Ägypten sperrt nach Protesten Zugriff auf Twitter

Internet & Webdienste Die ägyptische Regierung hat im Zuge der Proteste gegen Präsident Hosni Mubarak den Zugriff auf den Micro-Blogging-Dienst Twitter gesperrt. Gestern waren bei Unruhen mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Traurig...Wo bist du, freie Welt? ... :(
 
@SpiDe1500: Freiheit ist lediglich ein Trugbild. Wo ist man denn heute noch wirklich frei?
 
@DeVLiN348: Ich werde jetzt sicherlich runtergemacht von den Bild-Zeitung-Vertretern... aber ich finde, Deutschland ist schonmal ein guter Versuch für eine Freie "Welt"
 
@SpiDe1500:
Das ist nur vorgetäuschte Freiheit. Die westliche Welt ist genausowenig FREI wie in anderen Nationen. Man gaukelt einem das nur vor. Viele Rechte hat man hier auch nicht mehr.
 
@hausratte: Doch, du hast das Recht, deinen Politikern das Luxusleben zu Bezahlen.
 
@lordfritte:
ja genau, das hatte ich übersehen ^^
 
@hausratte: Genau so einen wie Dich meinte ich mit "Bild-Zeitung-Vertreter". :) Ich studiere Politik als Nebenfach und ich garantiere Dir, dass das, was wir hier aufgebaut haben, schon ganz gut ist (natürlich weeeit entfernt von perfekt...) ... soviel verdienen die Politiker auch nicht, wenn man das mal mit den Löhnen aus der freien Marktwirtschaft vergleicht...!
 
@SpiDe1500: schön das du politik studierst. ich habe mein diplom als kaufmann. und glaube mir, ich weiß genau, was in der wirtschaft so alles läuft. also spiel hier bitte nicht den klugscheißer. ^^
btw, was willst du mit deinem kommetar bezwecken. das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.
 
@SpiDe1500: In meinem Land gibt es keine BILD-Zeitung (Von ComputerBILD bzw ComputerBILD-Spiele mal abgesehen) und finde trotzdem das Politiker zuviel verdienen für den Quatsch den sie anstellen, ich mein, die sehen Deutschland als grossen Bruder und machen jeden scheiss nach... mal sehen wann auch bei uns Spiele und Filme zensiert werden *Kopf > Wand* Die denken einfach zu kurzsichtig, ist ja wohl bekannt das Deutsche die uncut-Spiele aus UK oder AT bestellen, oder? Daran haben die tollen Politiker natürlich nicht gedacht, das schlägt auf die Wirtschaft, und warum? Weil die zuviel Geld bekommen und zufaul zum mitdenken sind. ... Hab ich einen Punkt übersehen Herr Student? :)
 
@SpiDe1500: Klar, solange man arbeiten geht, in einer Wohnung wohnt, gut einkäuft usw ist man sehr frei in diesem Land. Aber zieh mal in den Wald und bau dein essen selber an - nahezu unmöglich. Tausende Bestimmungen, Gesetze, Besitzer usw. Les mal deinen Mietvertrag, lauf mal 5 min draussen rum und du wirst feststellen, dass du nicht die Freiheit hast auf der Straße zu laufen, über rot, irgendwo hochzuklettern usw. Man hat in Deutschland etwas bewegungsspielraum, man darf eine Meinung haben die keinen interessiert, aber das als die große Freiheit zu bezeichnen? Naja. Sobald du den dir vorgegebenen Pfad (durch Schule, Erziehung, TV usw) verläßt eckst du auch hierzulande sofort an.
 
@lutschboy: Was sind denn das für unpassende Vergleiche? Natürlich ist es logisch, dass du nicht einfach über bei Rot über die Ampel gehen und hochklettern kannst, wo es dir passt, denn nämlich ab dem Zeitpunkt, wo du andere gefährdest, ist Schluss mit Freiheit! Denn würdest du mir die Freiheit geben, besoffen Auto zu fahren, dir eins auf die Fresse zu hauen oder deine Mutter abzustechen? Wo ist bloß die Freiheit? Echt aber...
 
@klein-m: Komm mal runter. Es war nur ein Beispiel. Man kann auch einen Stadtbaum hochklettern und dass wäre schon zuviel. Oder in einem Brunnen angeln und das Ordnungsamt käm. So meine ich das. Alles was ich sage ist dass es in Deutschland tausende Gesetze gibt und wir somit keine echte Freiheit haben. Ob man diese durch Sicherheit oder sonstwas rechtfertigt ist eine andere Sache. Tatsache ist: Wir sind nur "frei" solang wir auf dem Gleis bleiben der uns vorgegeben ist. Und indem ich das sage fordere ich nicht die Anarchie, ich sage nur dass wir das Wort "Freiheit" so sehen wie es uns ins Hirn gehämmert wird.
 
@lutschboy: Das liegt wahrscheinlich daran, dass es nicht dein Eigentum ist? Du würdest mir doch auch nicht die Freiheit geben, dass ich, gegebenfalls du hast einen Schrebergarten oder ähnliches, daran rumklettern darf, wie ich das für richtig halte, oder? Oder in deinem Brunnen angeln, welchen du in deinem Garten hast? Würdest du mir beides gestatten, ohne vorher deine Erlaubnis zu holen?
 
@klein-m: Du hörst mir nicht zu. Darum geht es grad, dass alles in diesem Land irgendjemandes Eigentum ist. Jeder Baum, jeder Wald, jede Straße, jede Wohnung, jedes Haus, jeder Stein, jeder quadratzentimeter Erde. Selbst öffentliche Dinge sind sehr stark beschränkt nutzbar, und auch abseits vom materiellem ist man eingeschränkt, so ist Bettlerei an vielen Stellen verboten, oder rumlungerei und solche Dinge. Alternative Lebensweisen sind in diesem Land unmöglich ohne Gesetze, Landfrieden oder Sitten usw zu brechen. Wie gesagt, man kann jegliche Einschränkung von Freiheit rechtfertigen, aber dass ändert nichts daran dass das was wir hier als große Freiheit verkauft bekommen in Wirklichkeit ein schmaler Korridor durch Gesetze, Ansprüche und Normen darstellt. Scheißegal wie sinnvoll, nötig, gut oder gewohnt das ist.
 
@lutschboy: Wenn du die Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit von manchen "Einschränkung" ausser Acht lässt, dann ist es ja klar, dass du denkst, dass es hier nicht so die Freigeit gibt, wie du glaubst, dass sie angepriesen wird. Ich wüsste nicht, dass hier wer propagiert, dass man hier machen kann, was einem in seinem Oberstübchen so rumschwirrt. Hat auch noch nie einer gemacht. Würde auch gar nicht klappen. Machst du doch auch, aus meinem Leben ein Korridor. Oder hast du meine Fragen aus re:19 ehrlich beantwortet? Ich glaube nicht, denn hättest du sie ehrlich beantwortet, hättest du bewiesen, dass du mir diese Freiheiten, welche deiner Meinung nach ja zur "großen Freiheit" dazu gehören, auch nicht zugestehst. Ich kann ja gerne mal Hausfriedensbruch begehen und in deiner Wohnung die Sitten ausser Acht lassen, oder wenn es sogar machbar ist, Landfriedensbruch. Ich möchte auch nicht sagen, dass es keine Unsinnigen Dinge gibt, welche geregelt sind, aber das was du hier als Beispiele anführst, ist vollkommener Mumpitz.
 
@klein-m: Aufwachen!! Ich lasse nicht die Sinnhaftigkeit oder Notwendigkeit außer acht, ich sage nur wieso wir nicht in echter Freiheit leben. Du kapierst echt nicht worauf ich hinaus will, oder? Ich rede über die Definition und die Wirklichkeit vom Wörtchen Freiheit, nicht über Sinn- oder Unsinn. Tatsache ist, sobald ich nicht genau den Weg gehe der vom Staat und Gesellschaft gebaut wurde, mach ich mich strafbar. Trotzdem wird dies als Freiheit verkauft. Das ist alles was ich sage. So schwer zu begreifen?
 
@lutschboy: Darf ich dich zitieren? "...Scheißegal wie sinnvoll, nötig, gut oder gewohnt das ist...". Soviel dazu. Freiheit ist realtiv. Und dass wir nicht in einer Jeder-kann-tun-und-lassen-was-er-will-Freiheit leben (also per Definition deine "echte Freiheit"), brauchst du mir nicht erklären, denn ein Grund dafür bist auch du. Das ist das, was ich dir versucht habe, bis jetzt beizubringen. Es ist auch gar nicht nötig, diese Freiheit nun als die "echte Freiheit" zu definieren, denn sie ist unlogisch und gar nicht wert, als lebenswerte Freiheit zu betiteln. Und kannst du überhaupt freier leben, in deiner "echten Freiheit"? Wenn ich von einem echten Kuchen ein Viertel wegnehme, ist es immernoch Kuchen.
 
@klein-m: Tja, meine Freiheit, deine Freiheit, schon klar. Wir sind die ganze Zeit im Kern einer Meinung. Nur hast du es mißverstanden dass ich lediglich darauf hinauswill, dass wir in Deutschland nicht "frei" sind, sondern wir nur die Freiheit haben unsere Jobs und unsere Konsumgüter frei zu wählen. Aber niemand hat die Freiheit zb einen rechtsfreien Raum zu kreieren oder alternative Lebensweisen auszuprobieren. Es wird nicht nur die Freiheit beschnitten wenn sie die Freiheit des anderen einschränkt, sondern auch, wenn sie nicht Staats-Wohlwollend ist. Niemand kann zb ein Haus kaufen und sagen: In diesem Haus ist alles erlaubt. Warum? Es schränkt doch niemandes Freiheit ausserhalb des Hauses ein. Und jeder der reingeht, täte dies freiwillig. Nur darum geht es mir - die Freiheit wird weit mehr eingeschränkt, bis in jeden Nanometer des Lebens hinein, als es nötig wäre um die jedes einzelnen zu schützen. Und wenn ich frei wäre, könnte ich von einem Kuchen ein Stück wegnehmen und sagen, dass es jetzt ein Tomate sei.
 
@lutschboy: Kannst du doch. Also ich sitze gerade vor meiner Harke und habe dir auf winfuture.de diese Erderwärmung gewichst. So what?
 
@DeVLiN348: Die westliche Welt ist sehr frei! Du kannst im Westen an Hunger krepieren, aber Deine Meinung wirst Du sagen können, ohne daß man Dir den Bauch aufschlitzt.
 
@SpiDe1500: Auf jeden Fall nicht in Ägypten. ;)
 
@SpiDe1500: freie welt. willkommen in afrika .. in einer zeit wo du erschossen werden kannst wenn du durch die strasse laeufst.. haste bestimmt andere sorgen als twitter.. versprochen!
 
@SpiDe1500: jedenfalls nicht bei den Arabern...
 
@SpiDe1500: Feiheit ist immernur des anderen Denken ;-) das wussten schon die Dichter und Denker
 
@SpiDe1500: Ägypten ist islamistisch, da gibt es keine Freiheit.
 
@SpiDe1500: genau wo ist die freie welt!!!
ich wollte am donnertag ins kino aber darf es nicht!!! nur weil der inhalt des films manchen REGIERUNGEN nicht passt....

PS: tal der wölfe
 
@napsterr:
Genau das gleiche Problem hab ich auch. Da wird ein Israelfeindlicher Film verboten der die Realität darstellt. Aber auf den anderen seite die Rambos und MIdnight express werden nciht verboten. Der westen hat wieder einmal gezeigt das es mit zweierlei Maß misst
 
erstaunlich wie viele Länder eine Sperr-Infrastruktur haben
 
@zwutz: Eine direkte Infrastruktur wird es dafür nicht geben. den ISP's wird "befohlen" den Dienst zu sperren und damit hat sich das. Das ist überall möglich. Das Politsystem in DE würde das nicht zulassen, das es keine Position gibt die so etwas alleine entscheiden dürfte.
 
@gibbons: öhm wo warst du die letzten 2 Jahre? unser politsystem will doch genau sowas einführen, allerdings viel professioneller, sodas von einer zentralen stelle aus gesperrt werden kann.
 
@Conos: Hat aber einen ganz anderen Hintergrund.
 
Also zwar werden jetz bei meinem Kommentar die Minuse regnen aber ich frage es trotzdem weils mich interessiert. :)

Warum sperren die in Ägypten Twitter ? Das Land ist nicht das reichste ich denke nicht das alle Menschen dort überhaupt Internet haben aber sie sperren Twitter ? ^^ entweder ich bin jetz mit meinen Gedanken total irgendwo oder ich habe eigentlich recht ^^

Danke für die Antworten
 
@IchwarsNicht: die haben vielleichts nichts... aber internet haben sie alle. glaubst garnicht was für hammer konditionen und verträge die dort haben. internet ist das geringste problem das die dort haben.
 
proxy kann man aber nicht sperren :D
 
@Fess: Sperren kann man alles. Ist nur eine Frage des Aufwands....
 
Alles sehr entlarvend! Nach den Aussagen Clintons zur politischen Lage Ägyptens wird die USA bei ihrer Menschenrechtskritik an China in Zukunft wohl auf weltweites Gelächter stoßen. Wer so jemanden wie Mubey zum Freund hat, kann auch getrost dem Teufel die Hand reichen. Nach meiner letzten Ägyptenreise im Januar frage ich mich sowieso, welchen materiellen Schaden die Demonstranten in ihrem Land eigentlich anrichten können. Selbst um die 5-Sterne-Hotels türmen sich mittlerweile die Müllberge und die Bebauung ist von diesen kaum zu unterscheiden. Kairo ist ein einziges Dreckloch, dass man am besten wegsprengen sollte. Die intellektuelle "Elite" hat sich bereits in bewachte Compounds weit außerhalb der Großstätte zurückgezogen. Was für ein Staat soll das noch sein. Selbst vor 4000 Jahren muss es dort zivilisierter zugegangen sein!
 
habe bei mir diesen Virus und andere wie Facebook gesperrt. Auf jeder Seite wird dieser Misst eingeblendet.
 
Böses, böses Internet!
Ich würde gerne wissen, wie die oberen Zehntausend in der DDR damit umgehen würden, wenn es sie heute noch gäbe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter