nicht. Ich glaube es kommt nur, wenn du dich falsch anmeldest oder dich in einem anderen Land anmelden willst.
 
@Edelasos: ja stimmt hast recht! ich habs im sommer bekommen wo ich in spanien war...!
 
@RandyAndy: das is hier auch ein captcha ersatz und kein ersatz fuer einen login ..
ein captcha kannst du naemlic him prinzip 100% treffen :O
 
@Fallen][Angel: Diese Fotozuweisung gabs eigentlich schon früher, wenn man sich von einem neuen Rechner anmeldet. Teilweise war das bei mir zumindest der Fall. Dort konnte man, wenn ein Bild nicht identifizierbar war, einfach ein neues Auswählen. Das dürfte nun also wieder so umgesetzt werden.
 
Das mit dem erkennen von Personen gibt es schon lange? Ich hatte das schon einige male...zum ersten mal letztes Jahr im Sommer.
 
@Edelasos: ich bis jetzt 1mal von der grundidee ist es ja auch nciht schlecht... aber wenns nur so selten kommt ist es total unnütz...
 
mit https kann man jungenschutzfilter umgehn, deshalb hab ich das sowiso schon immer benutzt :P
 
@GibtEsNicht: ist dann aber ein sehr schlechter filter :)
 
@krauthead: stimmt xD
 
@GibtEsNicht: aber einen vergangenen kommentaren zu urteilen solltest du vllt den filter nutzen und nicht umgehen
 
@-adrian-: @balini ihr habt offensichtlich ein problem!!!
entweder seid ihr neidisch oder wollt mich flamen, aber auf das niveau begebe ich mich nicht
 
@GibtEsNicht: Ach Michl. Wer dickt aufträgt, muss auch einfach mal über sich selber schmunzeln können. Nicht mehr und nicht weniger. :-)
 
@GibtEsNicht: warum? fuehlst du dich da unten wohl oder wie?
 
@-adrian-: wo unten???
 
@GibtEsNicht: Wirklich toll. Das hast du auch sicherlich in der Berufsschule gelernt. Schließlich haben wir von dir gelernt, dass du ein großartiger it Azubi mit hervorragenden Aufstiegschancen bist.
 
@GibtEsNicht: Wie heißt denn diese Filtersoftware? Es wäre für mich auch von Vorteil, wenn ich in Zukunft nur noch Mädchen bei Facebook angezeigt bekommen würde. Die Jungs da mittendrin stören doch nur.
 
@seaman: es ging doch überhaupt nicht darum
 
Das ist ja wie auf dem Schulhof hier. Werft ihr gleich mit "Deine Mudda..." Witze um euch?
 
@GibtEsNicht: Dann lies nochmal genau, was du geschrieben hast ;)
 
@GibtEsNicht: Wieso nicht? Du sagst, dass man mit https Jungenschutzfilter umgehen kann und meine (eigentliche) Frage war, wie diese Filtersoftware heißt?! Das warum, habe ich ja in meinem anderen Kommentar schon geschrieben.
 
Ich wünsche mir die Funktion mir ein temporäres Passwort aufs Handy schicken zu lassen. So kann ich mich ohne Angst zu haben auch mal an einem öffentlichen PC/Internet-Café/Freund etc einloggen ohne im Anschluss mein Passwort ändern zu müssen.
Stichwort: Malware/Keylogger. Man weiß ja schließlich nie, ob die PCs sicher sind.
 
@Timme28: gibt es! Nennt sich one time password (otp) -> http://blog.facebook.com/blog.php?post=436800707130 ... allerdings musst du bei facebook deine handynummer hinterlegen, welches mit meiner eplus nummer nicht funktioniert
 
@scheka91: Wie in deinem Text schon steht: U.S. only. Das wird also nicht an deinem Betreiber liegen.
 
@Hennel: oh sorry... hatte mich wohl nicht genug informiert ;)
 
"Der User muss diese identifizieren. " eig. ne leichte aber effektive Lösung, ABER keiner der FB-User hat lust bei jedem Login irgendwen zu identifizieren... ich glaube zwar das es ne kleine chance ist "hacker" fürs erste abzuhalten, aber das werden die meisten nicht sehn sondern es einfach nur als lässtig sehn und denken "mich trifft sowas ja eh nicht!" mal schaun wie sich das entwickelt...
 
@RandyAndy: Da steht auch nichts von "bei jedem Login". Es soll ein Ersatz für Captchas werden, und Captchas werden beim Login ja gar nicht verwendet, sondern nur wenn man z.B. ein Video oder einen Link postet.
 
@exocortex: nicht ganz... Edelasos hats ganz gut getroffen und ich hatte das auch mal wo ich n spanien war und mich eingeloggt hab (ist mir wieder eingefallen):

"@RandyAndy: Nein das nicht. Ich glaube es kommt nur, wenn du dich falsch anmeldest oder dich in einem anderen Land anmelden willst."
 
ja nur das problem ist das da auch bilder auf denen du verlinkt bist kommen können und du pech haben kannst und keiner dieser personen kennst xD... (party foto zb.)
 
@fenz_18: ich glaub das sind nur bilder aus Alben deiner freunde und da solltest du mind. einen kennen wenn dus selber bist ist weng dumm :D obwohl du dich selbst ja eig. auch kennen solltest ;)
 
@fenz_18: da kommen 4 bilder.. auf 4 verschiedenen bildern sollte man schon die gleiche person erkennen koennen .. und dann kann man diese auch sicherlich einem namen zuordnen .. wenn nicht hast du noch 6-8 mal die moeglichkeit das zu tun ...
und gnaz nebenbei hilfst du facebook zu entscheiden welche bilder gut sind um die face recognition umzusetzen
 
Facebook hat sicherlich viele Schattenseiten und über die Politik dahinter kann man sich streiten (ebenso über den praktischen Nutzen). ABER: Die Ideen und deren Umsetzung sind wirklich erstklassig. Facebook spricht den Selbstdarstellungsdrang seiner Zielgruppe direkt an und bietet alle Möglichkeiten die man sich wünschen kann. Alleine der "Gefällt mir" Button ist aus psychologischer und wirtschaftlicher Sicht ein Geniestreich. Herr Zuckerberg ist es gelungen, ein Grundbedürfnis des Menschen (beliebt sein - einer Gruppe angehören und diese repräsentieren) ins Internet zu verlagern.
 
@web189: Ja, da hast du sicherlich recht, aber es hat auch seine Schattenseiten! Ich finde diesen "Gefällt mir"-Button einfach nur nervend und habe kein Interesse daran, dass irgendjemand erfährt, welche Internetseiten ich mag, weswegen ich mittlerweile auch einen entsprechenden Eintrag in meinem Werbeblocker getätigt habe, so dass alle Facebook-Dienste auf fremden Seiten geblockt werden und dadurch auch der "Gefällt mir"-Button verschwindet. Alle Freunde die ich auf Facebook habe, sind auch in der realen Welt meine Freunde. Bzw. anders ausgedrückt, alle Leute die ich auf Facebook als Freunde markiert habe, kenne ich aus der Realität. Facebook ist an sich eine tolle Sache, es bietet eine "neue" Art und Weise der Kommunikation. Insbesondere mit Leuten, die man nicht mal eben besuchen kann, weil sie (derzeit) auf der anderen Seite unserer Erde leben. ;-) Aber ich sehe kein Sinn in diesen Facebook-Diensten, die jeder auf seine eigene Webseite einbinden kann. Deswegen blocke ich diese Dienste. Die eigentlich Webseite von Facebook ist jedoch trotzdem weiterhin für mich erreichbar und voll funktionsfähig. Meine Privatsphäre ist mir einfach zu wichtig, als dass ich diese Dienste wieder aktivieren wollen würde.
 
Ist die news ca 4 Jahre alt? ich greife seit ca 3 jahren immer wieder via HTTPS auf facebook zu.... Sorry... Zu schnell gelesen, man kann jetzt dauerhaft HTTPS verwenden was vorher nur manuell ging Edit 2: das mit den Kontaktfotos gibts seit nem halben jahr - das musste ich machen nachdem ich mich in kroatien vom laptop aus angemeldet habe und dann in AT facebook gesponnen hat weil ich mich wo anders angemeldet hab (ist übrigens auch ein scheiß feature weil die bilder oft noch schlechter zu erkennen sind als captchas)
 
@Ludacris: HTTPS geht bisher ja nur auf der Loginseite, danach ist es ganz normal HTTP.
 
@exocortex: es war aber auch bisher schon jede seite via https verfügbar - bei uns in der schule war kurzzeitig die domain http://*.facebook.com gesperrt sodass wir via HTTPS darauf gingen... und uns ein script geschrieben haben, welches das automatisch macht (greasemonkey)
 
@Ludacris: Ihr sollt lernen in der Schule und nicht auf Facebook rumeiern :-p
 
@granworld: wenn man bedenkt, dass ich mittlerweile studiere ;) Facebook hat viele Vorteile. Auch WLM ist da ganz praktisch bei uns war es oft der Fall (war in einer Notebook klasse), dass ein Lehrer ein dokument durchgibt das er zuhause gemacht hat - da hat es einer genommen und via WLM weitergeschickt aber dann meinte der Admin, dass er WLM und Facebook sperren muss und alle Lehrer (!) waren sauer... Klar schreibt man in langweiligen stunden auch mal blödsinn oder macht ne gruppenkonversation aber ich denke mir, dass der Unterricht so auch um einiges einfacher sein kann (BTW: Mittlerweile geht das dokument auf einem USB stick durch und es dauert 10-15 minuten bis es dann endlich alle haben)
 
@exocortex: https://www.eff.org/https-everywhere
 
Wie muss ich mir das vorstellen? Kommen diese Foto-Abfragen nachdem man bereits Login und Kennwort eingegeben hat oder ist das Kennwort dazu gar nicht von Nöten oder wie? Erklärt mir das mal bitte jemand haarklein, wann man was wie und wo macht.
 
@eN-t: Steht doch im Artikel, es wird als Ersatz für Captchas verwendet. Wenn du also bisher irgendwo ein Captcha eingeben musstest, dann musst du jetzt eben diese Bildauswahl machen.
 
@exocortex: Ich kenne FaceBook nicht, wo gibt es denn bei Facebook Captchas? Ich will eigentlich nur wissen, wo die Fotos eingeblendet werden. Wenn ich jetzt bspw. den Loginnamen meines Kollegen eingebe (ohne sein Passwort), würden dann schon Fotos eingeblendet oder wie muss ich mir das vorstellen?
 
@eN-t: das kommt beispielsweise, wie ich oben geschrieben habe, wenn du z.B. das Kennwort öfters falsch eingetippt hast oder wenn du dich an einem ort angemeldet hast von dem aus du noch nie online warst, dass facebook bestätigen kann, dass du auch wirklich du bist und nicht irgendwer anderer
 
@Ludacris: Also kommen die Fotos erst dann, wenn man sozusagen schon eingeloggt ist? Und nicht, während man das noch versucht? Denn sonst könnte man ja sämtliche Nutzernamen, die man kennt, ausprobieren und würde so an viele viele Fotos gelangen, ohne überhaupt angemeldet zu sein. Das würde ich nicht unbedingt begrüßen...
 
@eN-t: genau. es ist mehr oder weniger zur bestätigung dass du auch wirklich du bist (nachdem du dich angemeldet hast) um so zu vermeiden dass dein account von nem amerikaner oder whatever gephisht wird.
 
@Ludacris: Danke, das hat mich nun aufgeklärt!
 
WTF "die Funktion wird ausgerollt"?

Wird sie danach auch noch gewalzt oder wird sie einfach nur in der nächsten Zeit auch in Deutschland verfügbar?
 
@tobias.reichert: Neue Funktionen werden "ausgerollt" (von englisch "roll out"), das ist der übliche Begriff für sowas.
 
@exocortex: Im Englischen ja, aber im Deutschen ist das kein üblicher Begriff; das ist gar kein deutscher Begriff. "einführen", "ausliefern" oder "auf den Markt bringen" wären adäquate Übersetzungen für "roll out". Es "macht" ja auch keinen Sinn, nur weil es "make sense" im Englischen heißt. Oder bestellst Du im Restaurant auch mit den Worten: "I become a schnitzel"? ;o)
 
@Runaway-Fan: "Ich werde ein Schnitzel" --> Das wird lustig ausschaun' :-)
 
@Runaway-Fan: 'Ne Klassenkameradin hat das auf unserer Klassenfahrt nach England damals im McDonald's in London gesagt - wir haben uns köstlich amüsiert (bis auf unsere schockierte Englisch-Lehrerin ^^), aber offenbar kommt das da ziemlich oft vor. Die Kassiererin schien nicht ansatzweise überrascht, als sie "I become a Cheeseburger and a Cola" zu ihr gesagt hat. Gibt anscheinend genügend deutsche Idioten, die in London im McDonald's einen Zwischenstopp machen ^^
 
Doof wird es nur bei der Fotoerkennung, wenn mal wieder so ein "Comic-Helden"-Wahn auftritt. Außerdem soll es Personen geben die nicht zwingend ein biometrisches Bild haben. Da sollte sich FB, dann doch noch was überlegen um diese Bilder außen vor zu lassen.
 
Wer glaubt, dass HTTPS Facebook sicherer macht, der glaubt an Hänsel und Gretel
 
Facebook ist die Geisel der Internet Generation
 
@HansF: Ich denke, es ist eher umgekehrt. Und die Internet-Generation leidet am Stockholm-Syndrom. ;)
 
@Runaway-Fan: Und ich glaube, er meinte "Geißel". Aber die Wahrheit liegt irgendwo da draußen...
 
Dieses Social login is echt großer Mist weil es extrem in Mode ist, alle möglichen Bilder mit Namenstags zu versehen, wo überhaupt keine Gesichter drauf sind. Das wird dann zum reinen Glücksspiel, rauszufinden, wer wohl auf dem Foto gemeint sein könnte...
 
@Mausebaer79a: Genau das ist das Problem.. ich habe wie in o8 geschrieben nach einem login im Urlaub in Kroatien diesen Scheiß Social Login machen müssen (wenn ich mich richt erinnere mussten 3 von 5 bildern richtig sein) und von den 5 bildern waren 3 einfach irgendwas bzw leute die ich flüchtig kenne mit irgendwelchen fotos...
 
Wieder mal eine Seite mehr, wo SSL eigentlich keinen Sinn macht, aber es Alle haben wollen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles