W3C: HTML5-Standard erhält ein eigenes Logo

Internet & Webdienste Das World Wide Web Consortium (W3C) hat heute ein eigenes Logo für den neuen HTML5-Standard vorgestellt. Das soll helfen, die neue Technologie stärker bekannt zu machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, das hätte man aber auch ein wenig hübscher machen können o.O
 
@darkalucard: von Nerds für Nerds ;)
 
@darkalucard: Das symbolisiert halt die vereinfachte Form des Quellcodes, welcher mittels einer SVG-Grafik realisiert wurde. Und als Krönung gibts eben diesen leichten Licht/Schatten-Effekt der in Anlehnung der neuen Videofunktion mit ins Bild musste - allerdings ohne Deinterlance oder Smooth-Layer um auf den rechensparenden Aspekt für Smartphones hinzuweisen und um den Quellcode der SVG Klein zu halten. (Man nu weiß ich wie Kunstkritiker immer auf den ganzen Müll kommen den sie aus einem Bild "heraus lesen")
 
@Mudder: (+)
 
@Mudder: Finde das Logo ist sehr gut gelungen - im nachhinein kann jeder sagen - das hätte ich auch locker machen können. Die Idee die dahinter steckt, ist das interessante und auf sowas kommt hier keiner von den clan-logo kids.
 
@cosmi: Also was auch immer der Sinn ist, für mich sieht es aufgrund des Schilds wie das Icon einer Firewall (zb Comodo: http://bit.ly/gbtGKv ) oder Antivirensoftware aus... . Aber wer will jetzt schon über sowas Belangloses wirklich diskutieren :)
 
@lutschboy: Formen von Wappen findet man in vielen Logos, deshalb ist es noch lange keine Antiviren-Software. Kreise und Vierecke kommen auch in vielen Logos vor. Die Erklärung zum Logo findet man auf den weiterführenden Link, ich finde es passt. Und scheinbar willst du schon über sowas belangloses diskutieren :)
 
@cosmi: Nö, ich wollt nur mein Urteil abgeben :)
 
@lutschboy: ok ;)
 
Also so was hätte ich auch in ein paar Minuten erstellen können. und auf mein T-shirt will ich so was hässliches bestimmt nicht
 
@christi1992: Und die Idee für's Design kommt von allein oder wie?
 
@kubatsch007: ;-) bei ihm schon, er wird förmlich erschlagen von kreativen Ideen.
 
sieht irgendwie nach minecraft aus :D
 
@iSUCK: Hab auch gleich Lust es zu griefen bekommen :P
 
@iSUCK: wow das war exakt mein erster gedanke
.. hat minecraft schon ein logo? :)
 
@iSUCK: Das kann doch nicht wahr sein. Habe heute das erste Mal von Minecraft gelesen und jetzt schleicht es sich schon hier in die Kommentare ein. Ist das ein Trend den ich verpasst habe? Die Youtube-Videos zu Minecraft sind auf jeden Fall geil. :-D
 
@felixfoertsch: wenn man nicht grad das Internet von gestern hat dann kennt man Minecraft schon seit einigen Monaten :D
 
Hätten sie lieber mal etwas mehr Zeit in ihre Spezifikationen gesteckt anstatt ein häßliches Logo zu basteln um sich bekannter zu machen. Wobei man sich schon frage muß wofür sie überhaupt werben wollen. Letztendlich sind es nur eine handvoll Hersteller die HTML5 in ihren Browsern implementieren müssen, die ganzen Webdesigner kommen wenn das geschehen ist ganz von allein.
 
@Johnny Cache: Ja, bloß ein paar Hersteller. Microsoft, Apple, Mozilla, Google und Opera sind den Zahlen nach natürlich auch bloß ein paar. Und da du dich ja auch bestimmt zu den ganzen Webdesignern zählst (wieso solltest du sonst auch W3C unterstellen, dass ihre Spezifikationen nicht fertig sind), weißt du natürlich auch, was alles noch fehlt in HTML5.
 
@tienchen: Webdesigner? Keine Beleidigungen bitte. Aber es ist klar daß z.B. das ganze Theater welches hier gerade wegen WebM und h.264 läuft durch entsprechende Spezifikationen hätte vermieden werden können.
 
@Johnny Cache: Stimmt allerdings. Hätten die einfach einen Standard festgesetzt gäbe es keine Diskussion um konkurrierende Quasistandards.
 
@Johnny Cache: Nur doof, dass es immernoch demokratisch abgeht beim W3C. Und da MS und Apple kein Theora haben wollten gab es keine Festlegung.
 
@ouzo: Tja, Demokratie wird definitiv überbewertet.
 
@Johnny Cache: Als ob WebM und h.264 wirklich so ein großes Theater wäre - Google hat ja auch mit Youtube herausgefunden, dass egal was man einsetzt der HTML5 Videostandard eh nicht so toll ist, wie er auf den ersten Blick erscheint. Daher wird's auch weiterhin Flash geben, bislang ist da ja auch keiner dran gescheitert. Und bitte - warum ist Webdesigner eine Beleidigung? Das ist eine ernsthafte Berufsbezeichung, und ein guter Webdesigner braucht sich vor anderen akademischen Berufsabschlüssen nicht verstecken. Dass es Kiddies gibt ist klar, aber dann müsste man ja alle Berufe negativ bewerten (man denke nur an die Auto"tuner").
 
@tienchen: Sag bloß den kennste nich? http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=19971206
 
@Johnny Cache: So, und jetzt? Mit einem 13 Jahre alten Geekcomic zu kommen ist schon sehr schwach.
 
Finde ich gut, dass das Logo für das gesakte Ökosystem drumrum steht. Hilft auch der Interoperabilität. Wobei mich immer noch interessieren würde, wie lange die noch an der Spezifikation rumschreiben wollen. Immerhin hat die gefühlte Ewigkeit an Spezifikationsentwicklungszeit einen Vorteil, die Browserhersteller nutzen die Zeit nämlich, um Unterstützung für HTML5 einzubauen. Wer weiss, vielleicht wird HTML5 tatsächlich von Browsern flächendeckend unterstützt, wenn es denn jemals fertig werden sollte.
 
Hatten wir das nicht alles schon mal? Wieviele Seiten mit diesem "w3C certificated" logo gibt es, die gnadenlos im Validator versagen?
 
@Lastwebpage: das eine hat mit dem anderen nix zu tun. das was du meinst waren die mit dem validator "getesteten" webseiten, wo man dann vorgegaukelt hatte, dass die seite CSS normen und HTML normen einhält. Dieses logo soll einfach nur zur werbung dienen und HTML5 bekannter machen. ;)
 
@Motti: Doch, hat es, es wird unzählige Seiten mit dem HTML 5 Logo geben, die aber weder HTML 5 Inhalt anbieten noch in HTML 5 fähigen Browsern vernünftig dargestellt wird.
 
Logo hin, Logo her, wichtiger ist doch, was man damit machen kann, schaut mal: http://goo.gl/cSQkC und das http://goo.gl/bwLMO
 
Ja, hässlich.
 
hat voll den irren 3d-effekt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles