Megaupload: Orange soll Verbindungen drosseln

Wirtschaft & Firmen Der Filehoster Megaupload hat den französischen Provider Orange beschuldigt, den Datendurchsatz bei seinem Angebot sowie dem Schwesterdienst Megavideo aktiv zu drosseln. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also, mein OVH-Server steht in Frankreich und dort habe ich keine Probleme mit dem Speed.
Die 1Gbit geben das her, was sie sollen.
 
@Golum1289: Und das hat mit der News nun was zu tun?
 
@xploidz: Mein Gott... Das ist ein freies Land wo man seine Meinung sagen kann wo man möchte! Wenns mir gefällt poste ich ins Apple-fanboy-forum die neuen aktionsangebote von Aldi!
 
@Golum1289: weisst du, bei so einer Angeberei werd ich schon wieder sauer.... Überall in Städten werden 1GBit Leitungen gelegt. Aber wenn es dann aufs land geht, da bauen sie popelige 2k leitungen hin.... -.-
 
@Tracker92: Er prollt hoechstens mit seiner Server-Leitung bei dem franzoesischen Hoster OVH rum. Da passt dein Kommentar (Bezug auf DSL) genauso wenig zu wie o1 zu der News.
 
@xploidz: Zumal ein Gbit schon relativer Standard ist, zumindest bei z.B. Gameservern bzw guten Rootservern.
 
@darkalucard: Bei Gameservern ist die CPU Leistung wichtig, nicht die Geschwindigkeit der Anbindung. Im übrigens ist 100 MBit
bei einem guten Anbieter Standard. 1.000 MBit sind meist nur gegen eine höhere Gebühr zu bekommen.
 
@Tracker92: http://www.ovh.de/produkte/angebote_dedizierte.xml
Hat auch nix mit normalen Internet zu tun.
 
@Golum1289: Statusprobleme? ^^
 
@Golum1289: Wie kann man nur eine so geringe Bandbreite für einen Server in kauf nehmen?
 
@Menschenhasser: 1Gbit sind ja genug, aber Megaupload hat beim UL-Speed ne Drosselung, zu Rapidshare lad ich mit 90MB/s hoch. MU selten mal 300kb/s
 
@Golum1289: Haste mal deine IP parat? * Hust, absue an OVH senden*. Solchen Kindern sollte man echt solch ein "Spielzeug" aus der Hand nehmen. Dann wundern sich alle das die Botnetze immer größer werden...
 
@EvilMoe: Was willst du, ich betreibe auf den Server mehere Web seiten, alles legal, bloß die Dateien biete ich auf OCHs an.
Woran ihr alles denkt....
 
@Golum1289: Zumal es deutschlich besser ist für reine Donwloads 100Mbit Server zu nehmen weil bei einer 1Gbit Leitung der IO wert der HDD`s zu hoch wird und somit dir ein 1Gbit keinen Vorteil bringen wenn man auch an die jeweiligen Kosten denkt.
 
Die Geschwindigkeit von Megaupload ist wie das Wetter, man weiss wie wie es wird. An einem Tag habe ich 500 kb/s und 1 Stunde später werkelt es mit 40-50 kb/s vor sich hin. Und ich bin nicht bei Orange:) Ich glaube auch eher dass das Problem bei Megauplad selber liegt.
 
@Nameless-User: Bei mir liegt der Speed bei 20 bis 70 Mbits mit mehreren Verbindungen. Da ist Rapidshare um einiges besser die bieten aber leider keinen Streamingdienst.
 
@JacksBauer: aber nur als "premium" user
 
@Windows_7_: Ja, als Freeuser hätte ich dazu auch keine Lust. Da macht nur files.mail.ru Sinn.
 
@JacksBauer: zshare files .. mu .. mu kann man auch mit kostenlosen premium acc ganz gut saugen-. ...
btw: gibts schon recaptcha loesung fuer jd? ich hab da so nen modul reinkopiert.. funzt aber net -.-
 
Jeder gibt sich gegenseitig die Schuld.
 
jo..ich denke aber das die ISP schuld sind... in diesem fall orange (voderfone). wenn alles andere "normal" funktioniert, muss es der isp sein... man könnte auch mal versuche megaupload direkt anzupingen...geht das nicht genauso schnell wie jeder andere www webseite...ist da sehr wohl der isp schuld.
 
"Für die Schwierigkeiten könnte so statt einer Blockadehaltung des Providers auch der deutlich gestiegene Traffic bei Megaupload verantwortlich sein. Seit dem Inkrafttreten der Three-Strikes-Regelung sind viele User von Filesharing-Diensten zu den Filehostern ausgewichen." Dem kann ich nur zustimmen. MU verfolgt das Prinzip "Angriff ist die beste Verteidigung", erst mal den Provider beschimpfen, wenn man selber unfähig ist.
 
Erinnert mich irgendwie an die Vorgehensweise von 1 und 1 vor Jahren.
 
Macht 1und1 das auch bei Netload? Zu Haus an meinem 1un1 Anschluss bekomm ich bei Netload nur schlappe 30kb während ich auf der Malloche mehr als das 30fache bekomm
 
@FischFuss: die hatten bei mir einst auch mp3sparcs blockiert.
Das trau ich denen zu.
 
Einige Provider drosseln untertags ja auch den P2P-Traffic. Nur eine logische Konsequenz, dass ISP's mit billigen Tarifen hier bei One-Click-Hostern nachziehen.
 
Als ob sich die Benutzer im Three-Strikes-Mutterland beim Provider beschweren würden wenn MegaUpload langsam ist...
 
nuja...französische nutzer des dienstes... und das sich der dienst beschwert, bedeutet das es scho recht viele tun!
 
warum auch multiupload? es gibt viel besseres!
RS.com oder UL.to
bei beiden hab ich immer meine 3,8-4 MB/s nicht Mbit!
 
@Henno: Als Free User? Nicht schlecht, trotzdem ist RS tot, seit dem die mit der Industrie kooperieren. Da haben alle großen Unternehmen Log-ins um direkt links einzugeben die auf bestimmten Seiten gefunden werden können um diese dann sofort zu löschen. Ich empfehle Zippyshare.com, als Freeuser bekommt man(n) über 16.000 kBit/s. Natürlich alles nur für legale Zwecke =o)
 
orange=voderfone in de!... diese schwankungen bemerke ich nicht... es sind viel mehr die isp der kunden schuld..zB ist bekannt das 1&1 bestimmte dinge behindert..und/oder sperrt... genauso voderfone... darum wundert mich das jetzt nicht.
 
@MxH: SFR = VodAfone in de . Zusätzlich möchte ich anmerken, dass ich Vodafone DSL Kunde in Deutschland bin und keinen der von dir angesprochenen Probleme jemals hatte.
Gruß, ein Franzose ;)
 
ich könnte ein paar urls geben die garantiert nicht funktionieren (mache ich aber nicht hier aus rechtlichen gründen), wenn du deren dns server benutzt! also warum sollten sie dann nicht auch den traffic begrenzen?
 
@MxH: Du meinst diese Pornoseite? Die geht seit zwei Jahren wieder, dass war nur ne einstweilige Verfügung, die ganz schnell wieder aufgehoben wurde! :) Warum die nicht den Traffic begrenzen? Ganz einfach, weil Vodafone sich das nicht leisten kann und weil ich schon Jahren Vodafone Kunde bin. Full Speed bei Torrents, Full Speed bei allen One-Click Hostern und natürlich auch auf allen Webseiten. Zusätzlich möchte ich anmerken, dass Vodafone keine Webseiten mal aus gut düngen sperren darf, dass würde einen riesen Aufschrei ergeben (wie bei der Pornoseite) und ist vor allem nicht möglich, da es die Netzneutralität, die gesetzlich gesichert ist, Beeinflussen würde. Soweit ich weiß, drosselt nicht mal mehr eins und eins, seit dem der Davis da das sagen hat ;)
 
@Kartoffelteig: Vodafone drosselt bei jeder DSL-Leitung ab 100GB Traffic auf DSL1000.
Und als 1und1 Kunde kann ich sagen, ich habe deutlich mehr Traffic im Monat und keine Drosselung.
 
@Golum1289: Das stimmt doch überhaupt nicht! Wie kann man so dreist sein und so einen Schwachsinn in die Welt posaunen? :) Habe hier DSL 16.000 momentan 218 GB Traffic, keine Drosselung. Ich meine woher hast du den Mist? Bei 3G/UMTS drosselt Vodafone (machen die anderen Provider leider auch) je nach Tarif, aber niemals bei DSL. Auf was stützt du deine Aussage bitte?
 
@Kartoffelteig: Dann machen sie es wahrscheinlich nicht mehr, aber bei einem Kumpel wurde bei 100GB gedrosselt.
 
@Golum1289: Ahja...vielleicht meinst du 1TB? So hoch wahr ich nämlich noch nicht ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte