Amazon wird Buchhändler-Image nicht los

Handel & E-Commerce Der Online-Händler Amazon kommt über das Image des Buch- und Elektronikhändlers nicht hinaus obwohl der Anbieter längst ein sehr umfassendes Angebot hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ohh das ist aber Schlimm! Bücher sind aber auch was unanständiges...
 
@Antiheld: Amazon hat auch Sexspielzeug ;)
 
@Schrammler: Gott sei Dank, da muss man sich nicht den Blicken der Nachbarn aussetzen wenn wieder mal was vom Orion Shop kommt...
 
Kein Wunder, ich frag mich sowieso, wer Lebensmittel im Internet bestellt o0
 
@da_Max: Kommt drauf an welche. Wenn sie genauso billig oder teuer sind wie im Laden, kann das Angebot von amazon schon praktisch sein, um die 20 Euro zum Beispiel voll zu bekommen.
Bevor ich mir da nämlich ein Buch für 1,30 Euro kaufe was ich dann eh wegschmeiße, kauf ich mir lieber ne Dose Haribo oder sonst was. :D
 
@da_Max: ICH! Der Pizzabringdienst um die Ecke gibt 5% Rabatt bei Bestellung per Web.
 
@DON666: Ich bestelle gerne Lebensmittel online die nicht im normalen Handel hier erhältlich sind sowas wie z.B. Provolone usw.
 
@DON666: Pizzadienst um die Ecke? Bei Selbstabholung gibts wahrscheinlich noch mehr Prozente. Geh mal wieder raus an die frische Luft xD
 
@da_Max: Keine Bange, abholen tu ich (fast immer) selbst, außer wenn ich vom Vorabend noch platt bin ^^. Es ging hier nur um die reine Bestellung, und warum sollte ich dort anrufen? Ach ja, und bei Selbstabholung gibt's nen Stempel, und wenn man davon 10 hat, gibt's ne Pizza "gratis"...
 
@da_Max: Also ich bestell immer per "willessen.at", das ist quasi ein Internettelefonbuch für Restaurants, du suchst dir aus wo und was und die Seite schickt deinen Wunsch per Fax an das Lokal. Zugegeben sind die Lieferanten recht flott wenn man über Seiten wie diese bestellt, wollen ja schliesslich keine schlechte Bewertung erhalten... Da gibts dann Punkte für Bestellungen... die kann man zB gegen eine 20€ Wertkarte, einen Amazon-Einkaufsgutschein .... oder wenn man fleissig Punkte spart später mal gegen einen iPod eintauschen :D
 
Zahnbürsten bei Amazon...jetzt gehts los.
 
@zivilist: Ich kaufe mir meine Aufsätze für die elektrische Zahnbürste immer bei Amazon. Haben einen Super-Preis und keine Versandkosten!
 
@Hacky2k: Also die Aufsätze kosten bei mir um die Ecke im Geschäft genauso viel wie bei Amazon, ebenfalls Rasierklingen. Da unterstütze ich doch gerne das geschäft vor Ort.
 
@zivilist: Hä? Ich habe bis jetzt 3 elektrische Zahnbürsten gekauft (normale sind eh müll... meine Meinung!) Alle bei Amazon... und warum ? Weil MediaMarkt usw usf alles mind 30% teurer ist!
 
@SpiDe1500: AMEN! Aber die leute gehen ja immer noch zu MediaMarkt und Saturn... "Ja wenn mal was is..." "Dann kann ichs gleich mitnehmen" "Wenn mal was is wegen Garantie kümmern die sich drum" ... wie idiotisch :D
 
@dani4u: ja da hat man doch SOOO gute beratung durch das FACHpersonal... -.-' die dich halt schon voll anschnautzen wenn du überhaupt auf die idee kommst sie anzusprechen...
 
@RandyAndy: also bei mir nerven die nur, kommen auf dich zu und fragen ob einem zu helfen is ^^ so routinemäßig unfreundlich und klettband-ähnlich
 
@dani4u: gibt solche und solche aber gibt so gut wie keine die dir wirklich mal weiterhelfen können ich mach mir manchmal ein spaß draus und frag sie was und schmunzel dann innerlich was für ein dreck er mir verkaufen will... :D vorallem mit bissel hintergrund wissen kannst du die so schnell ausm konzept bringen ;)
 
Ich kauf auch meine Klobürste bei A
 
@htb: Ejaculatio praecox, wa?
 
@wuddih: Was hat denn das mit dem Thema zu tun? XDD Oder wolltest du uns deine Probleme im Bett mitteilen?..
 
@muffdog: lern lesen.
 
@wuddih: Ich kann lesen... Weißt du überhaupt was du da geschrieben hast?
 
@muffdog: Klar, aber das "@htb" hast du wohl überlesen und den zugehörigen Kommentar wohl auch.
 
Ich hab bei Amazon noch nie ein Buch bestellt. Durch den Amazon Marketplace kann man bei Amazon mitlerweile aber alles erdenkliche kaufen.
 
@cxpain: ich schon. Auch wenn mein Hauptumsatz wohl bei CDs und DVDs liegen wird. Gerade die Portofreiheit macht das ganze richtig angenehm
 
@zwutz: Die Buchpreise (Preisbindung!) sind so kalkuliert, dass der Buchhändler an der Ecke seinen Laden damit refinanzieren kann. Logisch dass ein Onlinehändler mit seiner viel schlankeren Kostenstruktur locker auf die Portokosten verzichten kann; dasselbe gilt im Vergleich mit Preisen anderer Branchen.
Aber stimmt, angenehm ist das schon.
 
@rallef: Bücher bestell ich bei bücher.de, da die bei webmiles mitmachen^^
 
@cxpain: Bücher bestelle ich fast nur bei Amazon, kosten genauso viel wie in der Buchhandlung und sind versandkostenfrei! Bei der Buchhandlung kann man das Pech haben das das Buch nicht vorrätig ist und bestellt werden muss, dann muss man zwei mal los dafür, da ist der Weg über Amazon dann sogar schneller.
 
@cxpain: Gebe dir Recht. Seit etwa einem Jahr bestelle ich das meiste bei Amazon. Letztens stellte ich am Nachmittag fest, dass die Schläuche meiner Waschmaschine zu kurz sind. Dank Prime konnte ich den ersten Waschgang am nächsten Vormittag starten. :) Sprich, sogar ohne Marketplace-Händler umfasst das Sortiment unheimlich viele Produkte.
 
@cxpain: Ganz genau, ich schau auch immer zuerst bei Amazon wenn ich was brauche, egal ob DVD, Buch, Elektronik oder sogar Kleinmöbel ... der Preis stimmt fast immer und da Bad Hersfeld nicht weit weg ist, hab ich es spätestens am übernächsten, wenn nicht gar am nächsten Tag ... man wird dadurch aber auch verzogen, ich werd mittlerweile schon unruhig wenn ich mal woanders was bestelle und es dauert 4 Tage bis mein Zeug da ist. :(
 
@fieserfisch: DHL liefert in der Regel immer am nächsten Werktag innerhalb Deutschlands. Amazon ist halt sehr flott beim Versenden.
 
@cxpain: Bücher kaufe ich nur noch bei Amazon. Aber auch anderes Zeugs, wobei das meiste aus der Buch, CD/DVD und Elektronikabteilung kommt. Dabei würde ich meinen Gesamtumsatz bei Amazon im Jahr auf ca. 1.000 - 1.500 Euro schätzen. Die Lieferung ist schnell, die Rücksendung und die Erstattung ohne Probleme und ebenfalls flott. Zudem sind die bei Amazon kulanter wie MM oder Saturn. Eien Rücksendung bei einem Warenwert von nur 20 Euro geht auch mal kostenfrei, normalerweise musst du die Kosten selber tragen.
 
Amazon(!) hat Lebensmittel? Das ist mir auch neu. Sie haben Lebensmittel im Marketplace, welchen ich aber mit aller Gewalt zu meiden versuche, weil mich dort alles zusätzliches Porto kostet. Wozu bezahle ich eine jährliche Pauschale wenn sie mir alle Nase lang Sachen andrehen wollen bei denen diese nicht greift?
 
@Johnny Cache: Gibt auch direkt bei amazon Lebensmittel, kein Salat, klar. Aber Gummibärchen gabs schon.
 
Man muss sich schon in großen Mengen Lebensmittel bestellen, damit sich das eventuell lohnen könnte. Klar gibt es Leute die nicht mehr selbst einkaufen gehen können, für die es sich vielleicht lohnen könnte, aber für den Großteil sicherlich nicht. Man geht oder fährt einkaufen in ein paar Minuten, maximal vielleicht ne Stunde. Wie lange dauert es bis Lebensmittel geliefert werden? Außerdem fallen Lebensmittel-Lieferdienste regelmäßig bei Tests durch. Weiß jetzt nicht wie es bei amazon ist, aber vermutlich werden durch solche Tests die potenziellen Käufer verschreckt.
 
@zivilist: so nen test hab ich mal im fernsehen gesehen, weiß aber nicht mehr wo. die haben da 5 anbieter getestet und 4 davon fielen durch. der beste bekamm im test auch nur durchschnittsbewertungen. aber das war ja schon fast unverschämt was und vor allem wie alles versendet wurde. eier waren meist gebrochen. der salat total lasch und alt. gemüse und obst hatten überall druckstellen und teilweise schon schimmel drauf usw. es kam mir so vor als ob die da das zeug versenden was sie im laden nicht los werden oO
 
Amazon verändert sich für das Gewohnheitstier Mensch viel zu schnell. Auch eBay steht noch als Synonym für "private Auktionen", obwohl die Masse der Angebote gewerblich ist und einen Festpreis hat. Mich persönlich schreckt bei Amazon inzwischen die Komplexität... hat man endlich gefunden, was man sucht, muss man noch aufpassen wer der eigentliche Anbieter ist. 5 Weihnachtsgeschenke in einem Rutsch bestellt - 5 Anbieter - 5 Pakete.
 
@Tyndal: und 5 mal Versandkosten?
 
@da_Max: Bei 3€ Versandkosten pro Paket im Amazon Marketplace kommt da schon was zusammen.
 
@Tyndal: Grund für das Unwissen oder Missverständniss sehe ich aber auch die fehlende Werbung. Ich persönlich habe bis zu diesem Beitrag auch nicht gewusst, dass man Lebensmittel bei Amazon bestellen kann. Ich benutzte Amazon aber auch nicht. Trotzdem empfinde ich es schon als etwas eigenartig, wenn ein Elektro-Medien-Technik Versand, auf einmal Gürkchen und Tomaten verkauft.
 
@doonda: Naja, Amazon ist eben schon ziemlich lange kein "Elektro-Medien-Technik-Versand" mehr, sondern eher sowas wie ein Vollsortimenter.
 
was? es gibt bei amazon auch buecher?
 
Lebensmittel sind super, nur die Versandkosten... da muss mans chon wenn dann viel bestellen.
Aber wurscht, demnächst kommen eh ein paar Dosen Haribo dran,. 5,55 für einen Kilo Fruchtgummi is super :D
 
@hasslinger: Was? Bei Amazon gibts die in Kilo-Dosen? o0 Holyshit :D *nachschauen geht*
 
@Ðeru: jap, gibts, genial, oder? :D
 
@hasslinger: Ja echt, voll geil :D Ich glaubs nich *smile* Nächstes Monat buddel ich mich in Gummizeugs ein ^_^
 
für mich ist amazon elektronikversand :)
hab mir bisher nur 2 bücher dort gekauft ansonsten nur elektronik.
 
Lebensmittel und Drogeriebedarf gibt es zuhauf im eigenen Wohnort.
Die Ladenöffnungszeiten der Supermärkte sind auch kundenfreundlich.
worum sollte man das also im Internet bestellen.
Der Versandhandel wird es allgemein schwer haben Lebensmittel an den kunden zu bringen.
Bei Büchern, CDs und Elektronikartikeln bietet Amazon hingegen eine gute Auswahl und oft günstige Preise.
 
@chrisrohde: Also gerade den Abo Service den Amazon bei einigen Drogerieprodukten anbietet, finde ich schon ne geile Sache.

So krieg ich alle 3 Monate neue Zahnbürstenaufsätze, spare dabei noch und muss nicht immer dran denken.
 
Wobei BUCHHANDEL ja in Deutschland eigentlich begrifflich verzerrt ist. Es findet ja kein Handel statt, die Preise werden ja vorgegeben. Wohl eher Buchverkäufer...
 
Ich order mir jetzt ne Tonne Haribo :D
 
Warum sollte ich Lebensmittel da bestellen wenn die im Schnitt das doppelte wenn nicht sogar ein vielfaches mehr kosten als im Laden.
Bestes Beispiel dafür sind Kaffeepads von Senseo oder Babynahrung von Hipp.
 
@DeeJay05: Vor allem heutzutage wo die Supermärkte und Discounter MO-SA bis 23 oder 24 Uhr auf haben...
 
@JacksBauer: Was? Also in dem Land will ich nich arbeiten o0
 
@Ðeru: Ja, das exotische Land Hamburg... :D
 
@Ðeru: Naja Kaufland und Rewe haben teilweise auch MO-SA 07:00-24:00 hier auf. Zum einen finde ich das gut , da man als Schichter auch mal die Chance hat einzukaufen, zum anderen tun mir die Leute auch leid die so lang da sind. Hab selbst im Verkauf gearbeitet und weis wie nervig das ist.
Größte Problem hier ist für die Händler das sie zwar lang auf haben aber der Umsatz ansich garnicht so hoch ist da man in Ba-Wü ja nach 22Uhr kein Alk mehr kaufen darf/kann. Da kann man selbst an der Kasse pech haben und 21.58Uhr anstehen und um 22.01 dran kommen dann blockiert die Kasse den Vorgang , super. *augendreh*
 
wie wäre denn ein renaming: .: amazon discount :. zum beispiel
 
@medienfux: ich weiß zwar nicht, wer hier auf ein minus klickt, aber es ist doch nur alzu logisch, das dafür irgendwann mal eine namensänderung in betracht gezogen werden muss, wenn die derzeitige bezeichnung nicht mehr bezeichnend für das eigentliche geschäft ist. so etwas nennt man dann im fachjargon "imagewechsel"
 
Gibt es dort was anderes?
 
Was sind Bücher? :(
 
Ist ja kein Wunder. Gibt ja nur Portofreie lieferung bei Büchern ;-)

Somit ist Amazon ein Buchhändler ;-)
 
... mag sein, dass viele Kunden nicht wissen, welch breites Spektrum der Konzern heute schon anbietet, doch von mir persönlich weiß ich fraglos, dass kein anderes Unternehmen im Web auch nur ansatzweise so viele Waren an mich liefert wie Amazon. Hervorragender Kunden-Service, gepaart mit einem riesigen Angebot und konkurrenzlos schneller Lieferung macht den "Buchhändler" zum besten Händler den ich mir vorstellen kann ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles