Nerdcore.de: Blogger bekommt Domain zurück

Internet & Webdienste Die kürzlich gepfändete Domain Nerdcore.de geht zurück an den eigentlichen Besitzer René Walter. Nach einer genauen Überprüfung kam die DENIC zu dem Ergebnis, dass die Umschreibung der Domain nicht rechtmäßig ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja 100€ ist aber etwas untertrieben bei 10.000 Besuchern am Tag. Und 50.000€ ist wohl übertrieben. Einigen wir uns auf 7000€ :)
 
@nick1: Nach dieser Medienausfmerksamkeit, werden die Besucherzahlen, zumindestens kurzfristig, stark steigen.
 
@nick1: Naja, Wert hat de Name nur aufgrund der Bekanntheit und der regelmäßigen Besucher , sofern die noch nicht abgesprungen sind.
Vom Namen her ansich, passt das mit den 100€ schon, mehr ist das nicht. Die vielen Zehntausend sind ja mal vollkommen verschätzt....das würde niemand dafür bezahlen!
 
geh ja selber auf die seite und gucks mir an, einiges ist ziemlich interessant, kann mir aber nicht erklären was an der seite so gut sein soll °_°". "nerd"ig ist da meistens nichts. seltene berichte über mainstream comics °_°. ab und zu mal etwas steampunk usw. . ist nen genre mix. die sprache find ich schrecklich *lacht* anglizismen, aber bei sowas lässt er sich nicht kritisieren oder eher "kritikresistent". die streiterrei hat der seite jetzt bekannter gemacht, quasi nen zweiter schub nach der tagesschau "und alle so yeah" aktion.
 
@DerTürke: Bei mir ist die Seite immer noch offline?
 
@SuperGURU: DNS-Server sind wie Borg, sie müssen sich erst anpassen (und ihre Caches leeren)
 
@SuperGURU: Soll das eine Frage oder eine Aussage sein?
 
@pvenohr: Es ist eine Aussage natürlich, mit der Frage gebündelt warum DerTürke sie sehen kann. Das hat Darron ja dann netterweise beantwortet :)
 
@SuperGURU: ne ne sorry ^-^ das war nur generell...bezogen auf das große medien interesse usw. entschuldigung für den konfusen beitrag
 
Es geht nicht um Qualität oder Wert der Seite, es geht um Willkür und Recht.
 
Die aufgerufene Domain ist derzeit nicht erreichbar.
 
@ecki_76: klar ist sie erreichbar - es steht halt noch das Gelaber von Euroweb derzeit da
 
@ecki_76: Die Seite ist auch noch im Transit. Spätestens morgen sollte Sie wieder gehen. siehe: http://www.crackajack.de/2011/01/22/nc-update-2/
 
sehr gut....
und diese miesen abzocker von euroweb haben sich dadurch mal wieder selber ins knie geschossen.
 
bei mir ist die seite auch nicht erreichbar. ich komme dafür auf die denic seite. na schaun wa mal wann sie wieder erreichbar ist
 
aktuell kommt man über http://www.crackajack.de/ auf die Seite
 
Was ich nicht verstehe, ist dass bei einem Pfändungsbeschluß ein Zahlungsbefehl vorausgeht, gegen den Widerspruch eingereicht werden kann. Erst danach kommt es in einem richterlichen Verfahren zu einem Pfändungsbeschluß. Wo war denn da der Anwalt?
 
Warum wurde die Domain gepfändet?
 
worum gehts hier eigentlich? ich werd aus dem text nicht schlau, da fehlt doch die ganze vorgeschichte?
 
der Betreiber von Nerdcore hat einen Bericht über die Machenschaften von Euroweb geschrieben der Bericht viel ziemlich negativ aus daraufhin hat ihn Euroweb abgemahnt weil er dann auf die Abmahnung wohl nicht reagiert hat wurde die Domain gepfändet....das ist zumindest mal grob die Story
 
Gerichtlich ist übrigens schon lange festgestellt, dass "Abzocke" Bestandteil der Meinungsfreiheit ist: http://heise.de/-115611 Da hätte man eigentlich erwarten dürfen, dass die sich das damals bereits hinter die Ohren geschrieben hätten, dass Kritik Bestandteil der Meinungsfreiheit ist. Das Gericht stellte bereits damals fest: "Zur Demokratie gehört ein Diskurs unter den Menschen". Auch die Äußerung, das etwa etwas als "Abzocke" oder "über den Tisch ziehen" empfunden wird und dass dies als Meinung geäußert wird, befand das Gericht als zum Grundrecht auf Meinungsfreiheit gehörend. Befremdlich ist, dass die nicht schon damals gelernt haben, dass das Grundrecht auf Meinungsfreiheit im deutschen Grundgesetz fest verankert ist und dass das deutsche Grundgesetz mit seinen fest verankerten Bürgerrechten in Deutschland gültig ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen