Bericht: Sony PlayStation Portable 2 nächste Woche

Sony Konsolen Der japanische Elektronikkonzern Sony will laut einem Bericht des Wirtschaftsdienstes 'Bloomberg' in der kommenden Woche die neue PlayStation Portable vorstellen. Im Februar soll dann das PlayStation-Smartphone folgen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aha, sie wollen Nintendo einholen. Aber ich glaube die psp2 wird genauso wenig erfolg haben wie die psp go
 
@christi1992: glauben heist spekulieren.. und spekulationen sind fürn Ar*** .. sie bringen nichts außer Bankenkriesen.. haben wir ja gesehen.. also.. Ruhe bewahren und das ding wie bare münze erst einmal in den Händen halten bzw. laden kommen lassen.
 
@christi1992: Also ich pers. finde die PSP Super. Habe sie mir gekauft um unterwegs die langeweile zu vertreiben ob filme sehen, Spiele oder Internet im Wlan war das Gerät Top :) Gab kein besseres Produkt bis dato dass besser war. Voralem das Spiel Warhammer 40k Squad Commando (glaub dass das so hieß) ist sehr gelungen auf der PSP :)
 
@CHICKnSTU: Ich will auf einer Konsole Spiele Spielen, und nicht ins Internet gehen.
 
wird genau so ein flop wie die erste PSP. kenne niemanden der noch eine hat :)
 
@iSUCK: die psp an sich ist klasse. ich finde sie persönlich besser als den DS. liegt besser in der hand, super display, viele gute spiele... aber viele dumme nachteile... dieses blöde UMD system, die PS3 interaktion wurde nie wirklich gepflegt,... schade!
 
@LoD14: PSP flop? In welcher Welt lebst du denn? PSP Go okay.. Aber PSP?
 
@dergünny: er kennt niemanden der noch eine hat! somit hat er seine these mit einer statistik belegt. also lass ihn in ruhe ;)
 
@dergünny: Ja die PSP ist ein voller flop ich besitze auch eine aber es gibt nichts gescheites an Spielen.
 
@Menschenhasser: und nochmal ??? sicher das wir von der PSP sprechen? klar... wenn du egoshooter oder quick and FU** games meinst.. sorry.. die XBOX hat noch keine Mobile Version ihrer Console herausgebracht
 
@dergünny: WP7 ist laut MS die mobilen Pendanten.
 
@dergünny: Vielleicht in der Welt in der Nintendo mit abstand Marktführer ist? Oh moment, das ist ja in dieser Welt. Gemessen am Erfolg der mobilen Nintendokonsolen kann man bei der PSP durchaus von einem Flop sprechen.
 
@ThreeM: Mag sein, dass sie Marktführer sind, aber Nintendo war bei den Kids schon immer beliebt .. muss wohl an den vielen Kinderspielen liegen ... die PSP hat da doch schon spieletechnisch ganz andere Ansprüche als ein paar lustig bunte Figuren durchs Level zu schupsen, von daher ist die Zielgruppe (beim DS durch die Kinderspiele) schon wesentlich größer ... dennoch würde ich mir nie so einen Klotz von DS ans Bein binden und das mit mir rumtragen ... aber das ist wohl Geschmackssache ...
 
@fieserfisch: Was du da sagst ist, fernab der Realität. Die Zielgruppe ist beim DS wesentlich größer und das zeigen auch die Verkaufszahlen.
 
@ThreeM: Da hast du mich falsch verstanden, ich habe ebenso gemeint das die Zielgruppe beim DS wesentlich größer ist weil man eben lustig bunte Figuren durchs Level schupsen kann und daher ist die zielgruppe beim DS größer weils eben die ganzen Kids anspricht. Habe ich mich unglücklich ausgedrückt (daher editiere ich mal meinen Post). Dennoch ist es also kein Wunder wieso die Verkaufszahlen beim aufgeblasenen Gameboy (DS) größer sind als bei der PSP. Wie gesagt, ist letztenedes auch alles Geschmackssache, aber ich will unterwegs die gleichen Games spielen, wie zu Hause an der PS3 und deshalb ist diese bunte Pixel geschiebe ala DS eben nichts für mich und andere die eben die eher anspruchsvolleren Games bevorzugen. ;)
 
@fieserfisch: Ahh ok, dann hab ich dich missverstanden. Man müsste mal wissen wie Hoch der Anteil an "Kids" auf den jeweiligen Konsolen ist. Ich denke der DS hat duchaus auch Canchen bei Core Gamern. Ich mag halt das Konzept der PSP nicht.
 
@iSUCK: typische aussage eines knechst
die psp ist gar nicht so schlecht, ich kenne viele die eine haben
 
denen brennt der baum. die psp ist komplett gehackt, signieren von code ist dort möglich, alle aktuellen firmware versionen sind fähig, kopien abzuspielen. ohne chip ohne alles, man muss nur eine datei auf seinen memorystick kopieren und fertig. die müssen jetzt schnell ein nicht kompromitiertes nachfolgesystem auf den markt bringen, sonst passiert sony noch schlimmeres, als nintendo mit dem DS. da brauch man ja immerhin noch ne flashcard. bei sony kauft man nur für 20€ nen 8GB Memorystick und kopiert munter drauf los.
 
@LoD14: Wird letztendlich auch geknackt werden.
 
@gibbons: naja ich denke das stimmt nur bedingt. der neue weg beim kopierschutz heisst updates. der nintendo 3ds wird ja wahrscheinlich sogar ohne zutun des nutzers ein update fahren sobald netz vorhanden ist. so habe ich das mal gelesen. zumindest aber wird es so sein, dass die neuesten features und games eine bestimmte firmware voraussetzen. klar, das unterbindet nichts. man wird auch nie eine 100% lösung schaffen. aber man kann es den leuten schwer machen, man kann nachteile für die schwarzspieler schaffen, zum beispiel auch durch online spiele.
 
@Matico: Die PSP hat schon das was der 3ds bekommen soll und es gibt eine 100% Lösung. Ob es die Firmen wahr haben wollen oder nicht. Die großen Anstürme gab es erst, nachdem solche Geräte geknackt worden sind.
 
@gibbons: könnt angesichts der PS3 aber ein ticken länger dauern :D
 
Wenn direkt zu Beginn ein WipeOut mit dabei ist, ist sie gekauft :-)
 
@schnitzeljaeger: Ich fand ExtremeG besser.
 
Mensch Leute, wartet doch erstmal die Vorstellung ab. Ich für meinen Teil bin gespannt auf die PSP². Klar hat Sony die PSP mit der PSP Go! verhunzt, mit der PSP² haben die aber die Möglichkeit das wieder gerade zu biegen, die Chance sollte man Sony schon geben. Die werden sicher auch ihren Teil aus der PSP gelernt haben, das hoffe ich zumindest. ^^
 
@Awake: Bei der Politik die Sony an den Tag legt kann man eigentlich nur sagen: Gib Sony keine Chance! Ich bin jedenfalls von Sony kurriert und werde wohl nie wieder ein Gerät dieses Herstellers kaufen.
 
@ThreeM: Ansich schon, Du kannst aber z.B. auch nicht sagen dass Du vorausgesehen hättest dass das PSPhone mit Android daher kommt. Den PSP Teil mal bei Seite gelassen hat man als Benutzer wehnigstens durch Android noch die Möglichkeit eigene Apps zu entwickeln, das hätten sich viele (ich mir im übrigen auch) von der PSP durchaus gewünscht, von daher ist das schon ne positive Entwicklung in meinen Augen. Schließlich hätte Sony auch stumpf die PSP Firmware um entsprechende Telefonfunktionen erweitern können. Deren Politik mal dahingestellt bin ich trotzdem auf die PSP² gespannt. Sollte diese genauso restriktiv sein wie die PSP, nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Bis dahin würde ich trotzdem abwarten was auf uns zukommt. :)
 
@Awake: Die "positive" Entwicklung betrift ja nur das PspPhone. Wie Android dort implementiert ist weiß man auch nicht. Die psp2 wird zwar spannend, aber ich denke nicht das Sony hier anders agieren wird wie bei der Psp. Warten wir mal ab. PS wer ist den Schwanger?
 
Ich sags ja, abwarten! Klar, ich will mich auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber warum sollte Sony eine "positive" Entwicklung bem PSPhone und diese beii der PSP² gleich wieder zu nichte machen? Irgendwo macht das auch kein Sinn. Ich denke irgendwas werden die da schon in der Richtung haben aber wie gesaght, einfach abwarten... man, die Woche soll mal schneller rumgehen... ^^
 
Was Sony macht, ist einen Porsche hochmotorisieren um einen Golf zu schlagen. Die Verkaufszahlen sprechen für sich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte