Mobilfunk-Hauptstadt: München hat Chance auf Titel

Wirtschaft & Firmen Der globale Branchenverband der Mobilfunkindustrie GSMA hat München als einen der vier Abschlusskandidaten für den Titel "Mobile World Capital" nominiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jeah, und in 100km Entferung ist noch nicht mal 3G verfügbar. sorry, aber ich halte diese technologisch immer weiter aufklaffende Schere zwischen Land und Stadt für sehr bedenklich.
 
@XP SP4: Das Problem hast du nicht nur im Mobilfunk, ich nenne mal Ärztemangel als Schlagwort.
 
@XP SP4: ist es flächendeckend nicht mal in Berlin. München ist halt Bonzenstadt. Ein nettes Prestige, zeigt leider aber nicht mal annähernd wie weit Deutschland wirklich ist.
 
Hamburg ist auch Umwelt-Hauptstadt und die kürzen das Etat für ihren ÖPNV und haben ein neues Kohlekraftwerk...
 
@BajK511: Dafür überall 3G und symmetrische 100Mbit Leitungen für knapp 22 Euro :D Und die Stadt ist schon recht Grün.
 
@JacksBauer: Ja, bin mal ein paar Minuten mit dem Hubschrauber über Hamburg geflogen und habe wirklich nahezu nur Bäume und anderes "Grünzeug" gesehen. Es gibt natürlich wie in jeder Großstadt ausnahmen.
 
Ihr habt vergessen das für diesen Titel dann jedes Jahr 10 Millionen hingelegt werden müssen! Als wenn wir sonst keine Probleme hätten!
 
@anGler187: Naja, 10 Millionen Jährlich ist für eine Stadt wie München nun aber wirklich nicht der Rede wert.
 
@gibbons: Genau, man streicht einfach ein paar Kita-Plätze, schließt ein paar Freizeitzentren etc., dann geht das schon ;)
 
@sirtom: Och hier wird am Öffentlichen Dienst gespart. Darf ich mich vorstellen: Gibbons, aus wirtschaftlichen Gründen aus dem ÖD gekündigt.
 
Interessant wäre vielleicht auch noch zu nennen, dass der aktuell noch kleinste Netzanbieter einen großen Beitrag dazu geleistet hat. Schließlich will man am Standort seiner Zentrale ganz vorne sein.
 
München? Wieso nicht Düsseldorf... Hier sitzen Vodafone und E-Plus... Naja, dafür gibts in München das Bier aus Literkrügen und die Frauen laufen mit Dirndln rum und alle feiern jeden Tag Oktoberfest ^^
 
@sirtom: Wieso nciht London? Hier sitzt Vodafone Weltweit. *kopf->Tisch* Wieso nicht aus Seatlle das neue Silicon Valley machen? Sitzt ja schließlich MS!
 
@NikiLaus2005: Man darf ja mal Vorschläge machen! :-P (Deutsche Städte zählen) Außerdem ist hier dieses Jahr der Eurovisions Contest (ja, ich bin auch begeistert, werde mein Schlafzimmer wohl an ein paar hübsche Schwedinnen untervermieten ^^)
 
MWC in München wär ja mal echt mega!
 
Warum das Geflame? Wäre doch genial, wenn München die Mobilfunk-Haupstadt der Welt würde und nicht irgendein Ausland. Mobilfunk wird auch noch auf lange Sicht nicht aus unserem Leben wegzudenken sein. Somit wird auch stetig weiterentwickelt und weitergewirtschaftet. Das kann doch für jede Region nur gut sein. Und wenn's dann auch noch in DE wäre, umso besser. Ich kann da unterm Strich nur positives drin sehen.
 
Nur so ganz nebenbei hätte man vielleicht erwähnen können worum es sich überhaupt bei dieser Mobilfunk-"Weltmeisterschaft" handelt.. Hat München nun die beste Netzabdeckung oder suchen die sich einfach irgendeine Stadt aus? Klar googeln kann ich auch aber diese News ist so, komplett ohne Hintergrund, einfach total daneben.
 
Was soll diese Auszeichnung bringen ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen