Toshiba: 1,8-Zoll-Festplatte mit 220 Gigabyte

Speicher Der japanische Elektronikkonzern Toshiba treibt die Speicherkapazität bei Festplatten im 1,8-Zoll-Format nun auf 220 Gigabyte hoch. Entsprechende Systeme wurden gestern vorgestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
solche lahmen platten braucht kein mensch.
4200 u/min ist halt todesfail!
 
@iSUCK: aber sehr leise und energiesparend
 
@JasonLA: sind 2,5 ssd auch
 
@Zenton: SSD's sind aber mal eine ganz andere Preisliga. Eine SSD ist nicht unendlich beschreibbar. Das ist vll. Für Tablet PC's interessant, wo es um reine Anwendung geht. Aber nicht für Computer mit ständigem Datenaustausch.
 
@gibbons: ich benutze ssd nur zum zocken

Corsair Force F60 2,5 SSD 60 GB
 
@Zenton: Ja, du. Denkste nicht das es auch Leute mit anderen Interessen gibt?
 
@gibbons: Halte ich für einen trugschluss.Vernünftige ssds haben so viele schreibzyklen das man sich eigentlich 20 jahre lang keine sorgen machen muss als privatanwender.Komischerweise spuken da aber noch andere sachen in den köpfen herum.Und selbst wenn es 10 jahre wären wäre es wirklich egal.
 
@iSUCK: bei einer 1.8" externen festplatte .. isses doch egal.. hauptsache ich hab sie ueberall dabei .. und strom braucht sie auhc nicht so viel..zb am lapi und akku betrieb
 
@iSUCK: da gebe ich dir recht, das muss man nicht haben.
man bekommt für wenieger geld bessere platten zu kaufen.
 
@iSUCK: Kommt doch ganz auf die Anwendung drauf an. In einem Notebook oder einem Desktop ist die fehl am Platze. Aber ein Netbook oder ein Industrie-PC oder Industrigerät, dass eine Festplatte für die Datenaufnahme oder für das OS braucht macht so ein Teil Sinn! Ist klein, braucht wenig Strom bietet relativ viel Platz. Auf die Schnelligkeit der Platte kommt es nicht immer an.
 
@iSUCK: Die Umdrehungen haben nicht unbedingt etwas mit der Geschwindigkeit zu tun! 4200 Umdrehung sind bei 1.8" bei weitem schneller als bei 3.5" ! Ebenfalls macht es einen Unterschied, ob man die gleiche GB-Anzahl auf einem, oder gar zwei Plattern hat. Dann gibt es noch den Cache, den Controller, verschiedenste Lese-Techniken, etc. pp.
 
@sushilange: 4200 Umdrehung sind bei 1.8" bei weitem schneller als bei 3.5" !
Was mich wundert bei Deiner Aussage, dass Du auch noch + dafür bekommst ?
Selten so nen Bullshit gelesen, haste mal darüber nachgedacht dass ne 1,8" Platte bei, bleiben wir bei 4200 U/min der lesekopf weniger lesen kann als bei einer 3,5" Platte mit 4200 U/min.
Ist doch logisch oder, da der Lesekopf bei einer grösseren Platte mit der selben Geschwindigkeit auch mehr Daten aufnehmen kann. Umso grösser der platter ist bei gleicher Drehzahl um so mehr Daten kann der Lesekopf auch auslesen da die Daten bei einem grösseren Platter schneller vorbeiziehen. Es spielt ausserdem noch ne Rolle wie dicht die Daten auf einem Platter geschrieben werden.

Gruss

BlackByte
 
@BlackByte: Bei einer 3.5 Zoll Platter mit 4200U/Min ist die Datendichte viel geringer als auf einer 1.8 Zoll Platter, darum ist doch bei gleicher Rotation ein höherer Datentransfer möglich. Was also war an seiner Aussage falsch ?
 
@Pegasushunter.: ich glaubs nicht, Du schreibst den selben Bullshit, mann ich bin IT-ler und bin 43 Jahre alt.
Habe hier 3,5" Plattern mit 666GB pro Platter und DU willst mir jetzt weiss machen , dass auf einer 1,8" Platte mit 220GB die Daten dichter liegen. Träum mal schön weiter.

BlackByte
 
Das bisherige Spitzenmodell sollte 160 GB haben -> siehe iPod Classic!
 
@frauhottelmann: sind da nicht mirodrive-Platten im CF format verbaut? EDIT: OK doch nicht, da hab ich mich vertan
 
Verstehe die News jetzt nicht ganz. Die Toshiba MK2529GSG 250 GB, ist doch bereits für 119 Euro im Handel. Und dreht 5400. Oder bezieht sich die News jetzt auf andere Details wie die Schnittstelle.
 
@leviathan11: EDIT: Kurze Recherche widerlegt meine Vermutung. Sind wirklich 220GB. Dann denke ich, es geht um die Fakten, die winül anspricht.
 
@eN-t: Ja denke auch, für mich las sich die News als ginge es um die Kapazität, die Fakten die winül anspricht wurden ja nicht angegeben.
 
Hier geht es um 1,8" auf einem Platter. Wenn man die News liest könnte man meinen es wäre die erste 1,8" HDD mit so viel Speicher. Es gibt mit der MK3233GSG allerdings auch eine 1,8" HDD mit 320GB (allerdings mit 2 Plattern, bzw. 8mm Bauhöhe).
 
ganz toll... wann kommt denn endlich 1tb auf 2,5'' 9,5mm?!
 
@asd332222: Wenn die Technik und Forschung soweit ist. Statt zu weinen könntest du dir ja Gedanken machen, wie man das realisiert oder die Forschung unterstützen. Vielleicht bringt's ja was?!
 
@eN-t: ich und weinen? ich glaub deine glaskugel iss defekt...
 
@asd332222: Dein "ganz toll..." machte jedenfalls den Eindruck... Im Allgemeinen kann man seinen Kommentar durchaus "attraktiver" gestalten.
 
@asd332222: weis nicht was du hast giebt es - http://www.google.de/#q=1tb+auf+2,5%27%27&hl=de&sa=G&prmd=ivns&source=univ&tbs=shop:1&tbo=u&ei=PfM-TcieCoKWswa5gYHgBA&oi=product_result_group&ct=title&resnum=3&ved=0CEsQrQQwAg&fp=5f26f9e2c848e21d
 
@Sir @ndy: und ICH weiss nich was DU hast... was soll der link?! es gibt aktuell KEINE 2,5'' hdd mit 1tb und 9,5mm höhe! es gibt 12,5mm, die passen aber nich ins notebook!
 
@asd332222: das stimmt so nicht. es KANN sein das die nicht passen...es gibt auch geräte WO sie passen
 
hahah 220 gigabit das ich nciht lache meine externe festplatte hat 2 TB (TERABITE!!!!!!!!!!!!!) da hinkt toshiba ja noch im jahr 2000 nach .....
 
@BitteEinPlusSeinErbe: Was immer du genommen hast, bitte überprüfe die Dosierung ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles